Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla XXXL-Tragische Verwechslung

Das US- Repräsentantenhaus geht an die bisherige Demokratische Opposition. Der US- Senat bleibt Republikanisch, Ausbau der Mehrheit möglich. Kaum mehr ein HandelsbeschränkungsGESETZ möglich (bei Gesetzesformerfordernis) = China bekommt Entspannung.

Die Nr. 1 der Nr. 1 der Vermögensverwalter dieser Welt, Larry Fink, beginnt dem USD den Status als Weltreservewährung abzusprechen. Er tut das praktischerweise in Singapur, also dem wichtigsten Finanz- Hub des wichtigsten Goldkonsumentenkontinentes.

Es hätte also eine Erholung geben können, es hätte: ...

Wir liefern u.a. unser proprietäres Systemschema bzgl. des Unterschiedes zwischen Inflation und Teuerung.

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla X- Kurze(?) Rettung aus Japan

Das Fragezeichen im HAM ist korrekt an dieser Stelle, doch in der Praxis nicht notwendig da das was wir gesehen (und getradet) haben die letzten Wochen war glasklare Wahlkampfhilfe aus Tokio für Donald Trump (und damit die Republikaner) - denn morgen gilt es!

Was danach geschieht, egal wie die Wahl ausgeht ist vollkommen in Gottes Hand.
Bestimmte Indikatoren weisen uns schon den potentiellen Weg - doch dazu dann später mehr.

Auch diese Woche sind unsere Portfolio-Kunden wieder ein Stück reicher geworden.

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Kein Raum mehr weltweit mit steigender freier Geldmenge

Kreditgeldsysteme sind ja eingebaut auto- deflationär, Verminderung der Verschuldung ist Verminderung der Geldmenge und bei Beschleunigung durch Schuldenkrise dann ein Selbstläufer, die Deflationsspirale.
Die Goldmenge steigt um 2,5% jährlich und bei einem Goldstandard deflationiert somit nichts, er ist inflationssichernd. Aber der Goldpreis steigt dann nicht mehr, also bitte nur im Notfall.

Im Gegensatz zum Goldpreis, ist unser Subportfolio A (Edelmetalle), durch intelligente Gewichtung wieder zurück in der Gewinnzone!

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

China auf Finanzkrisenniveau 2008
Harte Landung oder Tiefbohrung?

Die (nunmehr weil von eigener deflatorischer Kugel durchbort wohl EHEMALIGEN) Deflationsfetischisten in Peking haben es geschafft:
Das offizielle und wohl noch geschönte BIP in China sank auf 6,5% Wachstum und das ist das Depressionsniveau der Finanzkrise 2008 nach Lehman.

Der Shanghai Composite sank erneut um neue 1,5% und dann kam der Untertitel dieses HAM zum Einsatz:

Podcast 0347 – Premium-Portfolio feiert Geburtstag

 

Die Summe der Teile ergibt das Ganze
(mit Christian Vartian)

Am 13.10.2017 starteten wir ein, nach unserem Kenntnisstand einmaliges Projekt.
Ein vollintegriertes Asset,- und Devisen Portfolio welches den Arbeitsnamen "LongOnly" erhielt, da einer der Ansprüche an das Portfolio u.a. war das keine Hedge-Aktivitäten (o.ä. Absicherungsgeschäfte) notwendig sind und das Portfolio trotzdem Vermögen beschützt und vermehrt.

Wie groß diese Schwierigkeit ist hatte Christian Vartian bereits im Start-Podcast erklärt und als jemand der seit 2006 als Vollprofi das einmalige Hard-Asset-Makro Portfolio (HAM) betreibt, weis er genau wovon er spricht.

In diesem Jubiläums-Podcast lassen wir dieses Jahr Revue passieren, welches laut Christian Vartian das schlimmste Börsenjahr ist, welches er bislang erlebt hat.

Zu Beginn ist es etwas technisch, denn wir besprechen die einzelnen Subportfolios und ihre Performance und dürfen unter dem Strich feststellen, wir haben alle Märkte geschlagen. 

 

Weitere Themen des Podcast sind:

  • Absicherung
  • Portfolio-Sicherheit
  • Bail-In-Sicherung
  • Welt-Aktien vs. US-Aktien

Die genaue Erläuterung des Themas Absicherungen durch hedgen (als zusätzliches Instrument für noch mehr Rendite).

Die Portfolio-Sicherheit, denn im Gegensatz zu sämtlichen anderen (uns bekannten) Finanzmarktprodukten ist unser Premium-Portfolio MadMax und Crash sicher.

Weiterhin ein Thema ist die Ausgestaltung des Portfolios nach dem Anspruch der Bail-In-Sicherheit.
Wer über mehr als 3 Euro fünfzig Vermögen verfügt und sich mit diesen Themen noch nicht beschäftigt hat, sollte die schnellstmöglich tun - denn es ist nicht möglich, nicht investiert zu sein - du bist immer investiert!

 

Zum Abschluss gab es noch einen interessanten Nachtrag bzgl. der Auswirkungen des US-Staubsaugers.

 

Hard Asset Makro (extrem) + Premium Portfolio-Report

 

Der nächste Margin Call und Aktien als Geld

Willkommen im Klub, Donald, ich schreib das schon länger!
Dies zu Donald Trump: „Die FED ist verrückt geworden, Das sind steigende Zinsen und das ist unsinnig……..
Wir haben kein Inflationsproblem…“

Es tut immer gut, wenn die Titel „Defla X“ nun vom Staatsoberhaupt der größten Supermacht der Welt bestätigt werden.
Hoffentlich hat dieses Staatsoberhaupt mehr Durchsetzungsmacht als ich, denn auf mich hören die nicht und das schon seit Monaten.

Vorgewarnt zu sein bleibt ein Privileg unserer Kunden!

Und so konnten unsere Portfolio-Kunden, die den Hedgeservice nutzen in der letzten Woche satte Hedgeerträge bei Defla-XXL fallenden Märkten verbuchen.
Mehr dazu im Spezial-Podcast zum einjährigen Geburtstag des Premium-Portfolio's.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

und es hat rumms gemacht

Während unser LongOnly (Premium) Portfolio, welches in wenigen Tagen seinen ersten Geburtstag feiert, auf ein neues Allzeithoch geklettert ist.

 

DAX, BUNDS, TREASURIES - alles in der Heimatwährung abwärts.

1) Extra falkische Rede des FED Vorsitzenden Powell (allgemeindeflatorisch)

2) Die US-Behörden haben einen Hardwarehack aus China gegen US-Unternehmen und Behörden aufgedeckt, durchgeführt per Minichip (anders kann man Tech Aktien ja nicht zum kurzen Korrigieren bringen)

3) was super in den Kalender passt, weil sich ja Kanada mit den USA auf ein Handelsabkommen geeinigt hat und die USA nun im Heimatkontinent den Rücken frei haben, um den China- Handelsstreit erst richtig anzugehen

4) rekordniedrige US-Arbeitslosigkeit der Arbeitswilligen (3,7%), aber – FED
sei „Dank“, ein sehr bescheidener und abnehmender Job- Zuwachs in den USA von 121k vs. 181k Erwartung

Die Anleihenkurse zeigen allerdings: ...

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Neues Allzeithoch im Premium Portfolio bei Defla L

Die Mitte der Prognosen für das Preisrückschlagspotential bei Immobilien in guten Lagen in den Deutschen Spitzenstädten liegt mittlerweile bei 30% Preisrückschlagspotential - natürlich gemessen in EUR.

  • Extrem falkische FED bestätigt Zinswende
  • Neues Jahreshoch beim USDJPY
  • Palladium (in EUR) fast wieder auf dem Niveau vom Dezember 2017
  • GOLD und USDJPY stiegen am Freitag gleichzeitig! (nicht nur temporär)

 

Kaufe die richtigen Aktien und investiere in souveränen Staaten, kann man da nur sagen.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

GOLD als Tier 1 Asset

Es wurden also EUR- und USD- Schulden mit Gold bezahlt, dieser Rohstoff soll ja „Geld“ sein, wie manche behaupten. Diesmal war er es, mit den üblichen grauslichen Folgen wenn ein Asset sich auf das Niveau von Zahlungsmitteln herablässt.

Ein Anderer der bald Zahlungsmittel werden will/soll legte letzte Woche eine +200% Performance hin.
Alle Mitglieder unseres Crypto Trade und Investment Service dürften mit ihrem gesamten Crypto-Portfolio mittlerweile in der Gewinnzone sein, auch wenn der Markt immer noch 60-70% unter seinem Allzeithoch notiert.

Genau das ist es, was intelligentes Managment ermöglicht.


Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla XXXL-Daten für FED-Angriff,

... und Trump will Zoll auf 200 Mrd.

Die Überschrift mag die gleiche wie letzte Woche sein, auch deshalb weil es der gleiche Tenor bleibt die uns präsentierten Daten der "Mnuchin-Ministerien" eine potentielle Steilvorlage für Powell wären, bzgl. der Geschwindigkeit der Zinserhöhungen vom Gas zu gehen.

"we look the datas, we look the datas, .... now, we have see the datas."

Liquidity News: 5000 Mrd USD an Minus der Chinesischen Aktienmärkte sind auch 5000 Mrd. weniger zur Unterlegung von Margins in ALLEN Märkten und die Auswirkung auch auf GOLD.

 

Spezial – Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla XXXL-Daten für FED-Angriff,

... und ehemaliger Chefökonom des IWF läd zur Party ein!

Aus dem bedeutendsten Börsenmedium und Börseninformationsdienst der Welt, Titelseite: „Trump Signals He's Ready to Go All-In Against China on Tariffs“ so verkündete das wichtigste Börsenmedium der Welt- meinungsmachend (Quelle: Bloomberg) und das mit einer Bezugsbasis von ZUSÄTZLICHEN 267 Milliarden an Importen aus China.

Die Darstellung des FED-Staubsaugers inklusive.

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

NAFTA mit Fragezeichen und 200 Mrd. Zoll?

Zum Stand der Deflation:
Die annähernd, wenn simplifiziert gewünscht Deflation anzeigenden Silber und Platin weisen auf kein Ende der Deflation im Istzustand der real verfügbaren freien Geldmenge hin.

Die Frage, ob die Deflation weiter die Welt schädigt stellt sich daher nicht, sie tut es, alleine die Indische Rupie steht im Jahresvergleich nun um 11,09% tiefer und diese Wirtschaft besteht aus 1,34 Milliarden Einwohnern.
Übrigens ist Indien der zweitgrößte Goldkäufer der Welt und er kann sich sichtbar immer weniger Gold leisten.

Dafür zahlt sich jedoch Investment-Intelligenz aus!
Beweis hierfür unser eigener Web X.0 & Crypto Supply Index, welcher seit Auflage Anfang 2018 bislang mit einer Jahresperformance von + 42,09% daher kommt.

Die Trackrecords sind ebenso aktualisiert worden und weisen alleine im Hedgeertrag für physische Edelmetalle einen bereits realisierten USD/EUR-Gewinn von +4,75% seit Mai 2018 aus.

Wer also Edelmetalle in nennenswertem Umfang sein eigen nennt und diese nicht per Hedge oder durch intelligente Depotgestaltung preislich schützt, ist selber Schuld.

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Ist noch Deflation? - Selbstverständlich und wie!:

Sie sehen hier, ganz USD-frei, Silber gegen EUR und so ziemlich alles wenn nicht Ultrakurzfristige an Abwärtstrend ist völlig intakt.
Ein sportlich um +1,58% nach oben korrigierender EURUSD gaukelt eine Art heile Welt vor, die es eben so nicht gibt.

Ein exzellenter Hard Asset Makro und ein Rekordwochenergebnis von +7,60% in unserem spekulativsten Standardinvestment  Web X.0 & Crypto Supply

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Sparen mit Todesfolge und China Story da capo

Es gibt nur 2 wichtige Lieder! ... und eine 'private' Hochzeit ...

 

Es gab am Freitag Nachrichten über neue Gesprächsversuche von China mit den USA und so entschärfte sich der Deflationsfakor 3) ein wenig, die Faktoren 1), 2) und 4) blieben aber unverändert.

Und das reichte für Gold, die 1180 wieder zu erobern.
Für einen vernünftigen Goldpreis von 1800 mit einem vernünftigen NASDAQ 100 Preis von 15000 reicht es natürlich noch nicht. Absturz der Liquidität jederzeit weiter möglich.

1) Die US- Zentralbank hat nicht verlautet ....
2) Einsparungszerstörung der EU: ....
3) Persistente Weigerung derer, die von Gütern aus den USA höhere Zölle ....
4) Basel III gilt noch immer (außerhalb der USA).

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report (Special)

 

Hyperdeflation möglich

Während der SPX500 selbst gegen einen brutal aufwertenden USD leicht steigt, kommt der DAX gegen einen fallenden EUR mit sportlichen -1,58% daher.
In Summe macht dies einen sportlichen Anstieg USA vs. BRD von +2,82% in der letzten Handelswoche.

Von solchen Rechnungen haben wir noch ein paar für Euch bereit, welche die Unsinnigkeit von:
Ein-Währungskonten, Single-Asset-Depots, Edelmetall-Ideologen und Crypto-Only-Fanatikern darlegen.

Fangen wir an mit dem was jeder hat: Devisen. (Giralgeld)
Unser Subportfolio Devisen legte letzte Woche ein sportliches Plus (ungehebelt, Cash am Konto) von +1,27% hin, obwohl wir eben nicht nur USD halten.

Gesamtperformance in 2018 beträgt: +6,21%
Im Vergleichszeitraum USD-Konten: +4,18%
Im Vergleichszeitraum EUR-Konten: -4,98%

Machen wir weiter mit unserem aktuell "exotischstem" Projekt: Web X.0 & Crypto Supply - Aktienindex
Die bisherige Performance seit Auflage beträgt:  +22,24%
Im Vergleichszeitraum der SPX500:     +5,12%
Im Vergleichszeitraum der Nasdaq:    +14,09%
Im Vergleichszeitraum der Bitcoin:      -57,05%

 

Nun treiben wir es auf die Spitze indem wir unser LongOnly Portfolio mit Crypto-Fanatikern vergleichen und zeigen anhand von Fakten auf wie besonders abenteuerlich das reine Hodl von Cryptos ist, wenn man sich die bisherige Jahresperformance unseres LongOnly Portfolios vs. den drei wichtigsten Cryptos anschaut.

+210,68% gegen den Bitcoin
+287,28% gegen das Ethereum
+603,48% gegen den DASH

und das und jetzt kommt der gewichtige Unterschied zu
"ööh, ich hab halt alles auf dem EUR/USD Bankkonto",
obwohl wir jederzeit voll in den Cryptos mit investiert waren/sind und eine neue, quasi aus dem Nichts
startende Rally zu mehr als 100% mit Crypto-Investment mitgefahren wären/würden!

Während viele potentielle Anleger draußen, den dann steigenden Kursen hinterher schauen
und Bitcoin erst wieder ab 15.000 oder 17.000 überhaupt anfassen würden.

In dem Fall wären wir (und die Portfolio Kunden) allerdings schon mit 20-30% beim Crypto-Investment im Plus und der Crypto CFD wäre schon mit Hebel 2 (Dosis 200%) unterwegs auf dem Weg nach oben.