Podcast – Die göttliche Ordnung der Zahlen

 

"Alles hat Seine Zeit"
(mit Matthias Alexander Pauqué)

"Schwingungsprozesse. Die fundamentale Schwingungsmathematik dient als analytische Grundlage.
Sie spiegelt sich fraktal in allen Prozessen im Kosmos wider."

Im Rahmen der Synchonizität erschien genau am 07.07.2020 das Interview mit Matthias Alexander Pauqué.
Der Tag an dem der Goldpreis erneut die 1808 (ohne Hype) erreichte. Ein numerisches Ziel, welches die Tradekunden unter den Mitgliedern bereits seit einigen Wochen von uns kennen und auch der aufmerksame Zuhörer in einem der öffentlichen Podcasts schon vernommen hat.

 

Diese Zahl stellt einen Kernknotenpunkt dar und einige von Euch werden in diesem Interview die schematische Darstellung sicherlich wieder erkennen.

Die Zeit ist reif, dass diese Thematik einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.
Es geht hier allerdings nur ganz am Rande um Börsenkurse.
Vielmehr erlaubt uns dieses Wissen einen besonderen Blick auf ganz große bis runter zu ganz kleinen gesellschaftliche Entwicklungen und Ereignissen und "urplötzlich" erklären sich Ereignisdichten.

 

Podcast 0438 – Powell, der neue US-Chefvirologe

 

die FED wird zur BoJ umgebaut
(mit Christian Vartian)

und warum Donald Trump einen Juristen an die Spitze der FED setzte!
Raumschiff Enterprise und das Klingonische Imperium ...
Die Restrukturierung der westlichen Wirtschaftseliten ...

Party, Party, Party hieß das Motto nach der letzten FED Sitzung und nach Draghi und Kuroda hatte nun auch Powell sein "what ever it takes".  Das allerdings keines war und Powell hat etwas Salz mitgebracht.

Falschannahmen in diesem Bereich bzgl. dem "alles ertränken in Liquidität", könnten sich als sehr teures Missverständnis für Viele erweisen.
Auf die expliziten Details kommt es und denen gehen wir in diesem Podcast auf dem Grund.

Nebst des Umbau's der FED zur einer Bank of Japan:

  • Sie haben eine unglaubliche Situation geschaffen!
  • Schlechte Nachrichten für alle Gold-Bugs.
  • Wodurch entstehen strukturelle Crashs?
  • Welche wichtigen, strategischen wirtschaftspolitischen Entscheidungen sind damit verbunden?
    Stichwort: Firmenübernahmen!

Die EZB & die Banque de France ... - das schwarze Loch in Frankreich
- Frankreich und der EUR
- Frankreich / UK und die Auswirkungen auf die Oma (EURGBP)

 

Europa und seine Struktur:

"Es gibt keine rechten Strukturen mehr in Europa"

  • Deutschland AG - die Eigentümer-freie Volkswirtschaft
  • Frankreich und seine Staatskonzerne
  • das französische Modell
  • Die Milliardäre unter sozialistischen Regierungen
  • Italien und seine Sozialisten

Mit einer bestimmten Theorie versteht man mehr über Europa, als die meisten Leute glauben.


USA und seine Tech-Milliardäre:

  • strategische Expansionsmöglichkeiten um die Vorherrschaft zu sichern
  • Tech ist rechter als viele gemeinhin glauben.
  • Amazon und seine Aktienpolitik
  • Google - der demokratie-anarchische Superkonzern

 

"Manchen Crytos brauchst du nicht helfen, manchen Cryptos kannst du nicht helfen."

Podcast 0436 – „Euphoria“ (Grundsatz-Podcast)

 

Ist diesmal alles anders?
(mit Christian Vartian)

Ungerechtfertigte Euphorie ja oder nein? Dieser Frage gehen wir in diesem Grundsatz-Podcast nach und ob diesmal nicht wirklich alles anders ist.

reale Warnhinweise:

  • Rally größtenteils getragen von Privatkunden, wie 1999/2000 bei der Tech-Bubble?
  • bankrotte Unternehmen steigen; wie Hertz
  • Unternehmen ohne Umsatz steigen; wie Nikola Motors
  • Republikaner sind verhalten; "wenn alles so toll ist, für was brauchen wir dann noch eine neues Stimulus-Paket?"
  • dump money vs. smart money: die Privatanlager haben bislang alles richtig gemacht?
  • CBOE Kaufoptionen, höchster Wert seit 20 Jahren  (wie damals vor 20 Jahren)
  • 6 Mrd Aktien an der Nasdaq umgesetzt alleine an einem Tag (der höchste Wert seit Mai 2009)
  • 98% aller SPX-Aktien notieren über ihrem 50ziger Daily GD (der höchste Wert seit Aufzeichnungen)
  • 40% aller Unternehmen haben einen RSI von über 70
  • SPX steigt und gleichzeitig steigt auch der VIX um 5%
  • Wertpapierkredite in den USA ziehen jetzt an

In 14 Bundesstaaten haben wir ein neues Hoch bei Covid19-Neuinfektionen, u.a. Kalifonien (14% des US-BIPs), Texas ( ca. 9% US-BIPs) ...

Zudem gehen wir im Detail auf den Deflations-Schock ein, welcher mutwillig und bewusst durch die Bank of Japan (am 11.06.2020) herbei geführt wurde, erklären die Mechanik und Christian lässt tief in die Hexenküche gucken bzgl. des Zieles dieser Aktion.

Plakative Werbebotschaften auf CNBC und Bloomberg sind ebenso das Thema, wie die Aufarbeitung der FED Sitzung am Mittwoch und den Aussagen des neuen "US-Chef-Virologen" Jerome Powell.

Ein Wirtschaftskrimi aus der realen Welt, wie er spannender kaum sein könnte.
Es ist serviert - guten Appetit.

 

Podcast – Globalismus vs. Regionalismus

 

Eine realpolitische Betrachtung

Corona hat die internationale Ordnung stark erschüttert. Im medialen Getöse um Annahmen, Vermutungen, Verschwörungstheorien und Halbwahrheiten auf mehreren Seiten hat Prof. Rainer Rothfuß ein Interview gegeben und beleuchtet in sachlicher Frische die Gewinner und Verlierer aus politikwissenschaftlicher Sicht.

China:

  • Man hat von Anfang an gemauert.
  • Im Gegensatz zum Rest der Welt, stand jedoch nie das ganze Land unter Lockdown.
  • Mit Hilfsangeboten direkt in die Regionalstaaten.
  • Ob die Bodengewinne dauerhaft sind, darf zum jetzigen Zeitpunkt noch bezweifelt werden.


USA:

  • Fast wie auf Knopfdruck nutzten die Gegner Trumps offenbar die sich bietende einmalige Gelegenheit das Ruder doch noch rumzureißen für den November 2020.
  • Mediales Getöse vs. Realität.
  • Trump schaltete von Anfang an BigMedia via Twitter aus.

EU:

  • plötzlich sind Dinge möglich, die vorher unmöglich schienen ...
  • wer profitiert eigentlich am meisten von der Entwicklung
  • schießt sich selbst ins Knie durch Unfähigkeit

 

Ein Gewinner scheint allerdings jetzt schon festzustehen: Big Tech!

Das Interview trägt den grundsätzlichen Tenor das Dinge, viel häufiger als so mancher glaubt, einfach geschehen, bzw. Verkettungen von Umständen sind wo ein Initialschuss durchaus durch jemand gekommen sein kann, die einzelnen Aspekte jedoch eben nicht kontrolliert ablaufen, sondern eher nach dem Muster der: 'loose cannon ball'

Dies ist ein Standpunkt den wir vertreten können und durchaus ähnlich sehen.
Nicht zu vergessen, die von uns immer wieder angeführte Tatsache das Apple bereits über die Stilllegungen Anfang Dezember 2019, seinen Aktionären gegenüber korrekt berichtet hat.

 

Podcast – Immobilienwoche & Liquidität 02/20

 

Umlaufgeschwindigkeit zusammengebrochen
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

Wie grausam und erschreckend diese Situation der Geldumlaufgeschwindigkeit ist, ist eines der Hauptthemen in diesem Podcast.

Hierzu sehen wir uns Charts an die in der Historie, seit Aufzeichnungen noch nie existiert haben. Graphiken deren Ausschlag schlimmer aussehen als parabolische Bitcoin/Tesla Charts.
Charts die, wenn sie nicht korrigiert werden, gesellschaftliche Verwüstungen ungeahnten Ausmaßes annehmen.

  • Sparraten
  • verfügbare Einkommen
  • David Rockefeller 1973 in China

Die Entwicklung von Immobilien entspricht genau unserem Forecast.
Der wichtigste Anlagechart der Welt spricht Bände!
In diesem Podcast behandeln wir den wichtigsten Indikator bzgl. künftigem Geldmengenwachstum!

Die Rothschild-Gruppe:
wir hatten rechtzeitig über einen anstehenden Wechsel informiert, jetzt ist der Wechsel vollzogen.

Die Pandemie war der Docht an der Kerze eines Peaks.

  • Über die Effizienz von Städten.
  • Die Stadt mit der mit Abstand höchsten Produktivität der Welt (ist deutsch).
  • Die Waltons als Gesellschaftsbauer.
  • Der wichtigste Kernsatz bzgl. Immobilien und Geldmenge.


Ein Schritt zurück in die Geschichte, Anfang der 70ziger Jahre als alles begann ...

 

So reicht das nie!

 

Drucken, nicht Kredite vergeben!

Die nun fortgesetzten Stilllegungen und Grenzsperren werden zwar mit Hilfsprogrammen beantwortet, nur sind diese viel zu fiskal (verschuldungsbasiert) und reichen so niemals.

In der Folge ist das System bereits in der abgelaufenen Woche wieder deflationär an den Anschlag gegangen.

Podcast 0429 – 1 Million EUR pro Stunde

 

von Lockdown bis Ölpreiskrieg
(mit Christian Vartian)

Eine Million EUR pro Stunde. So hoch wird der Verlust der größten Fluglinie der BRD pro Stunde durch die Stilllegungen berichtet.
Der entscheidende Teil für wirtschaftliche und geldtheoretische Betrachtungen ist dabei pro Stunde.
Zentralbanken, Wirtschaftsminister, Finanzminister stehen als Erben einer Gleichung mit zu vielen Unbekannten da. Jede Art der Geldmengentheorie ebenfalls.

Seit Donnerstag sind wir im Bereich von QE in eine neue Dimension vorgestoßen.
In diesem Podcast beschäftigen wir uns damit, welche das ist und welche Begleitumstände hierbei zum tragen kommen.

Was sagen uns SPX500 und Russel2000, bzw. was sagen sie uns eben genau nicht.
Wir sprechen über richtige und "falsche" - technische und politische Fibos.

Kurse laufen in Wellen, nicht wie in den letzten Wochen gesehen und die Natur wird man nicht aushebeln können.
Was sagt uns die aktuelle Anomalie und welche Folgen wird sie haben.

 

ÖL-Preis-Krieg.
Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit dem aktuellen Ölpreiskrieg.
Initiatoren, Zaungäste, Profiteure und Verlierer.
Sind einstellige Ölpreise möglich und realistisch?

Wir konfrontieren Euch mit Zahlen, da wird es eine Menge Zuhörer aus den Latschen hauen!
Welche Trades sind abgesagt und welche haben enormes Potential.

 

Das Ende der Globalisierung.
Branchenschädigungen quer Beet.

Was bedeuten die Stilllegungen eigentlich in der Praxis und welche Auswirkungen auf das tägliche Leben haben diese.
Der internationale Massentourismus ist tot.
Auch hier die Betrachtung vs. Geschäftsreisen!

Wir konfrontieren Euch mit einem absoluten Totschlagsargument das sämtliche Branchen weltweit beeinträchtigt und so enorme Auswirkungen auf künftige Investitionstätigkeiten haben wird, wie dies bislang fast noch niemand auf dem Schirm hat.

Der Mythos von der allmächtigen EU.
Lieferkettenbrüche auf Gebieten die eigentlich niemand auf dem Schirm hat und welche katastrophale Folgen dies mit sich bringt.

Ganz zum Schluss weisen wir Euch noch daraufhin wo es im Detail die nächsten Wochen hinzuschauen gilt und was ihr zur eigenen geistigen Entgiftung, bzw. dem Schutz vor Vergiftung aus der Betrachtung von Beginn an am besten ausblenden solltet.

 

Podcast 0426 – Ende des Monetarismus (1)

 

Ersatz von Umsatz ist unbekanntes Territorium!
(mit Christian Vartian)

Alternativlos haben Regierungen und Zentralbanken weltweit nun Umsatz- und Wirtschaftersatzmaßnahmen beschlossen.
In der Geschichte entwickelter Marktwirtschaften zurückblätternd, finden wir Analogien dazu nur in der Kriegsökonomie.
Ein Umsatz, den ein Unternehmen wegen einer Schließung erleidet, ist ja keine Anleihe oder Schuld und er ist auch keine Aktie.
Die Mietpreise für Büros dürften dramatisch sinken.

Was bedeutet es in der Praxis, wenn es so bliebe, bzw. zum Dauerzustand umgebaut wird?
Der Notkredit ist kein machbarer Dauerzustand. Wichtig ist was auf der Überweisung drauf steht.

  • kriegswirtschaftliche Ermächtigungsgesetze treten in Kraft
  • Wertvernichtung von wichtigen Dingen die wir kennen
  • es ist die Ablöse einer Wirtschaftsidiologie
  • Wiederbeginn einer dualen Ökonomie
  • Staatsbetriebe und ihre Aufgaben
  • Staatsaufträge und ihre Aufgaben


Thema: Querfinanzierung der Gesellschaft

Für die Querfinanzierung haben wir auch ein klassisches, funktionales Beispiel das jeder kennt.
Wir sprechen über erfolgreiche staatliche Großprojekte der Vergangenheit, die die meisten Menschen heute noch nutzen.

Lockdown's in den Börsenstädten der westlichen Welt: London, New York, Chicago.
Die Aussagen des US-Finanzministers hierzu.
Die Wichtigkeit der Unterstützung von Börsen und Aktiengesellschaften.
Eine Deflationsspirale kennt kein Ende, außer die totale Zerstörung!

Willkommen in der Hyperdeflation:
Wir haben aktuell ein Phänomen das wir so an den Finanzmärkten noch nie hatten!
Kommt mit dem Staatsgeld die große Inflationierung?

Zum Abschluss der Ausblick auf die boomende Industrie in der Zukunft.

Wir konzentrieren uns vorallem auf Dinge die wir mit Sicherheit sagen können; bzgl. ökonomischer Pläne und enthalten uns jedoch wilder Spekulationen über NWO-Pläne u.ä.

Podcast 0425 – Lockdown

 

Auf dem Weg zum Staatsgeld
(mit Christian Vartian)

Wer zahlt das eigentlich alles, wenn Arbeitsverbote ausgesprochen werden?  Ist die berechtigte Frage nicht nur von Christian Vartian, sondern auch  die Frage, welche bei vielen privaten Gesprächen die letzten 48 Stunden immer wieder aufgeworfen werden.

Unser Stil ist es nicht Panik zu verbreiten, ob berechtigt oder nicht.
Unser Stil ist es die finanzielle und makroökonomische Situation sachlich anhand von Tatsachen zu analysieren und die faktischen Konsequenzen für die Märkte und damit für die eigenen Assetklassen zu reflektieren.

QE haben wir jetzt - aber reicht es?
Wir schauen uns genau an, was bislang gelaufen ist und was fehlt.
Die Finanzmärkte zu drehen wäre ein leichtes.

  • Warum ist die Geschwindigkeit der Reparatur eigentlich so wichtig?
  • Können Notenbanken flach sein?
  • Einige Banken sind schon umgefallen!
  • Konkurswellen oder Kreditkrisen?
  • Was genau ist der Unterschied zu 2008!
  • Die ersten Wetten gegen den USD laufen bereits.
  • Bloomberg bestätigt mittlerweile offiziell was Christian Vartian bereits vor Wochen schrieb.

Ursula von der Leyen mit einer ganz klaren Aussage.
Fast ganz Europa macht die Grenzen zu, außer die BRD, na passe ma auf wenn ...

Das ist eine Umsatzkrise, keine Kreditkrise.
Aber jede Umsatzkrise führt zur Kreditkrise.

Wir verlassen die kapitalistische Spielwiese gänzlich und betrachten Dinge die sich nur noch marxistisch reparieren lassen. (würden)
Der wichtige soziologische Unterschied zwischen den USA und der EU.

 

Podcast 0424 – Urgent

 

Die Lüge vom "sicheren Ufer"
(mit Christian Vartian)

Ordnungspolitisches Gottspielen ist seit einigen Jahren an der Tagesordnung, wie es dies noch nie in der uns bekannten Menschheitsgeschichte gegeben hat - Ausgang: ungewiß!

In diesem Zuge ist nichts als sicher anzusehen.
Es gibt Wahrscheinlichkeiten, es gibt Präferenzen, es gibt Erfahrungen und ein gehörig Maß an Kenntnis über die menschliche Psyche sollte auch dazu gehören.

Wir spielen in diesem Podcast verschiedene Szenarien der künftigen Entwicklung durch, beleuchten Assetklassen mit ihren Vorteilen, sowohl wie mit ihren Nachteilen, die vorallem auch politisch geprägt sein werden und damit direkt auf unser aller Vermögen und Geldbeutel durchschlagen.

Unterlassungen sind auch bewusste Handlungen mit Vorsatz.
Die aktuellen Liquiditätsschocks werfen Fragen nach den Zielen der handelnden Entitäten und Personen auf - wer sich diesen nicht stellt ist bestenfalls naiv.

Hierzu gehen wir u.a. auch wieder weit zurück in der Vergangenheit bis in die 20 und 30ziger Jahre des 20. Jahrhunderts, denn einige Blaupausen die in der Zukunft gelten können waren damals schon zu studieren. In dem Zusammenhang schauen wir uns auch den Chart des einst größten Unternehmens der Welt an, dessen Erfindung (offiziell) wir alle jeden Tag benutzen.

Es geht um Euer Geld/Vermögen!
Unseres ist bestmöglich gesichert.

 

Die Teuerung zieht an – Virusmarkt

 

Infla S im Core, Defla X draußen

Wir haben keine Modelle nach dem 2. Weltkrieg für das was uns bevor steht.
Eine Globalisierung der modernen Form mit Flugverkehr und Containerschifffahrt gab es vor dem 2. Weltkrieg nicht.

Ergo: wir haben für das was uns bevor steht gar KEINE Modelle

Aber ... wir haben die knappsten Aktien der Welt.

Podcast 0419 – TESLA

 

Des Wahnsinns fette Beute?
(mit Christian Vartian)

Auf Grund der aktuellen Situation beginnen wir unsere Auto-Serie mit Tesla und gehen der Frage auf den Grund ob die aktuelle Rally durch irgendetwas gerechtfertigt sein kann oder wir es hier mit einem Canabis 2.0 Boom zu tun haben?

Die Fahnentange der letzten Tage wird den ein oder anderen an den Herbst 2017 und den Bitcoin Kurs erinnern, als dieser in einer Bitcoin-typischen parabolischen Phase bei 20.000$ endete.

Da beide Anstiege sich soziologisch völlig voneinander unterscheiden, gehen wir hier mal ins Detail der Gegenwart und vorallem der Zukunft.

Bitcoin hatte eine Phase der FOMO (Fear of missing out - die Angst aus Gier etwas zu verpassen), nachdem die Fünfstelligkeit erreicht wurde.

Bei Tesla haben wir es mit einem klassischen Shortsqueeze zu tun, wo nicht FOMO der Grund für die absurd scheinenden Käufe war, sondern schlichter Druck des "eindecken müssens".
Eine VT besagt sogar, dies wäre mit Absicht lanciert worden ...

Jeder der sich seriös dem Thema nähert, ist mit der Frage konfrontiert: ist diese absurd erscheinende Bewertung dieses, im Grunde genommen noch Start-Up's gerechtfertigt oder nicht.

Was ist Tesla eigentlich und was ist es nicht?
Ein paar Schlagworte aus dem Podcast sind z.B.:

  • Fun-Cars mit 700 PS und grüner Plakette
  • urbaner Emmissionsschutz
  • transflatorischer Müllfluß
  • Stromnetzlast - Blackout
  • Reichweiten von E-Autos
  • Ideologie freie Betrachtung
  • Wasserstoff/Brennstoff-Zelle
  • Netzausbauzeiten

Zum Abschluss schauen wir noch auf Porsche und Toyota, was uns einiges über die Zukunft, auch von Tesla und der Automobile allgemein sagt.

Podcast 0414 – Paradigmenwechsel & Heilung

 

Naturgesetze suchen sich ihre willfährigen Sklaven
(mit Christian Vartian)

Ist PALLADIUM in einer Fahnenstange oder neigt der NASDAQ nicht zu einer Übertreibung?
Oder ist diesmal vielleicht doch alles ganz anders?

Von Silber bis BitcoinGold, von Hedges und Trading, vom investieren, von Quoten, Aktienmärkte, Metalle, Devisen - vom traden mit Hebel und ohne, sowie fast unlösbare Aufgaben die von uns trotzdem gelöst werden ...

Ein kurzes Update zu den Cryptos und Silber sollte es werden; ein fundamentaler Grundsatz Podcast ist daraus geworden.

  • Darf man Palladium noch kaufen?
  • Brechen Fahnenstangen nicht immer?
  • Soll man auf dem Niveau noch Silber verkaufen?
  • Rücksetzer auf die man wartet und die nie kommen.

Wer Palladium verstehen will, weil er investiert ist oder es traden will, braucht diesen Podcast.
Wer kein Palladium hat, begeht Raubbau am eigenen Vermögen!

Ist diesmal nicht alles anders?
Wir sprechen ausführlich über Paradigmenwechsel.
Es wird eine Grundsatzaussage gemacht die sich jeder ins Gehirn brennen muss!

Wir sprechen über Nahrungsmittelpreise und ihre Kollerationen zu den Edelmetallen; historisch und heute.

  • Platin / Palladium Ratio, ist sie noch gültig oder nicht?
  • Und wie kamen diese Rations überhaupt zustande?
  • Werden die Übertreibungen die hier zu existieren scheinen irgendwann wieder abgebaut?

Währungskonstellation der letzten 50 Jahre: Noch gültig oder sollte man hier Betrachtungen neu justieren?
Ratios bei Bevölkerungen und Industrieentwicklungen - alt und neu!

Derivate auf europäische Kulturen.

Konstruktionsmängel lassen sich nicht mit Pflaster-drauf-picken und Kurpfuscherei beheben!

Es gibt nur eine zentrale Frage!
Die muss sich jede(r) für sich beantworten.
Mit der Beantwortung dieser Frage steht und fällt dann allerdings monetär auch alles andere!
Sie stellt im Kern den Unterschied zwischen arm und reich dar. (Kriminelle Machenschaften außen vor)

Was ist das schlimmste Wort an der Börse?
Christian gibt praktische traderische Empfehlungen.

Wir steigen ganz tief in die Philosophie des Tradings mit und ohne Hebel ein und sprechen über lustige Freizeitbeschäftigung für gelangweilte "Zahnärzte" vs. ernsthaftem Engagement.

Was ist Trading eigentlich?
Quoten, Prozente, Gewinne und Äpfel mit Birnen ...
Der elementare Unterschied zwischen Asset,- und Forex Trading!
Die ultimative Formel für die Messung von Tradeerfolgen.

Hast "Du" die Nerven zum wegschauen?
Das aktuelle Allzeithoch an den US-Märkten entsteht unter einem Damoklesschwert.

Stable Coins als Zahlungsoption

 

go crypto

Seit mehr als 2 Jahren bieten wir bereits die Option an unsere Dienste natürlich auch mit BITCOIN, DASH und/oder XRP (Ripple) zu bezahlen, eine Option die auch von einigen Kunden regelmäßig genutzt wird.

Mannigfaltige Gründe, inkl. der praktischen Unterstützung der jeweiligen Ökosysteme können hierfür seitens des Endkunden die Begründung sein. Letztlich hat uns (in dem Falle als Dienstleister) dies auch völlig egal zu sein, ebenso wie den Banken, Behörden und Corporate America (or Europe).

Da viele Menschen, selbst wenn sie mit Crypto's in der Praxis schon vertraut sind, die dezentralen Crypto-Assets wie Bitcoin aus Gründen der Volatilität als direktes Zahlungsmittel ablehnen, gewinnen die seriösen Stable Coins auch in der Praxis zunehmend an Bedeutung.
'Banking outside the Banking System'.
Wir werden darauf im nächsten Crypto-Podcast auch nochmal näher eingehen.

TETHER unterstützen wir aus ganz bestimmten (politischen) Gründen, daher versteht sich die Akzeptanz von TETHER bei uns von selbst.
Zusätzlich zu TETHER akzeptieren wir als Zahlungsoption ebenso den USDCoin (USDC) von Coinbase, der größten regulierten US-Cryptobörse.

Rot und Grün = Braun

 

[Not a valid template]

 

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Das wohl passendste Meme das ich seit vielen, vielen Jahren überhaupt gesehen habe und die Situation wie kein anderes auf den Punkt bringt. ... Und natürlich schön und sexy verpackt das Ganze.

 

In diesem Zusammenhang möchte ich gleich nochmal verweisen auf das Standardwerk und Pflichtlektüre von
Torsten Mann: "Rote Lügen in grünem Gewand."

An Aktualität ja auch derzeit nicht zu überbieten.

[Not a valid template]