Podcast 0130 – Rothschild vs. Rockefeller


Zwei Dynastien, zwei Systeme und eine Entscheidung

[mit Christian Vartian]

Dieser Podcast ist auch auf YouTube_Logo verfügbar.

Die Namen Rothschild und Rockefeller sind nicht nur Symbol für die westlich geprägte Finanz- und Industriehistorie. Sie stehen auch für zwei Weltanschauungen, zwei Systeme, wie sie diametraler nicht sein könnten.

Im Brzezinski-Podcast sind wir auf den "Mitarbeiter" des einen imperialen Konzerns schon eingegangen. In diesem Beitrag hingegen widmen wir uns den Vorstandsetagen ohne dabei aus dem Verschwörungseintopf aus NWO, Illuminaten und allsehendem Auge schöpfen zu müssen.

Rothschild versus Rockefeller ist wie Inflation gegen Deflation, Zentralismus gegen Konföderation, ist wie Sozialismus und Faschismus gegen eine freiheitlich organisierte Gesellschaft.
Das Wirken der beiden Dynastien lässt sich nicht nur durch die Geschichte hinweg verfolgen. Gerade in 2014/ 2015 agieren die beiden Kontrahenten so öffentlich wie lange nicht mehr.

Doch was haben die beiden Spieler mit dem Ölpreis-Absturz, der Anleihe-Bubble, dem China-Boom, dem pulverisierten Schweizer Bankgeheimnis, PEGIDA gegen ANTI-PEGIDA, der überbordenden Kupfer-Longposition der Swap Dealer oder der Preisanstiegsdeckelung an der COMEX zu schaffen - weit mehr als du denkst.

Podcast 0109 – Einheit und Freiheit

 

Was ist eigentlich Deutschland?
Im Gespräch mit Christian Vartian

Das Europa irgendwie an Deutschland krankt und Deutschland an Europa, wird derzeit schwer von der Hand zu weisen sein. Will man der Frage auf den Grund gehen, warum Deutschland derzeit das tut, was Deutschland macht, muß man erstmal verstehen, was Deutschland eigentlich ist. Und schon hier liegt der Hase im Pfeffer.

Deutschland als BRD mit integrierter Ostzone, dieses einfache Bild ist leider auch nur eines von vielen. Auch wenn es uns ein Guido Knopp gern im ZDF erzählt, nein, die Wiedervereinigung haben wir nicht dem "Dicken" zu verdanken und die Protestbewegungen in der Besatzungszone gingen 1988/89 nicht in dem Bewustsein auf die Straße, Anschluß an die BRD West zu haben.

In dem Podcast sprechen wir über Großdeutsche- und Kleindeutsche-Lösungen von 1848 bis heute. Klären ob die BRD ein legitimer Staat ist oder ob etwas an den neuen "Reichsdeutschen" in Selbstverwaltung dran ist.
Und zeigen warum die friedliche Zerschlagung der DDR ohne dem Wirken Habsburger Kreise und Österreich nicht stattgefunden hätte.

Freiheit ist nicht gleich Freiheit und Einheit ist nicht immer Einheit, gerade wenn es um die Frage der Deutschen Nation geht.

 

Podcast 0096 – Die Krake

 

Der Kreml schlägt zurück ...
Die Welt wie wir sie kennen, zerbröselt gerade vor unseren Augen.

In diesem Podcast beginnen wir mit der deutschsprachigen Auswertung dessen, was der Kreml am Montag an berechtigten Fragen stellte, bzgl. des Abschusses der MH17. Danach steigen wir in den Delorean, reisen zurück ins Jahr 1815 um mit einem Kickback im Jahre 2015 zu landen.

Die Krake - hat einen undurchdringlichen Panzer, herausragende Muskeln, ist geschickt, klug und listig, aber sie hat eine Achilles-Ferse ...

Podcast 0091 – Land, Macht, Geld, Metall


Im Gespräch mit Christian Vartian

Ein Podcast über Geopolitik, Macht-Achsen, Zentralbanken, Wirtschaftstheorien & die 4 Geldmetalle - Gold, Silber, Platin, Palladium

In diesem Podcast holen wir weit aus, weil wir müssen. Ein einfaches Washington, London, Berlin, Moskau reicht einfach nicht aus, das globale politische Treiben und das der Finanzmärkte korrekt darzustellen. Ebenso bleibt einem sonst die dem Geldmetall zugedachte Rolle verborgen. 

Wo steht derzeit die Deutsche Politik und warum steht sie da? Was tut die EZB eigentlich genau und warum tut sie das?
Und kommt im Herbst 2014 wirklich die DM zurück?

Wie schaut das Big-Smart-Money auf das Geldmetall? Welche fundamentalen Faktoren sieht es im Stoff, im Kurs und im Potential?

Dieser Grundsatz-Podcast findet definitiv auf einem Fortgeschrittenen-Level statt. Es liegt jetzt bei dir:

Bleibst du dran oder steigst du aus?

Podcast 0072 – Blut & Silber


Es geht um Silber !!

Und das nicht nur in diesem von langer Hand vorbereitetem Grundsatz-Podcast.

Silber das saubere und unschuldige Edelmetall? Leider weit verfehlt. Kartelle, Drogen, Gewalt, Elend und auch Blut begegnen einen, wenn man auf das Silber im großen Stil blickt.

Woher kommt das Silber für den Abverkauf in 2013? Diese Frage werden wir in gewohnter Weise beantworten. Wir belegen die Rolle der COMEX anhand nüchterner Zahlen.

Welche Gruppierungen haben ein besonderes Auge auf Silber geworfen und wie gehen sie vor.

Podcast 0054 – Zbigniew Brzezinski

 

Und sein globales Schachbrett.

Zbigniew Brzezinski 13.04.1977 Foto: US National Archives

Zbigniew Brzezinski
14.03.1977
Foto: US National Archives

Ein umfangreicher Auszug aus diesem Podcast ist bei uns auf YouTube_Logo verfügbar. 

Dr. Zbigniew Brzezinski - der Mann, der das Aussehen des heutigen Globus, der Landkarten, der heutigen Machtverhältnisse maßgeblich beeinflusst und mitentschieden hat. Seine geostrategischen Ansichten, Ziele und Pläne sollten Pflichtlektüre für jeden sein, der sich selbst als aufgeklärter Bürger bezeichnet und meint zu verstehen, was und wieso auf dem Globus gerade passiert.

Denn im Gegensatz zu den vielen Think-Tanks und Theoretikern, die in diesem Sektor anzutreffen sind, ist er der jenige, der seit rund 50 Jahren seine Visionen auch Realität werden lassen darf. Und welche Fülle von seinen Ideen umgesetzt worden sind und uns alle heute hier und jetzt ganz aktuell betreffen, beeinflussen und bestimmen, wird viele verwundern und nicht wenige erschrecken lassen.

Dies ist eine unserer persönlich bedeutendsten Aufnahmen und wir können mit Recht behaupten, daß es nicht viele aufgreifbare Themen geben wird, die an dieses Schwergewicht herankommen werden. Dennoch werden wir auch diesen Podcast zu toppen wissen - versprochen. Doch jetzt erstmal zu Zbigniew Brzezinski.

Podcast 0001: Europa, Deutschland und der ESM

 

Europa, Deutschland und der ESM 

Wie das Kanzleramt den EURO abschafft
Sendung vom 23.09.2012

Nein da ist kein Tippfehler in der Überschrift, aber dazu gleich.

Dieser Podcast kann sprichwörtlich als die Ursünde bezeichnet werden. Die erste Sendung mit der alles begann. Noch recht holprig, unbeholfen ja quasi schüchtern kamen zwei daher und "blubbern" etwas über Europa über das eigentliche ja offensichtliche Ziel des deutschen Kanzleramtes. Die Aufnahme wurde damals auf der Metallwoche veröffentlicht und hatte eine unbeschreibliche Resonanz zur Folge. Deshalb stand für uns fest, dieser einmal getroffene Nerv gehört weiter bearbeitet.