Podcast 0510 – Warten auf den Wendepunkt (Grundsatz Podcast)

 

Ein historischer Tag
live aus dem Tradingroom & dem CB-Academy-Hörsaal
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

"End the FED" fordert Mohamed A. El-Erian* (Chef von PIMCO) bereits offiziell in Bloomberg, der populärste Vertreter der Anlageklasse des größten börsennotierten Assets der Welt.
Wir waren live im gemeinsamen Tradingroom und haben auf das erreichen einer bestimmten Marke gewartet.

In dieser Live-Session nehmen wir euch mit und während die Intensität des Gespräches manchmal wie eine Sinuskurve ausschauen mag, kamen während wir warteten und die Centbeträge zählten in dem sich dieses Asset im Minutenchart bewegte, eine ganze Menge Hintergrundwissen aufs Tablett, welches wir im Rahmen dieses Privatgespräches auch mit präsentieren.

Dies sind u.a. Grundsatzthemen aus dem Nähkästchen zu:

  • Restwegstrecken
  • Treiber für Kaufkraftparitäten und ihr Verhältnis zueinander
  • Welche Treiber gibt es und wann schlagen diese an?
  • die Reststerbequote und ihre soziologische Bedeutung
  • Warum kippt jemand mit einer Market-Sell-Order 2600 Bitcoin ab?
  • Wann sind schwache Hände schwache Hände und wann nicht?
  • wann ist Haarspalterei wichtig und wann nicht
  • 1929 mit heute vergleichbar, ja oder nein?
  • Der Bullshit mit dem DowJones / Gold Vergleich die letzten 150 Jahre
  • CBDC in den USA
  • Zielmarken SPX, Gold, EURJPY, EURUSD
  • der eigentliche Job der Bank of Japan bislang
  • Gartleys, Krabben u.a. Muster/Figuren
  • die einmalige Giftmischung am aktuellen Immobilienmarkt
  • Thema: Steuerungszeiteinheiten (m1 und H4)

 

there is no place to hide!

Was wir jetzt haben ist systemisch wesentlich gefährlicher als Lehman!
Genau dieses Thema verändert die gesamte Situation an den Assetmärkten!
Und während wir weiterhin warteten, steigen wir mit Euch ganz tief in die soziologische Hexenküche!

...
es sind soviele wichtigte Grundsatzpunkte dabei, das es mühsam wäre diese hier alle Stichpunktartig zu erfassen.

 

Es ist also gleichzeitig ein Academy-Podcast geworden.
Und nicht wundern warum der Podcast mit dem klicken auf einem Konto um Ethereum zu kaufen, beginnt. Das Rätsel warum wir ETH long gehen, während wir auf das erreichen einer Marke bei einem anderen Asset warten, klärt sich im Podcast auf. 🙂

 

Podcast 0507 – Großes tut sich am Immobilienmarkt

 

Die größte Investoren-Illusion fliegt auf
(mit Christian Vartian)

Der Kreuzpunkt der Rendite/Investment-Formel ist erreicht/überschritten. Wir sehen uns im Detail an wie das "Nicht-Problem" so aussieht.

Zuerst schauen wir uns diejenigen an die NICHT das Problem hätten ihre Telefon/Internetrechnungen nicht bezahlen zu können, sondern über diejenigen die Immobilien bar kaufen könnten.

"Toll Brothers is the largest luxury home builder in the US. The narrative has been that the affluent are not being affected by the current economic conditions. Toll Brothers earnings say otherwise. Toll Brothers was supposed to be insulated from current economic conditions because it caters to the affluent. Toll Brothers new orders fell 60% from a year earlier to 1266. Analysts were expecting 2568"

 

Als zweites schauen wir uns diejenigen an, die mittlerweile das Problem haben das sie ihre Energierechnungen nicht mehr, bzw. kaum noch bezahlen können ... wer wird dann wohl das eigentliche Problem bekommen?

 

Das sympathische an dieser Entwicklung ist, dass das Produktive vom Unproduktiven getrennt wird.

 

Christian spricht über den exakten Punkt, an dem er davon ausgeht das diese Zentralbankpolitik aufhört und wer der große Profiteur von dieser Entwicklung ist.

"Mit keinem Umsatz kann man jeden Preis halten."

Ohren spitzen, zuhören und ggf. lernen! 😉

 

Podcast 0505 – der WALMART-Schocker

 

Der tiefe Blick ins Herz des Empire
Grundsatz-Podcast
(mit Christian Vartian)

Der Nicht-Event, der extrem tief in den realen Volkswirtschaftszustand blicken lässt.

WALMART ist das Unternehmen, welches über die beste Datenbasis der Welt verfügt. Und nicht nur über die beste Datenbasis der Privatwirtschaft, sondern auch über eine wesentlich bessere Datenbasis als Behörden und staatliche Unternehmen.

Wer es versteht die Bilanz dieses Unternehmens richtig zu lesen und die Managmentaussagen hierbei in den richtigen Kontext zu setzen, weiß genau wie es in der Core-Volkswirtschaft des Empire aussieht.

Das Ganze kombinieren wir noch mit Daten von AT&T und die letzten Schleier lichten sich.

Die sich daraus ergebenden Rückschlüsse für Investmententscheidungen sind mit Geld kaum zu bezahlen.

  • Unternehmensbeteiligungen
  • Immobilienmärkte
  • Gold (wann exakt fängt es an zu steigen)
  • digitale Assets

 

"Das ist derzeit echt kein Markt für 'ich glaube'." CV

 

Podcast 0504 – „Die andere Art von Leverage“

 

Ein systemischer Gamechanger
Grundsatz-Podcast
(mit Christian Vartian)

Warum ist eine Kurssteigerung der US-Treasuries (jetzt) bullisch für Aktien und Gold?

"Wird kompliziert, lässt sich aber leider nicht vermeiden, weil sonst kein Mensch versteht was da gerade abgeht." CV

 

Wir widmen uns im chronologischen Ablauf, einem systemischen Gamechanger den man verstehen MUSS, da man sonst Gefahr läuft ständig in die falsche Richtung zu rennen.

Wir starten im Dezember 2021 ... bis zum aktuellen FED Meeting und Powell's Pressekonferenz am 27.07.2022.

- Überverkauf von US-Staatsanleihen

- das Ende der Schmerzen?
- Kauf von Asset mit Eigenkapial oder auf Kredit. Wer macht was?
- der Abgesang für den Real Estate Markt

Volker spielt den 'Advocatus Diaboli' und weißt mit einer Frage auf einen Umstand hin, der den meisten so gar nicht bewusst sein dürfte und geht damit auf Mitgliederfragen aus dem Premium-Account ein.

Danach bohrt er mit einer anderen, fast diabolischen Frage noch tiefer und Christian dringt vor zum Kern, welcher auch den Titel dieses Podcast erzeugt hat.

Es geht um 2 Grundsatzfragen für ALLE Nicht-US-Treasury-Investoren und das dürften 99% von Euch sein.

Das Deflaschwert der USA

 

Fragen Sie bitte Ihren Abgeordneten ...

Dreifachautsch bei Immobilien

Die extreme Mangelteuerung durch Kampfhandlungen, Handelsabbruch, Lockdowns, Energieembargopreiswirkungen, Weizenhandelsstörung, Futtermittelversorgungsstörung……. geht weiter. Der Versuch der US- Zentralbank, das Geldvolumen so lange zu schrumpfen, bis es der verringerten Gütermenge entspricht, hat AUF DEN WEG IN EINE REZESSION GEFÜHRT.

Die Daten kommen herein:

Die Teuerung fällt. Wohl gemerkt inklusive der Preissteigerungen wegen Mangel.

Sehen statt Glauben war schon immer kein schlechtes Rezept:

 

Podcast 0490 – Entwirrung

 

Wir bereinigen einen kolossalen Irrtum
(mit Christian Vartian)

Oder wie bereite ich eine schwere Depression vor ....

Jerome Powell und ein intelligenter US-Senator lieferten sich ein öffentliches Zwiegespräch, dessen Ergebnis 99% aller Zuhörer nicht begreifen zu scheinen - und was dem der richtig zuhört, die Kinnlade runterknallen lässt.

Zu den Schreckensnachrichten, die jetzt auch offiziell auf Bloomberg sind.

 

 

Liquidität, Immobilien, Aktien und Gold

  • Jobzuwachsraten halbiert
  • beißende Inflation soll es jetzt sein
  • Warum bestimmte Immobilienaktien steigen, obwohl Zinsanhöhungen drohen?
  • Warum sind die Shadow Stats Zahlen Vergleiche mit den offiziellen öffentlichen Daten egal?


Was einer der wichtigsten Punkte beim investieren und traden ist und von den meisten total
unterschätzt wird!

Zudem erklärt Christian wann der Dow Jones wirklich steigt!
Außerdem geht Christian noch mal tief in den Kaninchenbau der Währungs (FX) Politik.

Eine falsche Story, auf einem Körnchen Wahrheit begründen und
die fundamentale Langfristigkeit
dabei komplett verschweigen!

 

(VCCV) - Christian & Volker, die heiligen Samariter! 🙂

Öffentlich bloßgestellter Irrtum

 

Volltreffer der Verschlimmerung

Das sind die US- Staatsanleihen, mit neuem Kopfsprung (nach unten)

 

INFLA (Hereinfluß von……oder Geld) irgendwie nicht zu erkennen.

Umgekehrt würden diese, immerhin ja positiv rentierenden Staatsanleihen ja auch ohne INFLAtion steigen, wenn die Währung weil gut gemanagt, härter würde.

Zuletzt vernahm man ja deutlich „konservativere“ „falkischere“ Töne seitens der US- Zentralbank, weil man „Inflation“ bekämpfen will.

Nur interessiert das keinen, dass etwas statisch solider werden soll, die Party wird dadurch versaut, das Partyticket USD damit abverkauft.

 

Will Teuerung bekämpfen, die keine Inflation ist > Härtere Währungspolitik > weniger Party > keine Gäste > Währung will keiner > Währung sinkt > Importpreise steigen noch weiter!

Volltreffer der Verschlimmerung.

 

Podcast 0489 – Transflatorische Verschiebung

 

Kapitalmarktzinsenpanikreaktion der Pensionskassen
(mit Christian Vartian)

"Eine Zentralbank setzt keine Kapitalmarktzinsen fest!" CV

Im ersten verbalen Statement im neuen Jahr widmen wir uns den Ereignissen der letzten 48 Stunden an den Märkten. Wir erklären diese und wir erklären warum wir bestimmte Entwicklungen ganz bewusst nicht mitmachen.

Christian schrieb im Aktienservice dazu:

KAPITALMARKTZINSENPANIKREAKTION DER PENSIONSKASSEN

Aus Angst vor crashenden Staatsanleihen rennen Pensionskassen – KOPFLOS – in den Geldparkplatz Dow Jones (und – holpriger - DAX) was die Kapitalmarktzinsen weiter erhöht und dies führt dann zum leichten De-Leverage beim NASDAQ.

Eine Öffnungsaktienwette – BEI EXPLODIERENDEN OMIKRON-INFEKTIONEN, daher von uns in Aktiendetailportfolios nicht mitgemacht wegen Kundenschutz.

Keine Chips, zu wenig Material für Elektroautos, steigende Ölpreise für Benziner ….  und die Ford Aktie .... und nun am 05.01. PLUS FED SCHOCK

  • Liquiditätsmechanik
  • Investment Sicherheit
  • Kundenschutz geht vor Rendite
  • Korrekturpotential - if, when, than ...
  • Geldbeschaffung beim Gold und Bitcoin


Kleiner Immobilienteil - hier wird es völlig GAGA:

zuhören, staunen, Kopf schütteln, begreifen um was es wirklich geht ...

 

Podcast 0481 – Zinserhöhung + (viel) mehr …

 

Powell's Rede in Jackson Hole
bemerkenswerte Weichenstellungen
(mit Christian Vartian)

"Wir werden in den nächsten 12 Monaten, die Weichenstellung für die nächsten 20 Jahre sehen."

Er hat es getan. Er hat das unmögliche Wort in den Mund genommen. Während die Einen noch darüber streiten wann denn nun das tapern beginnen wird, wenn ja in welcher Höhe und zu wessen Lasten, gibt es eine andere (noch) sehr kleine Gruppe, angeführt von einem brillianten Mengerianer die zum Ausdruck bringt, das tapern quer Beet das Fälscheste ist das man im Moment überhaupt tun kann - nimmt Jerome Powell in seiner Rede ein Wort in den Mund, mit dem zu diesem Zeitpunkt wohl überhaupt niemand gerechnet hat.

ZINSERHÖHUNG.

Wir gehen in diesem Podcast genau darauf ein und erörtern die Auswirkungen die eine solche Entscheidung denn real in der Praxis hätte. Und zwar in der Situation wie wir sie aktuell haben und nicht wie es in monetärwissenschaftlichen Lehrbüchern steht.

 

Thema: Staatsanleihen

Erste kleine Alarmsignale bei Staatsanleihenauktionen. Treasury Preise müssen nach oben!
Dafür gibt es exakt 2 Möglichkeiten, Christian erläutert im Detail genau wie. Er beleuchtet hierbei auch den wichtigen Faktor, warum ein ganz bestimmter Sektor auch extrem bislang gepampert wurde.

Wir besprechen auch zu einem funkationalen Effekt den man seit den 70ziger Jahren nicht mehr durchgeführt hat und der im jetzigen Umfeld extreme Bedeutung haben würde.

Thema: Vorziehnachfrage
Wer gebraucht diésen Begriff und was ist das genau und welche Auswirkungen hat es.


Thema: Zinserhöhung

  • Welches Ziel verfolgt man damit?
  • Welche funktionale Herangehensweise wird man wohl wählen?
  • Wen trifft es am härtesten und wer profitiert davon am meisten?
  • Warum eine Zinserhöhung die weltweite Produktion extrem erhöhen würde.

 

Thema: Immobilien
Christian bringt einen Fakt auf den Punkt, der den meisten Menschen, nicht nur Investoren so wahrscheinlich überhaupt gar nicht klar ist, dies aber essentielle Bedeutung für ein gesamtes Menschenleben hat.

Fahrplan:
Eine (Verschwörungs)-Theorie und Ablaufvariante.
Welche die Stabiltät unseres gesamten aktuellen Wirtschafts,- und Geldsystems betrifft.

Idealfall & Realität: - fürs Lehrbuch!
Im letzten Teil kommen wir zur ausführlichen Beschreibung eines Idealfalles, was die FED tun könnte/sollte - man darf ja noch träumen - und gehen dann über in die wahrscheinliche zukünftige realpolitische Realität.

Perfide & intelligent, aber positiv ...
Wenn etwas ganz perfide und intelligent gemacht werden würde, könnte dies eine Katastrophe aufhalten, die ansonsten mit ziemlicher Sicherheit auf viele Menschen zurollen würde. Und der Normalbürger hat gegen diese Katastrophe keine Versicherung.

Perfide & intelligent, aber destruktiv ...
Wenn man das Gleiche ein klein bisschen anders ausgestaltet sind wir mitten im Marxismus und werden völlig destruktiv.

Zum Schluss drehen wir voll auf, zu einer Art großem Finale!

 

Podcast 0480 – “The Big Short” Michael Burry

 

... ist ein KORRELATIONSIDIOT
(mit Christian Vartian)

Michael Burry, der Investor, der berühmt geworden ist durch den Film "The Big Short" schießt sich nun auf eines der heißesten Sternchen am Investorenhimmel - Cathie Wood und ihren ARK Innovation ETF ein.

Christian Vartian hat hierzu ein ganz klare Meinung: und das schon seit vielen Jahren.

Der Typ ist ein KORRELATIONSIDIOT und hat keine Ahnung von Liquiditätsindikationen, nur einen Politriecher, er ist der schlechteste überlebende Börsenhandwerker,  der bekannt ist. Im Gegensatz zu den Toten weiß er aber die Richtung (so um 18 Monate herum ungefähr präzise).

 

Christian erklärt in diesem Podcast nicht nur was er in der Vergangenheit falsch gemacht hat, sondern auch was er aktuell falsch macht und vorallem warum.

Zudem erklärt er auf welcher Grundlage Michael Burry damals anfing extrem komplexes Instrumente aus dem Immobiliensektor zu shorten. Er hat im Longrun zwar Recht behalten, aber nicht nur dutzende Milliarden nicht verdient, sondern seine Investoren zwischenzeitlich sogar fast in den Totalverlust gerissen.

Das besonders pikante an der Sache ist (einige der CB-Hörer wissen es),
Christian Vartian saß damals exakt bei diesem Thema nicht nur in der 1. Reihe ... 😉

Das ist Finanzgeschichte pur - und zwar direkt aus der Hexenküche und Primärquelle.
Daher könnte es aktueller und brisanter gerade in der jetzigen Situation für jeden Investor auch nicht sein.

 

Podcast 0469 – Hyperdeflation

 

Fackeln im Sturm (1)
(mit Christian Vartian und Volker Carus)

Sehr komplizierte Dinge passieren hier und es wird totale Verwirrung gestiftet. Bis hin zu vollkommendem Blödsinn.

Latent am Horizont wartet die Anwendung einer falschen Medizin, die zum gefährlichsten werden kann das eine organische Wirtschaft überhaupt kennt: Die Hyperdeflation!

Noch ist es die allerkleinste Stufe, aber eben eines neuen Typus, der Hyperdeflation nämlich.Nur als theoretisches Konzept existent, zudem wenig behandelt und eine allgemeingültige Interpretation existiert zudem auch nicht-Hyperdeflation, was ist das? Nun Hyper ist ein Typus und keine Stärke.

Aber was ist das?

Und vorallem auch:
Warum ist es so gefährlich? - Real, nicht nur theoretisch!

Hyperinflation ist einfach, dass können sich viele noch vorstellen, Hyperdeflation ist wesentlich komplizierter und können sich viele (fast alle) überhaupt nicht vorstellen.

Praktische Beispiele, die wir bringen, helfen hier auch beim Verständnis.

Wir sind in einem liquiditätstechnischen Phänomen, wo man an lebenden Objekten herum experimentiert.

  • staatliche Zwangsumlagerungen von Umsatz
  • Geldschöpfung via Zentralbanken vs. Geldschöpfung über Geschäftsbanken

 

 

Was werden wohl folgende Generationen in den Geschichtsbüchern über die Zeit und das kommende Jahrhundert schreiben ...?

 

Podcast – LIQUIDITÄT & Immobilienwoche 01/21

 

von Immobilien über Silber bis Bitcoin
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

 

Wir sprechen von +400% Rendite bei der richtigen Auswahl der Immobilien zur richtigen Zeit und in der richtigen Mischung.

 

 


Wir vertiefen die gesamte Immobilien,- und Zinsthematik,
sowie die aktuelle Lage und Verteilung der planetarischen Liquidität.
Wer dieses Wissen ausblendet oder nicht beachtet, versteht auch die
Entwicklung an den anderen Märken (Aktien, Metalle und Anleihen) nicht.

 

Immobilien:

  • reale Mietrenditen in den USA und Europa
  • Wohnimmobilien vs. Gewerbeimmobilien
  • Gewerbeimmobilien vs. Gewerbeimmobilien
  • Wohnimmobilien vs. Wohnimmobilien

Wo stecken die besten Renditen bei Immobilien in der Zukunft?

 

Liquidität:
Thema: Abzug von Liquidität (betrifft alle Märkte)

  • Wir sprechen über die wichtige Thematik wohin wandert derzeit eigentlich die weltweite Liquidität?
  • Sektoral und planetarisch!
  • Was wäre in der Lage die Zinsanstiege zu produzieren, der keine Zinsanhebungen der Notenbanken vorausgegangen sind?
  • Was hat die offiziell sinkende Industrieproduktion in China mit den Immobilienmärkten in der Praxis zu tun?

 

Immobilien & Gold:

  • Wann sind steigende Zinsen gut für Gold?
  • Die Gold & Immobilien - Ratio.
  • (Ein Verständnis-Muss für jeden Edelmetallanleger)

 

Das neue Goldene Dreieck?:

  • Australien
  • China
  • Vietnam
  • Papua-Neuguinea

Etwas Geschichtsunterricht ist auch diesmal wieder mit dabei.
Sowie ein brandaktueller Teil zu den aktuellen Liquiditätsschocks,
die die Märkte derzeit durchschütteln.

 

Bitcoin:
Wo genau kam der Einbruch des Bitcoin Preises um 10.000$ her?

 

SILBER:
und Christian Vartian's Call ...
Er erläutert genau was ein Ratio-Sprung ist und welche praktischen Auswirkungen nebst den zugehörigen Gelegenheiten dieser hat.

 

Dies ist ein Podcast aus dem Spezialservice Immobilienwoche.

Podcast 0454 – Liquidität & Rente

 

Die Immobilien sprechen zu uns
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

Wir steigen ein in das Thema der vermieteten Immobilien als Geldanlage und Cashgenerator. Vom Einfamilienhaus bis zum 6-Parteien-Mietshaus. Wir gehen damit im Detail in den Rentenbereich rüber, ein Grundatzthema, welches die nächsten Jahre immer mehr Raum auf der Chartblubberei einnehmen wird.

Wir tragen damit einem Bedürfnis Rechnung und gehen auf ein vollkommen legitimes Interesse von immer mehr Menschen und Investoren ein, in einem Zeitalter der Nullzinspolitik, dessen Ende auf Grund der Struktur des Finanzsystems nicht abzusehen ist.

Wir beleuchten die positiven und die negativen Aspekte, weisen auf Dinge hin welche im allgemeinen in ähnlichen Formaten bewusst nicht behandelt werden. Erneut sind wir in der Analyse vollkommen ideologiefrei und pragmatisch.

  • Natürlich schauen wir uns Kreuzflussphänomene an.
  • Wie verhalten sich Immobilien in welchen Phasen.
  • Wann performen sie gut, wann performen sie schlecht.
  • Dieser Bereich ist absolut nicht zu unterschätzen und wir schauen uns dies im Detail anhand von Charts und konkreten Ereignissen an.

Müssen jedoch konstatieren:

  • Wenn Leute glauben sie stecken in Immobilien und sind sicherer dort, tut uns leid; dem ist nicht so - mit samt Zahlenbeispiel.
  • Leute die Gold als Geld betrachten liegen ebenso falsch; auch hierfür kommt der Beweis.
  • Immobilien sind nicht die Bank auf die man setzen kann und weggeschauen.
  • 50% Volatilität bei Immobilien - ein Markt für echte Zocker.
  • Immobilien können (als Asset) Zwischenphasen sehr gut abbilden.

 

Unser heutiger Podcast zeigt im Detail, wie die Portfoliobildung auch im Immobilienbereich krass jedem anderen Szenario weit überlegen ist.

 

Thema Rente:
Ist die vermietete Immobilie, egal ob EFH oder Mehrparteienmietshaus wirklich eine krisensichere Cashmaschine, ja oder nein? Wir gehen diesem wichtigen Thema auf den Grund.

  • Wir betrachten uns (ab 01:10:xx) einen Chart der uns exakt, aber gnadenlos exakt die Situation unseres gesamten Finanzsystems darstellt.
  • Ebenso gehen wir konkret (ab 01:18:xx) in den Rentenbereich über und stellen dem aktuellen und/oder potentiellen Immobilieninvestor eine (nach unserer Sicht) optimale Variante des Immobilien-Investments vor.
  • Natürlich ist das Thema Enteignung oder Zwangsbewirtschaftung auch hierbei in letzter Konsequenz mit zu beachten.

 

Podcast – Immobilienwoche & Liquidität 03/20

 

Die Schlagzeilen lügen
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

Weltweit stehen uns fundamentale Änderungen an den Immobilienmärkten bevor.
Die Charts zeigen uns das und noch viel mehr bereits an.

Die letzte Zinssenkung in den USA ist durch.
Stay home ist nicht sell home.

  • Einen speziellen Immobiliencrash erwarten wir noch.
  • Den vollständigen Immobiliencrash schließen wir mittlerweile (fast) aus.


Wir ziehen konkrete Vergleiche zu anderen Assetmärkten
und die Charts sind hierbei sehr vielsprechend.

Stay @ home - ein Test?

Wir blicken auch hier wieder ein wenig tiefer in die Materie und schauen uns die Praxis, fernab aller Verschwörungstheorien an.

Gesellschaftspolitik & Wirtschaftspoltik
Auch die politischen
Entwicklungen sind bereits in den Charts zu sehen.