Globalisierung geht nicht ohne Krieg

 

Bist Du aus Mainz oder sind Sie aus Wiesbaden?

Zum Beginn der 5. Jahreszeit verdeutlicht nichts besser als dieser geflügelte Spruch (aus dem Kernland des Ur-Reiches), wie elementar Idenditäten und ihre regionalen Eigenarten sind und uns Menschen im tiefsten prägen.
Diese absolute Feinheit die in dieser Nuance zum Ausdruck kommt, sagt soviel über das Selbstverständnis in der Region aus.

Ein Äquivalent hierzu (auch aus dem Kernland des Ur-Reiches) und die 5. Jahreszeit prägend gibt es in der Differenz zwischen Köln und Düsseldorf - nur ist mir dazu kein wie obiger passender Spruch bekannt (und diese beiden liegen auch nicht so nahe beieinander wie Mainz/Wiesbaden)

Für Leute aus Madrid, Berlin oder München sind diese Unterschiede überhaupt nicht erklärlich und wahrnehmbar und dennoch sind sie gelebte Realität in diesen Regionen.

Ähnliches gibt es wahrscheinlich auch in vielen anderen Regionen der Welt und es macht uns klar, wie idiotisch es ist Idenditäten auflösen zu wollen, ohne dabei den ganzen Menschen in seiner Idendität selbst aufzulösen.
Das geht nur mit Gewalt (Krieg).

Diejenigen die als sogenannte 'Globalisten' über die Erdoberfläche streunen - egal ob die superreiche Klasse in Privatjets und in gleich aussehenden Luxusapartments von New York bis Singapur - oder die Möchtegerns der Hispstergeneration mit perfektem Englisch und nicht ganz so reich, sich aber als 'Weltbürger' fühlend, sind in der Realität nichts weiter als entwurzelte Zombies ...

und beide Gruppen haben eines gemeinsam:
Sie versuchen den Tag der eigenen Abrechnung soweit wie möglich hinauszuschieben in der dumpfen Ahnung das sie nichts gutes erwartet, wenn dieser Tag kommt ...

 

 

 

Frag uns …

 

Das interaktive Lexikon

Heute möchten wir Euch eine Rubrik vorstellen die wir neu ins Leben rufen werden und die wir in der Praxis eigentlich schon längst betreiben.
Viele Fragen erreichen uns auf den verschiedenen Wegen von Euch und wir beantworten diese schriftlich (meistens per Email) oder via Skype.

Zwei große Nachteile hat diese Variante, auch wenn sie für den Nachfragenden eine sehr persönliche Note hat:

ESMA – neue Regeln für CFD’s

 

... wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing

Derzeit geistert eine Meldung durch die Trading,- und Investorenszene zu einem Thema das so neu nicht ist, nur waren die kommenden Eckdaten noch nicht klar.
Wird der CFD Handel in Festland-Europa sterben oder nicht.

Nun haben wir alle Klarheit, was meiner Meinung nach durchaus positiv zu werten ist, denn Klarheit bringt immer Sicherheit mit sich, hier Planungssicherheit und dies sehe ich als positiv an.
Am 27.03.2018 hat die ESMA Stellung bezogen und die neuen Eckdaten für den CFD Handel bekannt gegeben.
Zuvor hatte man eine Umfrage gemacht auf die es 14.605 Rückmeldungen gab und 98,1% der beteiligten Broker und Trader hatten sich gegen die Vorschläge, welche die ESMA vorgelegt hatte, gestellt.

EU-typisch ist dies der ESMA allerdings egal gewesen und man setzt sie dennoch um.
Nanny-Staat halt - nicht wirklich verwunderlich.

Wie sieht es jetzt konkret aus und was steckt dahinter?
Und nein, auch wenn heute der 1. April ist - dies ist kein Aprilscherz.

Podcast 0296 – Portfolio ist Pflicht

 

Ohne Portfolio geht es nicht ...
(mit Christian Vartian)

Keine Chance!
Die Summe der Teile, ergibt das Ganze!

Zahlen, Daten und Fakten zu unserem Makro Portfolio 'LongOnly'.

Dieses Makro Portfolio 'LongOnly' besteht aus fünf Subportfolio's:

  • A) Physische Edelmetalle
  • B) Einzelaktien, Aktienindizes, Minenaktien
  • C) Devisen
  • D) Trades
  • C) Crypto

Die Performance schlägt mit 20,48% seit der Auflage am 13. Oktober 2017 zu Buche.

 

In diesem Podcast erklären wir detailliert warum dies so ist und warum dieses Welt-Portfolio nicht nur MadMax und Crash sicher ist, sondern in seiner speziellen Form zusätzlich auch noch ordentliche Rendite innerhalb des normalen Finanzsystems einbringt.
Warum es allen anderen Anlageformen überlegen ist, die auf Vermögensbildung, Wertzuwachs und Vermögensschutz ausgelegt sind, ohne Spezialservices nutzen zu müssen.
Wir sprechen auch über das Thema, dass man immer investiert ist und es nicht möglich nicht nicht investiert zu sein!

Palladium – All Time High

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

Wir heißen das kosmische Metall ganz Herzlich Willkommen auf seinem nunmehr echten
(nicht mehr Post-Ford-All-Time-High) Allzeithoch!

 

 

 

Podcast 0286 – ImmobilienWoche

 

Wer Silber hat, der braucht sie!

Die mit Abstand größte Anlageklasse der Welt sind weder die Aktien,- noch die riesigen Anleihemärkte, sondern der ungekrönte König sind die: Immobilien!

Ob als Anlageasset, Mieter oder Besitzer - wir alle sind mit ihr direkt verbunden und Entwicklungen an den Immobilienmärkten greifen direkt in unser aller tägliches Leben ein.

Niemand kann sich ihrem Sog entziehen.

Großes Geld steckt vielfach mehrheitlich in Immobilien der unterschiedlichsten Art, ob zu Spekulations,-  oder Renditezwecken, ob Gewerbliche, - oder Wohnraumimmobilien.

Die Generationen unserer Eltern (wir sind beide Ende 40) und unsere eigene Generation kennt seit dem 2. Weltkrieg (nach 1945) nur eine Richtung für die Preise an den Immobilienmärkten - rauf.

Eine trügerische Sicherheit wie die Japaner Ende der 80ziger Jahre und die Amerikaner ab 2007 schmerzvoll erfahren durften.
Eine Erfahrung die sowohl die Kronenländer (UK, Australien, Kanada und Neuseeland), sowie große Teile der westlichen Welt, inkl. D-A-CH erst noch vor sich haben.

Wer jetzt nicht hinschaut, ist selber Schuld!

Dieser Bereich ist der ureigenste aus dem Christian Vartian ursprünglich kommt und in dem er eine herausragende Expertise besitzt.
Vielleicht kennt er gerade auch deswegen das direkte Gegenstück zu den Immobilien so gut: GOLD

DOW 23.000 … (JPY)

 

DOW - what??? - fuck ...

Ja, genau!

Die letzten 100 Punkte Gewinn haben wir den Premium-Kunden gestern quasi geschenkt! 😉

Wann hatte ich im Live-Account nochmal dazu aufgerufen Dow long?
Achja, dass war vor der Macron-Wahl bei 20700 ...

Und was macht der Japaner das links im Bild?
Was hat der damit zu tun?

Von dem 99,xx% aller Blogger/YT'ler in dt. Sprache nicht mal wissen wer er ist .... !!!

Alles nochmal komplett zurück auf Einstand,
Alles nochmal komplett zurück auf Ausgang,

Warum nochmal bist DU hier?

Podcast 0283 – Makro Portfolio ‚Long-Only‘

 

Der Premium Zugang auf der Chartblubberei
(mit Christian Vartian)

 

 

 

Kernsegment des Premium Zuganges ist das in dieser Form weltweit einmalige
„Long Only Investment Portfolio“

Es umfasst alle relevanten, liquiden Anlageklassen und ist so ausgestaltet das der Nutzer/Investor, egal welcher Größenordnung außer dem Investment selbst, kaum Handlungsaktivität entfalten muss.

In diesem Podcast stellen wir Euch die einzelnen Komponenten des Portfolios vor.

Mehr Details dazu findet Ihr dann unter:
http://www.chartblubberei.com/premium/

 

Das Portfolio besteht aus den Bestandteilen:

  • Edelmetall
  • Einzelaktien, Minenaktien und Aktien Indizes
  • Devisen
  • Trades & Bitcoin

Des weiteren stellen wir Euch vor:

  • Track Records
  • Performance Übersichten
  • die Crash Detector Maschine

Sowie die zusätzlichen Trading Optionen:

  • Gold Trade Service
  • Aktien & Indizes Trade Service
  • Forex Trade Service
  • Bitcoin Trade Service

Post vom Admin: E-mail Adressen

 

zum Thema:  web.de und gmx

Wir weisen nochmal darauf hin, dass seit einigen Tagen vor der BTW,
Mails an E-mail Adressen von web.de und gmx nicht mehr ausgeliefert werden.

Leider hat sich der Kundenservice dieser beiden dt. Anbieter auch als extrem unkooperativ
erwiesen.

Wenn Sie daher die Möglichkeit haben auf einen anderen E-mail Dienstanbieter, für die Kommunikation mit uns auszuweichen, würden wir dies empfehlen.

Selbst die Bestätigungs e-mail, mit Ihrem Passwort bei Neuanmeldungen, von denen wir in letzter Zeit einige zu verzeichnen haben (dadurch wurden wir überhaupt aus das Problem aufmerksam), bzw. Ihre Zahlungsbestätigung erreicht Sie dann nicht.

Sie können Ihre E-mail Adresse selber im Dashboard ändern, oder Sie schreiben uns eine Mail mit Ihrer alternativen Adresse (bitte Benutzernamen angeben) und wir ändern dies für Sie.
an: support@chartblubberei.com

 

Schicksalsjahre einer Kaiserin

 

 

... sind es nicht

Aber die Schicksalswahl Europa's ist heute am 24. September 2017.

Den 23. September 2017 haben wir ja alle erfolgreich überstanden.
Das jüdische Jahr 5777 ist gestern abgelaufen und sie dreht sich noch ...

Ebenso hat die himmlische Maria den Messias gestern nicht geboren
(Sternenkonstellation, welche nur aller 6000 Jahre auftritt), die Interessierten wissen wovon ich spreche.

Lediglich eine ziemlich irdische Maria hat ihre Spuren in der Karibik hinterlassen.

Ziemlich real war der Wasserstoffbombentest des Staatenlenkers aus Nordkorea letzte Woche und seine Ankündigung, denen er nun Taten folgen lassen muss um seine Glaubwürdigkeit nicht verlieren.
Drücken wir alle die Daumen das Japan nicht betroffen ist, denn das könnte fürs Finanzsystem einem biblischen Armageddon gleichkommen.

Bitcoin … (Update 08.08.2017)

 

... und die Staatsgläubigkeit des dt. Michel

Wer noch ernsthaft glaubt dass sich der dt. Michel selbst an den Haaren aus dem selbst verursachten Sumpf herausziehen wird, den kann ich bestenfalls als naiv bezeichnen.

So ehrenwert wie patriotische und/oder libertären Ansätze und Bewegungen auch sein mögen - sie sind vollständig zum scheitern verurteilt.

Es ist auch nicht mein Ansinnen irgendjemandem seine, evtl. letzten Illusionen zu rauben, so weis ich doch:
Es ist vollständig vergebene Liebesmüh.

Derzeit ist die Podcast-Reihe:
"Porsche Gate" und "Währungsinteressen dt. Industrie-Eliten" in der Produktion.
Die noch ein ganz anderes Bild auf den "Blattschuss gegen die dt. Industrie", welcher derzeit gesetzt wird, wirft.
....
Doch den eigentlichen Untergang besorgt der dt. Michel schon selber, dafür braucht er keine fremde Hilfe.

Judenhass in Europa

 

Auserwählt und ausgegrenzt

... mit einem Kommentar von Alexander Benesch

Vor zwei Tagen nahm sich der Axel Springer Verlag mit seinem Flaggschiff "Bild" dem Thema dieser,
in meinen Augen wichtigsten Dokumentation des Jahres an, welche mit öffentlich rechtlichen Zwangsgeldern produziert wurde und welche dann im öffentlich rechtlichen GEZ-Funk aber nicht gezeigt werden sollte.

Zu "peinlich" und politisch inkorrekt kam der Inhalt dann wohl doch rüber, da er ein ziemlich klares Licht auf viele der europäischen Neubürger, ihre ideologische Einstellung und ihre geistig Verbündeten in Europa wirft.

Dein Zugang zur Chartblubberei

 

Administrative Info und römisches Bodenrecht,
garniert mit Verschwörungstheorie vs. Mathematik

 

Wir freuen uns das Du dich für die Chartblubberei entschieden hast.
Die Fokussierung auf den Bereich Investment & Trading wird zu einigen kleinen Veränderungen führen.