Video: Bitcoin, wie alles begann

 

Mysterium Satoshi

"Die Freiheit der Transaktion ist ein Menschenrecht!" - VC

 

  • Genesis (1/6)
  • Kriegserklärung (2/6)
  • Unbezwingbare Zitadelle (3/6)
  • Money, money, money (4/6)
  • Gegen Goliath (5/6)
  • Apokalypse (6/6)

 

 

Podcast 0486 – Liquidität & USDJPY

 

Die Analogie der ökonomischen Pandemie
(mit Volker Carus & Christian Vartian)

Die Korrektur mit Ansage. Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich. Seit einigen Tagen werden wieder die teilweise abenteuerlichsten Begründungen für die aktuelle Korrektur an den Aktienmärkten publiziert.

Ganz vorne mit dabei in der Hitliste und offiziell als der Auslöser gereicht, wird eine neue Mutante, welche aus dem schwarzen Afrika, dann pünktlich am Black Friday das amerikanische Börsenfestland erreichte.

Seitdem gibt es wechselnde Begründungen für das Auf und Ab an allen Assetmärkten (inkl. Cryptos und Rohstoffe) und die ein oder andere hat sicherlich am Rande auch ihre Teilbedeutung bei der allgemeinen Marktreaktion.

Dabei ist die Antwort einfach: Liquidität.

Die jetzigen Ereignisse haben wir in den Portfolio & Trade Services bereits seit einigen Wochen behandelt, denn das Ereignis von dem wir heute sprechen, kam mit mathematischer Präzision auf uns alle zu.

Ein gigantisches bärisches Gartley im USDJPY, dass sich just in dem Moment bildet, als der Kurs des Knochenbrecher & Sortierers, an die gewaltigste Widerstandslinie der letzten 30 Jahre heranläuft.

Wir sprechen über Auswirkungen und Potential dieses Ereignisses.

Wie öfters bei uns entwickelt sich daraus auch ein Diskurs und wir gehen zurück in der Finanzgeschichte und tauchen ein in die Ereignisse vor der großen Finanzkrise 2008 und analysieren Parallelen, aber auch Unterschiede.
Daraus lässt sich völlig differenziertes Bild ableiten und eröffnet für die unterschiedlichen Assetmärkte 3 verschiedene Szenarien - auf die man dann auch unterschiedlich reagieren muss.

  • Geldumlaufgeschwindigkeit
  • Primärgeldmenge
  • Leverage-Multiplikator (national und international)
  • das Wesen eines Kreditgeldsystems
  • wie gesunde Marktteile mit angezündet werden
  • Warum der Monetarismus immer zum Crash führen muss!
  • auch der USD ist nicht immun
  • Drehpunkt Gold oder Drehpunkt USDJPY?

"Gold dreht nicht invers zum Dollar, auch wenn es alle erzählen, es stimmt schlicht und einfach nicht!"

"Ich kann alles als Bubble bezeichnen, wenn ich jemand den Sessel unterm Hintern wegziehe." CV

 

  • Warum ist der EUR zum USD gestiegen und zwar massiv?
    War es die Vorfreude auf den deutschen Lockdown oder was anderes, gewichtiges?
    (Min 46: man MUSS diesen Umstand verstehen!)
  • Das Schachmatt-Szenario: Treasuries, EUR, Dollar, YEN
  • Transflatorische Phasen: bei dem EIN Asset ganz besonders profitiert.

 

Dies ist der 3. Teil einer Triologie, die wir aus Gründen der Aktualität mit der Veröffentlichung vorgezogen haben.

Video – „Bitcoins Einfluss auf die Finanzmärkte“

 

Alarmstufe Grün bei Gold, BTC & mehr
(mit Christian Vartian)

Der originäre Denker, Asset Manager und Börsensignalexperte Christian Vartyan war Redner auf dem Miningevent der Deutschen Goldmesse und CapTrader konnte Herrn Vartyan für ein kurzes Interview gewinnen.
Die Themen sind Alarmstufe Grün bei Gold, Bitcoins Bedeutung für die Finanzmärkte, Immobilienpreise in den USA und das Tapering der Fed, Liquidität, Währungen als Partytickets, Ansprüche Herrn Vartyans an seine Kunden und einige Punkte mehr.

 

Videovortrag – „Impulse“

 

Portfolio, Hyperbolik und Solidität
(mit Christian Vartian)
Vortrag auf der Internationalen Edelmetall & Rohstoffmesse 2021

Wenn Sie über ein mittleres bis größeres Vermögen verfügen, was können Sie dann tun?

Größere Vermögen sind im Tauschzwang, sie können nicht verkaufen (= in Geld tauschen), da das eine ungesicherte Forderung ergibt (zumindest oberhalb der Einlagensicherungsgrenze), sie können nur Sachwerte untereinander tauschen.

Es ergibt sich daher im Makro- Bereich der Bedarf, einzelne Sachwerte zu halten und bei Bedarf Sachwertgruppen untereinander im Makro richtig zu gewichten.

Eine zweite Komponente stellen Gegengewichte dar, welche ab und an aktiviert oder deaktiviert werden.

Man könnte meinen, Fundamentales im Sinne von statischen Mengenverhältnissen würde beim dynamischen Problem helfen.

Bloß ist dem nicht so.

Podcast 0484 – Das Blasen-Portfolio

 

Erheblich reicher als letztes Jahr
Geburtstags-Podcast
(mit Volker Carus & Christian Vartian)

Zahlungsmittel und Hardassets haben wir geschlagen und selbst die Highflyer unter den Indizes haben wir weit hinter uns gelassen. Nicht nur nominal sind unsere Kunden und wir reicher geworden, sondern auch in der Substanz haben wir erheblich zugelegt und haben einiges an echten, realen Stücken mehr als noch vor 1 Jahr.

Bei grünem Tee und Bier, sowie bei grünem Tee und Kaffee widmen wir uns dem 4. Geburtstag unseres Premium Portfolios und den Hintergründen, welche zu diesem zufriedenstellenden Ergebnis geführt haben.

Wir wären aber nicht wir, wenn wir uns auf Nabelschau konzentrieren würden und so wird dieser Podcast auch wieder zu einer Lehrstunde und daher ist der Podcast unterteilt in 4 Teilbereiche:

1. Fakten zum Portfolio und Vergleiche.
2. Was ist herausragendes an den Märkten passiert im letzten Jahr.
3. Welche künftigen Projekte sind in der nahen Zukunft bereits geplant.
4. Die aktuelle Lage.

Im Zuge des Rückblickes müssen wir vorallem noch einmal auf die Art und Weise des Portfolioaufbaus hinweisen und das wir es beide nicht nur als extrem risikoarm, sondern faktisch auch als risikofrei ansehen.
Thema ist u.a. das es sehr risikobehaftet ist nur Aktien zu haben, auch wenn es die richtigen sind.

 

Im Zuge des 2. Punktes beschäftigen wir uns mit beispielslosen Entwicklungen, welche u.a. dazu führen das die meisten Anleger auch falsch investieren.

Hierbei behandeln wir zwingend auch das Thema Energierohstoffe und blicken in diesem Zusammenhang über 10 Jahre zurück und erläutern Umstände die so den meisten gar nicht bewusst sind.

Ebenso das Aufkommen und die Entwicklung eines neuen Sektor: dem der Meme-Aktien.

Sowie die wohl wichtigste Entwicklung der letzen 12 Monate:
Das Erwachsenwerden der Crypto-Märkte, allen voran Bitcoin.
Hierzu behandeln wir bereits im Vorfeld einige Aussagen von schwergewichtigen Personen, die so fundamental und elementar sind, wie sie den meisten wahrscheinlich noch gar nicht bewusst sind.

Die Wahrheit über den/die Bitcoin-ETF's in wenigen Sätzen erklärt und damit vielen Schwurbel-Fantasien der Crypto-Community eine klare Absage erteilt.

Die aktuelle Lage zur Sternzeit 2021 hat es in sich.
Plötzlich wird auch das Gold wieder zum Thema und zwar aus einem ganz bestimmten Grund!
Und wieso ist die DDR-Blechmark nicht in der Hyperinflation ertrunken.

 

Podcast 0474 – Halbjahresbilanz

 

Materiell und Wirtschaftspolitisch
profaner Titel, mit mächtig Biss
(mit Volker Carus & Christian Vartian)

Der Beginn des Podcast hört sich zwar etwas Spooky an, hat jedoch einen ernsten und realen Hintergrund.
Ebenso wie die Zahlen, Daten und Fakten die wir Euch in diesem Podcast präsentieren und wir sind überzeugt davon das einige Daten in diesem Podcast, so manchem von Euch das berühmte Blech wegfliegen lassen wird.

"... solange es noch Internet und Strom gibt." CV

  • Sollte man sich deswegen Sorgen machen?
  • Aus bestimmten Gründen gehören bestimmte Dinge in jedes Portfolio!

In einem deflationären Horrorumfeld vergleichen wir u.a. in den jeweiligen Märkten unser jeweiliges Subportfolio (Gesamtportfolio besteht ja aus 5 Subportfolios), mit der jeweiligen Benchmark.

Unser:

  • Edelmetallportfolio hat das Gold um +9% outperformed
  • Einzelaktienportfolio hat den SPX500 um +87% outperformed
  • Einzelaktienportfolio hat den NASDAQ um +131% outperformed
  • Crypto-(Standard)-Portfolio hat den Bitcoin um +587% outperfomed

 

Märkte und Entwicklungen haben ja Grundlagen und zwar Grundlagen in der Realwirtschaft und der Politik, welche eben direkt in den Lebensmittelpunkt eines jeden Menschen eingreift. D.h. wenn man Märkte und deren Grundlagen versteht, versteht man auch politische und gesellschaftliche Entwicklungen.
Rätselraten und Verschwörungstheorien kann man dabei getrost außen vor lassen, auch wenn die ein oder andere ganz unterhaltsam sein mag und Stoff für einen echten Blockbuster wäre.

"Ich fürchte wir werden wieder Recht haben." CV

Christian Vartian bedankt sich auch bei allen Kunden und erläutert auch im Detail warum und wofür.

Im weiteren Teil geht Christian auch auf die Herangehensweise bei unterschiedlichen Portfolio Größenordnungen ein und erklärt warum in manchen Sektoren Dinge möglich sind, die in anderen in der Praxis nicht möglich sind.

Unter anderem beantwortet er eine extrem wichtige Frage (natürlich aus der Praxis und kein Wünsch-Dir-Was), wo liegt die kritische Größe eines Crypto-Portfolios.

"In einem Portfolio wie wir es betreiben, bekommt man durch die Art und Weise wie wir es betreiben auch mehr Stücke (an Assets) mit an Bord."

"Ein Portfolio das aus sich selbst heraus mehr wird." VC

 

Christian erläutert in dem Zusammenhang die absolut überlegene Strategie des Premium Portfolios gegenüber den besten Vermögensverwaltern der Welt.

Im 2. Teil dieses Podcast stellen wir Euch ein neues Tool vor das vieles für den ein oder anderen Investor wohl extrem erleichtern würde.

Im 3. Teil dieses Podcast beschäftigen wir uns mit Aussichten für das nächste halbe Jahr. Natürlich schauen wir uns hierbei alle an: Aktien, Cryptos, Metalle, Devisen und Anleihen.

 

  • Wir gehen hier auch nochmal darauf ein was eine Hyperdeflation so gefährlich macht und bringen es genau auf den Punkt.
  • Es geht hierbei auch um ganz spezifische Signale und wie diese durch die Marktteilnehmer in der Praxis interpretiert werden würden, wenn sie kommen.
  • Welche Macht haben Staatsanleihenhalter wirklich?
  • Dieser ziemlich entscheidenen Frage gehen wir in diesem Zusammenhang ebenso nach.

 

Die aktuellen Machthaber über das Finanzsystem sollten ernsthaft über eine Firewall nachdenken!
Dies meinen wir übrigens im doppelten Sinne.

 

Bitcoin – Elon Musk‘ green energy Stunt (Video)

 

... und die wahren Hintergründe

In diesem Video Update gehe ich die realen Hintergründe des neusten PR Stunts von Elon Musk bzgl. Bitcoin und Tesla ein und lenke den Blick auf die geopolitischen Hintergründe, nachdem die Nebelkerzen beiseite geschoben wurden.

Am 14.05.2021 habe ich in der Bitcoin-Sektion das oben benannte Video veröffentlicht.

 

Das die Tech,- und vorallem Crypto Welt schnelllebig ist wissen wir ja, aber sooo schnell, dass überrascht jetzt selbst mich. Denn was am 14.05.2021 noch als Verschwörungstheorie, basierend auch auf einem Artikel aus dem Februar 2020, hätte gelten können, wird jetzt offiziell - siehe gestrige kurze Kommunikation zwischen Michael Saylor und Elon Musk auf Twitter.

 

Podcast 0465 – Bitcoin – philosophisch

 

Bitcoin als Geld
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

Getreu der heisenbergschen Unschärferelation (Unbestimmtheitsrelation) verändert ein Teilchen seine Eigenschaften durch die Art und Weise seiner Betrachtung.

Wer Dinge als starr betrachtet ist ein Ignorant und von Ignoranten gibt es bekanntlich eine ganze Menge auf der Welt.

 

Ein philosophischer Podcast direkt aus der Praxis, garniert mit einem ausführlichen schriftlichen Teil, der auf den Desktop eines jeden Investors zwecks Schnellzugriff gehört.

Die Praxis ist viel besser als die graue Theorie, also steigen wir ein in die Praxis.

Viel Vergnügen!

 

Podcast 0464 – Gold Trade Service (Erweiterung)

 

Glaskugel & Szenarien
(mit Christian Vartian)

Direkt aus der Praxis heraus entstand dieser Podcast, der als Informations-Podcast zu einer Erweiterung, welche wir künftig im Gold Trade Service mit einführen werden gedacht war. Wir starten also mit dem aktuellen Marktgeschehen und der Besprechung bzgl. der potentiellen Überwindung des Widerstandes.

Dieser Erwartungshaltung, welche sich heute am 16.04.2021 bereits teilweise erfüllt hat, liegen bestimmte Daten und Messungen zugrunde. Daraus ergeben sich bestimmte Szenarien, welche mittelfristig den Goldpreis beeinflussen.

Genau über diese Szenarien sprechen wir und führen dies als Erweiterung zum bisherigen Gold Trade Service mit ein.
Dadurch bildet er in Zukunft nicht nur 3 Dienste in einem ab, sondern 4.

Gerade in einem Umfeld in dem die Crypto gehypt werden und Gold von vielen gebasht oder fast schon vergessen wird, sind hier interessante Entwicklungen zu beobachten und für die nahe und mittelfristige Zukunft zu beachten. Ein Szenario beinhaltet daher auch die kurzfristige Preisentwicklung des Bitcoin.

Weitere wichtige Themen hierbei:

  • Klaut der Bitcoin dem Gold Liquidität?
  • Kreuzflüsse lässen sich real messen und beruhen nicht auf Annahmen.
  • Hat Gold als Safe Haven Asset ausgedient?
  • Ist der Bitcoin ein Safe Haven Asset?
  • Was beeinflusst den Goldpreis denn wirklich heutzutage?
    (und wie sieht dadurch die aktuelle und künftige Lage aus)
  • Der vergessene Safe Haven.

In dem Zusammenhang räumen wir gleich mit ein paar extremen Missverständnissen bei vielen Gold-Bugs und Bitcoin-Jüngern auf.

Worauf ist zu achten und was beinhaltet das neue, zusätzliche Tool.
Stichpunkte fürs Handling sind hierbei:
ultra-konservativ und super-sparsam!

Gerade für Investoren die nicht täglich am Markt up-to-date sind und sich damit beschäftigen können oder wollen, bringt dieses neue Tool einen extrem Vorteil, vorallem in Sachen Lebenszeit und Lebensqualität mit sich.

In dem Zusammenhang machen wir auch einen Ausflug in einen Bereich, der für viele Investoren die größten Wert auf Sicherheit legen, sehr interessante Aspekte enthalten wird und sprechen ein Thema an, das in unsicheren Zeiten gerade
finanziell extrem wichtig und zu beachten ist!

Zum Abschluss wirft Christian eine Frage an alle Hörer in den Raum über deren Rückmeldungsbeteiligung wir uns sehr freuen würden. Diese betrifft sowohl Edelmetall Investoren und Trader, wie auch Crypto Investoren und Trader.

Ganz zum Schluss gibt es noch eine Ankündigung in Sachen: COINBASE.

 

Podcast 0460 – Crypto Trade & Investment Service 2021

 

Wir fantasieren nicht, wir messen!
Zahlen, Daten, Fakten
(mit Volker Carus & Christian Vartian)

"Das eigentliche Wunder wird nicht der Anstieg von $4.000 auf $400.000 beim Bitcoin sein, das eigentliche Wunder war von $0 auf $100."
- Volker Carus ("Bitcoin - Last Call" 08.04.2019)

 

Kann man Crypto-Only investiert sein?
Wir sprechen über die Kernbestandteile die den CTIS ausmachen und Teil dessen sind.
Auch was ist neu ab 2021 im Vergleich zu 2018-2020.

  • aktives Bitcoin und Ethereum Trading
  • Investment in Crypto "Bergbau"-unternehmen
  • inner Gateway und outer Gateway Transfers
  • Alt-Coin Investment
  • Alt-Coin flipping (was ist das genau)
  • Hedge-Service für Bitcoin und Ethereum
  • Hebel-Investment auf Bitcoin (kein Trading)

 

Kreuzflüsse:

  • was fließt von Gold in Bitcoin und umgekehrt
  • was fließt von bestimmten Aktiengruppen in Cryprolastige Aktiengruppen
  • was fließt von Bitcoin in Ethereum und umgekehrt

Elementare Dinge:

  • Was sind Alt-Coins und was sind Start Up's?
  • Das Verständnis dieses Unterschiedes ist elementar!
  • Welche Vorteile bietet die Crypto-Industrie dem Investor im Gegensatz zur Rohstoffindustrie?

 

Die Benchmark ist nur der Bitcoin und die gilt es zu schlagen. D.h. es geht darum mehr Bitcoin zu verdienen und dafür gibt es 3 Möglichkeiten.

In dem Zusammenhang schauen Wir uns auch Ethereum gegen Bitcoin an und analysieren u.a. warum das ETH dem BTC performancetechnisch noch so weit hinterher hinkt.
Zudem erklären wir auch gleich noch warum ETH in 2017/2018 überhaupt bis auf 1400 USD gekommen ist. Stichwort: Compliance.

 

Zahlen & Daten zu:

1. Alt-Coin flipping in 2020:  +20,44% mehr Bitcoin im Portfolio, ohne Nettokapitalzufluss

 

2. Trading von Bitcoin und Ethereum in 2020:   +132,10% siehe Track-Record

3. Investment in "Bergbau"-Unternehmen (seit Auflage):
+124,12% Web X.0 & Crypto Supply  (vs. Nasdaq +63,51%)

 

Als letzten Teil: Sirenengesänge

 

  • Bitcoin Preis-Prognosen
  • Influencer & Marktschreier
  • echte Experten und preismachende Akteure
  • Stichpunkt: Blackrock und Chef der CME
  • Was ist Propaganda und was ist Realität?
  • Garniert mit ein wenig Aufklärung über die Motivlage von bestimmten Entitäten.

 

Bitcoin – Michael Saylor Day (Video)

 

Ein historischer Tag

Es gibt sie diese Tage, die in die Geschichte eingehen und den Menschen rückblickend noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Der heutige, der 03. Februar 2021 wird ein solcher Tag sein, denn heute läd der CEO von Microstrategy zu seiner Konferenz World.now ein.
Microstrategy, eine Aktie die wir (und unsere Kunden) im Oktober 2020 in unser Portfolio mit aufgenommen haben und die sich seitdem vervierfacht hat. Mehr zu den Hintergründen im Video.

Darum gäbe es wohl kaum einen passenden Termin an dem wir unseren Update Podcast zum Crypto Trade & Investment Service aufnehmen. Hier hat sich einiges getan, was wir in Zahlen und Daten benennen werden und vorallem hier wird sich ab 2021 noch einiges mehr tun.

 

Video – Happy Birthday Bitcoin

 

Proof of Key Day

"not your key, not your bitcoin"

Heute am 03. Januar 2009 wurde der erste Bitcoin Block gefunden. Aus diesem Grund trägt er auch den Namen "Genesis-Block".

In diesem kurzen Finca-Update stelle ich Euch zum Jahresauftakt einige der wichtigsten Fakten um dieses bald wertvollste Asset der Welt zusammen.

Der Preis in USD von aktuell ca. 33.000 ist hierbei nur sekundär und spiegelt nicht mal ansatzweise den Wert von Bitcoin wieder.

  • Was macht den eigentlichen Wert von Bitcoin aus?
  • Sicherheitsalgo SHA256
  • Quatencomputer
  • Bitcoin Adressen werden nicht erstellt, sondern alle existieren bereits ...
  • Wann bin ich Eigentümer von Bitcoin?
  • Wann bin ich Besitzer von Bitcoin?

 

Die Entwicklung die wir aktuell sehen basiert komplett auf den Entwicklungen deren Grundlagen bereits früher gelegt wurden und auf die ich in einem wichtigen Artikel bereits am 11.12.2019 hingewiesen hatte.
Bitcoin - 2019 ein Jahr der Rekorde

Die darauf folgenden Perma-Updates, in Text,- Podcast,- und Videoform im Crypto Investment Service, waren nur die logische Folge unserer Arbeit seit Ende 2017.
Hier ein kurzer Blick auf die rein monetäre Wertigkeit des Crypto Trade & Investment Service. 😉

 

Bitcoin 20.000 USD – alte ATH geknackt

 

 

Damit haben wir nun definitiv das alte ATH vom 17.12.2017 rausgenommen. 

Aber das dicke Ende kommt noch, niemand sollte FOMO schieben,
auch wenn sich aktuell (sicherlich die meisten) unheimlich sicher fühlen.

 

 

 

 

BITCOIN ➤ Last Call – (Grundsatz Video’s)

 

Der nächste Bull-Run wird völlig anders!

Wir stehen direkt an einer Zeitenwende!
Ich werde Euch heute einige Charts präsentieren, die in der richtigen Kombination echtes Mindblowing darstellen. Dies ist wahrscheinlich eines der 3 wichtigsten Videos das ich bislang in diesem (Crypto Trade & Investment) Service aufgenommen habe.

Bitcoin hat eine Investoren Adaption.

  • alte und neue Wale
  • der Bitfinex Wal-Indikator
  • was geschah in der Nacht vom 12.03 auf 13.03.2020 (Liquiditätscrash)
  • die Unterschiede der bisherigen Bullenmärkte zudem der vor uns liegt
  • der Chart der die Zeitenwende bereits anzeigt
  • Definition von Walen

Die Phasen der Bitcoin Bullenmärkte:

  • der 1. Bullenmarkt
  • der 2. Bullenmarkt
  • der 3. Bullenmarkt

 

An einem historischen Ort habe ich dieses kleine Intro für die User der Chartblubberei aufgenommen.

 

 

Und nun viel Vergnügen mit Mindblowing - Content aus dem Crypto Trade & Investment Service.

 

BITCOIN – historischer Geburtstag?

 

Höchster Monatsschluss in der Geschichte?

Heute vor 12 Jahren erblickte das Whitepaper von Bitcoin (offiziell) das Licht der Welt.
Ein Peer-to-Peer Electronic Cash System, dessen kleinste Verrechnungseinheit 1 Satoshi ist, von denen 100 Millionen Satoshi = 1 Bitcoin ergeben.

Warum ich auf diese Spezifizierung so viel Wert lege, wird sich die nächsten Tage in einem speziellen Video verdeutlichen.

Bitcoin ist heute bereits soviel mehr, als "nur" ein Peer-to-Peer Electronic Cash System und auch dies wird vermehrt Thema in der Zukunft sein. Ein sehr genialer Mensch hat es wie folgt auf den Punkt gebracht:

"Bitcoin verwandelt Energie in Sicherheit." - und zwar faktisch ohne Reibungsverlust.

 

Es wäre ein historischer Geburtstag, wenn wir heute - am 31.Oktober 2020 - über 13800 USD schließen würden, denn es wäre der höchste Monatsschluss den Bitcoin (bislang) jemals hatte!

Je nach Börse, waren dies auch die Monatsabschlüsse im letzten Bullrun Ende 2017, als der Monatsschluss im Dezember 2017 auch 13800, mit seinem anschließenden Re-Test auf der Unterseite im Januar 2018 war.

Wenige Stunden trennen uns noch vom "Schluss in Hawaii" und während ich dies hier schreibe notieren wir gerade auf der Bitfinex bei 13792 USD ... so manch einer wird sich wünschen, daß wir einen Monatsschluss unterhalb der 13800 bekommen ...