Podcast 0305 – Silber das Industriemetall

 

Silberanleger lieben Hillary Clinton
(mit Christian Vartian)

In diesem Podcast räumen wir mit einigen Mythen auf die da draußen über das weiße Blech so rumschwirren.
Wir sprechen darüber was Silber kann und was es nicht kann, was es ist und was es nicht ist.

Weiterhin sprechen wir über:

  • Silber ist in der Nähe seines fairen Wertes
  • $50/Unze sind unrealistisch
  • Silber ist Industriemetall - Punkt!
  • die nächste Phase ist schon wieder keine Silberphase
  • Silber braucht mehr Streiks
  • Silber zeigt genau den Stand der Weltkonjunktur an
  • Gold / Silber Ratio - realistisch
  • Silber: welche Art von 'grün' ...

... aus was soll der Strom denn kommen für die ganzen Elektroautos für die man Palladium braucht?

Podcast 0304 – GOLD: das letzte Asset

 

"Willkommen beim Gold Podcast"
(mit Christian Vartian)

Während wir seit mehr als drei Monaten eine Deflations-Verarsche sehen, welche gestern durch Jerome Powell noch in die Verlängerung geschickt wurde, baut sich aktuell eine Konstellation auf, welche wir so das letzte mal 2007 gesehen haben.

Wir gehen weit in die jüngste Vergangenheit von Gold zurück und sprechen über praktische Marktkonstellationen und Mechanismen und wie diese sich auf Gold auswirken.

Sinnlose Crash"warnungen" und Fantasie-Gebrabbel, gepaart mit Fantasie-Kursen war noch nie unser Stil.
Wir halten uns an Fakten und spielen alle drei möglichen Szenarien des neuen FED Chef durch.

Wir sprechen über:

  • Investitionsquoten
  • warum Regulierung gut für Goldanleger ist
  • wo Gold hinein gehört und wo hinein nicht
  • die wichtige Inflationskurve!
  • was ist tödlich beim Zentralbank-handeln
  • womit die BRD drohen könnte um den EUR zu zerstören
  • was die Ur-Abstimmung der SPD mit Silber zu tun hat

Und mit den folgenden Punkten gehen wir vollständig ins Eingemachte:

  • das ideale Setup für Gold
  • wann steigt Gold denn wirklich stark an
  • wann kann Gold zum Selbstläufer werden - und nur dann

Podcast – Immobilienwoche 07/18

 

Entwarnung abgesagt

Eigentlich hatten wir in der vorliegenden Immobilienwoche eine Warnstufe runterschalten wollen, aber:
Aufgrund der sehr falkischen Aussagen von FED-Direktor Powell gestern vor dem US-Kongress ist erneut weltweit die Liquidität zusammengebrochen, mit diesmal geringerer Auswirkung auf Edelmetalle und Aktien, aber nicht weniger auf den hauptbetroffenen Schulden-Immobilien-Komplex:

Diesmal bei der Immobilienwoche das erstemal konkret mit dabei die Betrachtung deutscher Wohnimmobilien und die Aussagen des Reports der Deutschen Bundesbank zum Immobilienmarkt und wie man ihn lesen/verstehen kann.

Dabei kommt es auch zu einer grundsätzlichen Aussage die Immobilienmärkte betreffend und Deutschland fast ein Alleinstellungsmerkmal "besitzt".

Podcast – Der S&P500 ist ausverkauft

 

 

Powell's Text ist bullisch
(mit Christian Vartian)

zur Stunde hat der neue FED Chef Jerome Powell sein Hearing vor dem US-Kongress.
Sein vorverfasster Text war durchaus bullisch für die Märkte.
Es folgt aktuell die Fragerunde und diese könnte durchaus ein paar kritische Fragen bringen.

Die Märkte verkaufen derzeit alles mögliche ab.
Interessant hierbei, es trifft eben nicht nur die üblichen Verdächtigen, sondern zeitgleich auch die
10 jährige US-Staatsanleihen.

Dies ist allerdings auch insofern logisch ...

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla XD – Das Hearing

Woran sind wir?
Wir sind in einer Deflationssteigerungspause ohne Entspannung und insbesondere ohne erfolgte Korrektur der angerichteten Schäden.
Es deflationiert mit Ausnahme der Crypto-Coins (diese aber ohne Crypto-Technologie) derzeit nicht weiter.

Gehen wir das Schadensbild durch:
Metalle, Aktien, Cryptos, Immobilien, Anleihen ...
... und trotz Vollgas durch die Bank of Japan, steigt der YEN weiter.

Diese Woche das erstemal die Performance des LongOnly Portfolio in DASH (aka Crypto) ausgewiesen und reine Hodler werden mittel,- bis langfristig ins Hintertreffen geraten.

Podcast 0303 – Große Marktanalyse

 

Live aus dem Tradingroom
(
mit Christian Vartian & Volker Carus)

Wir nehmen Euch mit live in unseren virtuellen Tradingroom und während wir auf den Durchbruch oder Abpraller des Bitcoin (an einer ganz bestimmten Marke) warten - sprechen wir über:

  • Bitcoin und seine Marke
  • Bitcoin Core vs. Bitcoin Cash (im Portfolio)
  • womit kauft Volker am Tradingaccount Dash's
  • Regularien in Südkorea
  • positive Zeichen auch aus den USA zu den Cryptos
  • AUDJPY - der alte Carry ist zurück - nur anders
  • Eigenleben bei den Cryptos ab wann wieder
  • die Tether-Story, Bitfinex und der USD
  • EZB Politik
  • neuer VIZE bei der EZB und welche Auswirkungen es haben wird
  • DAX Quote bei den Deutschen und wiedermal werden sie verlieren
  • Immobilienwoche light
  • der größte REIT der Welt und sein Chart
  • wo steht die Zinskurve bereits im Chart
  • Janet Yellen vs. Jerome Powell
  • Trump und Powell's Auswirkungen auf die EZB Politik
  • die rote Linie bei den Renditen der US-Staatsanleihen!
  • Volker hat das Silber wieder entdeckt
  • Gold vs. Kupfer (das eine wird halt nicht grün)
  • Nickel - das Geldmetall


Und: wie erkennt man Marktmanipulationen, live im Minutenchart & Co. beim Bitcoin.

Podcast 0302 – „Sei deine eigene Bank“

 

Digital Cash: „Sei deine eigene Bank“

„seine eigene Bank zu sein“ bedeutet, dass man keine Bank braucht. (

 

 

Finanzielle Freiheit bedeutet finanzielles Risiko und finanzielle Verantwortung!
Dies ist der Auftakt einer Sendereihe in der wir genau diesen Bereich detailliert behandeln und beleuchten werden.

  • Risiken und Chancen der finanziellen Freiheit
  • was bedeutet es "seine eigene Bank zu sein"
  • wollen die Menschen überhaupt diese Freiheit?
  • zentrale Dienstleister werden immer eine Rolle spielen
  • Goldgedecker USD ist nochmal ein Thema
  • welche Wallets verwende ich

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla X – Ruhe vor der Entscheidung

Entwarnt ist da noch gar nichts, im Sinken verlangsamt aber sehr wohl beim größten Brocken
Wohnimmobilien .... gleiches gilt für die Staatsanleihen ... aber beide dieser bleischweren Kategorien haben wir ja auch nicht im Portfolio.

Den Cryptos geht es besser.
Sie waren die ersten, die Deflation anzeigten und dazu noch von mehreren Regulierungsbehörden in vielen Staaten angegriffen wurden, nicht aber von den USA und Russland und diese Vorläufer könnten es mit dem Sinken hinter sich haben.

Den seit Jahren komplett falsch liegenden Palladium-Kritikern, die in den letzten Wochen ein Pflänzchen an Hoffnung auch wegen Bestreikung wesentlicher Autoindustrie zu spüren vermeinten, kam statt dem Licht am Ende des „Silbertunnels“ die physische Knappheit als D-Zug entgegen.

Obwohl wir bei sämtlichen Assets; Edelmetalle, Aktien und Cryptos teilweise noch erheblich von den Höchstständen zum Beginn des Jahres entfernt sind, weist das Portfolio mit Abschluss der letzten Woche bereits schon wieder ein Plus aus.

Ab März wird die Performance nicht mehr nur in EUR gemessen und angegeben, sondern zusätzlich in der ultimativen Kryptowährung:

 

Hard Asset Makro + DevisenInvest Report – PLUS !!!

 

Defla XL – Zielraum oder Zwischenstation?

Rekordwoche im Defla-Crash!
Alles ist blutrot - alles? - Stimmt so nicht ganz ...

Dies ist nicht nur einer der besten HAM's der je geschrieben wurde und daher bereits Pflichtlektüre, sondern dieser begleitende Artikel wartet noch mit anderen kolosalen Überraschungen auf.

Während draußen an den Märkten die Welt droht unterzugehen und wir bereits jetzt Lehman-ähnliche Abverkäufe sehen, kommt das 'LongOnly' Portfolio ohne Hedge-Gewinne mit einem Wochenplus daher!

Wir erinnern noch mal zum Verständnis: LongOnly heißt LongOnly -
Dort wird nicht gehedged, es findet keine Kursverteidigung der Assets statt!

Die Gewichtung der einzelnen Portfoliobestandteile untereinander und in sich selbst macht den durchschlagenden Erfolg hierbei aus.
Rekordergebnisse im Devisenbereich (Cash auf Konten), fangen durch ihre intelligente Gewichtung untereinander, sämtliche Kursrückgänge bei den Assets vollständig auf!

Podcast 0301 – Trump der Deutsche

 

... dann lass ihn doch seine Straßen bauen
(mit Christian Vartian)

Blanker Haß jagt teilweise durch die Amts,- und Konsularstuben der offiziellen Verbündeten der USA.
Dabei will ihr aktueller Präsident etwas wonach sich jeder deutsche Provinzpolitiker die Hände reiben müsste.

Was Donald Trump will ist Ludwig Erhard!

Selbst Emmanuel Macron hat sich in Davos sehr eindeutig geäußert.
Und dennoch tobt ein Liquiditätskrieg derzeit auf der Erdoberfläche, welcher bereits auch seine ersten prominenten Opfer gekostet hat.
In Europa wedelt der Schwanz mit dem Hund und der Hund weiss das.

Noch sind wir vor der Fälligstellung in den Bilanzen der Realwirtschaft ...
wenn man die Drohung verstanden hat.
Wir gehen detailliert auf die Ablaufkette ein, da sie elementar für das Verständnis ist.

Das Thema der größten Immo-Bubble der Welt streifen wir auch und warum eine Regulierung
durch die USA durch die SEC für Cryptos gut ist, ist ebenso mit von der Partie.

Podcast – Immobilienwoche 05/18

 

Warnstufe 3 für Immobilien ausgerufen
(mit Christian Vartian)

... aber europäische Immobilien haben damit ja sowieso nichts zu tun, denn die sind ja safe ...

Soll niemand sagen, wir haben es nicht rechtzeitig gesagt.

Es ist wie im Krieg.
Die EZB kauft mehr deutsche Bunds als sie darf.
Hier reden wir von einem Asset das offiziell von der eigenen Zentralbank gekauft wird und das auch noch
über der zulässigen Quote die erlaubt ist und trotzdem schaut der Kurs so aus ...

Das was rutscht ist in der Regel auch das was zum Großteil die meisten haben, die als Privatkunden im Immobilienmarkt engagiert sind.

Podcast 0300 – Deflation XL(R) – racing

 

Alles kracht runter gleichzeitig!
(mit Christian Vartian)

Was unterscheidet heute von 2008?

  • Warum geschieht überhaupt dieser Crash?
  • Warum läuft das so ab?
  • Wer hat Schuld daran?
  • Wer kann es aufhalten?
  • Wie schützt man sich dagegen?
  • Noch haben wir die Bankbilanzen nicht erreicht - was passiert genau wenn?
  • Staatsanleihen kein safe haven mehr
  • Wie fängt man Wasserfälle auf?
  • Ihr seit alle in extrem hoch-volatilen Assets investiert

Mit einer ausführlichen Einleitung wie man Assets großflächig vollständig schützt.

Grundsatz-Podcast: wer ihn nicht anhört und befolgt, soll später nicht schreien und lamentieren!

Hard Asset Makro + DevisenInvest Report – Plus

 

Defla XLR – rot racing nachgewachst

Der vorletzte HAM hieß „Defla X“, der letzte „Defla XL“ und wer gezweifelt hat, dass unser Liquiditätsvorwarnsystem präzise funktioniert, wird nun eines Besseren belehrt.
http://www.chartblubberei.com/premium/

Denn die Deflation brach offen durch und zwar rasant, wenn das auch nur einige Tage ab heute länger dauert, dann kann es auch gewaltig werden.

Reservieren wir also „Defla XXL“ für gewaltig und beschreiben wir den Iststand der vorsätzlichen Wirtschaftszerstörung mit „Defla XLR“, „R“ für rasant.

So wie wir der Bestie Deflation rechtzeitig die Maske von Kopf reißen konnten, so reißen wir die Maske von „betrifft nur Finanzmärkte“ nun genau so schonungslos weg: