Artikel im Monat Januar 2019

Podcast – Immobilienwoche 01/19

 

Manhatten sinkt bereits

Immobilien sind der ideale Vorindikator für sämtliche Assetklassen!


Wir klären die Frage: Was ist eine Forderungsfreie Anleihe!

Wenn man sich bestimmte Charts so anschaut könnte man denken wir sind in einem Immobilien-Bullenmarkt.
Bestimmte Charts zeigen bereits eine Änderung der FED-Politik an, wie von uns im Podcast END-the-FED erläutert.

  • Was haben Immobilien und Staatsanleihen gemeinsam?
  • Wir sprechen über die Immobilien / SPX500 - Ratio.
  • Die einzige Immobilienaktie die Christian hält.
  • Eine extrem wichtige Immo-Aktie sieht aus wie der Öl/Silber - Chart

 

Diese Immobilienwoche unterscheidet sich elementar von allen anderen, denn wir lassen die Hörer am Entwicklungsprozess live mit teilhaben und es wurde die aufwendigste Immobilienwoche, die wir bislang produziert haben.

Woraus sich ein Mega-Chart-Update entwickelte und wir natürlich um die Frage:
USD-Gold vs. EUR-Gold nicht herum kommen.

 

Podcast 0363 – Palladium: Kursziel erreicht

 

... wie geht es jetzt weiter?
(mit Christian Vartian)

1352 USD / Unze war das anvisierte Ziel, welches wir vor einigen Wochen bekannt gegeben haben.
Von vielen verlacht, von so manchem ungläubig beäugt und die meisten nicht investierten stehen mit Kopfschütteln daneben und verstehen die Welt nicht mehr.

Wir schauen uns unser Lieblingsmetall und das Meta-Asset schlechthin an und sprechen darüber wie es jetzt weiter geht.

Auf zu neuen Allzeithochs oder droht eine scharfe Korrektur?

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Infla XS- gerade noch oder zu spät?

Der wöchentliche Hard Asset Makro (HAM), weist diese Woche eine außergewöhnlicher Komplexität auf und wirft einen schönen und wichtigen Blick auf den chinesischen Yuan.

Was das u.a. mit Ihrem Gold zu tun hat, erfahren Sie im HAM.

Mit den Renditen der 10-jährigen Staatsanleihen geht dieser HAM in die erste Runde eines Liquiditäts-Informations-Blocks den wir die nächsten Tage und Wochen extrem ausbauen werden.

Denn wie regelmäßige Nutzer der Chartblubberei wissen:
"Liquidität ist alles."

Podcast 0362 – Gold Ausblick 2019

 

let's talk about money
(mit Christian Vartian)

Eigentlich reden wir ja nicht über Gold, wir reden über Geld.

Dies ist ein zentraler Academy-Podcast.
Wir haben ein Phänomen detektiert dass wir 8 Jahre nicht mehr gesehen haben!

  • Ein Spiel wird beendet!
  • Die Domina wird abverkauft!
  • Konservatives Geld kann nicht mehr existieren!

 

  • Wozu haben weltweite Investoren den USD gekauft?
  • Gegen was werden denn USD und EUR abverkauft, wenn nicht primär gegen Gold?

 

Der Finanzmarkt hat uns gezeigt wer die Mehrheit ist und es sind nicht die "allmächtigen" Zentralbanken!

Was bedeutet 100% in Gold zu sein?
Die 3 Zustände optimal dargestellt.

 

Hier beginnt die nächste Krise

 

Was wird die nächste Panik auslösen?

Märkte sind per Definition hochkomplexe dynamische Systeme, die für Chaos anfällig sind. Wenn man annimmt, dass die Zusammenfassung dieser Entscheidungen irgendwie effizient ist, bedeutet dies, dass die Entscheidungsträger insgesamt effizient sind. Während dies bis zu einem gewissen Grad zutreffen mag, sind die Menschen (und sogar die von Menschen geschriebenen Algorithmen) garantiert ineffiziente Entscheidungsträger in einem chaotischen System.

 

Die Gründe für einen bevorstehenden Finanzkollaps sind begründet. Finanzkrisen treten regelmäßig auf, einschließlich 1987, 1994, 1998, 2000, 2007-08. Das ist in den letzten dreißig Jahren etwa alle fünf Jahre durchschnittlich. Es gibt seit zehn Jahren keine Finanzkrise, daher ist diese in der Welt überfällig. Es ist auch so, dass jede Krise größer ist als die vorhergehende und ein stärkeres Eingreifen der Zentralbanken erforderlich ist.

Der Grund hängt mit der Systemskalierung zusammen. In komplexen dynamischen Systemen wie den Kapitalmärkten ist das Risiko eine exponentielle Funktion der Systemgröße. Die zunehmende Marktgröße korreliert mit exponentiell größeren Markteinbrüchen.
Dies bedeutet eine Marktpanik, die weitaus größer ist als die Panik von 2008.

Podcast 0361 – Gold-Trade-Service

 

Drei Dienste in einem
(mit Christian Vartian)

Das ist die Kunst des Großkapitalisten.

 

 

Der Goldpreis setzt sich aus verschiedenen Dingen zusammen.

  • Welche Instrumente verwenden wir?
  • Wertpapiere, Futures oder CFD?
  • GOLD oder Minen?
  • Die Inversitäten in 2018
  • Gold lieber gegen USD oder gegen EUR?
  • Welcher ist der echte Gold-Kurs

 

Wir sprechen über die Einmaligkeit dieses Dienstes!
Es gibt nichts vergleichbares zu kaufen/buchen - egal wo oder bei wem.

Die Tradestruktur erklären wir an einem konkreten Beispiel aus der ersten Januarwoche.

  • MickyMaus-Beträge oder ernsthaftes Geld?
  • Was ist die Nullzone?
  • Elektronische Gewinne in physisches Gold verwandeln (ohne Aufgabe der Positionen)

Die Quote der Gewinn,- vs. Verlust - Trades ist eben kein Zufall.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla S – Letztes Aufbäumen der Angst vor der FED

EZB präzisest mit falschem Zeitpunkt.

Zuerst zu den Märkten:
Ein Edelmetallinvestor mit den berühmten 4 Edelmetallen Gold, Palladium, Silber und Platin und dem ausgeklügelten Mix dieser untereinander, welche zusammen das größte Subportfolio (genannt A) bilden, hat derzeit gute Laune und da wurde ich gefragt, wozu ich eigentlich ein Subportfolio B mit weit überwiegend Tech- und Standardaktien und einer Beimischung aus Web X- Minen- und Exploreraktien brauche.

Nun, es kommt immer darauf an, Gesamttreiber zu bilden, wo oft alles steigt, fast nie alles sinkt und wenn was sinkt, was Anderes steigt, das ist eben die Kunst der Portfolioallokation.

Video: Xi Jinping

 

 

Kaiser auf Lebenszeit

Die Definition dessen was in China aktuell real existiert entspricht:
Faschismus!
 
In Maos Schatten würden ihn viele wohl gerne sehen, da dann das Weltbild einfach wäre ...
und der Tag Struktur hätte ...
 
Fangen wir politisch korrekt mit dem wohl zweitwichtigsten Thema unserer Zeit an.
 
 

Palladium: 1300 USD / Unze

 

 

Was für ein Jahresauftakt ...

Während langsam die Normalität in die Wahnsinnsmärkte zurück kehrt, auch wenn viele
Handelsdesks aktuell noch nicht voll besetzt sind - wir bereits einen absichtlich herbeigeführten Flashcrash erleben durften ...

Lässt der Anti-Bond und unser Lieblingsmetall das GOLD endgültig hinter sich und erobert ein neues Allzeithoch bei über 1300 USD / Unze.