Video Update: Krypto Crash und Santa Rally

 

Die Stunde der Trader und Hedger

Während die eine Fraktion sich vor Schadenfreude derzeit gar nicht mehr einkriegt,
kommt die andere Seite mit Beschwichtigungen und Gesundbeten daher.

Und 'Du' als privater Investor stehst wie immer mitten drin.
Schaun wir doch mal in die Charts.
Dies mache ich heute mal quasi öffentlich und diesmal ganz binär.

Ab jetzt beginnt die Einkaufstour für jene die noch nicht mit im Markt sind.
Warum, wieso, weshalb; wer kann was, wer kann was nicht und auch zum großen bösen Wolf gibt es eine wichtige Info.

Zum Schluss beschäftigen wir uns dann noch mit 'Santa Claus' und dem Markt, den es jetzt langsam zu verlassen gilt.

Podcast – Immobilienwoche 05/17

 

Zinserhöhungen sind real

Während die FED und die Banco de Mexico letzte Woche die Zinsen erhöht haben,
hat die russische Zentralbank die Zinsen gesenkt.

Das alles in einem Umfeld wo die Assetpreise sowieso schon hoch sind.

Was das mit Immobilien zu tun hat und warum man auch über Immobilien spricht, wenn man sich der Wahl in Österreich annimmt, löst sich in dieser ganz speziellen Immobilienwoche auf.

Wohnimmobilien
zeigen bereits die ersten unschönen Reaktionen ... es beginnt zu riechen ...

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Podcast 0292 – Wiener Walzer 2.0

 

Die politische Zukunft Europa's
(mit Christian Vartian)

Seit Anfang dieser Woche ist es nun offiziell, die Republik Österreich hat eine neue
Bundesregierung, welche durch den 'preußischen' Bundespräsidenten auch bereits bestätigt wurde.

Zeit die eigenen Prognosen zu überprüfen und sich die Details dieser Regierungsbildung
im Herzen Europa's und der Europäischen Union anzuschauen.

Was sind eigentlich die Fakten und welche konkreten Auswirkungen haben diese für die Zukunft in Europa?
Wer "spielt" welches Spiel, gehört zu welchem Lager, wer kann wen in Zukunft blockieren und welche Absichten dürften dahinter stecken.

Als ausgewiesener Kenner der österreichischen Politik, leuchtet Christian Vartian u.a. in Ecken, die sonst meistens im Dunkeln bleiben.

Der Blick in die BRD und was sich dort bislang bereits getan hat, kommt dabei natürlich auch nicht zu Kurz.
Kein schnelles Clickbait, sondern wohl sortiert zusammengefasst.

Hard Asset Makro + DevisenInvest Report – Plus

 

Die Weihnachtsgeschenke sind gekommen!
... und da begann der PLATIN - Trade!

  • Post-Ford All Time High bei Palladium
  • All Time High beim S&P500
  • All Time High beim BitCoin
  • All Time High beim Ethereum
  • All Time High beim DASH
  • All Time High beim LiteCoin
  • und Mario war brav

Und was machte der Rest des Portfolios, (der neue Rekord versteht sich fast schon von selbst)?
Gold krallte sich an einer Marke fest, die wir nicht nennen und die hielt auch.
Und jemand kam mit Wucht, aus dem tiefsten aller Keller ... und das am Tag einer US-Zinserhöhung!

Podcast – Immobilienwoche 04/17

 

Zinsangst im Markt

Wohnungen rentieren am schlechtesten von der Mietrendite her - daher ist hier die Angst besonders groß vor realen Zinsanstiegen.
Genau diese Zinsangst sieht man real in den unterschiedlichen Immobiliensektoren bereits.

Ebenso wie im Aktienbereich u.a. Kraftwerksaktien sehr sensibel auf Zinsen reagieren und dies sich auch in den Aktienmärkten wiederspiegelt.

Heute ist die letztmögliche Zinsentscheidung der FED in diesem Jahr.
Der Schritt ist wohl ausgemacht Sache, insbesondere als man sich die heutige, erneute Rettungsaktion bei den 10 jährigen US Treasuries ansehen durfte.

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Podcast 0291 – Bitcoin und der CME Future

 

Der große, böse Wolf
(mit Christian Vartian)


"Krieg der High Tech Börsen"
, wäre auch ein schöner Untertitel gewesen, oder

"Bitcoin steigt auf 100.000 USD", wäre so eine schöne Clickbait Überschrift, die virales Potential hätte.

"Großer, böser Wolf, trifft auf High Tech Fuchs", trifft es wohl am ehesten.
Die folgenden 1,5 Stunden gehen wir extrem ins Detail und eigentlich wäre auch ein passender Titel:
"Der große Bitcoin-Podcast" gewesen.

Die Blockchain Technologie ist im Kern libertär und freiheitlich - der Bitcoin ist es definitiv nicht!

Wer, als Nicht-Vollprofi, die künftige Preisbildung des Bitcoin u.a. Kryptowährungen wirklich verstehen will, kommt an diesem Podcast nicht vorbei.
Auch da trennt sich wieder die Spreu vom Weizen.

Wer noch nicht investiert ist, die Welle in den voraussichtlich 6-stelligen Bereich jedoch mitreiten will, dem stellen wir im letzten Teil auch eine funktionale, jedoch Disziplin erfordernde Strategie vor.

Das oftmals verteufelte Cash Settlement bei Futures gibt es im übrigen auch bereits seit tausenden von Jahren und ist integraler Bestandteil des Future Marktes allgemein.

Hard Asset Makro + DevisenInvest Report

 

Und eins heißt wie ein Kopfwehpulver
"nimmste Cash und kaufst DASH"

BitCoin, LiteCoin, DASH……., das ist doch fesch. Wir diversifizieren gerade und es raucht der Kopf, da hilft dann nur Ethereum, klingt auch gleich wie Medizin. Goldgräberstimmung à la San Francisco 19 Jhd.

Was macht man da am besten, wenn man da auf 5 - stelligen (Stk.) Coin Beständen saß?:
Denn nächste Woche kommt der große, böse Wolf - namens CME-Future (auf Bitcoin).

Video Update: 17.000 USD / … ja was eigentlich?

 

whats happen with Bitcoin ...
(believe me ...)


Tulpe oder Wert?

Was ist Bitcoin, was ist die Blockchain - was ist die Blockchain und was ist Bitcoin nicht ...

Fakt ist, an 99,99999....% aller Anleger ist die bisherige Bitcoin Rally komplett vorbeigegangen.
Entsprechend hoch schlagen die Emotionen - in die eine oder andere Richtung.

Ganz besonders wild wird es, wenn zeitgleich das GOLD "absäuft".
Dann ist das perfekte Mahl serviert für wüste Beschimpfungen, Verschwörungstheorien und
Klein-Mädchen/Jungs-Träume .... die Welt soll doch bitte, bitte einfach sein!

Sie ist einfacher als viele denken - nur schmecken den Meisten die Antworten auf ihre Fragen nicht ...

Jerusalem – Hauptstadt Israel’s

 

Die ewige, ungeteilte Hauptstadt

Donald Trump's Pläne Jerusalem als Hauptstadt Israel's anzuerkennen lösen vorallem in der
arabischen Welt und deren Fans, sowie den Feinden Israel's in der westlichen Welt Kritik aus.

 

Indes so neu sind die Pläne nicht.
Dies war eines der Kernwahlversprechen das Trump der jüdischen und israelischen Lobby gegeben hat.
(Unten im Artikel habe ich noch mal seine komplette Rede vor der AIPAC verlinkt)

All jenen die ihm vorgeworfen haben, er hätte dies nur gemacht um an die Stimmen der mächtigen Lobby zu kommen, hat er heute eine schallende Ohrfeige erteilt!
Und auch wenn die technische Umsetzung, inkl. der Verlegegung der Botschaft von Tel Aviv (Hightech Metropole mit Pools und Topklima) nach Jerusalem (staubig und trocken) noch einiges an Zeit braucht, ist dies ein klares und unmissverständliches Signal: "Take the Hands off Jerusalem!"

Ganz zu schweigen davon, dass ich persönlich dies auch für den richtigen Schritt und ein extrem wichtiges Zeichen halte, auch wenn mir bewusst ist das dies ein sehr kontroverses Thema ist und ich mir sicherlich auch bei den Mitgliedern der Chartblubberei damit nicht nur Freunde mache.

Das Thema ist extrem wichtig und es ranken sich viele Mythen und Verschwörungstheorien um die Rolle Israel's - gerade in der alternativen Medienszene gibt es dazu teilweise von:
den größten dümmlichen Unfug bis hinzu gemeingefährlichem Haß gegen den Staat Israel, der oftmals als die Inkarnation des Bösen hingestellt wird.

Paul Ryan twittert passend dazu:
This day is long overdue. Jerusalem has been, and always will be, the eternal, undivided capital of the State of Israel.

 

Podcast – Immobilienwoche 03/17

 

Kapitalismus zu Lasten des Sozialismus

Folgende Kernthemen haben wir diesmal in der Immobilienwoche.

  • Silber am Kassamarkt sieht schlimmer aus, als es ist.
  • Der chinesische Kreditcrunch zeigt weiterhin seine Wirkung und bricht voll durch
  • Euro Shortssqueeze ist noch am laufen.
  • Kanadische Zentralbank spielt weiterhin noch aufblasen der Bubble im Norden der USA.
  • Drohende Abschreibungskürzungen bei Immobilien durch US Steuerreform.
  • Manipulation der US Treasuries zu ungunsten von Gold am 01.12.2017
  • Immobilien gehen auch als Börsen-Klick-Trade-Service

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Hard Asset Makro + DevisenInvest Report – Plus

 

An der absoluten Grenze
und die Stärke des 'LongOnly' Portfolio in %

Mehr als "nur" Hard Asset Makro und DevisenInvest Report by Christian Vartian & Volker Carus ...

Der von der Chinesischen Regierung angekündigte Crack- Down gegen zu viel Leverage in Schattenbanken wirkte in der ersten Wochenhälfte deutlich, alle Cryptos waren tiefrot und je „geldiger“ ein Metall, umso schlimmer erging es ihm.

Auf der anderen Seite des Ozeans:
Die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht zu einer Steuerreform käme, ist daher nur mehr sehr gering.
Die Auswirkungen auf die Aktienmärkte, insbesondere auf deren Ratio zueinander, könnten bedeutend sein.

Zum Abschluss beleuchten wir auch noch die Detailergebnisse zum 'LongOnly' Portfolio, welches einen sensationellen Start hingelegt hat, welcher mitnichten zum großen Teil nur auf den jungen Springbock zurück zuführen ist.

Podcast 0290 – Rekordwoche

 

Bitcoin, Google und Gold
(mit Christian Vartian)

Die wohl härteste Arbeitswoche dieses Jahres liegt hinter uns, da sind sich Christian Vartian und Volker Carus einig.
Hauptsächlich geschuldet dem jungen Springbock, welcher diese Woche fünfstellig und ein neues Allzeithoch hinlegte.
Wer sich diese Gewinne vom Markt nicht wieder wegnehmen lassen will, der muss eben entweder Kasse machen, mit der Gefahr bei 15.000 wieder aufzuwachen oder er muss hedgen und sich damit den Gewinn einfrieren, mit Option zum weiteren Ausbau.

Ein anderer jagte jedoch auch zu neuen Höhen, auch diese haben wir getradet und zusätzlich kurstechnisch beschützt.
Die Rede ist vom S&P500 und seinem älteren Bruder dem DOW JONES.
"Komischerweise" nicht beim NASDAQ und auch dies hat Gründe.

Freitag, nach Börsenschluss wurde offiziell bekannt gegeben das die US-Steuerreform wohl unisono durchgehen wird, nachdem Senator John McCain Mitte der Woche schon verkünden lies, dass er Donald Trump's Pläne nun doch unterstützen wird.

Nicht ganz unbeachtet sollte bleiben, dass man dem Gold sozusagen in letzter Sekunde wieder mal den
"A.... " gerettet hat, während man auf der anderen Seite ebenso damit beschäftigt war die US-Treasuries nicht absaufen zu lassen - welche große Halter von denselben nicht ganz freiwillig in den Markt gekippt haben.

$10.500 pro …

 

 

 

 

 

... Bitcoin
Der feuchte Traum aller Gold-"Bugs"

Vorallem der nassfeuchte aller Traum aller Promoter eines solchen Goldpreises, denn so einige Investoren dürften bereits im Laufe dieses Jahres den eigenen gedanklichen Schalter umgelegt haben und sich gesagt:
" Sch.... auf das was die Typen labern, die alle nur ihr Buch reden".

Ich hab schon bei den Aktien auf die Spinner gehört und den ganzen Anstieg des SP500 verpasst,
selbst als am 09.11.2016 mit der Wahl von Donald Trump klar was mit dem Dow Jones und dem SP500 passiert.

Beim Bitcoin passiert "mir" die Sch..... nicht noch mal und ich falle auf die ewigen Gold-Gesundbeter rein.

Wenn sich der hochkarätigste Edelmetall-Portfolio-Experte im deutschsprachigen Raum so massiv für Bitcoin ausspricht und zusammen mit dem Typen der so virtuos Devisen bewirtschaftet, das er mit Hebel 1,
10% p.a. durch das "herumschubsen von Cash" generiert, ein Portfolio aufstellt ... dann sollte 'ich' hinhören und den Rest auf den "Scheiterhaufen" der Geschichte werfen.

Und nur wenige Stunden nachdem die beiden privat telefonierten und den Recorder mitlaufen ließen, knallt der Kurs des geheimnisvollsten Assets das wir alle kennen zweimal an der vorhin benannten Marke von 10.500 an - verweilt, korrigiert, nimmt Anlauf, verweilt ...

Vorallem weiss 'ich' eines; ich sollte zuhören ...

Podcast 0289 – S&P500 Trade

 

Google und Gold
(mit Christian Vartian)

Live aus der Tradingküche ein Uncut-Podcast

Ein solches All-Time-High beim wichtigsten Aktienindex der Welt, verdient natürlich etwas mehr Beachtung als allgemein üblich.

Besonders da diese Assetklasse in der deutschsprachigen Edelmetallgemeinde sowieso verschrien ist, auch wenn sonst alle Edelmetallprofis - entweder verschämt zur Seite schauen oder brav nicken, wenn Christian Vartian in Sicht, - oder Hörweite ist ... nehmen wir uns ihr natürlich ganz besonders an.

Vorallem auch weil es eine ist, die funktioniert.

In diesem Fall nicht nur als Asset, als wichtiges Teil eines Gesamt-Portfolios, sondern als reiner zusätzlicher Trade -
als reine Cash-Maschine, ohne Kopfweh und "Risiko".

Palladium, Bitcoin und Ethereum sind Teil des Gespräches ...
Gold in der "Verabschiedung" auch inbegriffen ...

Das Geld liegt auf der Straße, man muss sich nur bücken - take it, or leave it.

PS: und während wir es vorhin noch besprochen haben, knackt während ich den Text schreibe,
der Bitcoin die 10.000 USD Marke!