Beiträge von Volker Carus

Karlsruhe und der EURO


... und die teilweise sehr abenteuerlichen Interpretationen.

Schauen wir uns nur kurz die Fakten an, was wurde denn gesagt und was genau läßt sich daraus erkennen.
Diesmal mit Euro-PPS.

Der böse Wolf ärgert die ganze Welt


Laßt uns endlich frei, dann hört das auf
...

Schon jammert Frankreich wieder und posaunt in die Welt hinaus "sie werden den Eurokurs runterbringen"
Ja, dann macht's doch ...

Ankündigung: Am Wochenende werden wir uns in einem Podcast der "brennenden Lunte" annehmen, denn wie wir aus zuverlässiger Quelle mittlerweile wissen; die Situation ist genau so brisant, wie wir sie angenommen/beschrieben haben.

ab 20. Februar … (noch 8 Tage)

 

Was nun folgt ist keine "Kollapsvorhersage", beruhend auf "Insiderinformationen".
Das was jetzt im folgenden dargestellt wird, basiert auf einem speziellen saisonalen Prinzip kombiniert mit den allgemeinen Gegebenheiten an den Märkten.

Diejenigen die tradingtechnisch, egal in welcher Form an den Märkten unterwegs sind, sollten die folgenden Zeilen mit besonderer Sorgfalt lesen und jene, die den Märkten aus rein akademischer Sicht folgen, können der wahrscheinlichen Faszination dessen folgen.

Margin Call


Die Lüge vom Anlagenotstand im "Crack up Boom" und dem Crash der Emerging Markets


Zwei Artikel zur aktuellen Lage, welche heute in alternativen Medien erschienen sind, veranlassen mich ein bißchen mit diesem teilweise hahnebüchenden Unsinn aufzuräumen, der dort draußen von diversen Finanzmarktanalysten immer wieder behauptet und "bewiesen" wird.

Update: EURAUD

Wir empfehlen Gewinnmitnahmen beim EURAUD Shorttrade.

Auf Grund der aktuellen Entwicklung ist es in unseren Augen sinnvoll, einige der Shortpositionen beim EURAUD erstmal zu schließen und die weitere Entwicklung abzuwarten.

Ankündigung: Update zu Mario’s Aussagen

Auf Grund von Mario's PK heute, bei dem einige sehr starke Aussagen ins Micro gedonnert wurden, werden wir heute Abend ein Update aufnehmen.
Konkrete Ziel,- und Einstiegsmarken bei den jeweiligen Euro-Kursen inklusive.

Was weiß Mario, dass andere nicht wissen?

Die RBA und die Auswirkungen


Was die RBA von anderen Zentralbanken unterscheidet

Glenn Stevens hat gesprochen und das Board hat eine für uns und die meisten unserer Zuhörer nicht überraschende auch verbal politische Wende eingeläutet.

Entwarnung bei SEPA

Fristverlängerung bis 31.07.2014

Nur ganz kurz als Update, für alle die es u.U. noch nicht praktisch mitbekommen haben.
Vorhin wurde uns von der Bank, in unserem Falle die Unicredit/Hypovereinsbank mitgeteilt, das sozusagen in der letzter Minute der Empfehlung (Bitte/Wunsch/Forderung) der EU Kommission Rechnung getragen wurde und die Umstellung auf SEPA im nationalen Zahlungsverkehr bis zum 31.07.2014 verschoben wurde.
Die Angst vor dem zu erwartenden Chaos muß also zu groß gewesen sein, als das man damit mutwillig, wahrscheinlich zum noch ungünstigen Zeitpunkt ein Euro-weites einfrieren des Zahlungsverkehrs riskieren wollte.

wie Gold $900 nur mit Zinsen

Das gibt es selten, daß der Markt solche Geschenke macht. Wenn sie allerdings auftreten, sollte man sie annehmen!
Was "überraschenderweise" heute Nacht die australischen Beschäftigungszahlen zum Vorschein brachten, hat uns eine Steilvorlage wie 7 Meter vor dem leeren Tor gebracht.

Die Phalanx schlägt wieder zu …


Phalanx
stammt aus dem sumerischen, eine Sprache die in vielen Ähnlichkeiten dem Aufgeklärten nicht ganz unbekannt sein dürfte und übersetzt (Walze) "Dampfwalze" bedeutet.
Im heutigen Zusammenhang ist damit die deutsche Industrie gemeint.

Euro – Mario mach was

Anhand des Masterindikators dem EURAUD zeige ich noch einmal einen potentiellen Re-entry, sowie das krasse Missverhältnis zwischen den Euro Wechselkursen und dem Referenzwert der deutschen Bunds.

Tradingbeispiel – EURAUD

Anhand des EURAUD möchte ich ganz aktuell mal ein Tradingbeispiel darlegen und erklären.
Grundsätzlich gibt es natürlich keine Garantien das es immer aufgeht, aber es verdeutlicht recht gut die Wahrscheinlichkeiten.

Platin – Update


... und was da evtl. auf uns zurollt.

In Deutschland weihnachtet es bereits sehr, bei uns geht der Frühschoppen grad zuende und nun gibt's doch noch ein Update am Heiligabend.
Dies hat jedoch auch einen konkreten Anlaß und widmet sich ganz speziell dem weißen Anti-Dollar, das sich derzeit völlig crazy verhält.