Podcast 0096 – Die Krake

 

Der Kreml schlägt zurück ...
Die Welt wie wir sie kennen, zerbröselt gerade vor unseren Augen.

In diesem Podcast beginnen wir mit der deutschsprachigen Auswertung dessen, was der Kreml am Montag an berechtigten Fragen stellte, bzgl. des Abschusses der MH17. Danach steigen wir in den Delorean, reisen zurück ins Jahr 1815 um mit einem Kickback im Jahre 2015 zu landen.

Die Krake - hat einen undurchdringlichen Panzer, herausragende Muskeln, ist geschickt, klug und listig, aber sie hat eine Achilles-Ferse ...

Was schwirrt nicht alles derzeit durch die Gazetten, die Alternativen, die Echten, die Blogger, die Kommentatoren, die Investoren, die Praktikanten, die NWOler, alle haben Hochkonjunktur und vorallem lassen sich 3 Lager identifizieren:
Da gibt’s die Putinistas, da gibt’s die Anti-Putin-Liga - wer ist das überhaupt ... (aber hört selbst).

Wir machen in diesem Podcast den ganz großen Schwenk, denn alles hängt mit allem zusammen und vieles was aktuell abläuft, läßt sich nur erklären, wenn man bereit ist, den Blick zu weiten und seine Perspektive zu verändern.

- der Kreml stellt erstmal nur Fragen
- Beweisfotos aus Moskau, Beweisfotos aus D.C.
- Beweisfotos aus Peking und London?

- Putinistas vs. "CIA" Progagandapresse oder gehen beide nur Jemandem auf den Leim ...
- Wer treibt die Großmächte hier in einen Konflikt ...

- Der Beginn der großen Anti-Islamwelle in Europa
- Wo fing Gaza 22.0 genau an! ?
- ISIS wird in Marsch gesetzt
- Araber vs. Juden mitten in Europa (in 2014)
- die westliche Welt muss und wird sich bekennen

- wen hat man alles im Boot, wenn ... (Indien, Iran, Brasilien, Argentinien...)
- Zangengriff der NATO?
(viele Journalisten, ob Mainstream, Kreml-based oder wirklich alternativ haben im Geographieunterricht nicht aufgepasst)

- das jetzige US-Goverment ist nicht die USA, ist nicht Amerika!
- der Schwanz der sich traute mit dem Hund zu wedeln
- Die Zukunft der USA als Amerika-Amerika

- Napoleon, Bismarck ... ein Konzept für die Zukunft
- Wilhelminsche Disziplin im Konzert mit bajuwarischer Beständigkeit
- Marine oder Angie, wer von beiden es tut, ist egal

- Lokalismus vs. Zentralismus

- Carl Menger betritt die Weltbühne
- die Geburt des Kommunismus
- Mohr und die Raben von London
- was ist Wirtschaft, was ist Wirtschaften
- die Zentralisten und ihre Grenzen

- Magna Carta & CAC
- Eigentum als Grundlage allen Wirtschaftens
- warum London der sicherste Finanzplatz im jetzigen Finanzsystem ist
- ab wann ist jeder Mensch Kommunist

- warum ein Goldstandard kontraproduktiv ist (siehe auch unser PC "GOLD - das Handbuch")
- Handelswährung vs. Reservewährung
(der Wiener, der Sachse und der Preuße waren übrigens im dt. Raum die Einzigen, die dies jemals thematisiert haben)

- die perfide Strategie der Kommunisten (der Krake)
- weniger ist mehr - wirklich?
- Hagebuttentee aus eigenem Anbau ist nicht sexy und
- guter chilenischer Rotwein, 500 PS unterm Arsch und das Galaxy S5 ist kein Ausdruck von Dekadenz

- das Universum ist gerecht (die Natur kennt keine Ungerechtigkeiten) es kennt nur Ursache und Wirkung
- die Krake wird es an ihrer empfindlichsten Stelle treffen, ihrer ureigensten Archillesferse

 

DOWNLOAD PODCAST

 Ganz aktuell erklärt sich London bereit, die Blackbox von MH17 auszuwerten. Ja ei der Daus, da dürfen wir uns jetzt schon auf die erste Fuhre Schmutzwäsche freuen und Washington darf sich warm anziehen.
- Link Ria Novosti

 

Angesprochene Quellen & Bildmaterial:

Statement Kreml - 21.07.2014
Link 1 - Zerohedge
Link 2 - Russia Today
Link 3 - Ria Novosti

9/11 - rollt an - 20.07.2014
Link - Zerohedge

 

Video Russisches Verteidigungsministerium + Deutscher Untertitel

 

Nachfolgende Fotos stammen vom Russischen Verteidigungsministerium. Sie belegen die Existenz von Raketensystemen, welche am 14. Juli noch in von Ukrainischen Truppen kontrollierten Gebiet um Donezk und Lugans stationiert waren. Am 17. Juli aber südlich von Donezk im von Seperatisten kontrollierten Gebiet befanden. Die genaue Erläuterung zu den Bildern ist bitte dem Podcast oder den oben verlinkten Quellen zu entnehmen.