Podcast 0445 – Trumpismus

 

Wirtschaftspolitischer Podcast
(mit Christian Vartian)

Von Nationalisten und Internationalisten, von Konservativen und Liberalen, von linken und rechten Patrioten. Donald Trump & Mike Pence vs. Kamala Harris & Joe Biden? ..... Oder war da noch was anderes ...?

 

                        vs.

                    wirklich?

 

Wir gehen u.a. den folgenden Fragen nach:

  • Wessen Freund ein starker Dollar ist?
  • Wann bekommen wir es mit einem stärkeren und wann mit einem schwächeren Dollar zu tun?
  • Was hat Trump bislang gefehlt und was könnte er nach dieser Wahl bekommen?
  • Welche Konstellation braucht es um Amerika zu ändern?

 

Zudem sprechen wir darüber, welche Katastrophe in der BRD 2021 (wohl) auf uns zurollt.

  • In dem Zusammenhang wiederholt Christian Vartian nochmal die wichtigste währungspolitische Aussage die BRD (Deutschland) betreffend!
  • Außerdem sprechen wir die notwendige Schizophrenie der Deutschen in wirtschaftspolitischen Belangen an.

Ein kurzer Abstecher ins Jahr 1948 gehört hier natürlich automatisch mit dazu.

 

 

 

Shinzo Abe tritt zurück

 

Das Ende einer Ära

Wie kein anderer Politiker im neuen Jahrtausend hat Shinzo Abe die japanische Wirtschaft und die weltweiten Finanzmärkte geprägt. Seit dem Bestehen der Chartblubberei Ende 2012 hat uns dieser Premierminister, teilweise intensiv begleitet.

„Seine Nachfolger erben den stärksten Staat, den Japan seit 1945 hatte“,
sagt der US-Analyst Tobias Harris, Autor einer Abe-Biografie.

 

Er hat seiner Geldpolitik den unvergesslichen Namen Abenomics aufgedrückt und den Jahrzehnte anhaltenden Aufwärtstrend des japanischen YEN gebrochen.

Die aktuelle Amtszeit, welche heute endet ist bereits schon seine Zweite an der realpolitischen Spitze des japanischen Kaiserreiches.

Politisch machte Shinzo Abe Japan wieder zu einem Schwergewicht auf der Weltbühne und er vertrat die Auffassung eines starken und rechten Japans - manche warfen ihm übertriebenen Nationalismus vor, dass auch keine Probleme damit hatte
sich mit seinem großen Erbfeind und Nachbarn China anzulegen und das Bündnis mit den USA bekräftigte und sogar noch ausbaute.

Eine weitere interessante Entwicklung gab es seit dem Amtsantritt von Donald Trump.
Damals (Anfang 2017) teilte ich den Live-Kunden mit das ab jetzt der USDJPY in einer Bandbreite von 105 bis 115 gehalten wird, solange diese beiden in ihren Ländern jeweils das Ruder in der Hand haben.

 

Einige von Euch haben mir Feedback gegeben das sie sehr wohl verstehen können, warum dieses Bild seitdem mein Lieblingsbild ist ...

 

Podcast 0441 – GOLD – das kosmische Asset

 

'GOLD - was es ist und was es kann'
(mit Christian Vartian)

Gold, das wohl am meisten missverstandene Asset überhaupt!

Wie angekündigt stellen wir nun einen Spezial Podcast online, den es so in deutscher Sprache noch nie gegeben hat und wohl auch sonst nie geben wird.

  • Es geht um Goldvorräte, die es nicht gibt
  • die realistische Darstellung des Gold Preises
  • die einzigartige Funktion von Gold
  • seinen Job im Finanzsystem und welchen es definitiv nicht hat
  • den Unfug von der Golddeckung von Papierwährungen
  • und was die Banco Italia und die Bundesbank damit zu haben.


Danach wird der Blick auf eure Münzen und Barren ein anderer sein.

 

  • Goldminen
  • Grenzkostenverhalten bei Rohstoffen
  • Grenzkostenverhalten bei Industrieprodukten
  • Was haben GOLD und der GLOBO gemeinsam?

Gold - das inflationäre Metall.
Bei einer Zahl wird euch komplett der Kronenleuchter rausfliegen.

 

Gold als Marxismus - Türöffner
(bekommt im Jahre 2020 eine ganz neue Bedeutung)
Ganz ganz ganz genau auf die Subtexte achten!

 

Big Tech Hearing

 

US-Kongress "grillt" die großen 4

"Warum behandeln sie ihre Vertragspartner wie Drogendealer?"

 

 

Gestern standen zünftig per Videokonferenz die CEOs von 4 der großen 5 den Abgeordneten des US-Kongresses Rede und Antwort bzgl. ihrer beherrschenden Marktstellung.

Im Gegensatz zu so manch anderem dt. Kommentator empfand ich die Abgeordneten durchaus nicht als "Blindgänger" in Sachen Tech. Zumal man kein Techie sein muss um rechtliche und gesellschaftliche Fragen zu dem Thema zu stellen und klären.

Die Antrittsreden kamen sehr "devot" rüber und irgendwie witzig war, was sich dann abspielte ...

 

Podcast – „Was Bill Gates sagt, das gilt“

 

Biowissenschaftler Clemens Arvay zur Covid-Impfstoffentwicklung

Zurück zur Normalität? Wahrscheinlich nur mit einem neuen Impfstoff, aber was genau wird da entwickelt?

Im Gespräch erklärt der Biowissenschaftler Clemens Arva was genau hinter der Impfstoffentwicklung steckt und warum er nicht glaubt, dass wir in den nächsten Jahren eine Covid-Impfung haben werden. Er erläutert ausführlich was genbasierte Impfstoffe sind und warnt vor möglichen Gefahren bei einer Verkürzung der klinischen Tests.

So hat die EU erst letzte Woche Lockerungen in der Impfstoffentwicklung erlassen. Jens Spahn sagt dazu: „Diese Verordnung wird sicherstellen, dass klinische Prüfungen in der EU ohne Verzögerung starten können und dass keine wertvolle Zeit verloren geht.“ Genau das sei das Problem, so Arvay. Es geht um Schnelligkeit und damit würde man das Vorsorgeprinzip außer Acht lassen.

 

Podcast – Die göttliche Ordnung der Zahlen

 

"Alles hat Seine Zeit"
(mit Matthias Alexander Pauqué)

"Schwingungsprozesse. Die fundamentale Schwingungsmathematik dient als analytische Grundlage.
Sie spiegelt sich fraktal in allen Prozessen im Kosmos wider."

Im Rahmen der Synchonizität erschien genau am 07.07.2020 das Interview mit Matthias Alexander Pauqué.
Der Tag an dem der Goldpreis erneut die 1808 (ohne Hype) erreichte. Ein numerisches Ziel, welches die Tradekunden unter den Mitgliedern bereits seit einigen Wochen von uns kennen und auch der aufmerksame Zuhörer in einem der öffentlichen Podcasts schon vernommen hat.

 

Diese Zahl stellt einen Kernknotenpunkt dar und einige von Euch werden in diesem Interview die schematische Darstellung sicherlich wieder erkennen.

Die Zeit ist reif, dass diese Thematik einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.
Es geht hier allerdings nur ganz am Rande um Börsenkurse.
Vielmehr erlaubt uns dieses Wissen einen besonderen Blick auf ganz große bis runter zu ganz kleinen gesellschaftliche Entwicklungen und Ereignissen und "urplötzlich" erklären sich Ereignisdichten.

 

Podcast 0439 – „Wie echter Wohlstand entsteht“

 

stockkonservativ mit Ertrag
(mit Christian Vartian)

Wir tauchen ein in die konservativste und höchste Schule der Vermögensverwaltung.
Back to the Future!

Wie wird man wirklich wohlhabender ohne Kapitalzuflüsse?
Wir steigen ein in die Welt der alten Industriekapitäne (wie Vanderbilt & Co.) und sprechen darüber wie wirklich Vermögen aufgebaut werden!

Der Einstieg in die Thematik war/ist die Rekorddifferenz zwischen Aktien Indizes und den von uns gewählten Einzelaktien, die aus 4 verschiedenen Sets bestehen.
Den SPX500 um +39% outperformed (ohne Klumpenrisiko), ohne zocken, ohne Trades!
Wir sprechen darüber wie sowas überhaupt geht
und was die eigentliche Grundlage für diese extreme Outperformance ist.

Die Benchmarks lauten:
Aktien vs. SPX500
Metalle vs. Gold
Devisen vs. USD

Wir lassen den SPX500 (und den Nasdaq) einfach irgendwo stehen ... und behandeln in dem Zusammenhang auch das ganz wichtige Thema einer potentiellen 2. Corona-Welle die man anrollen lässt.

Das Problem mittlerer und großer Vermögen (also der Markt beeinflussenden Entitäten!)
Man muss das verstehen! Sonst wird man die Zusammenhänge an den Kapitalmärkten nie begreifen!

Informationen für die Gold-Bugs:
selbst das stark gestiegene Gold haben wir weit hinter uns gelassen!
"Das wird übrigens so bleiben." trifft Christian Vartian die ganz klare Aussage und begründet dies.
Minenaktien werden dadurch auch zum Thema.

+217% Rendite gegen das Gold, außerhalb des Finanzsystems. Bei totaler Eigentumssicherheit.
Christian Vartian und seine praktischen Erfahrungen in der Vermögensverwaltungs-Industrie und spricht über Erkenntnisresistenz.

In dem Zuge sprechen wir auch über einen Service, den es offiziell auf der Chartblubberei nicht gibt und die Grundlage unseres jetzigen Finanzsystems darstellt.

Auch für die Crypto-Fans ist was dabei, denn Cryptos sind wie Wohnungseinrichtungen.
Christian macht mit uns auch einen kleinen Abstecher in die Welt der Kunstmärkte.
Was Bitcoin und die Dampfmaschinen miteinander gemeinsam haben.

Im dritten Teil sprechen wir über zukünftige Industrieausrichtungen, technologische Wellen, Wirtschaftswissenschaften
und plötzlich sind wir auch mittendrin in unseren Crypto-Portfolios.

Man muss ein Gefühl dafür entwickeln was die wirklich Markt bewegenden Kräfte tun und wie sie auf die anstehenden technologischen Wellen reagieren werden und sich im Vorfeld positionieren.

 

Podcast 0438 – Powell, der neue US-Chefvirologe

 

die FED wird zur BoJ umgebaut
(mit Christian Vartian)

und warum Donald Trump einen Juristen an die Spitze der FED setzte!
Raumschiff Enterprise und das Klingonische Imperium ...
Die Restrukturierung der westlichen Wirtschaftseliten ...

Party, Party, Party hieß das Motto nach der letzten FED Sitzung und nach Draghi und Kuroda hatte nun auch Powell sein "what ever it takes".  Das allerdings keines war und Powell hat etwas Salz mitgebracht.

Falschannahmen in diesem Bereich bzgl. dem "alles ertränken in Liquidität", könnten sich als sehr teures Missverständnis für Viele erweisen.
Auf die expliziten Details kommt es und denen gehen wir in diesem Podcast auf dem Grund.

Nebst des Umbau's der FED zur einer Bank of Japan:

  • Sie haben eine unglaubliche Situation geschaffen!
  • Schlechte Nachrichten für alle Gold-Bugs.
  • Wodurch entstehen strukturelle Crashs?
  • Welche wichtigen, strategischen wirtschaftspolitischen Entscheidungen sind damit verbunden?
    Stichwort: Firmenübernahmen!

Die EZB & die Banque de France ... - das schwarze Loch in Frankreich
- Frankreich und der EUR
- Frankreich / UK und die Auswirkungen auf die Oma (EURGBP)

 

Europa und seine Struktur:

"Es gibt keine rechten Strukturen mehr in Europa"

  • Deutschland AG - die Eigentümer-freie Volkswirtschaft
  • Frankreich und seine Staatskonzerne
  • das französische Modell
  • Die Milliardäre unter sozialistischen Regierungen
  • Italien und seine Sozialisten

Mit einer bestimmten Theorie versteht man mehr über Europa, als die meisten Leute glauben.


USA und seine Tech-Milliardäre:

  • strategische Expansionsmöglichkeiten um die Vorherrschaft zu sichern
  • Tech ist rechter als viele gemeinhin glauben.
  • Amazon und seine Aktienpolitik
  • Google - der demokratie-anarchische Superkonzern

 

"Manchen Crytos brauchst du nicht helfen, manchen Cryptos kannst du nicht helfen."

Podcast – Globalismus vs. Regionalismus

 

Eine realpolitische Betrachtung

Corona hat die internationale Ordnung stark erschüttert. Im medialen Getöse um Annahmen, Vermutungen, Verschwörungstheorien und Halbwahrheiten auf mehreren Seiten hat Prof. Rainer Rothfuß ein Interview gegeben und beleuchtet in sachlicher Frische die Gewinner und Verlierer aus politikwissenschaftlicher Sicht.

China:

  • Man hat von Anfang an gemauert.
  • Im Gegensatz zum Rest der Welt, stand jedoch nie das ganze Land unter Lockdown.
  • Mit Hilfsangeboten direkt in die Regionalstaaten.
  • Ob die Bodengewinne dauerhaft sind, darf zum jetzigen Zeitpunkt noch bezweifelt werden.


USA:

  • Fast wie auf Knopfdruck nutzten die Gegner Trumps offenbar die sich bietende einmalige Gelegenheit das Ruder doch noch rumzureißen für den November 2020.
  • Mediales Getöse vs. Realität.
  • Trump schaltete von Anfang an BigMedia via Twitter aus.

EU:

  • plötzlich sind Dinge möglich, die vorher unmöglich schienen ...
  • wer profitiert eigentlich am meisten von der Entwicklung
  • schießt sich selbst ins Knie durch Unfähigkeit

 

Ein Gewinner scheint allerdings jetzt schon festzustehen: Big Tech!

Das Interview trägt den grundsätzlichen Tenor das Dinge, viel häufiger als so mancher glaubt, einfach geschehen, bzw. Verkettungen von Umständen sind wo ein Initialschuss durchaus durch jemand gekommen sein kann, die einzelnen Aspekte jedoch eben nicht kontrolliert ablaufen, sondern eher nach dem Muster der: 'loose cannon ball'

Dies ist ein Standpunkt den wir vertreten können und durchaus ähnlich sehen.
Nicht zu vergessen, die von uns immer wieder angeführte Tatsache das Apple bereits über die Stilllegungen Anfang Dezember 2019, seinen Aktionären gegenüber korrekt berichtet hat.

 

Podcast – Immobilienwoche & Liquidität 02/20

 

Umlaufgeschwindigkeit zusammengebrochen
(mit Christian Vartian & Volker Carus)

Wie grausam und erschreckend diese Situation der Geldumlaufgeschwindigkeit ist, ist eines der Hauptthemen in diesem Podcast.

Hierzu sehen wir uns Charts an die in der Historie, seit Aufzeichnungen noch nie existiert haben. Graphiken deren Ausschlag schlimmer aussehen als parabolische Bitcoin/Tesla Charts.
Charts die, wenn sie nicht korrigiert werden, gesellschaftliche Verwüstungen ungeahnten Ausmaßes annehmen.

  • Sparraten
  • verfügbare Einkommen
  • David Rockefeller 1973 in China

Die Entwicklung von Immobilien entspricht genau unserem Forecast.
Der wichtigste Anlagechart der Welt spricht Bände!
In diesem Podcast behandeln wir den wichtigsten Indikator bzgl. künftigem Geldmengenwachstum!

Die Rothschild-Gruppe:
wir hatten rechtzeitig über einen anstehenden Wechsel informiert, jetzt ist der Wechsel vollzogen.

Die Pandemie war der Docht an der Kerze eines Peaks.

  • Über die Effizienz von Städten.
  • Die Stadt mit der mit Abstand höchsten Produktivität der Welt (ist deutsch).
  • Die Waltons als Gesellschaftsbauer.
  • Der wichtigste Kernsatz bzgl. Immobilien und Geldmenge.


Ein Schritt zurück in die Geschichte, Anfang der 70ziger Jahre als alles begann ...

 

Podcast 0435 – Trump gegen BigTech

 

Der Wahlkampf 2020 beginnt
(mit Christian Vartian)

Letzte Woche markierte Twitter einen Tweet von Donald Trump mit einem Warnhinweis bzgl. "Gewaltverherrlichung".
Google, Facebook und Twitter sollen Inhalte zensieren und die Demokratische Partei bevorzugen so mutmaßt der US-Präsident und sieht damit die Gefahr einer Wahlkampfbeeinflussung ebenso wie dies von 2016 behauptet wird.

Bestimmte Medien sehen hier besonders auf Google und Facebook einen Kartellprozess zukommen, ähnlich wie dies um das Millenium herum bei Microsoft der Fall war und dessen Ziel die Zerschlagung war.

Ähnliche Fälle waren Anfang des 20. Jahrhunderts die Standard Oil von John D. Rockefeller, aus welcher dann die großen einzelnen Öl-Multis hervorgingen von denen heute noch Exxon und Texaco/Chevron als bedeutende Player existieren.

Ebenso wie die Zerschlagung von AT&T Mitte der 80ziger Jahre, aus denen die 7 BabyBells wurden.
Diese Zerschlagung von AT&T zog ein Telekommunikationsgesetz in 1986 nach sich, dessen Inhalt in einem spezifischen Punkt (Anpassung in 1996) aktuell das brandheiße Thema ist.

Greift hier Donald Trump BigTech wirklich an oder legt er ihnen nicht vielmehr einen 11-Meter vor's leere Tor?
Diese entscheidende Frage ist u.a. Thema in diesem Podcast und natürlich auch die möglichen Auswirkungen auf die Aktienmärkte.

Des weiteren beschäftigen wir uns mit der Frage, ob die Einverleibung HongKong's durch Peking eine Frage fürs Weiße Haus ist und wie sich das mit der Republik China, nämlich Taiwan verhält.
Taiwan ein Land dessen internationale Rolle, gerade in Sachen Wirtschaft von den meisten vollständig unterschätzt wird.

Zudem schauen wir uns einen Graphen der FED an, welcher mit kollosaler Falschinterpretation  auch wieder durch die diversen Medien geistert und dadurch eine Hybris erzeugen soll, allerdings einen ganz klaren und notwendigen Hintergrund hat.

Natürlich schauen wir uns in dem Zusammenhang auch die aktuellen Auswirkungen auf die Asset,- und die Devisenmärkte und die Party die man dort feiert an und arbeiten hier ein sehr interessantes GAP heraus.
Letztmalig weisen wir auf eine extrem gefährliche Fehlinterpretation hin bzgl. Risk-On/Risk-Off hin.
Ebenso gehen wir auf den extrem gefährlichen Zustand der Gewinnmitnahmen in der aktuellen Marktsituation ein!

Einen elementaren Blick in die persönliche Geschichte von Christian Vartian werfen wir in dem Zuge auch noch - und der ein oder andere wird in dem Moment evtl. auch Gänsehaut bekommen.

EU vs. Nationalstaat – „Ein Urteil wie Donnerhall“

 

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden ...
(3 Sichtweisen und 1 Anmerkung)

Nach fast fünf Jahren Prozessdauer hat das Bundesverfassungsgericht heute geurteilt, dass die EZB-Anleihekaufprogramme weitgehend nicht mit dem Grundgesetz vereinbar sind.

Peter Boehringer, Euro-Kritiker der ersten Stunde und Haushaltspolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, meint: "Das Bundesverfassungsgericht stellt die EZB vor eine unlösbare Aufgabe."

„Dies ist ein wichtiges Urteil. Das Bundesverfassungsgericht bestätigt damit die Rechtsauffassung der AfD-Fraktion, wonach die EZB seit Jahren kompetenzüberschreitend, verfassungswidrig und unvereinbar mit EU-Vertragsrecht handelt. Gleichzeitig rügt das Gericht die Bundesregierung und den Bundestag, dass sie ihrem verfassungsrechtlichen Auftrag, die Beschlüsse des EZB-Rats auf ihre Rechtstreue hin zu überprüfen, nicht nachgekommen sind. Damit ist höchstrichterlich bestätigt, was die AfD seit jeher in Bezug auf die Eurorettung argumentiert – und dass die Bundesregierung längst dagegen hätte angehen müssen.“

Podcast 0432 – Deutschland long

 

von KKR bis Porsche
(mit Christian Vartian)

Gewaltige Umwälzungen scheinen sich anzudeuten. Irgendwie begann alles in Prag und danach ging es die letzten Tage dann Schlag auf Schlag. Eine chronologische Aufbereitung der Abläufe und deren Konsequenzen.

Offizielle Feststellungen das Re-Opening der Produktion durchzuführen, federführend aus den Reihen der Industrie, noch bevor die Politik offiziell etwas verlautbaren hat lassen.
Eine Reihe von Beispielen und deren zeitlicher Ablauf.

Entscheidene wirtschaftliche Betrachtungen zu bestimmten Einzelaktien im Kontext der Krise.
Investionen in Fertigungstiefen ist möglich.
Das Vierländer-Eck.

Volle Breitseite gegen das dt. Kanzleramt aus dem Hause Springer!

  • Julian Reichelt (Chef Red.) meldet sich zu Wort ...
  • Dr. Wolfgang Schäuble meldet sich zu Wort ...
  • Die Bayerische Staatskanzlei meldet sich zu Wort ...
  • Auch Bundeskanzler Sebastian Kurz hatte sich schon vor Wochen eindeutig geäußert ...


Wir sprechen über Dinge die uns zwar überrascht haben, aber nicht getroffen
und damit gehen wir tief rein in die persönliche Lebens,- und Vermögensplanung.
Wir wundern uns das die Welt sich wundert.

 

KKR - wer ist das eigentlich und was haben die mit Deutschland zu tun?

Geschichte von KKR - mit Christian ein Blick in die Vergangenheit
Gegenwart von KKR - mit Volker ein Blick in die Gegenwart der dt. Aktivitäten

  • Nationalisierung oder Ent-Globalisierung?
  • Großschweiz?
  • Wie groß ist eigentlich die BRD an den EU-Exporten beteiligt?
  • Worin sind die Deutschen wirklich mächtig?


Wegwerfkapitalismus ade ...

  • Porsche und VW
  • Piech und Wiedeking
  • 2 Welten, 2 Modelle des wirtschaftens

Wunschtraum vs. Realität

  • Gold und die dann kommende aktuelle Situation.
  • Die Gold zu was auch immer Quote ...
  • Das was Gold aktuell wirklich treibt. (es ist keine Inflation)
  • - 400$ Unze ist absolut in den Karten.

Der Armageddon-Effekt wird sich beim Silber Investment-technisch nicht abbilden lassen.
Du kannst Investment-technisch nicht auf den Anstieg von Silber wetten!

Die Mutter jeder Katastrophe ist eine scheiss Vermutung.

 

Podcast 0428 – END the FED 2020

 

Die Erfindung stammt von Hjalmar Schacht*
(mit Christian Vartian)

Man sieht die Struktur, wie man denn das Staatsgeld machen will. Wir schauen uns die aktuell bekannten Details an und erklären wie auf Grund dessen die Struktur der Finanzmärkte künftig aussehen wird.

Von Bloomberg wurde ein Artikel am 27.03.2020 veröffentlicht, welcher die ersten Details ausweist.
Was ist was genau und wie funktioniert es.
Auch gehen wir der Frage nach, warum man BlackRock als Banker nimmt.
Bereits in unserem ersten Podcast 0353 End-the-FED vom 01.12.2018 hatten wir die
Kombination zwischen Donald Trump und Larry Fink (BlackRock) angesprochen.

Von Staatsanleihen bis Zweckgesellschaften, von Garantien bis Bad Banks, von Risiken und Wirkungen.
Zwischen Macht und Problemen.

Die Rettung des kapitalistischen Sektors!

Christian Vartian ist extrem strickt, wenn es um Fakten vs. Verschwörungstheorien geht.
Wir sind uns in diesem Punkt vollständig einig, vorallem auch weil wir auf Basis von Fakten Investment,- und Tradingentscheidungen treffen müssen und stochern im Sumpf hierbei extrem schädlich fürs Portfolio und den Geldbeutel sein kann.

Zudem erklärt Christian auch warum er ein Freund von Beamten ist und wie man die Rettung sachlich und einfach auch abwickeln könnte ...

Podcast 0426 – Ende des Monetarismus (1)

 

Ersatz von Umsatz ist unbekanntes Territorium!
(mit Christian Vartian)

Alternativlos haben Regierungen und Zentralbanken weltweit nun Umsatz- und Wirtschaftersatzmaßnahmen beschlossen.
In der Geschichte entwickelter Marktwirtschaften zurückblätternd, finden wir Analogien dazu nur in der Kriegsökonomie.
Ein Umsatz, den ein Unternehmen wegen einer Schließung erleidet, ist ja keine Anleihe oder Schuld und er ist auch keine Aktie.
Die Mietpreise für Büros dürften dramatisch sinken.

Was bedeutet es in der Praxis, wenn es so bliebe, bzw. zum Dauerzustand umgebaut wird?
Der Notkredit ist kein machbarer Dauerzustand. Wichtig ist was auf der Überweisung drauf steht.

  • kriegswirtschaftliche Ermächtigungsgesetze treten in Kraft
  • Wertvernichtung von wichtigen Dingen die wir kennen
  • es ist die Ablöse einer Wirtschaftsidiologie
  • Wiederbeginn einer dualen Ökonomie
  • Staatsbetriebe und ihre Aufgaben
  • Staatsaufträge und ihre Aufgaben


Thema: Querfinanzierung der Gesellschaft

Für die Querfinanzierung haben wir auch ein klassisches, funktionales Beispiel das jeder kennt.
Wir sprechen über erfolgreiche staatliche Großprojekte der Vergangenheit, die die meisten Menschen heute noch nutzen.

Lockdown's in den Börsenstädten der westlichen Welt: London, New York, Chicago.
Die Aussagen des US-Finanzministers hierzu.
Die Wichtigkeit der Unterstützung von Börsen und Aktiengesellschaften.
Eine Deflationsspirale kennt kein Ende, außer die totale Zerstörung!

Willkommen in der Hyperdeflation:
Wir haben aktuell ein Phänomen das wir so an den Finanzmärkten noch nie hatten!
Kommt mit dem Staatsgeld die große Inflationierung?

Zum Abschluss der Ausblick auf die boomende Industrie in der Zukunft.

Wir konzentrieren uns vorallem auf Dinge die wir mit Sicherheit sagen können; bzgl. ökonomischer Pläne und enthalten uns jedoch wilder Spekulationen über NWO-Pläne u.ä.