Hard Asset Makro – Nr. 25 / 2017

 

Der aktuelle Hard Asset Makro von Christian Vartian

Eher rauf trotz FED

Einer der schönsten HAM's dieses Jahr, weil er in typischer Vartian-Manier der letzten 6 Jahre, wie beiläufig - in einem Nebensatz - die wichtigste News "versteckt".

Hard Asset Makro – Nr. 24 / 2017

 

Der aktuelle Hard Asset Makro von Christian Vartian

Immos kühlen ab und Australien sendet wichtige technische Signale

Die US- Zentralbank hat den Leitzins um 0,25% erhöht und die deflatorische Wirkung blieb nicht aus:
nicht nur bei Edelmetallen, wie an den Charts zu sehen ist.

 

Hard Asset Makro – Nr. 23 / 2017

 

Der aktuelle Hard Asset Makro von Christian Vartian

Comey – 4 Mrd. Kipplaster

Die EZB ließ diese Woche verkünden, keine weiteren Zinssenkungen mehr zu planen.
Die Märkte reagierten kaum.
Gold, zuletzt über der Abwärtstrendlinie und stark vor allem wegen der Katar- Krise, brach bei der Comey Aussage vor dem US- Senat ein.

.... im Live-Account sind wir bereits im "Deep State of Shares" angekommen, aber dazu demnächst mehr.

Podcast 0264 – ‚Palladium ist aus‘

 

Das undrückbare Edelmetall
(mit Christian Vartian)

Palladium auf Post-Ford Allzeithoch, seit unserem letzten Palladium Podcast satte 13% plus.
Dies ist jedoch nur einer der wichtigen Punkte und vorallem hat es Gründe und genau über diese Gründe sprechen wir.

Die politische Clown-Veranstaltung um den Brexit; (Comey): 'wer hat in den USA wie und wann mit den Russen gesprochen' und wen hat President Trump bislang schon getroffen und wen nicht, rundet das Thema zum Abschluss ab.

  • wie geht es weiter mit Palladium?
  • warum ist gerade Palladium das undrückbare Edelmetall?
  • was wäre die Killeranwendung für Palladium?
  • ist eine Palladium/Platin Ratio von 1 zu 1 möglich?
  • wie sieht das ideale Edelmetall Portfolio aus?
  • warum kommt der Goldpreis mit dem Hintern nicht hoch?
  • wer sind eigentlich die "schwachen Hände" im Gold?
  • wofür taugt Silber wirklich und wozu nicht?
  • wo wäre der Silber-Preis ohne JPM?
  • Rhrodium ist fast so "liquide" wie Immobilien

Außerdem sprechen wir natürlich auch über Aktien, Bitcoin und Devisen.

  • wie und warum schlägt man den SP500?
  • wie sieht ein optimales Devisen Portfolio aus?
  • welche Rolle spielt der Bitcoin wirklich?
  • sind Bitcoin und Gold Konkurrenten, ja oder nein?
  • was ist der Unterschied zwischen Portfolio Gestaltung und Trading?
  • was geht bei Aktien derzeit rein und was raus?
  • warum steigt der SP500 trotz Terror & Co immer weiter?

Über die ganzen Investment,- und Trading Betrachtungen kamen wir natürlich auch zu bestimmten aktuellen politischen Entwicklungen, denn genau durch diese unidelogische Brille läßt sich die Welt am nüchternsten betrachten.

  • was macht denn der Neue in Paris da überhaupt?
  • am 19. Juni starten nun offiziell die Brexit-Verhandlungen
  • warum eigentlich der Brexit?
  • und warum stellt in den USA eigentlich niemand die wirklich wichtigste aller Fragen?

Fast zum Abschluss erfahren wir an welchem Punkt Jean-Claude Juncker und Christian Vartian ein einziges mal einer Meinung waren.

 

Hard Asset Makro – Nr. 22 / 2017

 

Der aktuelle Hard Asset Makro von Christian Vartian

„Pittsburgh, not Paris“

Die US- Non Farm Payrolls kamen als schlechte Überraschung mit 147k vs. 172k wesentlich schlechter, als erwartet. Dies bewegte die Märkte, wie schon gefühlt seit ewig, wegen der Spekulation, dass schlechtere Zahlen zu weniger/ späteren Zinserhöhungen der US-Zentralbank führen. Sehr positiv ist, dass nun auch die bisher auf schlechte Nachrichten auch schlecht reagierenden Aktienmärkte nun auf schlechte Nachrichten gut reagierten.

Hard Asset Makro – Nr. 21 / 2017

 

Der aktuelle Hard Asset Makro von Christian Vartian

Portfolio ist kein leeres Wort- der BitCoin

Nun aus gegebenem Anlass zum BitCoin.
Was tut dieser eigentlich und hängt er mit anderen Assets zusammen?

Zuerst einmal zu uns: Wir haben den BitCoin, weil Geld sichtbar dorthin flieht und wer den Anspruch verfolgt und dies seit mehreren Jahren nachweislich erfolgreich, PORTFOLIOS zu bilden, muss schlicht und einfach:

Podcast 0263 – Inflation ja oder nein?

 

Die Mär von der globalen Inflation
(mit Christian Vartian)

Die Welt "ersäuft in Liquidität", so der allgemeine Tenor der alternativen Finanzpresse, hüben wie drüben des Altantik.
Gold,- und Silberpreise sind massiv "gedrückt", manipuliert und müssten eigentlich bei +$3000 / $150/oz stehen.

Währendessen befinden sich die Aktienkurse in "luftigen Höhen" und stellen eine gigantische Blase da, die jede Sekunde platzen könnte/muss/schon längst hätte sollen.

Bullshit sage ich.
Christian Vartian drückt sich natürlich wesentlich diplomatischer aus und wir erklären warum.

Ausgangspunkt war mein Artikel vom 11.05.2017 in Bezug auf die Aussage des Präsidenten der RBNZ und den Reaktionen von einigen Hörern.

Da mir dieses Thema für Euch zum Verständnis extrem wichtig ist, habe ich Christian Vartian zum Gespräch eingeladen und wie üblich gehen wir dabei tief ins Detail, denn nur wenn man die Mechanik versteht, dessen was passiert, bzw. passiert ist, kann man auch nachvollziehen was die einzelnen Kurse tun, bzw. eben nicht tun.

Ideologie ist auch hier wieder ein mal fehl am Platze, auch wenn sie - wie im politischen Leben - massenhaft täglich gereicht wird.
Auch wenn ich annehme das wir dieses Thema nicht zum letztenmal behandelt haben, ist dieser Podcast ein guter Einstieg.

  • Mario Draghi schießt mit Kanonen auf Spatzen
  • Die FED hat in einem Punkt genau das Richtige getan
  • SNB und BoJ verhalten sich den Umständen entsprechend klug und rational
  • "Irgendjemand" deflationiert da extremst

 

Hard Asset Makro – Nr. 18 / 2017

 

Der aktuelle Hard Asset Makro von Christian Vartian

Im Hintergrund des EUR-Theaterstücks

Ob Herr Macron Präsident von Frankreich wird – was er wurde oder Frau Le Pen, beeinflusst nicht den Preis von Eisenerz.
Nicht nur unser Shortkandidat auf Eisenerz wird Thema des heutigen Video Updates sein.

Podcast 0262 – Bargeldverbot

 

Animal Farm Teil 2
(mit Christian Vartian)

Das Horrorszenario eines jeden freiheitsliebenden Menschen.
Wir sprechen über ein staatliches Punktesystem, die Abschaffung des privaten Bankensystems, den Bitcoin und seine wichtige Funktion, warum es den "Amazon-Coin" & Co. nie geben wird und das es gar nicht um Bargeld,- oder Nicht-Bargeld, sondern um die Abschaffung des Geldes insgesamt gehen kann.

Und "wie durch ein Wunder", gibt es eine Region auf der Welt, die das kapitalistischste aller Instrumente nach wie vor pampert und es nicht mal den Hauch eines Anscheins macht, als ob dieses abgeschafft werden sollte.

Podcast 0261 – Goldgedeckter US Dollar

 

Animal Farm Teil 1 - (Update)
(mit Christian Vartian)

Auf leisen Sohlen kommen große Umwälzungen daher.
Allerdings nicht aus der Ecke wo es allgemein vermutet wird und für jeden klardenkenden Europäer aktuell ersichtlich ist.

Das indische Experiment als Blaupause?
Kryptowährungen vs. Bargeldverbot und was hat das alles mit einem goldgedeckten USD zu tun?

Bestimmte Entwicklungen erinnern einen zunehmend an George Orwell's Animal Farm.
Ganz ohne große Verschwörungstheorien schauen wir uns die harten Fakten an, analysieren diese
und beschäftigen uns damit was wir ganz konkret in diesem globalen Spiel der unterschiedlichen Machteliten tun können.

Podcast 0260 – and the winner is: France

 

Die französische Volkswirtschaft
(mit Christian Vartian)

Was als kurze Wahlnachlese gedacht war, entwickelte sich in diesem Uncut als Grundsatz-Podcast zur aktuellen und zukünftigen wirtschaftspolitischen Lage in Frankreich.

Warum die deutsche Politik und Konzern-Wirtschaft in den nächsten Wochen lieber direkt oder indirekt Wahlempfehlungen für Marine Le Pen aussprechen sollte, schildert Christian Vartian, als Kenner der französischen Wirtschaft im Detail.

Emmanuel Macron wäre das Horror-Szenario für die dt. Großindustrie!
Für Trader und Investoren ein Traum.

Podcast 0259 – „Kaufen Sie Palladium“

 

Obamacare fährt gegen die Wand
(mit Christian Vartian)

Die Anti-Trump-Presse feiert es als seine Niederlage das nicht nur die Abstimmung verschoben wurde,
sondern der Gesetzesentwurf zur Gesundheitsreform zurück gezogen wurde.

Doch ist dies wirklich eine Niederlage oder nicht viel mehr der Auftakt zu einer Entwicklung in dessen Schlepptau wir hoch interessante Kursentwicklungen bei Assets und Währungen sehen könnten?

Diesen u.a. Fragen bin ich mit Christian Vartian zusammen nachgegangen, nachdem wir eine extrem spannende Woche am Freitagabend zwischen BoJ,- und EZB-Interventionen gemeinsam ausklingen lassen haben,
mit der Quintessenz: das hätte Herr Kuroda auch einfacher haben können.

Das Land der Wunder

 

Willkommen im Freistaat Bayern
[mit Christian Vartian]

Gleich ob Napoleon, Bismarck, Wilhelm, Irlmaier oder der staatenlose Gefreite, ob unter Marshall, Konrad, Josef, Theo, Ede, dem Dicken, dem Gasgerd oder Angie - stets und ständig wird Bayern mit ganz unerwarteten Segnungen bedacht. Seine heutige wirtschaftliche Stärke ist legendär und das obwohl es bis 1945 noch als Agrarland fungierte.

Aus aktuellem Anlaß empfehlen wir sich noch mal einen unserer Klassiker zu Gemüte zu führen.
Nicht nur das wir damals bereits über den Brexit sprachen, als dieses Thema im Rest von Europa noch völlig undenkbar war, sondern auch um sich noch mal detailliert die geschichtlichen Hintergründe ins Gedächtnis zu rufen, die den Entwicklungen der nächsten Monate voraus gegangen sind.

Podcast 0152 - Das Land der Wunder

Podcast 0239 – FED & BOJ – die verdeckte Zinsanhebung

 

Liborsatz US Dollar vs. effektive Funds-Rate - Endstand 23.09.2016

Liborsatz US Dollar vs. effektive Funds-Rate - Endstand 23.09.2016

 

[mit Christian Vartian]
Die Entscheidungen der Federal Reserve und der Bank of Japan im Detail
Janet Yellen und Harohiku Kuroda haben gesprochen. Was offiziell verkündet wurde, ist definitiv nicht das, was im Hintergrund grad passiert. Sonst gäbe es keinen stärker werdenden Yen bei gleichzeitig anziehendem CHF. Und wir hätten auch nicht dieses schöne Titelbild. Nur die Detailauswertung der Entscheidungen bringt Klarheit.


Die eine Zentralbank greift zu ganz neuen programmatischen Schritten, die in der Form wirklich neu sind. Die andere Zentralbank verbleibt im Wartemodus und gibt neuen Regulatorien den Vorrang. Erst der Mix aus beiden führt zu ganz neuen Justierungen innerhalb der globalen Finanzmarktmechanik, auf die es sich nun vorzubereiten und einzustellen gilt.

Besonderes Gewicht erhält dabei das kommende OPEC Meeting (26.09. - 28.09).

Und während in dem einen Land gemülticher Müsiggang besser subventioniert wird, erhält in dem anderen ein verhasster Präsidentschaftskandidat handfeste Schützenhilfe aus den Reihen des politischen Gegners. Sowas bleibt dann natürlich auch nicht ohne Folgen für die potenzielle Schlagkraft des Euros.

Ein Podcast mit ganz einfachen Antworten auf kompliziert wirkende Verkündungen und Zusammenhänge.