Podcast 0490 – Entwirrung

 

Wir bereinigen einen kolossalen Irrtum
(mit Christian Vartian)

Oder wie bereite ich eine schwere Depression vor ....

Jerome Powell und ein intelligenter US-Senator lieferten sich ein öffentliches Zwiegespräch, dessen Ergebnis 99% aller Zuhörer nicht begreifen zu scheinen - und was dem der richtig zuhört, die Kinnlade runterknallen lässt.

Zu den Schreckensnachrichten, die jetzt auch offiziell auf Bloomberg sind.

 

 

Liquidität, Immobilien, Aktien und Gold

  • Jobzuwachsraten halbiert
  • beißende Inflation soll es jetzt sein
  • Warum bestimmte Immobilienaktien steigen, obwohl Zinsanhöhungen drohen?
  • Warum sind die Shadow Stats Zahlen Vergleiche mit den offiziellen öffentlichen Daten egal?


Was einer der wichtigsten Punkte beim investieren und traden ist und von den meisten total
unterschätzt wird!

Zudem erklärt Christian wann der Dow Jones wirklich steigt!
Außerdem geht Christian noch mal tief in den Kaninchenbau der Währungs (FX) Politik.

Eine falsche Story, auf einem Körnchen Wahrheit begründen und
die fundamentale Langfristigkeit
dabei komplett verschweigen!

 

(VCCV) - Christian & Volker, die heiligen Samariter! 🙂

Öffentlich bloßgestellter Irrtum

 

Volltreffer der Verschlimmerung

Das sind die US- Staatsanleihen, mit neuem Kopfsprung (nach unten)

 

INFLA (Hereinfluß von……oder Geld) irgendwie nicht zu erkennen.

Umgekehrt würden diese, immerhin ja positiv rentierenden Staatsanleihen ja auch ohne INFLAtion steigen, wenn die Währung weil gut gemanagt, härter würde.

Zuletzt vernahm man ja deutlich „konservativere“ „falkischere“ Töne seitens der US- Zentralbank, weil man „Inflation“ bekämpfen will.

Nur interessiert das keinen, dass etwas statisch solider werden soll, die Party wird dadurch versaut, das Partyticket USD damit abverkauft.

 

Will Teuerung bekämpfen, die keine Inflation ist > Härtere Währungspolitik > weniger Party > keine Gäste > Währung will keiner > Währung sinkt > Importpreise steigen noch weiter!

Volltreffer der Verschlimmerung.

 

Podcast 0489 – Transflatorische Verschiebung

 

Kapitalmarktzinsenpanikreaktion der Pensionskassen
(mit Christian Vartian)

"Eine Zentralbank setzt keine Kapitalmarktzinsen fest!" CV

Im ersten verbalen Statement im neuen Jahr widmen wir uns den Ereignissen der letzten 48 Stunden an den Märkten. Wir erklären diese und wir erklären warum wir bestimmte Entwicklungen ganz bewusst nicht mitmachen.

Christian schrieb im Aktienservice dazu:

KAPITALMARKTZINSENPANIKREAKTION DER PENSIONSKASSEN

Aus Angst vor crashenden Staatsanleihen rennen Pensionskassen – KOPFLOS – in den Geldparkplatz Dow Jones (und – holpriger - DAX) was die Kapitalmarktzinsen weiter erhöht und dies führt dann zum leichten De-Leverage beim NASDAQ.

Eine Öffnungsaktienwette – BEI EXPLODIERENDEN OMIKRON-INFEKTIONEN, daher von uns in Aktiendetailportfolios nicht mitgemacht wegen Kundenschutz.

Keine Chips, zu wenig Material für Elektroautos, steigende Ölpreise für Benziner ….  und die Ford Aktie .... und nun am 05.01. PLUS FED SCHOCK

  • Liquiditätsmechanik
  • Investment Sicherheit
  • Kundenschutz geht vor Rendite
  • Korrekturpotential - if, when, than ...
  • Geldbeschaffung beim Gold und Bitcoin


Kleiner Immobilienteil - hier wird es völlig GAGA:

zuhören, staunen, Kopf schütteln, begreifen um was es wirklich geht ...

 

Video: Gold oder Bitcoin?

 

Die Antwort ist und wird politisch!

"Das eigentliche Wunder wird nicht der Anstieg von $4.000 auf $400.000 beim Bitcoin sein, das eigentliche Wunder war von $0 auf $100." - VC ("Bitcoin - Last Call")

 

Die Antwort auf diese Frage ist für jeden Menschen von fundamentaler Bedeutung. Ohne Übertreibung, das wohl wichtigste Bitcoin-Video das es derzeit gibt.

BlackRock ist bullisch für Bitcoin und Anti-Gold, warum?

  • Das Thema: Schwamm
  • Das Thema: Gatekeeper
  • Das Thema: Paypal & Co.
  • Der große Unterschied
  • Harter Tobak für manchen, erstmal ungefiltert.

Wir werden uns mit unangenehmen Fragen beschäftigen, die dem ein oder anderen auf der Seele brennen. Und manchmal sieht die Realität genauso düster aus, wie man sie befürchtet.

 

Ebenso spreche ich über Freiheitsgrade, das berühmte Hase-und-Igel-Spiel und Selbstverantwortung.

 

Video: Bitcoin, wie alles begann

 

Mysterium Satoshi

"Die Freiheit der Transaktion ist ein Menschenrecht!" - VC

 

  • Genesis (1/6)
  • Kriegserklärung (2/6)
  • Unbezwingbare Zitadelle (3/6)
  • Money, money, money (4/6)
  • Gegen Goliath (5/6)
  • Apokalypse (6/6)

 

 

Die „größte Katastrophe des 20. Jahrhunderts“

 

Sei der Untergang der Sowjetunion

 

Der russische Gesetzgeber will den Untergang der Sowjetunion vor drei Jahrzehnten zur „größten geopolitischen Katastrophe des 20. Jahrhunderts“ erklären. Der Vorschlag, der am Montag von der rechtsnationalistischen Liberaldemokratischen Partei (LDPR) der Staatsduma, dem russischen Unterhaus, vorgelegt wurde, greift die berühmte Bemerkung von Präsident Wladimir Putin über den Zusammenbruch der Sowjetunion aus dem Jahr 2005 auf.

Vor dem Hintergrund des aktuellen Entwicklung am russischen-europäischen Gas-Markt und den Truppenkonzentrationen an der russisch-ukrainischen Grenze, bekommen folgende historische Informationen eine ganz neue Dimension.

Alles falsch, wissentlich …

 

und gleich 4 Mal Unsinn

 

UNSINN NR. 1

Man muss der US- Zentralbank zu Gute halten, dass ihr Mandat aus „maximaler Beschäftigung“ und „Preisstabilität“ besteht und dass Teuerung jedenfalls keine Preisstabilität ist.

Inflation ist aber auch nicht Teuerung und was diese Woche geschah an Zentralbankentscheidung spottet angesichts der Daten und der Pressekonferenz danach nun wirklich jeder Beschreibung.

Retail Sales 0,3%

Year- over – year PPI (Produktionspreisindex) mit 9,6% (Jahresbasis) sind eine enorme Mangelteuerung.
Year- over – year CPI (Konsumentenpreisindex) mit 6,8% (Jahresbasis).

Eine insgesamt glasklare Datenbasis.

Der Vorsitzende der US- Zentralbank sagt selbst: Das Problem ist die Warenknappheit.

 

Wenn die Geldumlaufgeschwindigkeit Null ist

 

Frei verfügbare Gütermenge sinkt stärker als Geldmenge

Die gemessene Teuerung erreicht lt. neuesten US- Daten nun 6,8%, mithin ein Wert, der nur knapp unter der Inflationsrate von 1982 liegt.

Die Inflationsrate von 1982 war allerdings eine Inflationsrate, wie die ungefähr der derzeitigen Teuerung entsprechende Inflationsrate von Ende 2007 eine Kombination aus Teuerungsrate und Inflationsrate war.

Die Gemeinsamkeit bleibt: Inflation und Teuerung sind beide das Ergebnis der Veränderung der Ratio: Verfügbare effektive freie Geldmenge / Verfügbare Waren- und Leistungsmenge

Der Unterschied bleibt auch: Bei der Inflation liegt die Veränderung an einer Explosion der verfügbaren freien Geldmenge und bei der Teuerung liegt die Veränderung an einem Absinken der verfügbaren Waren- und Leistungsmenge. Der Unterschied liegt daher im Bewegungsimpuls, der die Veränderung hervorruft.

Was sagt der relevante Chart dazu?:

Podcast 0488 – Weltwirtschaft

 

Läßt sich korrigieren
(mit Volker Carus & Christian Vartian)

 

Unterlassene Hilfeleistung oder Absicht? Migration und Pandemie(n) sind nur Bausteine.

... Jahre neo-konservativer Super Bullshit. C.V.

 

Keiner baut nix, hat alles mit Covid nichts zu tun.
Wir schinden die alte Infrastruktur runter:

  • Gesundheitssektor
  • Kraftwerkssektor
  • Strassenbausektor
  • Automobilsektor ... etc

Eine extrem wichtige Aussage zur Mangelteuerung, die so fast niemandem bewusst ist.

 

  • Was entwickelt sich denn in der Zukunft weiter?
  • Wann wird ein Unternehmen zum Superstar?

 

Wir brechen es auf eine ganz simple Formel herunter, die, wer sie wirklich versteht nicht nur Vermögen bewahren, sondern auch noch extrem ausbauen kann.

Christian bringt auch den wirtschaftlichen Aspekt der ganzen Pandemie Thematik glasklar auf den Punkt und räumt zudem mit dem Mythos der Pharmaindustrie als Pandemie-Gewinner auf.


Podcast 0487 – PALLADIUM

 

Das META-ASSET
(mit Christian Vartian)



Palladium hat eine Eigenschaft, die kein anderer (uns bekannter) Stoff hat. Es bildet brutal und völlig ungeschminkt die Realität ab.  Es entfernt alle Schleier und wischt alle Kosmetika vom Gesicht um dann mit Vergrößerungspiegel auch noch den letzten Mitesser sichtbar zu machen.

Was Palladium dir sagt ist die reine Wahrheit und deswegen solltest Du genau zuhören. Es ist sozusagen die rote Pille.

Als "Bonbon" gibt es noch einen fundamentaldaten technischen "Schocker" zu Gold, denn Palladium ohne Gold zu betrachten und umgekehrt geht laut 'Palladium-Papst' nicht.

Wer sich mit seiner blauen Pille in der Matrix wohl fühlt, sollte NICHT auf weiterlesen drücken.

 

Podcast 0486 – Liquidität & USDJPY

 

Die Analogie der ökonomischen Pandemie
(mit Volker Carus & Christian Vartian)

Die Korrektur mit Ansage. Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich. Seit einigen Tagen werden wieder die teilweise abenteuerlichsten Begründungen für die aktuelle Korrektur an den Aktienmärkten publiziert.

Ganz vorne mit dabei in der Hitliste und offiziell als der Auslöser gereicht, wird eine neue Mutante, welche aus dem schwarzen Afrika, dann pünktlich am Black Friday das amerikanische Börsenfestland erreichte.

Seitdem gibt es wechselnde Begründungen für das Auf und Ab an allen Assetmärkten (inkl. Cryptos und Rohstoffe) und die ein oder andere hat sicherlich am Rande auch ihre Teilbedeutung bei der allgemeinen Marktreaktion.

Dabei ist die Antwort einfach: Liquidität.

Die jetzigen Ereignisse haben wir in den Portfolio & Trade Services bereits seit einigen Wochen behandelt, denn das Ereignis von dem wir heute sprechen, kam mit mathematischer Präzision auf uns alle zu.

Ein gigantisches bärisches Gartley im USDJPY, dass sich just in dem Moment bildet, als der Kurs des Knochenbrecher & Sortierers, an die gewaltigste Widerstandslinie der letzten 30 Jahre heranläuft.

Wir sprechen über Auswirkungen und Potential dieses Ereignisses.

Wie öfters bei uns entwickelt sich daraus auch ein Diskurs und wir gehen zurück in der Finanzgeschichte und tauchen ein in die Ereignisse vor der großen Finanzkrise 2008 und analysieren Parallelen, aber auch Unterschiede.
Daraus lässt sich völlig differenziertes Bild ableiten und eröffnet für die unterschiedlichen Assetmärkte 3 verschiedene Szenarien - auf die man dann auch unterschiedlich reagieren muss.

  • Geldumlaufgeschwindigkeit
  • Primärgeldmenge
  • Leverage-Multiplikator (national und international)
  • das Wesen eines Kreditgeldsystems
  • wie gesunde Marktteile mit angezündet werden
  • Warum der Monetarismus immer zum Crash führen muss!
  • auch der USD ist nicht immun
  • Drehpunkt Gold oder Drehpunkt USDJPY?

"Gold dreht nicht invers zum Dollar, auch wenn es alle erzählen, es stimmt schlicht und einfach nicht!"

"Ich kann alles als Bubble bezeichnen, wenn ich jemand den Sessel unterm Hintern wegziehe." CV

 

  • Warum ist der EUR zum USD gestiegen und zwar massiv?
    War es die Vorfreude auf den deutschen Lockdown oder was anderes, gewichtiges?
    (Min 46: man MUSS diesen Umstand verstehen!)
  • Das Schachmatt-Szenario: Treasuries, EUR, Dollar, YEN
  • Transflatorische Phasen: bei dem EIN Asset ganz besonders profitiert.

 

Dies ist der 3. Teil einer Triologie, die wir aus Gründen der Aktualität mit der Veröffentlichung vorgezogen haben.

Video – „Bitcoins Einfluss auf die Finanzmärkte“

 

Alarmstufe Grün bei Gold, BTC & mehr
(mit Christian Vartian)

Der originäre Denker, Asset Manager und Börsensignalexperte Christian Vartyan war Redner auf dem Miningevent der Deutschen Goldmesse und CapTrader konnte Herrn Vartyan für ein kurzes Interview gewinnen.
Die Themen sind Alarmstufe Grün bei Gold, Bitcoins Bedeutung für die Finanzmärkte, Immobilienpreise in den USA und das Tapering der Fed, Liquidität, Währungen als Partytickets, Ansprüche Herrn Vartyans an seine Kunden und einige Punkte mehr.

 

Videovortrag – „Impulse“

 

Portfolio, Hyperbolik und Solidität
(mit Christian Vartian)
Vortrag auf der Internationalen Edelmetall & Rohstoffmesse 2021

Wenn Sie über ein mittleres bis größeres Vermögen verfügen, was können Sie dann tun?

Größere Vermögen sind im Tauschzwang, sie können nicht verkaufen (= in Geld tauschen), da das eine ungesicherte Forderung ergibt (zumindest oberhalb der Einlagensicherungsgrenze), sie können nur Sachwerte untereinander tauschen.

Es ergibt sich daher im Makro- Bereich der Bedarf, einzelne Sachwerte zu halten und bei Bedarf Sachwertgruppen untereinander im Makro richtig zu gewichten.

Eine zweite Komponente stellen Gegengewichte dar, welche ab und an aktiviert oder deaktiviert werden.

Man könnte meinen, Fundamentales im Sinne von statischen Mengenverhältnissen würde beim dynamischen Problem helfen.

Bloß ist dem nicht so.

Cross – Flows

 

Die Sonderwoche

Bedingt durch den US- Veterans Day plus Fenstertag hatten wir auf den Märkten keine feststellbare Veränderung der Grundliquidität in dieser Woche.

Eine solche – in modernen Märkten des 21. Jahrhunderts – seltene Sondersituation bringt uns daher zurück in eine Normalsituation des 20. Jahrhunderts: Kreuzflüsse bestimmen das Geschehen, ältere und weit verbreitete Theorien gelten mal wieder – eher ausnahmsweise.

 

Podcast 0485 – Die FED im Lala-Land

 

Die mutige Entscheidung des Jerome Powell
(mit Christian Vartian)

Was wir am Mittwoch gesehen haben, war u.U. die geldpolitische Weichenstellung für ein anderes Finanzsystem.

 

"99% aller Finanzmarktkommentatoren liegen falsch!" (C.V.) Jerome Powell hat sich am Mittwoch eingereiht in das 1 % und damit Weichen gestellt. 

 

 

In diesem Podcast schwanken wir zwischen Begeisterung und sachlicher Kritik und nehmen auseinander:

  • was wurde getan 
  • was wurde gesagt
  • was wird getan und
  • was ist an diesen Entscheidungen und Worten hochpolitisch.

 

  • Interessant das der USD trotzdem nicht sinkt ...
  • Was Jerome Powell komplett gleichgültig ist ...
  • Die die sehen können, werden ihm danken ...

 

Was ist eigentlich, die eigentliche Arbeit?

 

Warum kauft man eigentlich Bonds?
Christian gibt die 3 möglichen Antworten und ihre Begründungen. In dem Zuge nimmt er das böseste aller Worte in den Mund: "Währungsreform".

 

Zudem veröffentlichen wir exklusiv vorab, die schematische Darstellung der korrekten Geldtheorie, welche Christian Vartian als geladener Redner auf der "Deutsche Rohstoff- und Edelmetallmesse der Goldseiten" - virtuell (ansonsten München) dem Fachpublikum präsentieren wird.