Die BND Affäre – Der Machtkampf in der CDU

Die Preußen kommen zurück
[Artikel frei zugänglich]

Die BND Affäre ist ein reiner CDU interner Machtkampf.

In dem eskalierenden Streit zwischen Deutsch-Orden geprägter West-BRD,  also die alte Rheinbund-CDU mit ihrer antrainierten Frankreich-Liebe und transatlantischer Hörigkeit und ihrem internen Kontrahenten dem lange in der historischen Versenkung gepressten Neu-CDU Lager nördlich-preußischer Prägung, knallt unser repräsentativer Grüßaugust:

Bundesvater Joachim Gauck

Sollte Joachim Gauck nicht ganz schnell mit einem gewichtigen Nebensatz hier die Kurve bzgl. der griechischen Reparationsforderungen bekommen, so sollte als mindeste Konsequenz die öffentliche Entreißung der Adlerknöpfe an seinen Manchetten erfolgen. Was hier Joachim Gauck geäußert hat und wie es in den Vorgang der BND Affäre passt, dazu später mehr.

Das in diesem Kampf zweier Titanen nun auch Angela Merkel ins Visir gerät, ist nicht verwunderlich. Ebenso folgerichtig ist, dass sich die weltfremden Grünen und die Linke Mischpoke berufen fühlen, ihren Senf mit dazu zu geben. Gerade das Lager der roten Volksschmarotzer und Wendehälse sollte nicht zu laut auf den Tisch klopfen, sonst springt in Lichtenstein glatt noch ein Schließfach auf.

Aber widmen wir uns erstmal dem BND und dem CDU internen Machtkampf.

Podcast 0153 – Richtigstellung und Ergänzung

Ein Zusatz zum Podcast 0152 - Das Land der Wunder

Wir präzisieren noch einmal den Verlauf der Flucht von Adolf Hitler 1913 von Österreich nach Bayern, seinen Kriegsdienst und den Status der Staatenlosigkeit. Hier müssen wir etwas richtig stellen, bevor ein falscher Rückschluss entsteht.

Außerdem möchten wir eine Betrachtung und Arbeitsthese zur Rolle Russlands beim Ausbruch des ersten Weltkrieges euch nicht vorenthalten. Denn hier könnte ein wesentlicher Schlüssel im heutigen Ukraine-Konflikt begraben liegen.

Podcast 0152 – Das Land der Wunder

Willkommen im Freistaat Bayern
[mit Christian Vartian]

Es geschehen wahrlich noch Wunder, dazu noch zahlreich und wie auf Kommando.
Doch die göttliche Fügung ist nicht für Jedermann, sondern einzig dem Land der Bayern vorbehalten.

In dieser Predigt geht es nicht um den FC Bayern, obwohl auch hier - ohh Wunder
ausgerechnet die lieben Bierhumpen seit gefühlten 500 Jahren immer wieder den Deutschen Meister stellen.

Gleich ob Napoleon, Bismarck, Wilhelm, Irlmaier oder der staatenlose Gefreite, ob unter Marshall, Konrad, Josef, Theo, Ede, dem Dicken, dem Gasgerd oder Angie - stets und ständig wird Bayern mit ganz unerwarteten Segnungen bedacht. Seine heutige wirtschaftliche Stärke ist legendär und das obwohl es bis 1945 noch als Agrarland fungierte.

Woher kommen diese verschiedenen wundersamen Segnungen in der Geschichte Bayerns?
Was hat dies mit Frankreich, den Deutschen Staats- und Reichsgebieten, den Deutschen Krisen und Kriegen sowie der Wiedervereinigung und dem Euro zu tun?
Und wie passt das in die heutige Zeit der globalen Finanzkatastrophe(n), dem Grexit, dem Dexit, dem Fraxit oder gar dem Brexit? Und warum ist bei all der ganzen Wunderzufuhr Bayern noch nicht eigenständige Nation und UNO-Vollmitglied?

Bruder Volker, Bruder Christian und Bruder Robert legen Zeugnis ab.

Video Update: Aussie, Euro, Cable, Platin

 

Der USD im Korrektur-Modus - nur wielange ...

Alle Trade Setups der letzten beiden Wochen laufen sauber und stoßen langsam in ihre Extension Regionen vor. In diesem Video Update gehe ich auf die Majors ein, Kopflastig natürlich den Aussie, da Euro und Aussie die beiden bestimmenden Faktoren an den FX Märkten sind (und bleiben), da genau hier die Sollbruchstelle der beiden R-Universen zu sehen ist.

Podcast 0151 – Inverse Windows Dressing

Europa macht sich fit für den Kredit-Default

Negativ-Zinsen und Grexit sind derzeit aus den Finanzmarkt-News nicht wegzudenken. Dabei ist ersteres nicht der verzweifelte Versuch den neuen "Kranken Mann" Europas zu gesunden. Hier liegt eine ganz andere strategische Richtung zweier bedeutender europäischer Zentralbanken vor.

Und ob man es glauben will oder nicht:
Gott sei dank gibt es in Europa Negativ-Zinsen und Staatsanleihen bei ca. 0%

Nur die kurze Sicht verklärt dies zu einem riesigen Umverteilungsmechanismus in elitäre Taschen. Uns allen inkl. dem kleinen Mann ist diese Konstellation die Lebensversicherung für Kommendes.

Im zweiten Teil des Podcastes geht es um Chartmarken und einen Ausblick für die nächste Woche.

Podcast 0150 – Der Adler kommt zurück

 

Der Grexit und die Deutsche Schuld

280 Mrd. Euro möchte die Griechische Regierung von Deutschland als noch zu leistende Reparationszahlungen haben.
280 Mrd. Euro entspricht heute mehr als 7000 Tonnen Gold.
280 Mrd. Euro sind 28 Mrd. mehr als im Versaillervertrag dem damaligem Deutschen Staat für einen verwüsteten Kontinent und Abermillionen von Toten in Rechnung gestellt wurde.

Wir wußten ja, daß es um das kleine Griechenland schlimm bestellt ist - aber so schlimm?

In diesem Podcast besprechen wir die Sache mit den Reparationen und der Deutschen Schuldfrage etwas genauer.
Und eines wird in der gesamten Grexit-Entwicklung immer offensichtlicher:

Die Messe ist gesungen

 

Der Yen und China’s Daten

 

Ein kurzes Update und ein Hinweis in Sachen Yen.

Koichi Hamada, ein enger Vertrauter von Shinzo Abe sagte im japanischen Fernsehen, dass USDJPY 105 ideal wäre. Nachdem diese Nachrichten auch über Bloomberg international wurden fiel USDJPY sofort deutlich zurück und nahm andere Yen-Paare mit. 

Post vom Admin

Die Bestellfunktion ist wieder voll funktionstüchtig.
Transaktionen die heute am 12.04.2015 durchgeführt wurden, wurden von uns definitiv erfasst. Lediglich die automatische Account-Zuordnung befand sich im verspäteten Osterurlaub.