Podcast 0469 – Hyperdeflation

 

Fackeln im Sturm (1)
(mit Christian Vartian und Volker Carus)

Sehr komplizierte Dinge passieren hier und es wird totale Verwirrung gestiftet. Bis hin zu vollkommendem Blödsinn.

Latent am Horizont wartet die Anwendung einer falschen Medizin, die zum gefährlichsten werden kann das eine organische Wirtschaft überhaupt kennt: Die Hyperdeflation!

Noch ist es die allerkleinste Stufe, aber eben eines neuen Typus, der Hyperdeflation nämlich.Nur als theoretisches Konzept existent, zudem wenig behandelt und eine allgemeingültige Interpretation existiert zudem auch nicht-Hyperdeflation, was ist das? Nun Hyper ist ein Typus und keine Stärke.

Aber was ist das?

Und vorallem auch:
Warum ist es so gefährlich? - Real, nicht nur theoretisch!

Hyperinflation ist einfach, dass können sich viele noch vorstellen, Hyperdeflation ist wesentlich komplizierter und können sich viele (fast alle) überhaupt nicht vorstellen.

Praktische Beispiele, die wir bringen, helfen hier auch beim Verständnis.

Wir sind in einem liquiditätstechnischen Phänomen, wo man an lebenden Objekten herum experimentiert.

  • staatliche Zwangsumlagerungen von Umsatz
  • Geldschöpfung via Zentralbanken vs. Geldschöpfung über Geschäftsbanken

 

 

Was werden wohl folgende Generationen in den Geschichtsbüchern über die Zeit und das kommende Jahrhundert schreiben ...?

 

Bitcoin – Elon Musk‘ green energy Stunt (Video)

 

... und die wahren Hintergründe

In diesem Video Update gehe ich die realen Hintergründe des neusten PR Stunts von Elon Musk bzgl. Bitcoin und Tesla ein und lenke den Blick auf die geopolitischen Hintergründe, nachdem die Nebelkerzen beiseite geschoben wurden.

Am 14.05.2021 habe ich in der Bitcoin-Sektion das oben benannte Video veröffentlicht.

 

Das die Tech,- und vorallem Crypto Welt schnelllebig ist wissen wir ja, aber sooo schnell, dass überrascht jetzt selbst mich. Denn was am 14.05.2021 noch als Verschwörungstheorie, basierend auch auf einem Artikel aus dem Februar 2020, hätte gelten können, wird jetzt offiziell - siehe gestrige kurze Kommunikation zwischen Michael Saylor und Elon Musk auf Twitter.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Hyperdeflation XXS & "Wunder"

Gefährliches Falschverständnis erreicht Weichensteller.

Noch ist es die allerkleinste Stufe, aber eben eines neuen Typus, der Hyperdeflation nämlich.Nur als theoretisches Konzept existent, zudem wenig behandelt und eine allgemeingültige Interpretation existiert zudem auch nicht-Hyperdeflation, was ist das? Nun Hyper ist ein Typus und keine Stärke.

Genau dazu stellen wir morgen, auch im öffentlichen Bereich einen ausführlichen Podcast online. Eine kurze Vorabinformation liefert bereits der aktuelle HAM.

In diesem Wochenreport beschäftigen wir uns erstmal mit dem Thema "Wunder" oder auch Portfoliobildung und Pflege ala Volker Carus & Christian Vartian (VCCV). Mehr Stücke und mehr Ertrag.

2 Dinge sind in diesem Wochenreport sehr auffällig, bzw. werden durch die aktuellen Kursentwicklungen extrem deutlich und treten zu Tage.

1. Über kurz oder lang setzt sich Qualität durch.
Extrem auffällig ist dies in unserem Einzelaktienportfolio, welches den SPX500 die letzte Woche um +1,93% outperformed hat ... und es besteht eben nicht nur aus Tech-Werten, denn der Nasdaq ging letzte Woche ebenfalls um -0,10% zurück.

2. Kluge Portfolio Umschichtungen bringen echten Mehrwert und deswegen ist es keine Lösung das Portfolio einmal abzubilden und dann nie wieder anzufassen.

Verdeutlichen wollen wir das am Crypto Subportfolio E. Es eignet deswegen besonders gut, weil wir beim Bitcoin Preis fast wieder auf dem Niveau von Anfang 2021 sind.

Der Bitcoin Preis stieg von Anfang 2021 bis heute (21.05.2021 Abends) um +6,58% an.
Das Subportfolio Crypto hat seit Jahresanfang jedoch einen Wertzuwachs von +44,95%.
Das ist das Sechsfache!

Und dieses "Wunder" wurde vollbracht durch das völlig unhektische umschichten innerhalb des Subportfolios zur jeweils ggb. Zeit und dabei haben wir noch nicht mal die möglichen Extreme ausgereizt.

Im Crypto (Trade) & Investment Service ist das Ergebnis viel krasser!
Dort messen wir einzig und alleine gegen Bitcoin und haben Stand heute einen Gewinn von +85,26% in Bitcoin seit Anfang 2021 (ohne Trades und ohne Kamikaze Shitcoins wie Dogecoin & Co.)

 

Podcast 0468 – Die 3. Dimension

 

den Vulkanausbruch bereits vorher zu erkennen ...
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

Die Chartblubberei als offizielles Medium für Wirtschaftswissenschaften.

 



Wir messen in Zukunft nicht nur, wie bisher Liquidität und Strömungsflüsse, sondern unsere Forschung hat dem mittlerweile eine dritte Dimension hinzugefügt und wir messen in Zukunft noch nicht offen merkbare Vulkaneruptionen, bzw. spüren Geysire auf bevor sie ausbrechen.

Was es damit auf sich hat und welche praktischen Auswirkungen dies mit sich bringt, erklären wir in diesem wissenschaftlich gehaltenen Podcast.

  • Kerzen die aus dem "Nichts" auftauchen.
  • Indizes die man zwingend unterteilen muss.
  • Was ist gefährlich an realem Hebel 2.
  • Swap-Trades und ihre Potentiale


Wir sprechen ebenso über Fakes, z.B. auch bei Wirtschaftsdaten und sich daraus ableitenden
Fakes bei bestimmten Kursen und damit potentielle Fehlentscheidungen bei Investments.

Konsumumlagerungen: Schon mal gehört?
Hier sollte man ziemlich Obacht geben.

Inklusive extrem krassen, aber realen Beispielen, welche die Freakshow der derzeitigen Stastiken und Investmententscheidungen richtig verdeutlichen - sozusagen am lebenden Objekt.

Die Fiktion einer Inflation!
Was hat es damit auf sich und welche Auswirkungen hat dies.

Nach diesem Podcast wird den meisten Hörern klar, dass das Blubb in Chartblubberei eine ganz neue Bedeutung bekommt. 🙂

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Die Korrektur läuft

Der aktuelle HAM drückt es wieder mehr als deutlich aus: DEFLATION!

Das diese Korrektur alles andere als überraschend kam, ist für Euch uns nun wirklich Keine. Die SPX / Gold Ratio, aktuell bei 2,27 hat ihre nächste Fibomarke unter sich bei 2,20, sowie eine charttechnische Unterstützung bei 2,15-2,17.

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

April 2021 - Crypto Investments und Einzelaktien stehlen allem die Show ...

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +0,88%     (+5,24% YTD 2021)
Indizes-Trade-Service:                 +1,49%   (+14,72% YTD 2021)
Forex-Trade-Service:                   +4,30%   (+31,89% YTD 2021)
Crypto-Trade-Service:               +11,81%   (+51,58% YTD 2021)
Crypto-Investment-Service:       +28,48%   (+33,14% YTD 2021)
Aktien-Trade-Service:               +29,21%    (+38,86% YTD 2021)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im April 2021 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +3,38%   (+13,52% YTD 2021)
GOLD:         +0,13%     (-5,28% YTD 2021)
USD:            -1,92%    (+1,60% YTD 2021)
Bitcoin:         -0,75%  (+81,68% YTD 2021)
US-10y:       -0,99%    (  -1,16% YTD 2021)


Im Monat April waren die Highflyer Einzelaktien-Trades, welche wir im Rahmen des Aktien Trade & Investment Service als Zusatz mit anbieten. Sowie das aktive investieren in Start Up & Alt-Coins, welche wir ausschließlich gegen Bitcoin messen und welche wir im Rahmen des Crypto Trade & Investment Service mit anbieten. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir zusätzlich zum Portfolioanstieg eine Gesamtperformance von +47,69%.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im April 2021 (in EUR) eine Performance von: +3,43% aus. (+31,01% YTD 2021)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im April 2021 (in EUR) eine Performance von: +2,17% aus.
(+10,62% YTD 2021 in EUR / +8,85% YTD 2021 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Marktwende vollzieht sich

Optimismus nur wegen falschem Pessimismus ist gefährlich.

Für Optimismus braucht man einen Grund. Daten, die falschen Pessimismus abblasen sind kein ausreichender Grund für Optimismus.

Wenn Kinos geschlossen sind und Vergnügungsparks und Friseure und Urlaubsreisen............und die Ausgaben dafür für Holzterrassen ausgegeben werden (zusätzlich zu den normalen Ausgaben für Holzterrassen), dann mangelt es an Holz für Holzterrassen, der Preis für Holz schießt in die Höhe. Der Preis für geschlossene Kinos und Vergnügungsparks und Friseure und Urlaubsreisen bleibt gleich, denn mangels irgendeines Umsatzes kommt gar kein neuer Preis zustande, auch kein niedrigerer.UND ES GIBT WEDER MEHR GELD NOCH WURDE MEHR GELD AUSGEGEBEN BEI DIESEM AUSTAUSCHVORGANG.

Real besteht daher unendlicher Mangel (mit Teuerung) hier versus unendlicher Überschuß ohne Preisauszeichnung da. Und das will dann jemand messen können???

Preisindizes werden aussagelos falsch.

 

Podcast 0467 – Alarmstufe Grün bis Alarmstufe Rot

 

Portfolio Makro Umgewichtung
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

Ein einziges Szenario wäre schlecht für Gold! Man sollte es zumindestens im Hinterkopf haben, so unwahrscheinlich es auch ist. Wir haben wirtschaftspolitische Gegebenheiten wie seit 60 Jahren nicht mehr, einer Zeit in der es noch keine freien Wechselkurse gab!

Das Geheimnis eines funktionalen und aussergewöhnlichen Long-Only-Portfolios ist es zu ggb. Zeit aktive Umgewichtungen unterhalb und innerhalb der einzelnen Assetklassen vorzunehmen. D.h. aktiv bestimmte Dinge zu verkaufen und dafür andere Dinge zu kaufen.

In diesem Podcast erklären wir genau was wir gemacht haben und warum wir es gemacht haben. Vorallem auch warum wir es genau so machen und nicht anders. Ebenso welche Auswirkungen wir uns für die Zukunft erwarten auf die einzelnen Assetklassen  und ihre Details.

Industriepolitische Details und für Viele wahrscheinlich Neuinformationen, gehören natürlich auch hier wieder dazu.
Auch die Alarmstufen und Funktionsweisen spielen selbstverständlich eine Rolle.

Natürlich sprechen wir über RATIO'S.
Ebenso über Marktstrukturen und soziologische Gegebenheiten.

  • GOLD
  • Edelmetalle allgemein
  • SPX500
  • NASDAQ
  • DAX
  • Einzelaktien
  • USD (die X-Achse)

Thema ist auch, was man absolut nicht kaufen kann, auch wenn es teilweise gestiegen ist, wie ein ..... und natürlich erklären wir auch warum.

Natürlich kommt dabei auch die Wirtschaftspolitik der Regierung Biden aufs Tablett und wir warnen vor gefährlichen Falschannahmen, auch wenn diese medial teilweise stark gepuscht werden.

Die aktuelle wirtschaftspolitische Situation in den USA, hatten wir das letzte mal in den 50ziger Jahren!
Und warum diese Situation im Gegensatz zu den 50/60ziger Jahren der BRD überhaupt nichts nutzt!

Im Detail behandeln wir auch nochmal das Thema, welchen extremen Vorteil unser Portfolio gegenüber z.B. einem reinen Aktienfond hat.

Politik und ihre praktischen Auswirkungen:
Christian sagt wovor er als Aktionär Angst hat und Volker gibt seinen Tipp für die nächste Bundestagswahl im Herbst 2021 ab.

Podcast 0466 – Gold: Alarmstufe Grün

 

"Unsichtbare" Indikatoren
(mit Christian Vartian)

Ende der letzten Woche bauten sich bestimmte Indikationen auf, welche uns zur Handlung, inkl. Handlungsempfehlung im Gold-Trade-Service, sowie im Portfolio-Service veranlassten.

Entgegen den allgemein zugänglichen Daten, inkl. COT Daten, welche noch bärische Sentiments aufweisen, zzgl. anderen bärischen Indikationen, z.B. aus dem Devisenbereich, schwenkten wir beim Gold um auf Grün.

Vor 2 Wochen im Podcast haben wir diese Art der Indikation bereits für die Zukunft angekündigt. In diesem kurzen Podcast erklären wir die Funktionsweise der "Alarmstufen":

  • ihre Wertigkeit,
  • ihre Aussagekraft,
  • ihre Bedeutung
  • und die möglichen Handlungsableitungen daraus.

 

Letzte Woche hat sie speziell für GOLD angeschlagen.
Sie gilt funktional allerdings auch für die anderen Hauptassets.

Willkommen in der "Academy" der Chartblubberei, zu dieser wichtigen Lehr"stunde".

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Marktwende in Vorbereitung

Vier gewichtige Dinge haben die letzte Woche geprägt und damit auch die unmittelbare Zukunft an den Assetmärkten und damit auch in unserem Portfolio.

1. Die SPX/Gold Ratio raßt aktuell noch ungebremst auf ihren Mega-Widerstand zu. Wie dies sich höchstwahrscheinlich auflösen wird, benennt Christian explizit.

2. Komplettes Großreinemachen bei den Cryptos, auch wenn derzeit noch Partystimmung herrscht, der Kater kommt bestimmt! In dem Zuge stellen wir die nächsten Tage in einem Podcast unsere neue Crypto-Matrix vor. Siehe auch Subportfolio E.

3. An den Devisenmärkten geht es bereits los, die erste ZB hat bereits begonnen sich zu drehen.
Da dieses Thema von so umfassender Bedeutung ist, wird es nicht nur im Forex Trade & Investment Service behandelt, sondern auch in einem Spezial-Podcast.

4. Im Einzelaktienportfolio vs. SPX gab es diese Woche ein Novum.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Crypto Korrektur

Bei einem Großreinemachen im Crypto Sektor und vorallem dem auswaschen von vielen Bitcoin-Hebel-Touristen bleibt kein Auge trocken und zieht das Gesamt-Portfolio natürlich - bewusst zugelassen und einkalkuliert - natürlich mit nach unten.

Vor einigen Wochen hatte ich als Titelbild für ein Spezial-Video im Crypto Trade & Investment Service das folgende Bild als Startsequenz genommen - ein Rodeo Bullenritt - und wir hatten uns mit vielen Infos und Marken in diesem Video beschäftigt.

 

Der Rest des Portfolios ist ausgeglichen, die entscheidenen Tage diese Woche sind jedoch jene um die FED Sitzung heute und morgen herum und ob wir von Powell jetzt bereits das Wort "tapern" hören - wie es andererorten bereits rumgeistert - oder ob es noch verhaltenden Optimismus gibt.

 

Im Crypto Sektor haben wir allerdings einen erneuten Rekord zu verzeichnen, denn unser Fintech's, Start-Up's und Alt-Coins Portfolio legte erneut die beste Wochenperformance hin und verzeichnete einen Zuwachs von +11,16% in Bitcoin.

Wichtiger Hinweis in diesem Zusammenhang (gilt grundsätzlich auch immer in der Zukunft): in unserem Portfolio befinden sich keine Spaß-Coins und/oder echte Shitcoins mit Null Substanz, sondern ausschließlich Projekte die zumindestens eine realistische Chance auf eine Zukunft haben und die kein reines gambling darstellen.

 

Podcast 0465 – Bitcoin – philosophisch

 

Bitcoin als Geld
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

Getreu der heisenbergschen Unschärferelation (Unbestimmtheitsrelation) verändert ein Teilchen seine Eigenschaften durch die Art und Weise seiner Betrachtung.

Wer Dinge als starr betrachtet ist ein Ignorant und von Ignoranten gibt es bekanntlich eine ganze Menge auf der Welt.

 

Ein philosophischer Podcast direkt aus der Praxis, garniert mit einem ausführlichen schriftlichen Teil, der auf den Desktop eines jeden Investors zwecks Schnellzugriff gehört.

Die Praxis ist viel besser als die graue Theorie, also steigen wir ein in die Praxis.

Viel Vergnügen!

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Portfolio Rekord

Japaner haben sich günstig US-Techaktien besorgt. Geldmenge ist netto leicht positiv, daher stiegen auch alle Assets gegen Zahlungsmittel und Geld.

Den Hype angeführt haben die Fintech's, Start-Up's und Alt-Coins, weswegen unser Start Up & Alt-Coin Portfolio auch die beste Performance letzte Woche hingelegt hat und gegen den steigenden Bitcoin einen Zuwachs von +9,84% in Bitcoin erzielt hat.

Wichtiger Hinweis in diesem Zusammenhang (gilt grundsätzlich auch immer in der Zukunft): in unserem Portfolio befinden sich keine Spaß-Coins und/oder echte Shitcoins mit Null Substanz, sondern ausschließlich Projekte die zumindestens eine realistische Chance auf eine Zukunft haben und die kein reines gambling darstellen.

 

Podcast 0464 – Gold Trade Service (Erweiterung)

 

Glaskugel & Szenarien
(mit Christian Vartian)

Direkt aus der Praxis heraus entstand dieser Podcast, der als Informations-Podcast zu einer Erweiterung, welche wir künftig im Gold Trade Service mit einführen werden gedacht war. Wir starten also mit dem aktuellen Marktgeschehen und der Besprechung bzgl. der potentiellen Überwindung des Widerstandes.

Dieser Erwartungshaltung, welche sich heute am 16.04.2021 bereits teilweise erfüllt hat, liegen bestimmte Daten und Messungen zugrunde. Daraus ergeben sich bestimmte Szenarien, welche mittelfristig den Goldpreis beeinflussen.

Genau über diese Szenarien sprechen wir und führen dies als Erweiterung zum bisherigen Gold Trade Service mit ein.
Dadurch bildet er in Zukunft nicht nur 3 Dienste in einem ab, sondern 4.

Gerade in einem Umfeld in dem die Crypto gehypt werden und Gold von vielen gebasht oder fast schon vergessen wird, sind hier interessante Entwicklungen zu beobachten und für die nahe und mittelfristige Zukunft zu beachten. Ein Szenario beinhaltet daher auch die kurzfristige Preisentwicklung des Bitcoin.

Weitere wichtige Themen hierbei:

  • Klaut der Bitcoin dem Gold Liquidität?
  • Kreuzflüsse lässen sich real messen und beruhen nicht auf Annahmen.
  • Hat Gold als Safe Haven Asset ausgedient?
  • Ist der Bitcoin ein Safe Haven Asset?
  • Was beeinflusst den Goldpreis denn wirklich heutzutage?
    (und wie sieht dadurch die aktuelle und künftige Lage aus)
  • Der vergessene Safe Haven.

In dem Zusammenhang räumen wir gleich mit ein paar extremen Missverständnissen bei vielen Gold-Bugs und Bitcoin-Jüngern auf.

Worauf ist zu achten und was beinhaltet das neue, zusätzliche Tool.
Stichpunkte fürs Handling sind hierbei:
ultra-konservativ und super-sparsam!

Gerade für Investoren die nicht täglich am Markt up-to-date sind und sich damit beschäftigen können oder wollen, bringt dieses neue Tool einen extrem Vorteil, vorallem in Sachen Lebenszeit und Lebensqualität mit sich.

In dem Zusammenhang machen wir auch einen Ausflug in einen Bereich, der für viele Investoren die größten Wert auf Sicherheit legen, sehr interessante Aspekte enthalten wird und sprechen ein Thema an, das in unsicheren Zeiten gerade
finanziell extrem wichtig und zu beachten ist!

Zum Abschluss wirft Christian eine Frage an alle Hörer in den Raum über deren Rückmeldungsbeteiligung wir uns sehr freuen würden. Diese betrifft sowohl Edelmetall Investoren und Trader, wie auch Crypto Investoren und Trader.

Ganz zum Schluss gibt es noch eine Ankündigung in Sachen: COINBASE.