Podcast 0131- Der Franken geht über den Jordan

Franken-PEG ist Geschichte

Ein kurzes Chart,- und Positions Update zur heutigen Entscheidung der SNB den Mindestkurs von 1.20 zum Euro aufzugeben.
Was könnte die Motivation, abseits der PK gewesen sein dies zu tun und mit einem Schlag einen Buchverlust von 50 Mrd. hinzunehmen.
Wir sprechen über die Pressekonferenz der SNB, die mögliche Motivation von Jordan, versuchen zwischen den Zeilen zu lesen und freuen uns das Korrelationen wie: "Stress im Finanzsystem heißt Yen und Gold rauf" funktionieren.

Podcast 0130 – Rothschild vs. Rockefeller


Zwei Dynastien, zwei Systeme und eine Entscheidung

[mit Christian Vartian]

Dieser Podcast ist auch auf YouTube_Logo verfügbar.

Die Namen Rothschild und Rockefeller sind nicht nur Symbol für die westlich geprägte Finanz- und Industriehistorie. Sie stehen auch für zwei Weltanschauungen, zwei Systeme, wie sie diametraler nicht sein könnten.

Im Brzezinski-Podcast sind wir auf den "Mitarbeiter" des einen imperialen Konzerns schon eingegangen. In diesem Beitrag hingegen widmen wir uns den Vorstandsetagen ohne dabei aus dem Verschwörungseintopf aus NWO, Illuminaten und allsehendem Auge schöpfen zu müssen.

Rothschild versus Rockefeller ist wie Inflation gegen Deflation, Zentralismus gegen Konföderation, ist wie Sozialismus und Faschismus gegen eine freiheitlich organisierte Gesellschaft.
Das Wirken der beiden Dynastien lässt sich nicht nur durch die Geschichte hinweg verfolgen. Gerade in 2014/ 2015 agieren die beiden Kontrahenten so öffentlich wie lange nicht mehr.

Doch was haben die beiden Spieler mit dem Ölpreis-Absturz, der Anleihe-Bubble, dem China-Boom, dem pulverisierten Schweizer Bankgeheimnis, PEGIDA gegen ANTI-PEGIDA, der überbordenden Kupfer-Longposition der Swap Dealer oder der Preisanstiegsdeckelung an der COMEX zu schaffen - weit mehr als du denkst.

Podcast 0129 – AUD noch longer


Pest oder Cholera?  - ein Chartupdate

Der Jahreauftakt hat die Mühen und das Durchhalten im Herbst 2014 fürstlich entlohnt. Der Finanzmarkt reitet weiter die deflationäre Welle, die mit Startschuss 2015 eine ordentliche Geschwindigkeit angenommen hat. Obwohl im Risk Off Setting unüblich, so hat sich unsere Prognose bestätigt, das ausgerechnet jetzt der Australische Dollar performen wird.

Aktuell tanzt der USD Index weiter über der 90.60. Der Euro scheint bodenlos, der Yen schaut nach oben und hier und jetzt meldet sich das Cable.

In diesem Chartupdate sprechen wir nicht nur über die vor uns liegende Handelswoche, sondern auch über einen Namen der uns auch in Zukunft verstärkt begleiten wird:

Die Dynastie Rockefeller.

Podcast 0128 – Die Angst geht um


Und es gibt Nichts, dass sie tun könnten.

 

crude-oil

 

Die Deflationsspirale hat mit Beginn 2015 eine neue Geschwindigkeitsstufe erreicht. Die Faktoren und seit Jahren existierenden Treiber die dazu geführt haben, sind hinlänglich besprochen. Die aktuellen Konstellationen im Währungsgefüge sind sogar soweit getrieben worden, dass selbst ein Reinschütten an Liquidität, die Spirale einfach noch weiter befeuern würde.

In diesem Umfeld bricht ein Öl seine wichtige 79% bei 50$ und Gold und Silber erheben sich endlich über ihre Intraday-Widerstandsmarken und ausgerechnet der australische Dollar wird in diesem Mega Risk Off Theater noch für weitere Überraschung sorgen und dies bei steigendem YEN - Ohh welch Wunder.

Wunder sind dafür nicht zuständig lediglich logische und analytische Herangehensweisen.

Ein paar Chartmarken und Gedanken in dieser tollen und turbulenten Jahreseröffnung.

Podcast 0127 – Dr. Angela Merkel – Die Habsburgerin

 

Wer steht hinter Dr. Angela Merkel?

Die wohlgeführte eiserne Faust mit der Angela Merkel nicht nur die Bundesrepublik sondern auch Europa zu führen weiß, ist auf diesem Blog beredet genug. Die Personen und entgegengesetzten Interessen die auf ihrem Führungsweg bis dato von ihr schon in den Ausguss der Geschichte überführt worden sind, sind auch bekannt. Was in dem Zusammenhang nicht bekannt ist:

Wer steht eigentlich hinter Dr. Angela Merkel?

Wer hat diese unheimlich schlaue und dennoch unscheinbare Frau groß gemacht, und auf ihrem bisherigem Wege beschützt? Wer hat denn verhindert, das ausgerechnet das reichste Bundesland Bayern sie dort oben in Berlin nicht einfach wegputscht? Die Antwort ist so simpel wie offensichtlich, gerade nach diesem historischem Wochenende:

Nur der eine, der es auch kann!

Podcast 0126 – Jahresabschluss 2014


Rückblick, Ausblick und aktueller Durchblick
[Dieser Beitrag ist auch für Gastzugänge verfügbar]

Etwas mehr als 1 Jahr ist die Chartblubberei in dieser Form nun alt. Passend zu Silvester ist es angebracht auf dieses bewegte Jahr im Detail zurück zu blicken. Wie immer bei uns, kommen wir natürlich auch an der aktuellen Lage und den Ausblicken aufs neue Jahr nicht vorbei. Weswegen dieser Podcast auch in 4 Teile gegliedert ist, denn wir blicken nicht nur auf die Märkte und ihre Akteure zurück, sondern auch auf's Referenzkonto und analysieren unsere Highlights aber auch unsere Flops.

Podcast 0125 – Aussie long

... und die höhere Ordnung

Wenn wichtige Chartmarken aufeinander treffen, Jordan vom Ski fahren zurück kehrt, weil Janet den Dollar hochquatscht und gleichzeitig "Panik" in der Wüste ausbricht, dann ist es Zeit zum Aufnahmegerät zu greifen und noch mal eindrücklich und deutlich die Philosophie hinter der Aussage "Es steht alles in den Charts" zu erklären und anhand von praktischen Beispielen quasi live zu erläutern.

Podcast 0124 – Peking, Yen, Metall

Wenn die "rigged markets" nicht mehr funktionieren

In diesem ausführlichen Uncut ist fast alles verarbeitet, das aktuell auf der Agenda steht.
Durchgeknallte Kommunisten in Peking, die sich nicht mal 2 Wochen nach ihrer ersten Zinssenkung selbst ins Knie schießen und damit den Auftakt zu einem evtl. Shortssqueeze im Yen einleiten. Es geht nochmals um den Öl-Krieg, den US Dollar, den US Dollar zum Yen. Es geht um den AUD - den neuen sicheren Hafen und natürlich auch um Gold und Silber in der aktuellen Situation.

Außerdem ist das Rätsel gelöst, warum der Euro zum US Dollar nochmal etwas steigen muß. Dann haben wir es geschafft den "Calamari" zu decodieren, was AUD Longs besonders interessieren dürfte. Und wir fassen nochmal ein paar Punkte zum Kanzleramt zusammen. Viele Fragezeichen, die uns die Berliner Admiralität in den letzten Monaten aufgegeben hat, sind nun keine mehr.

Podcast 0123 – Gegen den Rest der Welt

... oder was hat die Yellen mit der EZB Pressekonferenz zu tun!

Christian Vartian, Robert Kreuz und Volker Carus detektieren die Ereignisse des 04.12.2014 und weisen abseits des alternativen Mainstreams auf eine Blaulicht-Armada hin, die nicht nur durch die internationalen Finanzmärkte sondern auch und vor allem durch die Realwirtschaft jagt.

Das aktuelle Treiben der letzten 48h bis 72h in den Forex- und Rohstoffmärkten Märkten ist weder Investoren- noch Spekulanten-Getrieben. Hier kämpfen die Hinterzimmer-Brigaden mit ihren Zentralbanken. Und in diesem Podcast werfen wir einen ausführlichen Blick auf den benutzten Schlachtplan.

Die Aufnahme fand am 04. Dezember 2014 statt, eigentlich war nur eine Bestandsaufnahme der gerade stattgefundenen EZB Konferenz geplant. Die dabei ausgearbeitete und festgehaltene Analyse des geostrategischen Hintergrundtreibens manifestierte und bestätigte sich heute am 05. Dezember 2014 eineindeutig in den Kursentwicklungen. Hat der Patient verstopfte Arterien, dann sieht das EKG nach einem 400m Lauf halt entsprechend aus.

Podcast 0122 – Euro JETZT!

Der Euro als Retter in der Not
Eine Voreinschätzung zur anstehenden EZB - Pressekonferenz

Am 4. Dezember wird zum letzten mal in diesem Jahr Mario Draghi vor die Mikrofone treten. Das was er hier verkündet, sollte den EUR-USD in eine ganz bestimmte Richtung lenken. Und dies nicht irgendwann sondern JETZT!
Aktuell quietscht es nämlich gewaltig im Währungsgefüge und wie sollte es anders sein, liegt es mal wieder am Yen. Die so aufgebaute Pat-Situation kann kurzfristig nur einer entschärfen - der Euro selbst.

Außerdem schauen wir uns unsere Lieblingsmetalle Gold und Silber ganz genau an. Denn das besprochene Währungssetting wird nicht ohne sie auskommen.

Podcast 0121 – Vor dem Referendum

 

Was sagen die Charts - das EKG des Globus

Ein kleiner "Service-Podcast" uncut vor dem Start in dieses bedeutende Wochenende.

Wo stehen die Währungen, welche Marken sind jetzt entscheidend? Sagt uns das globale EKG zum Ausgang des Schweizer Gold-Referendums etwas?

Außerdem: Gold und Silber und das identifizierte 60$ V. Und die beiden globalen Mächte, die das Jahr 2015 bestimmen werden.

Podcast 0119 – Die Schweizer Goldinitiative


Die Schweiz soll also Gold auf Kredit kaufen !?

Wir sind Gold Fans, Goldbugs, ja wir stehen richtig auf das edle Metall. Und dennoch sagen wir:

Der Schweizer Goldinitiative gehört mit allen Mitteln der Mißerfolg beschert.

Erfolgt die Umsetzung des anstehenden Referendums wäre es ein vorsätzlicher Mißbrauch des Stoffes Gold, der die Schweizer teuer zu stehen kommen wird. Zugleich widerspricht das Referendum dem naturgegebenen Verwendungszweck und dem Grundschulen 1x1 des Goldes. Es mißachtet vorsätzlich die Eigenschaften und die daraus abzuleitende Handhabe von Gold, bei gleichzeitiger bornierter Ignoranz der Marktmechanismen, der sich auch die Schweiz nicht entziehen kann.

Regel Nr.1: Man kauft Gold nicht auf Kredit!

     

Podcast 0118 – Mythos Comex & der professionelle Handel mit Futures

 

Comex, Futures & Edelmetall
[Ein Grundlagen Podcast mit Mag. Christian Vartyan]

Der Name Comex und das Instrument des Futures - gerade im Edelmetallsektor sorgen diese beiden Begriffe für erhebliche Stimmungsschwankungen, die wohl eher in Richtung Wut, Zorn und Ohnmacht anzusiedeln sind. So man denn landläufigen Blogs und Foren nebst selbstgeweihten Experten glauben schenken darf...

Unser Gesprächspartner Christian Vartyan ist seit vielen Jahren an der Comex tätig und das im Edelmetallsektor. Er verwaltet und managed hochvolumige Edelmetall-Depots und dafür ist für ihn das Hilfsmittel Future unerlässlich.

"Wer heute über die Comex schimpft, müsste London morgen schließen..." [C.V.]

Für uns also der beste Ansprechpartner um einfach mal abzuklopfen, was an den ganzen Geschichten und Gerüchten über das Treiben, Wirken und "Manipulieren" der Comex im Edelmetall dran ist.
Was kann ein Future und was kann er nicht, was kann die Comex und was kann sie nicht. Und wie geht ein Profi mit dem Warenterminkontrakt um?

Podcast 0117 – Ich schäme mich Gold zu besitzen


China und Gold - Ein Polterpodcast

China erachtet 8500 Tonnen Gold als eine brauchbare Menge. China attackiert den US Dollar über eine kanadisches Wirtschaftsbündnis. Der goldgedeckte Yuan - nun ist es bald soweit:
Hurra!, Hurra, Hurra es lebe hoch das Zentralkomitee!

So Sportsfreunde, ihr stellt den Ring auf, wir gehen gerne rein - bitte warm anziehen.

Ein Polterpodcast über die chinesische Natur im Goldmarkt.

Podcast 0115 – Der 9. November


Auf zur letzten Sendung??

Das Ende der Welt muß gekommen sein, denn wir sind jetzt auch bei Aktien bullisch - zumindest mental. Bei Edelmetallen sind wir prinzipiell eher auf der Long-Seite zu finden, mittlerweile ist aber auch hier der Investitionsstatus nicht nur mental sondern auch wieder real long. Hat Fürst Walter und seine Quellen doch recht mit den dunklen Vorahnungen für dieses historische Datum?

In diesem Grundsatzpodcast geht es um das nun ganz real und fundamental geöffnete inflatorische Zeitfenster. Warum der Februar 2015 die Feder durch die Mütze treiben kann und damit auch das Gold und seine Cousinen durch die Decke.

Wir sprechen über aktive auch den Zentralbanken zuarbeitende "Hintergrund-Gehirne" und welchen inflatorischen Ausblick sie für die nächsten Monate haben.
Es geht um eine Analyse von Hannes Zipfel und den globalen Schuldenschnitt und die mögliche Alternative dazu. Wir sprechen über den Euro, Mario Draghi und die Absurdität in die er diese Währung geführt hat.
In dem Zuge kommen wir auch am Schweizer Franken nicht vorbei. Weiterhin geht es um journalistische Quellen und Quellen-Arbeit und damit auch um eine Würdigung von Walter Eichelburg.

Die folgenden 50 Minuten können als Wegweiser und Richtschnurr für die nächsten 3 bis 4 Monate verstanden werden.