Podcast 0265 – Flash Crash: von $319 auf 10 cent

 

Bitcoin vs. Gold - und der Sack ist zu!


Aus der Welt der Kryptowährungen:
Aus einer Welt ohne Zentralbanken.

Aus einer Welt ohne Future-Märkte.
Aus einer Welt ohne regulierte Börsen.
Aus einer Welt ohne jegliche Sicherheit.
Aus einer Welt ohne jegliche Verantwortung.

Aus einer Welt mit nur einer Regel:
Wer hat die größte Keule.

Letzte Woche, vom 21.06. auf den 22.06. crashte der Kurs der zweitgrößten Kryptowährung innerhalb von Sekunden vom Ausgangswert $319 auf 10 US-Cent.

Unsere Analyse und unser Ausblick.
Bitcoin vs. Gold - und der Sack ist zu!

Podcast – Psychopathen unter uns

 

Das Böse entschlüsselt

 

Die wichtigste Herausforderung unserer Zeit ist nicht die Änderung/Anpassung des Gesellschaftssystems:
sei es Kapitalismus, Kommunismus, Sozialismus, Monarchie, Gottesstaat, Errichtung einer libertären Gesellschaft; oder gar nur des Finanz,- und Geldsystems, sondern das erkennen und eliminieren der zugrunde liegenden Ursache.

Hinzu liefert eine neue Erkenntnis auch die Erklärung warum sich seit Jahrtausenden destruktive Machtstrukturen unverändert auf dem Planeten halten können.

Judenhass in Europa

 

Auserwählt und ausgegrenzt

... mit einem Kommentar von Alexander Benesch

Vor zwei Tagen nahm sich der Axel Springer Verlag mit seinem Flaggschiff "Bild" dem Thema dieser,
in meinen Augen wichtigsten Dokumentation des Jahres an, welche mit öffentlich rechtlichen Zwangsgeldern produziert wurde und welche dann im öffentlich rechtlichen GEZ-Funk aber nicht gezeigt werden sollte.

Zu "peinlich" und politisch inkorrekt kam der Inhalt dann wohl doch rüber, da er ein ziemlich klares Licht auf viele der europäischen Neubürger, ihre ideologische Einstellung und ihre geistig Verbündeten in Europa wirft.

Podcast 0264 – ‚Palladium ist aus‘

 

Das undrückbare Edelmetall
(mit Christian Vartian)

Palladium auf Post-Ford Allzeithoch, seit unserem letzten Palladium Podcast satte 13% plus.
Dies ist jedoch nur einer der wichtigen Punkte und vorallem hat es Gründe und genau über diese Gründe sprechen wir.

Die politische Clown-Veranstaltung um den Brexit; (Comey): 'wer hat in den USA wie und wann mit den Russen gesprochen' und wen hat President Trump bislang schon getroffen und wen nicht, rundet das Thema zum Abschluss ab.

  • wie geht es weiter mit Palladium?
  • warum ist gerade Palladium das undrückbare Edelmetall?
  • was wäre die Killeranwendung für Palladium?
  • ist eine Palladium/Platin Ratio von 1 zu 1 möglich?
  • wie sieht das ideale Edelmetall Portfolio aus?
  • warum kommt der Goldpreis mit dem Hintern nicht hoch?
  • wer sind eigentlich die "schwachen Hände" im Gold?
  • wofür taugt Silber wirklich und wozu nicht?
  • wo wäre der Silber-Preis ohne JPM?
  • Rhrodium ist fast so "liquide" wie Immobilien

Außerdem sprechen wir natürlich auch über Aktien, Bitcoin und Devisen.

  • wie und warum schlägt man den SP500?
  • wie sieht ein optimales Devisen Portfolio aus?
  • welche Rolle spielt der Bitcoin wirklich?
  • sind Bitcoin und Gold Konkurrenten, ja oder nein?
  • was ist der Unterschied zwischen Portfolio Gestaltung und Trading?
  • was geht bei Aktien derzeit rein und was raus?
  • warum steigt der SP500 trotz Terror & Co immer weiter?

Über die ganzen Investment,- und Trading Betrachtungen kamen wir natürlich auch zu bestimmten aktuellen politischen Entwicklungen, denn genau durch diese unidelogische Brille läßt sich die Welt am nüchternsten betrachten.

  • was macht denn der Neue in Paris da überhaupt?
  • am 19. Juni starten nun offiziell die Brexit-Verhandlungen
  • warum eigentlich der Brexit?
  • und warum stellt in den USA eigentlich niemand die wirklich wichtigste aller Fragen?

Fast zum Abschluss erfahren wir an welchem Punkt Jean-Claude Juncker und Christian Vartian ein einziges mal einer Meinung waren.

 

Bitcoin – Spezial

 

"Crash" mit Ansage

Die Faszination von Logikketten ist immer wieder atemberaubend!
Denn diesen (ersten) wirklich scharfen Rücksetzer, den Zerohedge u.a. als "Crash" bezeichnen,
habe ich vor nicht einmal 24 Stunden logisch hergeleitet und erklärt.

Seit gestern Nacht sind die Karten beim Bitcoin neu gemischt!
Die extremst mögliche Fibo-Extension in einer normalen fünf-welligen Bewegung wurde gestern Nacht erreicht.

Da der Bitcoin das jüngste aller global handelbaren Assets seit der Geburt Christi ist, befinden wir uns seit der Entdeckung der Fibonacci-Zahlenreihen und Elliotwellen hier in der Praxis im absoluten Neuland.
Wir wissen "nur" das die Fibonacci-Zahlen fundamental sind und im uns bekannten Universum gelten, ebenso wie die Schwerkraft auf der Erde.

Die aktuelle extreme Extension war im langen Bild mit absoluter Sicherheit nicht das Top des Bitcoin,
aber sie wurde global gestern Nacht fast punktgenau erreicht.

Ab jetzt hat der Bitcoin seine Baby-Jahre hinter sich und ab jetzt wird es zum echten Trading!

Podcast 0263 – Inflation ja oder nein?

 

Die Mär von der globalen Inflation
(mit Christian Vartian)

Die Welt "ersäuft in Liquidität", so der allgemeine Tenor der alternativen Finanzpresse, hüben wie drüben des Altantik.
Gold,- und Silberpreise sind massiv "gedrückt", manipuliert und müssten eigentlich bei +$3000 / $150/oz stehen.

Währendessen befinden sich die Aktienkurse in "luftigen Höhen" und stellen eine gigantische Blase da, die jede Sekunde platzen könnte/muss/schon längst hätte sollen.

Bullshit sage ich.
Christian Vartian drückt sich natürlich wesentlich diplomatischer aus und wir erklären warum.

Ausgangspunkt war mein Artikel vom 11.05.2017 in Bezug auf die Aussage des Präsidenten der RBNZ und den Reaktionen von einigen Hörern.

Da mir dieses Thema für Euch zum Verständnis extrem wichtig ist, habe ich Christian Vartian zum Gespräch eingeladen und wie üblich gehen wir dabei tief ins Detail, denn nur wenn man die Mechanik versteht, dessen was passiert, bzw. passiert ist, kann man auch nachvollziehen was die einzelnen Kurse tun, bzw. eben nicht tun.

Ideologie ist auch hier wieder ein mal fehl am Platze, auch wenn sie - wie im politischen Leben - massenhaft täglich gereicht wird.
Auch wenn ich annehme das wir dieses Thema nicht zum letztenmal behandelt haben, ist dieser Podcast ein guter Einstieg.

  • Mario Draghi schießt mit Kanonen auf Spatzen
  • Die FED hat in einem Punkt genau das Richtige getan
  • SNB und BoJ verhalten sich den Umständen entsprechend klug und rational
  • "Irgendjemand" deflationiert da extremst

 

Podcast 0262 – Bargeldverbot

 

Animal Farm Teil 2
(mit Christian Vartian)

Das Horrorszenario eines jeden freiheitsliebenden Menschen.
Wir sprechen über ein staatliches Punktesystem, die Abschaffung des privaten Bankensystems, den Bitcoin und seine wichtige Funktion, warum es den "Amazon-Coin" & Co. nie geben wird und das es gar nicht um Bargeld,- oder Nicht-Bargeld, sondern um die Abschaffung des Geldes insgesamt gehen kann.

Und "wie durch ein Wunder", gibt es eine Region auf der Welt, die das kapitalistischste aller Instrumente nach wie vor pampert und es nicht mal den Hauch eines Anscheins macht, als ob dieses abgeschafft werden sollte.

Podcast 0261 – Goldgedeckter US Dollar

 

Animal Farm Teil 1 - (Update)
(mit Christian Vartian)

Auf leisen Sohlen kommen große Umwälzungen daher.
Allerdings nicht aus der Ecke wo es allgemein vermutet wird und für jeden klardenkenden Europäer aktuell ersichtlich ist.

Das indische Experiment als Blaupause?
Kryptowährungen vs. Bargeldverbot und was hat das alles mit einem goldgedeckten USD zu tun?

Bestimmte Entwicklungen erinnern einen zunehmend an George Orwell's Animal Farm.
Ganz ohne große Verschwörungstheorien schauen wir uns die harten Fakten an, analysieren diese
und beschäftigen uns damit was wir ganz konkret in diesem globalen Spiel der unterschiedlichen Machteliten tun können.

Podcast 0260 – and the winner is: France

 

Die französische Volkswirtschaft
(mit Christian Vartian)

Was als kurze Wahlnachlese gedacht war, entwickelte sich in diesem Uncut als Grundsatz-Podcast zur aktuellen und zukünftigen wirtschaftspolitischen Lage in Frankreich.

Warum die deutsche Politik und Konzern-Wirtschaft in den nächsten Wochen lieber direkt oder indirekt Wahlempfehlungen für Marine Le Pen aussprechen sollte, schildert Christian Vartian, als Kenner der französischen Wirtschaft im Detail.

Emmanuel Macron wäre das Horror-Szenario für die dt. Großindustrie!
Für Trader und Investoren ein Traum.

Podcast – Download-Funktion

Der gestern online gestellte Podcast mit Christian Vartian
war zuerst nur als Livestream verfügbar.
Dies wurde jetzt angepasst und er steht auch als Download zur Verfügung.

Viel Vergnügen!

Podcast 0259 – „Kaufen Sie Palladium“

 

Obamacare fährt gegen die Wand
(mit Christian Vartian)

Die Anti-Trump-Presse feiert es als seine Niederlage das nicht nur die Abstimmung verschoben wurde,
sondern der Gesetzesentwurf zur Gesundheitsreform zurück gezogen wurde.

Doch ist dies wirklich eine Niederlage oder nicht viel mehr der Auftakt zu einer Entwicklung in dessen Schlepptau wir hoch interessante Kursentwicklungen bei Assets und Währungen sehen könnten?

Diesen u.a. Fragen bin ich mit Christian Vartian zusammen nachgegangen, nachdem wir eine extrem spannende Woche am Freitagabend zwischen BoJ,- und EZB-Interventionen gemeinsam ausklingen lassen haben,
mit der Quintessenz: das hätte Herr Kuroda auch einfacher haben können.

Podcast 0258 – Der 15. März

 

Weit mehr als nur eine Wahl
Am 15. März fallen 3 gewichtige Ereignisse zusammen. Eine Wahl, ein US-Zinsschritt und das Ende der aktuellen US Schuldenobergrenze. Und einen Tag zuvor ist Dr. Angela Merkel zu Besuch bei Donald Trump. Logisch, dass es nächste Woche um weit mehr geht, als es diese Termine vermuten lassen.


Finanzmärkte von Politik zu trennen, ist selten klug und selten wirklich möglich. Bei einer solchen anstehenden Woche geht es ohne den politischen Aspekt gar nicht. Weder wenn man nur die kurzfristige Wahrscheinlichkeit eines Zinsschrittes einschätzen will. Oder zu den mittel- und langfristigen Bild von diversen Kaufkraftentwicklungen von Gold, Aktien, Anleihen und Währungen Aussagen vornehmen möchte.

Erfolgt am 15. März der US-Zinsschritt, wird es als monetärer Schlag gegen Donald Trump gewertet werden. Doch diese Sicht stimmt maximal nur ganz kurzfristig, im Longrun hat die Medaillie noch eine ganz andere Seite.

Und das bringt uns direkt zur weiteren Zukunft des Euros, dem Gold und was wir auch in Zukunft als Kaufkraft im Portemonnaie umhertragen.

Podcast 0256 – III. Weltkrieg abgesagt & Tschüss EU

 

Von der Maas bis an die Memel
Obwohl deutsche Panzer tief im Osten wieder Sprit in die Luft blasen - mit Krieg oder gar Weltkrieg hat das nichts zu tun. Wem die Geographie als Begründung nicht reicht, lausche vielleicht den diversen Aussagen der 53. Sicherheitskonferenz in München.


Interessante Töne und Verlautbarungen waren am Wochenende in München zu vernehmen. Lassen wir den Käse bei Seite, auf den sich die linke Journaille stürzt, wenn sie McCain und seinen Satz mit der Diktatur rauf und runter zitiert. Das wirklich Gehaltvolle - auch von McCain, haben die Presse-Zombies mal wieder nicht mitbekommen. Sie haben es wahrscheinlich noch nicht mal verstanden, als sie es hörten.

Das die positive Zeitenwende seit Donnie auch für Europa längst Realität ist, damit haben sich die elitären Gäste der Konferenz längst arrangiert. Zumindest kann man das ihren Äußerungen entnehmen. Die kriegstreibenden Globalisten sind nicht mehr an der Macht. Man sieht es schon daran, dass weder Brzezinski noch Soros an der Konferenz teilnahmen.

Poroschenko sorgte dennoch für den Brüller des Tages: