Stable Coins als Zahlungsoption

 

go crypto

Seit mehr als 2 Jahren bieten wir bereits die Option an unsere Dienste natürlich auch mit BITCOIN, DASH und/oder XRP (Ripple) zu bezahlen, eine Option die auch von einigen Kunden regelmäßig genutzt wird.

Mannigfaltige Gründe, inkl. der praktischen Unterstützung der jeweiligen Ökosysteme können hierfür seitens des Endkunden die Begründung sein. Letztlich hat uns (in dem Falle als Dienstleister) dies auch völlig egal zu sein, ebenso wie den Banken, Behörden und Corporate America (or Europe).

Da viele Menschen, selbst wenn sie mit Crypto's in der Praxis schon vertraut sind, die dezentralen Crypto-Assets wie Bitcoin aus Gründen der Volatilität als direktes Zahlungsmittel ablehnen, gewinnen die seriösen Stable Coins auch in der Praxis zunehmend an Bedeutung.
'Banking outside the Banking System'.
Wir werden darauf im nächsten Crypto-Podcast auch nochmal näher eingehen.

TETHER unterstützen wir aus ganz bestimmten (politischen) Gründen, daher versteht sich die Akzeptanz von TETHER bei uns von selbst.
Zusätzlich zu TETHER akzeptieren wir als Zahlungsoption ebenso den USDCoin (USDC) von Coinbase, der größten regulierten US-Cryptobörse.

Rot und Grün = Braun

 

 

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Das wohl passendste Meme das ich seit vielen, vielen Jahren überhaupt gesehen habe und die Situation wie kein anderes auf den Punkt bringt. ... Und natürlich schön und sexy verpackt das Ganze.

 

In diesem Zusammenhang möchte ich gleich nochmal verweisen auf das Standardwerk und Pflichtlektüre von
Torsten Mann: "Rote Lügen in grünem Gewand."

An Aktualität ja auch derzeit nicht zu überbieten.

 

Podcast 0391 – Kampf der Kulturen

 

Ver-Buddhistisierung der Gesellschaft
(mit Christian Vartian)

Woran erkennen wir das der Freiheitsgrad unserer Gesellschaft auf NULL sinkt?

 

 

Wir sprechen heute mit Euch ökonomisch-philosophisch, bzw. philosophisch-ökonomisch.
Aus diesem Grund haben wir auch eine neue Rubrik eröffnet, denn:

Ohne eine kulturelle Führerschaft, bewirkt eine ökonomische Führerschaft dauerhaft nichts.

 

Produktentwicklung bedarf einer kulturellen Kompetenz!

Mit der kulturellen Führerschaft hat "der Westen" sich die Welt untertan gemacht.
Exakt so wie es im Alten Testament (Dem Buch) auch steht.
Hier heraus ergibt sich eine expotentielle Funktion, eine Chartkurve.

Fortschrittslosigkeit ist die Folge von Nihilismus.
Daraus folgt auch: solange das Christentum keine brauchbare Gegenthese gegen den Nihilismus vorbringt, wird der Siegeszug des Islam weiter anhalten.
Nur der Youth-Bulge, welchen Prof. Heinsohn beschreibt, reicht hierzu nicht aus. (Mehr hierzu in "Der Kollaps des Nordens")

Nebenbei: die alten Suren sehen Juden und Christen nicht als Ungläubige an.

Der Nihilismus, die satanistische "tu was du willst"-Logik von Aleister Crowley - da sei Gott vor!
Die Ver-Buddhistisierung der Gesellschaft hilft uns dabei allerdings nicht weiter.

Der einzige Fortschritt den wir als Menschheit in den letzten 50 Jahren gemacht haben, ging in Richtung Dezentralität.
Das Bitcoin-Netzwerk kann etwas das die menschliche Kultur völlig auf den Kopf stellen würde.

Die Mega-Geschütze werden von den Nihilisten und Satanisten schon in Stellung gebracht.
Stichwort: FEDNow und LIBRA.

Was die absolute Katastrophe wäre und der eindeutige Beweis das der Freiheitsgrad unserer Gesellschaft auf NULL sinkt, erklärt Christian Vartian ebenso.