Artikel im Monat Juni 2019

Podcast 0382 – GOLD, zurück im Bullenmarkt?

 

Das Brexit-High ist geschafft und nun?
(mit Christian Vartian)

Wir kasteln den Goldpreis von allen nur erdenklichen Seiten ein und geben einen genauen Überblick wo wir uns im Koordinatensystem aktuell befinden, mit genauen Marken in USD und EUR.
Wie es voraussichtlich weitergeht mit dem Goldpreis und welche weiteren Faktoren dazu notwendig sind.

Zum Beispiel: Warum müssen die Kurse der Staatsanleihen steigen, damit der Goldpreis nicht in Gefahr ist?
Oder welche Rolle Indien spielt und warum es so extrem wichtig ist darauf zu achten.

Zudem gehen wir nochmal ganz genau auf die Rolle von Mario Draghi ein und was er eigentlich bewirkt hat!

  • Mario Draghi und seine Lüge im März 2013
  • Wo ist der natürliche Preis von Gold?
  • die Soziologie der Käufer
  • Welches Publikum ist erforderlich für Preise über 1600 USD?
  • Welche Anlegerklasse kommt u.U. zurück?
  • Mit wem ist Gold verwandt?
  • Welche Rolle spielen der IRAN und Trump-Tweets?

 

Gold der Rohstoff, es gibt ständigen Zustrom von Ware auf den Markt!
Einen Umstand den die meisten Gold-Bugs verdrängen.

  • Wer ist Jamie Dimon's Zentralbanker?
  • Und wann bewegen sich dann die Aktien-Indizes?
  • Wann gedenkt eigentlich Silber daran aufzuwachen?
  • Und womit korreliert Silber genau?

 

Als Goodie-Spezial:
Die Klassifizierung der Asset-Klassen!

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Portfolio-Rekord und die FED gibt halb nach
(Es geht nur um Geldpolitk!)

Die abgelaufende Handelswoche brachte nicht nur einen neuen Portfolio-Rekord, dies ist mittlerweile eher der Normalzustand, sondern sie war zudem auch extrem Ereignisreich, denn fundamentale Entscheidungen für das gesamte weltweite Finanzsystem traten diese Woche an das Licht der Öffentlichkeit.

Es geht NUR um Geldpolitik, der ganze Rest ist reine Folgeerscheinung ...

 

LIBRA – der „Facebook“-Coin

 

Der USD Index goes Crypto
(digitales "Staatsgeld" (Globo) durch die Hintertür)

 

Nach monatelangem Warten hat Facebook heute endlich seine kommende Cryptowährung vorgestellt. Damit ist nun klar, dass diese “Libra” und nicht wie von Vielen angenommen “GlobalCoin” heißen wird.
Wir hatten im übrigen  genau diese Thematik bereits in unserem Podcast vom 01.09.2018 angesprochen.

Bevor wir zu den (möglichen) Auswirkungen und Entwicklungen kommen, fassen wir kurz die harten (derzeit bekannten) und vorallem relevanten Fakten zusammen.

Libra ist eine globale, digitalbasierte und reservegestützte Cryptowährung, die auf der Blockchain-Technologie und einer neuen Programmiersprache (Move) basiert. Mithilfe von Libra können Menschen Werte (Geld) senden, empfangen und sichern. Dies ermöglicht ein inklusiveres globales Finanzsystem. Die Währung wird unabhängig von Facebook sein und durch die Libra Association mit Sitz in Genf gesteuert. Die Währung befindet sich noch in der Entwicklung und soll frühstens im ersten Halbjahr 2020 verfügbar sein.

Derzeit umfasst die Association 28 Vollmitglieder (angestrebt sind 100), von denen eines die Facebook-Tochter Calibra ist. Diese Vollmitglieder stellen dann auch die Nodes-(Knoten)-betreiber die für die Abwicklung der Transaktionen und die Sicherheit des Netzwerkes zuständig sind.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Erneuter Portfolio-Rekord und Trump gewinnt
(ja, die gleiche Aussage wie vorvorletzte, vorletzte und letzte Woche)

Unser Palladium ist um über 100 EUR / Oz, bzw. +9,23% diese Woche gestiegen, die Bitcoin/Gold-Ratio stieg erneut um über +13%, Google legte (ohne Hebel) um +4,28% zu und bei DevisenInvest haben wir sowohl den USD wie auch den EUR gleichzeitig geschlagen. (alles Portfolio)

Die hochdosierten Indizes/Gold-Trades, welche nicht Teil der Portfolios sind, spielen hierbei keine Rolle.

Das alles in einer Woche, kurz vor der fundamentalen FED-Entscheidung.
Die letzten 3 Podcast hatten sich ausführlich mit diesen Themen beschäftigt und wir sind auf jede mögliche Marktreaktion vorbereitet.

Eines steht auf jedenfall fest: der Plan des derzeitigen US-Präsidenten!

Wer ihn nicht versteht, hat schlechte Karten und sollte seine links-grüne Agenda im Kopf mal überprüfen (wie sie bei vielen dt. Börsenkommentartoren vorherrscht).

Wer ihn versteht, schreitet eben Woche für Woche von einem Rekord zum nächsten.
Fast wünschen wir uns, dass die FED am Mittwoch richtig ....

Podcast – Immobilienwoche & Liquidität 05/19

 

Assets haben keinen Pass ...
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

Trump gewinnt - 2 Charts die eine abnehmende monetäre Bullishness der USA anzeigen.

FED: Quantitative vs. Preisliche Änderungen!
Wir zeigen genau auf, woran der Staat orginär Interesse hat und wie er es konkret umsetzt.

Immobilien & Devisen vs. Assets.

Marke: Immos laufen und der Rest hat Probleme, ist vorbei.
Doch ein bestimmter Unterschied ist mehr als prägnant!

Bei der Immobilienwoche?
Christian bestätigt hochoffiziell Volker's Aktien-Swap-Trade und erklärt warum.

Was das alles mit Australien und Rohstoffpreisen, sowie internationalen Zinsen zu tun hat ist ebenso Teil dieses akademischen Podcast.

Podcast 0381 – FED im Eck?

 

USDJPY Taktgeber vs. Sortierer
(mit Christian Vartian)

GOLD bislang krachend an der 1360  gescheitert.

Gold in Euro - jetzt geht es um die Wurst!
Die erste Hälfte ist geschafft, die Zweite wird fast unmöglich zu schaffen ...
Bestände einfrieren oder absichern?

Es sei denn die FED (19.06.) ....

2 Szenarien: FED dovish, FED hawkish.
2950 bei 1390 oder 2520 bei 1190

Konkretes worst case Szenario für Euro Anleger.
Eine kurze, fundamentale EUR-Analyse mit im Gepäck.

Ende der Reflation bestätigt.
Was war für den Anstieg der Aktienmärkte verantwortlich, bei sinkenden USDJPY?

- Profiteure der Zollschranken
- der Aufstieg Chinas ist nicht Asset-freundlich!

Motorrad vs. Truck fahren im australischen Outback.

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Neuer Portfolio-Rekord und Trump zeigt Wirkung
(ja, die gleiche Aussage wie letzte und vorletzte Woche)

Beide Portfolio Versionen legen auch diese Handelswoche ein neues Allzeithoch hin.
Hauptfaktor diese Woche der perfekt im vorab getimte Run in den Aktienmärkten, welchen wir sowohl beim SPX wie auch beim Russel2000 mit jeweils $3 Abweichung faktisch punktgenau prognostiziert haben.

Der offizielle Auslöser dafür waren die Äußerungen einiger FED Mitglieder u.a. vom Anwalt selbst. Diese Rally hat was positives und sie muss noch nicht vorbei sein, aber eine Rally in dieser Art und mit diesen Vorzeichen hat auch etwas sehr negatives für GOLD mit an Bord, wenn nicht das eintritt was Christian im aktuellen Podcast beschrieben hat.

 

Podcast 0380 – Drehpunkt beim US Dollar

 

US-Zentralbank wird von Trump weichgeprügelt
(mit Christian Vartian)

Ob Gold von den veränderten Vorzeichen die wir seit 96 Stunden haben profitieren kann, ist eines des Hauptthemen in diesem Podcast.
Das Weiße Haus hat bereits offiziell herausgelassen worum es wirklich geht, nur kaum ein Marktbeobachter scheint wirklich hinzuhören!!

  • der Charakterwechsel beim Gold muss jetzt passieren!!!
  • Gold ist in einem Zeitphänomen gefangen
  • Christian schaut auf die Uhr
  • wenn man Gold verstehen will, muss man Basketball gespielt haben
  • Gold folgt nicht der Verzinsung
  • jetzt geht es ganz konkret um Marken
  • ein fundamentales Ereignis bei Gold in EUR

Zudem sprechen wir über Kulturschocks und die grösste Migrationswelle die es derzeit in Europa gibt.

Außerdem garnieren wir das ganze mit einer Verschwörungstheorie:
Die Deflation der Rockisten war elementarer Bestandteil der Migrationskrise.

Demnächst auch Zölle gegen Kalifonien?

Teuerung vs. Inflation am Beispiel von:
- Münchner Immobilien
- Strompreisen
- lokalen Lebensmittel

Hardwährungsfanatiker gibt es nicht nur in Deutschland, es gibt absolute Extremisten in Europa!
Christian Vartian holt zum Rundumschlag gegen die Mises'ten aus!

Ein globales Retracement bildet sich heraus ... und wo wird es enden ...?

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Neuer Portfolio-Rekord
(ja, die gleiche Aussage wie letzte Woche)

Die Aktienmärkte sind erneut gefallen, die Metalle bewegten sich bis Freitag (Wochenabschluss) nicht nennenswert - erst die heutigen Aussagen eines FED Granden unterfütterten Zinssenkungsfantasien in den USA und gaben damit dem Gold (sowie Silber und Platin im Schlepptau) einen Schubs.

Und dennoch schließen wir die letzte Handelswoche mit einem Gewinn ab und verzeichnen im gesamten Portfolio (kein Trading) ein neues Allzeithoch!
Geschicktes Devisenmanagment, im deflationären Umfeld ist die Grundlage hierfür.

Ab dieser Woche immer mit der jeweils aktuellen Bitcoin/Gold Ratio (sowie Bitcoin/SPX Ratio).
Zusätzlich diese Woche mit einem aktuellen und echtem ÖL Chart, insbesondere für die Skeptiker-Fraktion die die Grundthese vertreten: Charts hätten nichts zu sagen. (Dürften auf der CB allerdings eher selten anzutreffen sein)

Deflation – Es geht nicht um Religion

 

Mexico liefert auch hier wieder den Beweis

Deflation - Auswirkungen werden immer verheerender
Die letzten Artikel dieser Serie haben umfassend geldtheoretisch behandelt, wie die Deflationisten die Schäden anrichten, die sie anrichten.

In dieser Ausgabe wollen wir kurz darauf einfgehen, was sie anrichten:

1) Praktische Folgen der Deflation auf Wirtschaft und Preise:

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

Mai 2019

Künftig veröffentlichen wir zum Abschluss eines jeden Kalendermonats einen zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:        +2,66%
Indizes-Trade-Service:  +16,94%
Forex-Trade-Service:      +2,48%
Crypto-Trade-Service:   +551,29%

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 2,5 hochgehen, wie im aktuellen Monat April.

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im Mai 2019 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:   -6,56%
GOLD:      +2,46%
USD:         +0,82%
Bitcoin:   +62,05%
US-10y:    +3,09%

Insbesondere die extreme Performance der US-Treasuries im sagenhafte +3,09%, zeigt genau in welchem Marktumfeld wir uns aktuell befinden.

Unser Premium-Portfolio wies im Mai 2019 (in EUR) eine Performance von: +1,94% aus.

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im Mai 2019 (in EUR) eine Performance von: -0,87% aus.
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

Freiheit …

 

 

"Freiheit ist nicht ein Geschenk der Regierung, sondern ein Geschenk Gottes." Donald J. Trump

 

Die Bitcoin/Gold Ratio ist die vergangene Woche erneut um +5,75% gestiegen und notiert aktuell bei 6,57.
(1 BitcoinCore kauft - USD-Währungsbereinigt -  6,57 Unzen Gold)