Podcast – Immobilienwoche 05/18

 

Warnstufe 3 für Immobilien ausgerufen
(mit Christian Vartian)

... aber europäische Immobilien haben damit ja sowieso nichts zu tun, denn die sind ja safe ...

Soll niemand sagen, wir haben es nicht rechtzeitig gesagt.

Es ist wie im Krieg.
Die EZB kauft mehr deutsche Bunds als sie darf.
Hier reden wir von einem Asset das offiziell von der eigenen Zentralbank gekauft wird und das auch noch
über der zulässigen Quote die erlaubt ist und trotzdem schaut der Kurs so aus ...

Das was rutscht ist in der Regel auch das was zum Großteil die meisten haben, die als Privatkunden im Immobilienmarkt engagiert sind.

Podcast – Immobilienwoche 04/18

 

Warnstufe 2 für Wohnimmobilien nun erreicht
(mit Christian Vartian)

Ohne Gegensteuern durch Zentralbanken könnte das unlustig werden!

Heute 20 Uhr MEZ ist FED und Janet Yellen gibt ihre Abschieds Pressekonferenz.
Ob es noch zu einer Art "Abschiedsgeschenk" von ihr kommt, werden wir live mitverfolgen können.

Fest steht auf jedenfall das weder den meisten Marktteilnehmern, noch den meisten Besitzern, sowie Zuhörern und Lesern - nicht nur unserer Publikation - die Brisanz der Lage im entferntesten bewusst zu sein scheint.

Podcast – Immobilienwoche 03/18

 

Die Rettung sollte jetzt erfolgen - JETZT
(mit Christian Vartian)

Wir starten diese Woche mit einer Geschichte zu Geschirrspülmaschinen und das wenige Stunden bevor Donald Trump verkündet das auf Waschmaschinen (praktisch vor allem aus Fernost) in Zukunft Zölle erhoben werden.

Willkommen in der Welt der Zollgrenzen (America first) und einem Immobilienmarkt der kurz davor steht von Alarmstufe 1 auf Alarmstufe 2 zu schalten.

Die US-Treasuries haben die wichtigste Unterstützungsmarke bereits gebrochen ...
und die Metalle zeigen bei der Aufhebung des US-Goverment Shutdown genau ihre ureigene Natur.

Die Kreditkrise ist bereits an die Wand gemalt.
Auch Deine Immobilie ist bereits um 14% gesunken, Du weißt es nur noch nicht ...

Podcast – Immobilienwoche 02/18

 

Die Wolken werden düsterer
(mit Christian Vartian)

Der Markt beginnt zu sinken, Beschleunigung, wir sind außerhalb der Spaßzone.
Das erste offizielle Alarmsignal wird in diesem Podcast verkündet und erläutert.

Der Teil "wohnen" ist bereits ein Crash.
Gewerbliche Immobilien sind bereits bärisch, noch nicht im Crash-Modus.

Die genaue zeitliche Analyse mit Gold und den US-Staatsanleihen, gehen hierbei Hand-in-Hand
und wir beantworten die Frage: "Wer schmeißt denn da deutsche Bunds auf den Markt."

US-Aktien damit zu versenken funktioniert im übrigen dadurch "dummerweise" nicht ...
Der scheidende Chef der New York FED kommt auch kurz zu Wort.

Der wichtigste Wechsel(Währungs)-Chart der Welt ist ebenso ein Kernthema ... denn alles hängt zusammen und bedingt sich.

Immobilien-Crash …

 

Unser Immobilienwarnsystem ...

... hat soeben eine erste Warnung emittiert, die erste seit 2011.
Diese Warnungen betreffen nicht immer den gesamten Forderungsbereich, diesmal aber schon!

Die ersten Anzeichen dafür gab es bereits seit Wochen, wie in den letzten Immobilienwochen dargestellt
und verdichteten sich letzte Woche, wie in der Immobilienwoche 01/18 dargestellt.

Das Immobilienwarnsystem ist Teil des Sonderservices: ImmobilienWoche

Podcast – Immobilienwoche 01/18

 

Wer keine Immo's beobachtet ist blind!
(mit Christian Vartian)

Das Schlimmste an Chartkonstellation das eine Assetklasse überhaupt anzeigen kann!
Diese Woche haben wir die ersten harten Bestätigungen bekommen für das was wir bereits vorher sagten.

Aktuelle Geldkreuzflüsse zeigen uns derzeit ein Core to Satellite an.
Wir haben es mit Umflüssen, nicht mit Neugeldzuflüssen bei den Kapitalien zu tun.
Wir wünschen dem Jerome Powell viel Spaß bei dem was da auf ihn zurollt.

Zusätzlich können wir bereits jetzt sagen, dass die Fluchtmöglichkeiten für große Kapitalien bereits zu sind und es nur zwei (drei) reale Fluchtmöglichkeiten gibt.

Außerdem sprechen wir über die Funktionalität:

  • von QE
  • über ABS
  • über Bürotürme in New York
  • Bonitäten
  • Schrottanleihen und auch
  • über BMW

Zum Schluss bieten wir realen Immobilienbesitzern noch einen professionellen Absicherungsservice an, welcher ihm die Möglichkeit gibt, den düsteren Wolken am Horizont ganz entspannt entgegen zu sehen!

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Podcast – Immobilienwoche 05/17

 

Zinserhöhungen sind real

Während die FED und die Banco de Mexico letzte Woche die Zinsen erhöht haben,
hat die russische Zentralbank die Zinsen gesenkt.

Das alles in einem Umfeld wo die Assetpreise sowieso schon hoch sind.

Was das mit Immobilien zu tun hat und warum man auch über Immobilien spricht, wenn man sich der Wahl in Österreich annimmt, löst sich in dieser ganz speziellen Immobilienwoche auf.

Wohnimmobilien
zeigen bereits die ersten unschönen Reaktionen ... es beginnt zu riechen ...

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Podcast – Immobilienwoche 04/17

 

Zinsangst im Markt

Wohnungen rentieren am schlechtesten von der Mietrendite her - daher ist hier die Angst besonders groß vor realen Zinsanstiegen.
Genau diese Zinsangst sieht man real in den unterschiedlichen Immobiliensektoren bereits.

Ebenso wie im Aktienbereich u.a. Kraftwerksaktien sehr sensibel auf Zinsen reagieren und dies sich auch in den Aktienmärkten wiederspiegelt.

Heute ist die letztmögliche Zinsentscheidung der FED in diesem Jahr.
Der Schritt ist wohl ausgemacht Sache, insbesondere als man sich die heutige, erneute Rettungsaktion bei den 10 jährigen US Treasuries ansehen durfte.

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Podcast – Immobilienwoche 03/17

 

Kapitalismus zu Lasten des Sozialismus

Folgende Kernthemen haben wir diesmal in der Immobilienwoche.

  • Silber am Kassamarkt sieht schlimmer aus, als es ist.
  • Der chinesische Kreditcrunch zeigt weiterhin seine Wirkung und bricht voll durch
  • Euro Shortssqueeze ist noch am laufen.
  • Kanadische Zentralbank spielt weiterhin noch aufblasen der Bubble im Norden der USA.
  • Drohende Abschreibungskürzungen bei Immobilien durch US Steuerreform.
  • Manipulation der US Treasuries zu ungunsten von Gold am 01.12.2017
  • Immobilien gehen auch als Börsen-Klick-Trade-Service

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Podcast – Immobilienwoche 02/17

 

Sozialismus zu Lasten des Kapitalismus

Die vergangene Woche war ein Musterbeispiel!
Sie läßt einen tiefen Einblick in das Anlageverhalten ganz bestimmter Marktteilnehmer mit ihrer privaten Kasse zu. Wir steigen tief in den Kaninchenbau hinab.

Wir sprechen über produktiv orientierte Volkswirtschaften vs. Sparbuch orientierte Volkswirkschaften.
Ebenso stellen wir Gewerbeimmobilien den Wohnimmobilien gegenüber und wer was offensichtlich mag.

Wir sprechen über Wunder!
Steigender südafrikanischer Rand und massiv steigender mexikanischer Peso, während die Deflationsmaschine EURJPY wütet.

Voll-Defla in einer sonst inflatorischen Welt.
Kein Wunder also dass das Silber Zick-Zack-Sprünge macht und Platin massiv von unten schiebt.

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Podcast – Immobilienwoche 01/17

 

Hard Facts: Liquiditäts, - und Immobiliensignal

Das Liquiditätsloch vom 10.11.2017 betraf alle Assets, wie immer bei Liquidität voran Silber und vermietete Immobilien. Das Ziel war wohl, Aktien zu treffen, um gesteuert aus Japan auf Bitte Trumps,
die US-Steuereformabstimmer im US- Repräsentantenhaus zu motivieren, was auch gelang.
Diese Kammer beschloss die Steuerreform.

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Podcast 0286 – ImmobilienWoche

 

Wer Silber hat, der braucht sie!

Die mit Abstand größte Anlageklasse der Welt sind weder die Aktien,- noch die riesigen Anleihemärkte, sondern der ungekrönte König sind die: Immobilien!

Ob als Anlageasset, Mieter oder Besitzer - wir alle sind mit ihr direkt verbunden und Entwicklungen an den Immobilienmärkten greifen direkt in unser aller tägliches Leben ein.

Niemand kann sich ihrem Sog entziehen.

Großes Geld steckt vielfach mehrheitlich in Immobilien der unterschiedlichsten Art, ob zu Spekulations,-  oder Renditezwecken, ob Gewerbliche, - oder Wohnraumimmobilien.

Die Generationen unserer Eltern (wir sind beide Ende 40) und unsere eigene Generation kennt seit dem 2. Weltkrieg (nach 1945) nur eine Richtung für die Preise an den Immobilienmärkten - rauf.

Eine trügerische Sicherheit wie die Japaner Ende der 80ziger Jahre und die Amerikaner ab 2007 schmerzvoll erfahren durften.
Eine Erfahrung die sowohl die Kronenländer (UK, Australien, Kanada und Neuseeland), sowie große Teile der westlichen Welt, inkl. D-A-CH erst noch vor sich haben.

Wer jetzt nicht hinschaut, ist selber Schuld!

Dieser Bereich ist der ureigenste aus dem Christian Vartian ursprünglich kommt und in dem er eine herausragende Expertise besitzt.
Vielleicht kennt er gerade auch deswegen das direkte Gegenstück zu den Immobilien so gut: GOLD