Video: Globaler UN-Migrationspakt nicht bindend?

 

Von wegen!

Am 10. und 11. Dezember 2018 soll der UN-Migrationspakt in Marrakesch von 193 UN-Mitgliedsländern unterschrieben werden.
Im allgemeinen offiziellen Sprachgebrauch heißt es vielfach: nicht bindend, nur eine Absichtserklärung etc. pp...

Flashback ins das Jahr 1995, als in Peking die sogenannte "UN-Weltfrauenkonferenz" abgehalten wurde.
Auf ihr wurde damals etwas beschlossen, größenteils an der Öffentlichkeit komplett vorbei (sicherlich auch, weil es damals nennenswertes Internet nur im angloamerikanischen Sprachraum ggb. hat), dass heutzutage oftmals ungewünschte Realität in unser aller Alltag ist:

Gendermainstream!

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla XXXL-Tragische Verwechslung

Das US- Repräsentantenhaus geht an die bisherige Demokratische Opposition. Der US- Senat bleibt Republikanisch, Ausbau der Mehrheit möglich. Kaum mehr ein HandelsbeschränkungsGESETZ möglich (bei Gesetzesformerfordernis) = China bekommt Entspannung.

Die Nr. 1 der Nr. 1 der Vermögensverwalter dieser Welt, Larry Fink, beginnt dem USD den Status als Weltreservewährung abzusprechen. Er tut das praktischerweise in Singapur, also dem wichtigsten Finanz- Hub des wichtigsten Goldkonsumentenkontinentes.

Es hätte also eine Erholung geben können, es hätte: ...

Wir liefern u.a. unser proprietäres Systemschema bzgl. des Unterschiedes zwischen Inflation und Teuerung.

Globalisierung geht nicht ohne Krieg

 

Bist Du aus Mainz oder sind Sie aus Wiesbaden?

Zum Beginn der 5. Jahreszeit verdeutlicht nichts besser als dieser geflügelte Spruch (aus dem Kernland des Ur-Reiches), wie elementar Idenditäten und ihre regionalen Eigenarten sind und uns Menschen im tiefsten prägen.
Diese absolute Feinheit die in dieser Nuance zum Ausdruck kommt, sagt soviel über das Selbstverständnis in der Region aus.

Ein Äquivalent hierzu (auch aus dem Kernland des Ur-Reiches) und die 5. Jahreszeit prägend gibt es in der Differenz zwischen Köln und Düsseldorf - nur ist mir dazu kein wie obiger passender Spruch bekannt (und diese beiden liegen auch nicht so nahe beieinander wie Mainz/Wiesbaden)

Für Leute aus Madrid, Berlin oder München sind diese Unterschiede überhaupt nicht erklärlich und wahrnehmbar und dennoch sind sie gelebte Realität in diesen Regionen.

Ähnliches gibt es wahrscheinlich auch in vielen anderen Regionen der Welt und es macht uns klar, wie idiotisch es ist Idenditäten auflösen zu wollen, ohne dabei den ganzen Menschen in seiner Idendität selbst aufzulösen.
Das geht nur mit Gewalt (Krieg).

Diejenigen die als sogenannte 'Globalisten' über die Erdoberfläche streunen - egal ob die superreiche Klasse in Privatjets und in gleich aussehenden Luxusapartments von New York bis Singapur - oder die Möchtegerns der Hispstergeneration mit perfektem Englisch und nicht ganz so reich, sich aber als 'Weltbürger' fühlend, sind in der Realität nichts weiter als entwurzelte Zombies ...

und beide Gruppen haben eines gemeinsam:
Sie versuchen den Tag der eigenen Abrechnung soweit wie möglich hinauszuschieben in der dumpfen Ahnung das sie nichts gutes erwartet, wenn dieser Tag kommt ...

 

 

 

Podcast 0350 – US-Wahl, was weiter?

 

Freibier für alle? Eine Schulenanalyse!
(mit Christian Vartian)

"Es geht nicht um links und rechts."

Die Wirtschaftswissenschaft gliedert sich primär nicht in Rechts gegen Links, sondern in Schulen des Funktionsglaubens. Die wichtigsten Makroschulen sind die Klassische Ökonomie und die Dynamische Ökonomie.

Während der Aktualität, nach der Pressekonforenz entstand dieser Podcast, welcher einerseits brandaktuell ist (4 Senatoren stehen zur Stunde immer noch nicht fest) und andererseits sich wirtschaftstheoretisch genau mit dem beschäftigt das wir bekommen werden.
Damit betrifft es uns alle direkt in der Praxis (ob Börsianer oder nicht), fernab vom Tittytainment und den Politshows.

  • Robert Mueller bekommt einen neuen Boss, denn keine 3 Stunden nach der Pressekonferenz feuert Donald Trump den US-Justizminister
  • der aktuell nun Amtierende war immer ein Gegner von "Russia-Gate"
  • Nancy Pelosi lenkt bereits am Abend ein, obwohl 4 Senatoren noch nicht mal feststehen
  • freie Fahrt für bundesweite Canabis Legalisierung rückt immer näher
  • Larry Fink (Chef von Blackrock, dem größten Vermögensverwalter der Welt) 
    stellt die Rolle des USD als Weltreservewährung in Frage

 

  • Was ist das Beste für ein Asset-Portfolio?
  • gesetzgebende Mehrheit gegen Trump - Blödsinn!
  • was Trump noch kann und was nicht - Realitäten nicht Ideologien!
  • das Besondere das für die Finanzmärkte seit gestern anders ist!
  • Der China-Trade
  • grüne Ideologie und ihre zerstörerische Wirkung
 
Es ist antipatriotisch was Powell tut und antiökologisch was Grüne mit dem Elektroauto tun.
 
Plus einem Artikel bzgl. der wichtigsten Vertreter der oben benannten Schulen, vorallem auch in der aktuellen BRD (Deutschland).
 
 

Frag uns …

 

Das interaktive Lexikon

Heute möchten wir Euch eine Rubrik vorstellen die wir neu ins Leben rufen werden und die wir in der Praxis eigentlich schon längst betreiben.
Viele Fragen erreichen uns auf den verschiedenen Wegen von Euch und wir beantworten diese schriftlich (meistens per Email) oder via Skype.

Zwei große Nachteile hat diese Variante, auch wenn sie für den Nachfragenden eine sehr persönliche Note hat:

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla X- Kurze(?) Rettung aus Japan

Das Fragezeichen im HAM ist korrekt an dieser Stelle, doch in der Praxis nicht notwendig da das was wir gesehen (und getradet) haben die letzten Wochen war glasklare Wahlkampfhilfe aus Tokio für Donald Trump (und damit die Republikaner) - denn morgen gilt es!

Was danach geschieht, egal wie die Wahl ausgeht ist vollkommen in Gottes Hand.
Bestimmte Indikatoren weisen uns schon den potentiellen Weg - doch dazu dann später mehr.

Auch diese Woche sind unsere Portfolio-Kunden wieder ein Stück reicher geworden.

Podcast 0349 – AKTIEN

 

Marktbetrachtung fundamental
(mit Christian Vartian)

  • Aktien sind übrigens immer noch knapp.
  • Aktien sind übrigens immer noch Sondervermögen.
  • Aktien sind übrigens immer noch alternativlos für große Einheiten.
  • ... und unterbewertet sind sie auch

Während Bloomberg den Weltuntergang herbeischreibt, befassen wir uns mit den Fakten.

Wir sprechen weiterhin über:

  • die Kapitalflucht aus den USA, erklären wer und warum
  • den strukturellen Unterschied zwischen US-Aktien und dt. Aktien
  • Amazon's Riesen-Cloud - wer profitiert eigentlich davon?

 

  • Gold vs. Aktien - ein konkreter Vergleich
  • Flashback nach 2008, Christian Vartian's Geburt als "Platin-Investor" auf hartgeld.com

 

Und in einem kurzen Spezial, warum man anhand eines Übernahmeangebotes von IBM öffentlich erkennt das der Tech-Sektor (NASDAQ) aktuell ca. 15% unterbewertet ist!

Zudem räumen wir mit dem Märchen auf, es gäbe unendlich viele Aktien verfügbar zum aktuellen Börsenkurs.

 

Podcast – Immobilienwoche 16/18 – Spezial

 

EZB und Mario Draghi

Wohnimmobilien in D-A-CH sind wie mit Hebel 100 ohne Stopp.
 
Wir sehen Einbrüche bei hochgradigen Immobilien.
Banken finanzieren bestimmte Immobilien schon nicht mehr.
 
Die Neuproduktion stoppt.
Die stabilste Immobilien Assetklasse beweist ihre Stärke, wie von uns vor knapp 1 Jahr vorausgesagt.
 
Wir zeigen in der Praxis den Unterschied zwischen Kredit, - und Eigenkapital finanzierten Immobilienmärkten.
Zudem beschreiben wir den USD-Staubsauger nochmal in der Praxis.
 
Christian Vartian beschreibt zusätzlich im Detail den Ablauf eines Immobilien Crash's.
 
Gold-Fans kommen auch auf ihre Kosten, denn Immobilien und sektorale Goldmünzen haben etwas gemeinsam.
 
 

Friedrich Merz + (Update: Pressekonferenz / EURUSD)

 

Dr. Angela Merkel gibt Parteivorsitz ab

Ein kleines politisches Erdbeben erreichte die meisten Deutschen und Europäer heute früh, als diverse große Gazetten, u.a. die Bild, titelten das Dr. Angela Merkel beim CDU Parteitag im Dezember 2018 nicht nochmal zur Wahl um den Parteivorsitz antreten würde.

Ebenso gab sie bekannt in 2021 nicht mehr für den Bundestag und damit auch nicht mehr als Kanzlerin zu kandidieren.
Im Laufe der Pressekonferenz konkretisierte sie, auf Nachfrage eines Journalisten das dies grundsätzlich gilt, also auch für den Fall falls es vorher, aus welchem Grund auch immer, Neuwahlen geben würde.

Das in der Presse ihre Zöglinge allgemein als potentielle Nachfolger gehandelt werden ist verständlich.
Umso mehr war es für viele ein Paukenschlag das pünktlich zum Termin sich Friedrich Merz zu Wort meldete und verlauten lies, er gedenke im Dezember anzutreten.

Das für uns diese Information alles andere als überraschend kam werden die meisten Hörer/Leser der Chartblubberei nachvollziehen können und vielleicht ist es ein guter Zeitpunkt um den dazu passenden Podcast vom 22. November 2017 noch einmal anzuhören.
Podcast 0287 - Wiener Walzer - Die politische Zukunft Deutschland's

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Kein Raum mehr weltweit mit steigender freier Geldmenge

Kreditgeldsysteme sind ja eingebaut auto- deflationär, Verminderung der Verschuldung ist Verminderung der Geldmenge und bei Beschleunigung durch Schuldenkrise dann ein Selbstläufer, die Deflationsspirale.
Die Goldmenge steigt um 2,5% jährlich und bei einem Goldstandard deflationiert somit nichts, er ist inflationssichernd. Aber der Goldpreis steigt dann nicht mehr, also bitte nur im Notfall.

Im Gegensatz zum Goldpreis, ist unser Subportfolio A (Edelmetalle), durch intelligente Gewichtung wieder zurück in der Gewinnzone!

 

Eigenkapitalentwicklungen

 

Nur die echte Inflation kann die Teuerung stoppen.

Hat Dein Kunde Geld, dann kannst Du verkaufen und wenn nicht, dann nicht.

Peripherie Richtung Core, so fließt das abnehmend vorhandene Geld in der Deflation.
Core Richtung Peripherie, so fließt das zunehmend vorhandene Geld in der Inflation.

Wie bei jeder Implosion verdichtete sich die an sich abnehmende Materie im Kern
und führt zur Teuerung aus Mangel und auch das wird sich verschärfen.

Podcast 0348 – Marktwirtschaft vs. Kapitalismus

 

Die Herrschaft des Kapitals
(mit Christian Vartian)

Wir leben in einer Zeit wo wir die Umdefinition von Kapitalismus live miterleben können.
Zudem erleben wir ebenso die Herausnahme der Marktwirtschaft.
Wer da meint dies wäre doch beides das gleiche, bekommt mit diesem Podcast wohl eine völlig neue Sichtweise auf die Dinge.

Wir reden u.a. über die Kerndefinition dessen was Wirtschaft ist, über unsinnigen Immobilienboom und Basel-3-Unsinn.

Thema: statische Ökonomie

  • Karl Marx und Adam Smith gehören zur gleichen ökonomischen Schule und liegen beide falsch!
  • Christian und sein Mitleid mit Elon Musk
  • nachfrageseitige Ökonomie vs. angebotsseitiger Ökonomie
Die Entgermanisierung des Wirtschaftens:
  • dem Germanentum liegt die Marktwirtschaft in den Genen
  • auch der Bullshit von der jüdischen Weltverschwörung bekommt ihr Fett weg
  • Es fehlt ne neue Dampfmaschine

 

Wie eine päpstliche Enzyklika den israelischen Staat beinflusst hat, die auf einer evangelischen Idee beruht!
 
 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

China auf Finanzkrisenniveau 2008
Harte Landung oder Tiefbohrung?

Die (nunmehr weil von eigener deflatorischer Kugel durchbort wohl EHEMALIGEN) Deflationsfetischisten in Peking haben es geschafft:
Das offizielle und wohl noch geschönte BIP in China sank auf 6,5% Wachstum und das ist das Depressionsniveau der Finanzkrise 2008 nach Lehman.

Der Shanghai Composite sank erneut um neue 1,5% und dann kam der Untertitel dieses HAM zum Einsatz:

Frag Dr. Copper

 

Ob China die Welt "retten" kann.

In der letzten Nacht gaben die Offiziellen in China die niedrigste Wirtschaftswachstumsrate seit der Finanzkrise 2008 bekannt.
Von bereits kosmetisch aufbereiteten Daten darf hierbei ausgegangen werden.

Zeitgleich gab die chinesische Regierung bekannt das man erhebliche Lockerungen im Finanzbereich plane und teilweise bereits umgesetzt habe, was sogar soweit gehen soll das bestimmte Klientel bei Asset-Schieflagen keine Margin Calls bekommen sollen.

Ob das die vielerorten lang ersehnte echte Reflation seitens Chinas ist, dass seit 2011 auf die Inflationsbremse tritt - wie in Podast bei uns oft ausgeführt - müssen wir erst noch abwarten.

Ich werde in diesem Artikel die Ideologie völlig außen vor lassen, die u.a. Grundlage des derzeit begonnenen Handelskrieges zwischen den USA und China ist und werde mich einzig und alleine auf die geldpolitischen Voraussetzungen konzentrieren.

Einige Fakten stehen indes fest und wir haben einige Assets die es uns unmissverständlich anzeigen, wenn es ernst ist/werden sollte.
Down Under gehört u.a. dazu, allen voran jedoch Dr. Copper.