Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

April/Mai 2022 -  alles fällt außer ...

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +2,18%  (+15,08% YTD 2022)
Indizes-Trade-Service:               +20,27%  (+49,55% YTD 2022)
Forex-Trade-Service:                   +6,75%  (+14,37% YTD 2022)
Crypto-Trade-Service:                  +0,13%  (+10,93% YTD 2022)
Aktien-Trade-Service:                  ...            (+.......% YTD 2022)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im April/Mai 2022 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      -6,02%     (-7,44% YTD 2022)
GOLD:         -3,03%   (+7,61% YTD 2022)
USD:            +2,50%   (+5,61% YTD 2022)
Bitcoin:        -32,33%  (-34,22% YTD 2022)
US-10y:        +1,34%    (-2,04% YTD 2022)


Die Monate April und Mai waren vorallem geprägt durch die Vorbereitung auf das erste reale QT seit Finanzkrise. An den Märkten ist diesmal alles gefallen, zusammen mit dem größten börsennotierte Asset der Welt: die US-Staatsanleihen, welche in USD (also der Heimatwährung) gemessen weiterhin gefallen sind und nur der gestiegende USD in EUR ein leichtes Plus auswirft. Zudem zeigt sich weiterhin bereits am Horizont die neue finanzielle Weltordnung. Selektives Investment ist das Gebot der Stunde und der nächsten Jahre. Die berühmte Spreu, die vom Weizen getrennt wird/werden sollte um nicht sein Vermögen zu riskieren. Zudem ermöglichen volatile Zeiten auch gute Tradinggewinne in den relevanten Services. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir eine Gesamtperformance von +29,33%.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im April/Mai 2022 (in EUR) eine Performance von: -3,76% aus. (+7,00% YTD 2022)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im April/Mai 2022 (in EUR) eine Performance von: -0,59% aus.
(+0,06% YTD 2022 in EUR / -5,56% YTD 2022 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

März 2022 -  Rekordmonat, alles steigt außer ...

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +3,06%  (+12,90% YTD 2022)
Indizes-Trade-Service:               +10,07%  (+29,28% YTD 2022)
Forex-Trade-Service:                   +2,32%   (+7,62% YTD 2022)
Crypto-Trade-Service:                  +2,24%  (+10,80% YTD 2022)
Aktien-Trade-Service:                  ...            (+.......% YTD 2022)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im März 2022 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +6,33%     (-1,50% YTD 2022)
GOLD:         +6,27%   (+10,97% YTD 2022)
USD:            +2,57%   (+3,44% YTD 2022)
Bitcoin:        +16,39%  (-2,79% YTD 2022)
US-10y:        -1,22%    (-3,34% YTD 2022)


Der Monat März waren vorallem geprägt durch den Ukraine Konflikt und seinen Begleiterscheinungen. An den Märkten ist alles gestiegen, außer das größte börsennotierte Asset der Welt: die US-Staatsanleihen, welche bereits in signifikanter Größe abverkauft werden. Zudem zeigt sich bereits am Horizont die neue finanzielle Weltordnung. Selektives Investment ist das Gebot der Stunde und der nächsten Jahre. Die berühmte Spreu, die vom Weizen getrennt wird/werden sollte um nicht sein Vermögen zu riskieren. Zudem ermöglichen volatile Zeiten auch gute Tradinggewinne in den relevanten Services. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir eine Gesamtperformance von +17,69%.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im März 2022 (in EUR) eine Performance von: +7,20% aus. (+11,18% YTD 2022)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im März 2022 (in EUR) eine Performance von: +0,22% aus.
(+0,66% YTD 2022 in EUR / -2,80% YTD 2022 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Podcast 0497 – Ewig steigender Dollar

 

'Treasuries coming home'
(mit Christian Vartian)

Die FED hat beschlossen und Jerome Powell hat gesprochen. 0,25% waren es jetzt, 2,8% sind das voraussichtliche Endziel und zwischendrin gibt es noch eine Straffung der FED-Bilanz (mit "Augenmaß").

Ein 'ewig steigender Dollar' und steigende Asset-Märkte, wie geht das zusammen?

 

Dieser Frage gehen wir in dem aktuellen Podcast nach. Wie so oft, schweifen wir vom Tagesgeschehen im Laufe des Gespräches noch ab und gehen zusätzlich in den Kaninchenbau.

Die erste zentrale Frage lautet:

  • Wer steht in direkter Korrelation, bzw. Konfrontation mit einem ewig steigenden Dollar?
  • Hierauf gibt es nur eine Antwort: die ewig fallende Staatsanleihe.
  • Daran schließt sich Frage an: wo führt das hin und welche Auswirkungen hat dies?

Zum politischen Thema erteilt Christian vielen VTL'ern nochmal kurz ökonomische Nachhilfe!

Alle Einzelteile die wir derzeit an den Märkten sehen, machen einzeln für sich betrachtet, total Sinn und könnten sofort abgehakt werden. "Nur" die Kombination ist bislang einmalig! - außer ...

... und plötzlich sprechen wir über das Thema "luftdichte Zone um die USA herum".
... und dann wird es spannend.

 
Im vorletzten Teil erklärt Christian (quasi aus dem Nähkästchen), was genau in den USA an den Aktienmärkten die letzten Monate, in der praktischen Handhabung gelaufen ist.
Kann der Russel2000 fallen, während der Nasdaq steigt?

Was im letzten Teil noch zu einer hochbrisanten Sichtweise bzgl. der Cryptos führt, wobei vielen Alt-Coin Besitzern evtl. etwas mulmig werden dürfte.

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

Januar & Februar 2022 -  Scientific Money betritt die Bühne

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +9,84%   (+9,84% YTD 2022)
Indizes-Trade-Service:               +19,21%  (+19,21% YTD 2022)
Forex-Trade-Service:                   +5,30%   (+5,30% YTD 2022)
Crypto-Trade-Service:                  +8,56%  (+8,56% YTD 2022)
Aktien-Trade-Service:                  ...            (+.......% YTD 2022)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im Januar+Februar 2022 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      -7,36%     (-7,36% YTD 2022)
GOLD:         +4,43%   (+4,43% YTD 2022)
USD:            +0,89%   (+0,89% YTD 2022)
Bitcoin:        -16,48%  (-16,48% YTD 2022)
US-10y:       -2,15%    (-2,15% YTD 2022)


Die Monate Januar und Februar waren vorallem geprägt durch einbrechen der Liquidität und das betreten des "Spielfeldes" eines, in dieser Zusammensetzung neuen Mitspielers: Das Scientific Money. Fehlverhalten der US-Zentralbank wurde dadurch für die Märkte teilweise korrigiert, ein sinnloser Absturz wurde verhindert und der Fokus wurde auf selektives Investment gelegt. Die berühmte Spreu, die vom Weizen getrennt wird/werden sollte. Dies ermöglichte gute Tradinggewinne in den relevanten Services. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir eine Gesamtperformance von +42,91%.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im Januar+Februar 2022 (in EUR) eine Performance von: +3,71% aus. (+3,71% YTD 2022)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im Januar+Februar 2022 (in EUR) eine Performance von: +0,43% aus.
(+0,43% YTD 2022 in EUR / -0,45% YTD 2022 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

Dezember 2021 - Trading Time (Cash satt)

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +1,45%   (+39,07% YTD 2021)
Indizes-Trade-Service:               +12,22%   (+71,35% YTD 2021)
Forex-Trade-Service:                 +11,30%   (+56,19% YTD 2021)
Crypto-Trade-Service:                  +5,98%  (+101,95% YTD 2021)
Aktien-Trade-Service:                 +12,58%  (+70,89% YTD 2021)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im Dezember 2021 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +3,61%   (+36,72% YTD 2021)
GOLD:         +1,33%    (+3,28% YTD 2021)
USD:            -0,49%    (+6,91% YTD 2021)
Bitcoin:        -13,37%  (+59,46% YTD 2021)
US-10y:       -1,15%    (+1,29% YTD 2021)


Der Monat Dezember war vorallem geprägt durch Gas geben der Bank of Japan, wodurch gezielt Liquidität in den Markt gepumpt wurde und somit die Jahresend-Rally ermöglicht hat, von der lediglich die Edelmetalle nicht profitierten, da für diese die Liquidität auch nicht vorgesehen war. Durch diesen Umstand im Rücken konnten wir in den relevanten Services sehr gute und fast risikofreie Trades absetzen. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir eine Gesamtperformance von +43,53%, womit der Dezember unser erfolgreichster Tradingmonat in 2021 war.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im Dezember 2021 (in EUR) eine Performance von: +0,02% aus. (+49,00% YTD 2021)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im Dezember 2021 (in EUR) eine Performance von: +0,23% aus.
(+15,52% YTD 2021 in EUR / +7,54% YTD 2021 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

November 2021 - Konsolidierung

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +1,44%   (+37,62% YTD 2021)
Indizes-Trade-Service:                 +2,31%   (+59,13% YTD 2021)
Forex-Trade-Service:                   +1,90%   (+44,89% YTD 2021)
Crypto-Trade-Service:                  -6,26%   (+95,97% YTD 2021)
Aktien-Trade-Service:                   +0,00%  (+58,31% YTD 2021)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im November 2021 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +1,55%   (+31,96% YTD 2021)
GOLD:         +2,73%    (+1,93% YTD 2021)
USD:            +2,26%    (+7,42% YTD 2021)
Bitcoin:         -8,76%  (+84,06% YTD 2021)
US-10y:       +2,59%    (+2,47% YTD 2021)


Der Monat November war vorallem geprägt durch eine Konsolidierung der Liquidität durch die Bank of Japan, wodurch großflächtig sämtliche Assetklassen gegen die X-Achsen dieser Welt auf der Stelle traten oder den Rückwärtsgang einlegten. Unser erfolgreichstes Subprojekt in Pronzenten war unser Start Up & Alt-Coin Portfolio, im Rahmen des Crypto Trade & Investment Service, welches den Bitcoin mit +32,74% outperformed hat. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir eine Gesamtperformance von +5,65% (ohne Bitcoin), inkl. das Bitcoinminus: -0,61%, Stichtag 01.12.2021.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im November 2021 (in EUR) eine Performance von: -1,07% aus. (+48,87% YTD 2021)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im November 2021 (in EUR) eine Performance von: +0,59% aus.
(+15,26% YTD 2021 in EUR / +6,76% YTD 2021 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

Oktober 2021 - Bank of Japan mit Vollgas

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +16,09%   (+36,18% YTD 2021)
Indizes-Trade-Service:                 +12,35%   (+56,82% YTD 2021)
Forex-Trade-Service:                     +0,31%   (+42,99% YTD 2021)
Crypto-Trade-Service:                 +15,52%   (+102,23% YTD 2021)
Aktien-Trade-Service:                    +9,09%   (+58,31% YTD 2021)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im Oktober 2021 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +5,98%   (+29,95% YTD 2021)
GOLD:         +1,58%    (-0,77% YTD 2021)
USD:            +0,32%    (+5,40% YTD 2021)
Bitcoin:       +26,91%  (+101,74% YTD 2021)
US-10y:       -1,12%    (-0,12% YTD 2021)


Der Monat Oktober war vorallem geprägt durch eine Steigerung der Liquidität durch die Bank of Japan, wodurch großflächtig sämtliche Assetklassen gegen die X-Achsen dieser Welt nach oben schossen. Die Assetentwicklung dann trotzdem outzuperformen, ist die eigentliche Kunst. Mit Ausnahme des reinen Bitcoin-Kurses, dafür aber das frühzeitige erkennen und umsetzen gezielter GOLD & Palladium-Trades, den wir um den Faktor 7 geschlagen haben. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir eine Gesamtperformance von +53,36%.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im Oktober 2021 (in EUR) eine Performance von: +12,83% aus. (+50,48% YTD 2021)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im Oktober 2021 (in EUR) eine Performance von: +0,67% aus.
(+15,07% YTD 2021 in EUR / +8,85% YTD 2021 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

September 2021 - it's Forex-Time

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +1,64%   (+20,09% YTD 2021)
Indizes-Trade-Service:                 +2,37%   (+44,47% YTD 2021)
Forex-Trade-Service:                   +7,44%   (+42,68% YTD 2021)
Crypto-Trade-Service:                 +1,85%   (+86,71% YTD 2021)
Aktien-Trade-Service:                  +0,00%   (+49,22% YTD 2021)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im September 2021 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      -1,44%   (+22,61% YTD 2021)
GOLD:         -1,37%    (-2,32% YTD 2021)
USD:            +2,41%    (+5,10% YTD 2021)
Bitcoin:         -2,57%  (+58,96% YTD 2021)
US-10y:       +1,03%    (+1,01% YTD 2021)


Der Monat September war vorallem geprägt durch eine Steigerung der X-Achse gegen sämtliche Assets und wie immer in solchen Situationen ist es Forex-Time, denn einzig und allein mit gezielten Währungspositionen, lässt sich gegen eine solche Phase ankämpfen. Mit Ausnahme von engmaschigen und meist automatisierten Hedges. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir eine Gesamtperformance von +13,30%.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im September 2021 (in EUR) eine Performance von: -3,62% aus. (+33,37% YTD 2021)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im September 2021 (in EUR) eine Performance von: +0,39% aus.
(+14,30% YTD 2021 in EUR / +8,47% YTD 2021 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

August 2021 - Swap-Trades, die Cashcow ...

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +0,00%   (+18,45% YTD 2021)
Indizes-Trade-Service:                 +5,80%   (+42,10% YTD 2021)
Forex-Trade-Service:                   +2,05%   (+35,24% YTD 2021)
Crypto-Trade-Service:               +16,83%   (+84,86% YTD 2021)
Aktien-Trade-Service:                 +9,15%    (+49,22% YTD 2021)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im August 2021 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +3,07%   (+24,54% YTD 2021)
GOLD:         +0,78%    (-0,84% YTD 2021)
USD:            +0,64%    (+3,43% YTD 2021)
Bitcoin:       +18,64%  (+58,14% YTD 2021)
US-10y:       -0,55%    (+0,89% YTD 2021)


Der Monat August war vorallem geprägt durch eine Steigerung des Chaos und der ständigen Verkomplizierung der Situation (Cruel eben), sowie einer vorläufigen Topausbildung an den US-Märkten. Mit gezielten Bitcoin Trades und messerscharfen Indizes-Swap-Trades lies sich diese Phase, im Tradingbereich am besten handhaben. Dies bildet sich auch in unserem LongOnly Portfolio ab, welches mittlerweile seine alten Vorsommer-Höchststände wieder erreicht und überschritten hat. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir eine Gesamtperformance von +33,83%.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im August 2021 (in EUR) eine Performance von: +4,96% aus. (+36,73% YTD 2021)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im August 2021 (in EUR) eine Performance von: +0,98% aus.
(+13,53% YTD 2021 in EUR / +9,47% YTD 2021 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

Juli 2021 - US-Märkte bestimmen den Takt und Bitcoin erwacht ...

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +0,58%   (+18,45% YTD 2021)
Indizes-Trade-Service:               +10,49%   (+36,30% YTD 2021)
Forex-Trade-Service:                   +1,69%   (+33,21% YTD 2021)
Crypto-Trade-Service:                 +5,77%   (+68,03% YTD 2021)
Aktien-Trade-Service:                 +0,00%    (+40,07% YTD 2021)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im Juli 2021 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +3,31%   (+20,82% YTD 2021)
GOLD:         +2,41%    (-1,61% YTD 2021)
USD:            +0,54%    (+2,81% YTD 2021)
Bitcoin:       +25,65%  (+33,29% YTD 2021)
US-10y:       +2,38%    (+2,98% YTD 2021)


Der Monat Juli war vorallem geprägt durch eine Steigerung des Chaos und der ständigen Verkomplizierung der Situation (Cruel eben), sowie der Bodenfindungsphase beim Bitcoin. Mit gezielten Indizes Trades und messerscharfen Swap-Trades lies sich diese Phase, imTradingbereich am besten handhaben. Dies bildet sich auch in unserem LongOnly Portfolio ab, welches mittlerweile seine alten Vorsommer-Höchststände wieder erreicht und überschritten hat. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir eine Gesamtperformance von +18,53%.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im Juli 2021 (in EUR) eine Performance von: +7,59% aus. (+30,27% YTD 2021)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im Juli 2021 (in EUR) eine Performance von: +0,86% aus.
(+12,25% YTD 2021 in EUR / +9,10% YTD 2021 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

Juni 2021 - Der 'Cruel Summer' beginnt ...

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:                    +1,97%   (+17,87% YTD 2021)
Indizes-Trade-Service:                 +4,05%   (+25,81% YTD 2021)
Forex-Trade-Service:                   +6,21%   (+31,52% YTD 2021)
Crypto-Trade-Service:                 +1,34%   (+62,26% YTD 2021)
Crypto-Investment-Service:         -1,07%    (+87,18% YTD 2021)
Aktien-Trade-Service:                 +0,00%    (+40,07% YTD 2021)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im Juni 2021 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +4,06%   (+16,94% YTD 2021)
GOLD:         -4,42%    (-3,93% YTD 2021)
USD:            +2,01%    (+2,29% YTD 2021)
Bitcoin:         -5,04%   (+6,08% YTD 2021)
US-10y:       +2,47%    (+0,60% YTD 2021)


Der Monat Juni war vorallem geprägt durch den sich entwickelnden Cruel Summer, zu sehen an dem steigenden USD, den steigenden Anleihen, sowie dem damit verknüpften erfolgreichsten Service diesen Monat (Forex Trade & Investment Service), Im Indizes Trade Service waren es vorallem die messerscharfen Swap-Trades, welche für das Ergebnis verantwortlich waren. Unser hohes Rekordniveau, beim aktiven investieren in Start Up & Alt-Coins, welche wir ausschließlich gegen Bitcoin messen und welche wir im Rahmen des Crypto Trade & Investment Service mit anbieten konnten wir nahezu halten. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir eine Gesamtperformance von +13,57%.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im Juni 2021 (in EUR) eine Performance von: +2,35% aus. (+21,08% YTD 2021)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im Juni 2021 (in EUR) eine Performance von: +1,02% aus.
(+11,29% YTD 2021 in EUR / +8,75% YTD 2021 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Podcast 0459 – „David gegen Goliath“

 

Bubble Boomer gegen WallStreet?
(mit Christian Vartian)

Gamestop & Co. machen derzeit die Runde und beherrschen die westlichen Finanzmedien.
Die einen sehen es als Revolution in der sich Kleinanleger mit den großen bösen Jungs von der WallStreet anlegen und diesen quasi "zeigen wo der Hammer hängt". Wut und Empörung auf beiden Seiten.

Zu alledem gibt es natürlich wieder eine Menge Fehlinformation, gepaart mit Halbwissen und mancherorts natürlich auch Eigennutz.

Erneut sehen wir es als unsere Aufgabe an in dem Fall sachlich und fachlich aufzuklären.
Was passierte da überhaupt, wie funktioniert es technisch, wer spielt dort welches Spiel und entspricht das Narrativ, welches verbreitet wird denn auch der Realität? 

Hierbei räumt Christian Vartian mit der rein sachlichen Erklärung bereits mit 90% aller Mythen (Falschinformationen und Halbwissen) auf, die sich derzeit um das Thema in Blogs, auf Kanälen und in Finanzmedien ranken!

 

  • Sind Leerverkäufe was "böses" oder haben sie nicht auch einen Nutzen?
  • Welche Risiken gibt es bei diesem "Spiel"?
  • Erleben wir wohl möglich ein 2008-reloaded oder hat die ganze Entwicklung nicht sogar auch
    gute Seiten und wirkt sich stabilisierend auf das Gesamtsystem aus.

 

  • Gehören Hedgefonds wirklich zum Finanz-Establishment?
  • Oder sind diese Haie nicht ganz anderen Marktteilnehmern eigentlich ein Dorn im Auge
    und kommt der Angriff gar aus einer ganz anderen Richtung, bzw. wurde von dort initiiert?

 

Sachlich und fachlich auf der einen Seite, kombinieren wir es mit dem 'Advocatus Diaboli' auf der anderen Seite.

Viel Vergnügen bei diesem Krimi der sich direkt vor unser aller Augen abspielt und eine hoffentlich lehrreiche gute Stunde.

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

Dezember 2020 - Bitcoin stiehlt wieder allen die Show ...

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:            +3,31%     (+59,44% YTD 2020)
Indizes-Trade-Service:         +1,62%    (+125,77% YTD 2020)
Forex-Trade-Service:           -0,71%     (+78,08% YTD 2020)
Crypto-Trade-Service:        +10,65%    (+132,10% YTD 2020)
Aktien-Trade-Service:          +0,00%     (+98,60% YTD 2020)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im Dezember 2020 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +0,85%   (  +5,05% YTD 2020)
GOLD:         +3,94%   (+14,06% YTD 2020)
USD:            -2,11%   (  -8,66% YTD 2020)
Bitcoin:      +71,76%  (+327,31% YTD 2020)
US-10y:       -0,71%   (  -0,04% YTD 2020)


Im Monat Dezember stand einerseits immer noch alles im Bann der nun abgeschlossenden US-Wahl, jedoch weiterhin ohne klaren Ausgang. Eine gewisse Euphorie negiert aktuell noch das ungeklärte Wahlergebnis. An den Assetmärkten stahl der Bitcoin allen die Show, welche allerdings auf Fundamentaldaten beruht, welche wir im Sommer 2020 bereits im Crypto Service ausführlich besprochen haben und daher unsere Mitglieder in einer extrem komfortablen Situation sind. Im Tradingbereich (Cashgenerierung) verzeichneten wir zusätzlich eine Gesamtperformance von +14,87%.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im Dezember 2020 (in EUR) eine Performance von: +8,33% aus. (+56,45% YTD 2020)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im Dezember 2020 (in EUR) eine Performance von: -2,68% aus.
(+0,22% YTD 2020 in EUR / +9,01% YTD 2020 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

Podcast 0455 – Spitz auf Knopf vor dem Event

 

Sonderlage vor Georgia und dem 06.01.2021
(mit Christian Vartian)

In einem kurzen Spezial Podcast, live-aus-dem-Tradingroom, welcher der gebügelte Mitgschnitt einer privaten Blubberei ist gehen wir auf die aktuelle Lage einen Tag vor der Wahl in Georgia und der Wahlscheidung der Bundesstaaten zur US-Wahl ein.

Ausschlaggebend war ein großer Chart des USDJPY, welchen Volker Christian privat zugeschickt und im Live-Account gestern getwittert hatte, welcher einen potentiellen Kanalbruch anzeigt.

Dies hätte natürlich extreme Auswirkungen auf sämtliche Märkte und so gab es weitere Charts von Christian im Umkehrschluss, welchen diesen bedingen oder ihm eine Absage erteilen.
Genau darüber halten wir fachliches Zwiegespräch.

Im Zuge dessen ergab sich was dort heute (gestern) exakt an den Märkten abgelaufen ist und das Christian erklärt.

Um das Thema auf die Spitze zu treiben suchten wir nach einer politischen Bestätigungsmöglichkeit was denn den Kanalbruch beim USDJPY, mit den entsprechenden Konsequenzen auslösen könnte. Einzige Möglichkeit die aktuell auf der Agenda steht: das ausrufen des Kriegsrechts. Dies benötigt allerdings echte mediale Bomben ...

Wie immer betrachten wir die Dinge vorallem aus Sicht des Investors um die möglichen Auswirkungen vorher einschätzen zu können - und uns trotz den uns zur Verfügung stehenden kurzfristigen Liquiditätstools - auch im Sinne unserer Portfoliokunden im Vorfeld platzieren zu können.

Wir hatten den Podcast gestern im Vorfeld für die Portfoliokunden veröffentlicht, da die Auswirkungen des heutigen Tages allerdings von allgemeiner Relevanz sein können uns für die allgemeine Veröffentlichung entschieden. Einige von den gestrigen Ereignissen an den Märkten sind am 05.01.2021 teilweise kassiert worden, ebenso wie wir eine erneute kleine Intervention der BoJ heute gesehen haben ... lange hält die Wartebank allerdings nicht mehr aus ... und muss sie ja auch nicht, denn um es pathetisch auszudrücken: der Showdown geht in seine heiße Phase.

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

November 2020 - nach der Wahl, ist vor der Wahl ...

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:            +0,92%     (+56,13% YTD 2020)
Indizes-Trade-Service:       +11,28%    (+124,15% YTD 2020)
Forex-Trade-Service:           +2,87%     (+78,79% YTD 2020)
Crypto-Trade-Service:         +0,00%    (+121,45% YTD 2020)
Aktien-Trade-Service:        +10,04%     (+98,60% YTD 2020)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im November 2020 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +7,86%   (  +11,95% YTD 2020)
GOLD:         -7,32%   (+10,42% YTD 2020)
USD:            -0,86%   (  -5,81% YTD 2020)
Bitcoin:      +27,43%   (+96,35% YTD 2020)
US-10y:       -0,71%   (  +2,23% YTD 2020)


Im Monat November stand alles im Bann der nun abgeschlossenden US-Wahl, jedoch ohne klaren Ausgang. Eine gewisse Euphorie negiert aktuell noch das ungeklärten Wahlergebnis und traut den nicht intensiv getesteten Impfstoffen Wunderkräfte zu, die jene u.U. nicht werden liefern können, während zeitgleich das funktionale Heilmittel geflissendlich ignoriert wird. Im Tradingbereich verzeichneten wir zusätzlich eine Gesamtperformance von +25,11%. Hierbei fiel ein Löwenanteil auf eine spezielle interne Heilmittel-Wette die wir u.a. mit SMI erzielt haben.
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im November 2020 (in EUR) eine Performance von: +5,25% aus. (+44,41% YTD 2020)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im November 2020 (in EUR) eine Performance von: +0,51% aus.
(+2,90% YTD 2020 in EUR / +9,69% YTD 2020 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)