Podcast – ‚Greater Welfia‘ (1)

 

oder das Kartell der Supermächte

Das anglo-amerikanische Empire ist die größte Supermacht, welche seit Menschengedenken die Welt bislang umspannt hat. Selbst das heute noch teilweise präsente Imperium Romanum hat von der Durchdringung der Gesellschaft nicht mal ansatzweise das Niveau erreicht, welches das (fälschlicherweise* als britisches Imperium bezeichnete) Weltreich der Hannoveraner bislang erreichen konnte.

Bereits vor einigen Jahren haben wir begonnen die Zuhörer der CB mit in den Kaninchenbau zu nehmen und aufzuzeigen dass das was auf 1-2 Ebene unter der offiziellen Oberfläche von Politik und Wirtschaft präsentiert wird, ein ganz großes Theaterstück - auf neudeutsch: Fake ist.

Heute beginnen wir mit dem nächsten Teil des Aufklärungszyklus, denn auf Grund der aktuellen Ereignisse, ausgelöst durch den Russland-Ukraine Konflikt stellen sich immer mehr, auch aufgeklärte Menschen, die Frage nach dem größeren Zusammenhang.

Am Beginn dieses 2. Teils der Reise muss das Verständnis dafür entstehen dass das anglo-amerikanische Empire nur ein Teil von "Greater Welfia" - dem unbekannten Weltreich der Hannoveraner - ist.

 

"Im Prinzip sind alle großen Kriege der letzten 250 Jahre nur deutsche Bruderkriege gewesen." C.V.

 

Video: Jesus und die Tiere

 

Gott hat keine Raubtiere erschaffen

Die verheimlichte Tierliebe des Jesus von Nazareth hat weitreichende Folgen, nicht nur für Christen, sondern für die ganze menschliche Gesellschaft. In dem Zusammenhang sind besonders die Aussagen von Papst Benedikt XVI (ja genau der ... der gehen musste und dann durch den Argentinier ersetzt wurde) zu diesem Thema bemerkenswert.

 

Zu Zeiten des Jesus von Nazareth drohte Juden, die zum Beispiel das rituelle Essen eines Lammes zum Paschafest nicht zelebrieren wollten die Todesstrafe. Schlussendlich wurde laut apokryphen Schriften genau diese Verweigerung Jesu, zum Paschafest ein Lamm zu essen, zu seinem Todesurteil. Deshalb ist es nicht verwunderlich, ja, geradezu verständlich, dass die Aussagen des Jesus zu Tierliebe und fleischloser Ernährung nicht in die Schriften, die heute noch die Grundlage des Neuen Testaments der biblischen Schriften bilden, aufgenommen werden konnten. Doch es gibt uralte Schriften, die über die Tierliebe des Jesus von Nazareth berichten.

 

Video: Die Blutspur der Kirche

 

Verfolgung urchristlicher Gemeinden

Die eigentliche Kernbotschaft des Jesus von Nazareth, lautete:
"Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."  Markus 12:31

 

Die Bergpredigt ist hierbei das wichtigste Element.

 

Den meisten Christen und auch Nicht-Christen ist bewusst (wenn auch oft nur im Geheimen) das die Religionsauslegungen sowohl der römisch-katholischen, wie auch der lutherischen Kirche rein gar nichts mit den eigentlichen christlichen Lehren zu tun haben.

Sondern, wie schon zuvor, vor dem Erscheinen des Nazareners und der kurzen Zeit seines Wirkens auf der Erde, die alten Baal-Kulte wieder aktiviert wurden und wie die Priesterkasten zuvor im Banne des großen Drachens* gefangen waren.

Darum mussten alle Anhänger und Vertreter der eigentlichen christlichen Lehren ausgerottet, niedergemetzelt und vollständig vom Erdboden vertilgt werden.

Die folgenden Videos erzählen die Geschichte dieses Massenmordes an den:

  • Markioniten
  • Montanisten
  • Manichäern
  • Arianern
  • Paulikanern
  • Bogumilen
  • Hussiten
  • Waldensern
  • Katharern
  • Täufern


und bis heute hat sich Rom dafür nicht mal endschuldigt und hält an den Baal-Kulten fest,
wohingegen die protestantischen Abspaltungen der Lutherkirche andere Glaubensauslegungen mittlerweile wenigsten zulassen.

Die optische Analogie zum "Nabel der Welt", ist hierbei mit Sicherheit kein Zufall.

 

Podcast 0498 – Die Neuordnung des Währungssystem

 

Ein 'Devisen'-Podcast
(mit Christian Vartian)

Die Russische Förderation ist so freundlich weiterhin Gas u.a. Rohstoffe zu liefern, auch an nicht-freundliche Staaten - ab nächste Woche allerdings nur noch gegen Zahlung in Rubel.

Das alleine ist schon ein Paradigmenwechsel, denn selbst in den düstersten Zeiten des kalten Krieges, lieferte die Sowjetunion Öl, Gas u.a. Rohstoffe gegen USD und stützte damit direkt das Petro-Dollar-System. Ein Umstand der den meisten nicht bekannt und/oder bewusst ist/war.

Im Zuge dessen gab es letzte Woche jedoch noch einen weiteren, weitläufig unbeachteten Hammer:
Nämlich die Bekanntgabe des Saudischen Königshauses, Öl-Lieferungen in Zukunft auch in YUAN abzuwickeln und nicht mehr nur exklusiv in USD.

Wir beschäftigen uns hierbei u.a. natürlich auch mit den volkswirtschaftlichen Auswirkungen, die der gesamte Ukraine-Konflikt für die russische Förderation hat und wir kommen zu einem Ergebnis das wahrscheinlich (niemand) der publiziert in irgendeiner Form auf der Agenda hat und was eine große überraschung für Viele darstellen wird.

  • Das Reservehaltungssystem der Nachkriegszeit gerät ins Wanken
  • News aus dem geopolitischen Bereich, den Energiemarkt betreffend
  • Welche ist eigentlich die SUPER-Währung?

Christian Vartian und seine "Liebeserklärung" an NORWEGEN!

  • FED-Dollar vs. US-Dollar?
  • Der Ukraine-Konflikt; ein Anlassfall für ein länger schon gehegtes Bedürfnis (Plan)?

Was zeigt uns geopolitisch die riesige bullische Indikation im EURUSD an?
Es steht alles in den Charts - back to the roots.

 

Podcast 0495 – Russland’s SWIFT Ausschluss

 

Die nukleare Option und ihre Folgen
Bitcoin 100.000 oder eher 10k?
(mit Volker Carus & Christian Vartian)

Die "nukleare Option", nämlich Russland vom SWIFT System abzuschneiden liegt verbal seit einigen Tagen auf dem Tisch. Die aktuelle ukrainische Regierung fordert diese sogar vehement. Diesen Schritt durchführen kann nur die USA.

"Wenn die Amerikaner die nukleare Option ziehen, muß der "Westen" fast gleichzeitig etwas bestimmtes tun um nicht zum Clown zu werden." C.V.

Die Abkoppelung von SWIFT würde bedeuten, dass keine relevante Bank der Welt mit einer russischen Bank kommunizieren könnte (SWIFT ist vorallem ein Telekommunikationssystem). Die Hinweise jedenfalls verdichten sich, dass die "nukleare Option" für den Westen  wirklich eine Option ist, wie heute Deutschlands Finanzminister Lindner angekündigt hat: man sei dafür "offen".

Wir beschäftigen uns in diesem Spezial-Podcast nicht mit den geopolitschen Auswirkungen dieses Schrittes, denn diese kann aktuell niemand seriös voraussagen (abgesehen von den Binsenweisheiten über die jedes Schulkind verfügt, dass Öl,- und Gaspreise für Europäer massiv ansteigen werden), da niemand weiß welche Optionen der Kreml in der Hinterhand hat.
Swap Abkommen mit China sind hier nur eine Option, auch Swap Abkommen mit der Bank of Japan sind keine Idee vom anderen Stern, ebenso wie die Nutzung des Bitcoin-Netzwerkes (wie dies der IRAN bereits tut).

Was wir in diesem Podcast beleuchten sind vorallem die potentiellen Auswirkungen für uns (und Euch) als Investoren, die uns ganz direkt betreffen.

Kein herumstochern im Nebel, sondern die positiven und negativen Auswirkungen und daraus abgeleitete Optionen die für uns als Investoren in der Praxis relevant sind. Ebenso wie die Handlungen die wir für uns daraus abgeleitet haben und die wir für Euch aufs Silbertablett legen um evtl. das gleiche zu tun.

Eine der Hauptthematiken ist, dass der Bitcoin dadurch in Windeseile auf über $100.000 USD schießen könnte. Nur die Frage ist: ist das dann positiv oder negativ ... und wir denken diese unangenehme Frage zuende.

Daher ist dieser Podcast auch eindeutig unter der Rubrik: "financial prepping" einzuordnen!

 

Podcast 0494 – Mission completed

 

'Scientific money' @work
(mit Christian Vartian)

Eine neue, zusätzliche Klassifizierung an Investoren und aktiven Marktteilnehmer ist entstanden und wird zukünftig in der Unterscheidung der agierenden Gruppen mit benannt.

Bekannt sind bisher die MOMO Crowd*, das Smart Money, manche sehen auch das sogenannte "Dump Money" als eine extra Gruppe an, wobei "Dump Money" (wir mögen den Begriff nicht) eher eine Untergruppe der MOMO Crowd ist.

Durch aktive Arbeit ist eine neue Gruppierung von Kapitaleignern entstanden.
Das 'Scientific money' (wissenschaftliches Geld).

Was es damit auf sich hat, wie die Gruppe entstanden ist, welches Ziel sie verfolgt und wann und wie sie tätig sind, davon handelt dieser wissenschaftliche Podcast.

Es geht auch um "verbrannte Erde" auf der einen Seite und gesellschaftspolitische Verantwortung auf der anderen Seite, sowie lehrende Professoren und wissenschaftlich forschende Professoren.

Hier sind einige Publikationsbeispiele 'Scientific Money Group'.
(Nähere Erläuterungen im Podcast)

Stufe 1 - "Fed risks a hawkish policy mistake" BlackRocks Thiel says

 

Stufe 2 - JPMorgan Strategist See Sure-Fire Sign its time to buy stocks

 

Stufe 3 - A third group of Scientific money aggressively buys the stock markets as well as gold

 

Stufe 4 - Fed's Bullard Backs Supersized Hike, Seeks Full Point by July 1

 

 

Es handelt sich hierbei wohl um den wichtigsten Grundlagen-Podcast der letzten Monate und es geht sehr tief rein in den Kaninchenbau!

„Dein Arm reicht weit und deine Rache ist furchtbar“: Zitat eines Großkunden von Christian Vartian am 08.02.2022

 

Video: Die gefälschte Bibel 2.0

 

Wer hat die Bibel inspiriert?

Paulus soll gesagt haben das allein der rechte Glaube entscheidend sei, während Jesus von Nazareth selber lehrt das es auf das rechte Tun ankommt.

Wer hat ein Interesse an diesem Dissens, der auf den ersten Blick klein und unwichtig erscheint, in seiner Konsequenz aber nicht größer und erheblicher sein könnte?

 

 

 

Video: Die gefälschte Bibel

 

Wie ist die Bibel entstanden?

Glaubt man der Bibel, dann hat Gott zur Zeit des Propheten Mose Völkermorde, die Todesstrafe und Tieropfer befohlen. Gleichzeitig gab Gott durch Mose jedoch das Gebot: „Du sollst nicht töten“. Auch distanziert sich Gott durch einige Propheten des Alten Bundes deutlich von den Ritualen der Tieropfer. Wie kommt das? Hat Gott zwei Meinungen - oder wurde die Bibel gefälscht?

 

 

Die „größte Katastrophe des 20. Jahrhunderts“

 

Sei der Untergang der Sowjetunion

 

Der russische Gesetzgeber will den Untergang der Sowjetunion vor drei Jahrzehnten zur „größten geopolitischen Katastrophe des 20. Jahrhunderts“ erklären. Der Vorschlag, der am Montag von der rechtsnationalistischen Liberaldemokratischen Partei (LDPR) der Staatsduma, dem russischen Unterhaus, vorgelegt wurde, greift die berühmte Bemerkung von Präsident Wladimir Putin über den Zusammenbruch der Sowjetunion aus dem Jahr 2005 auf.

Vor dem Hintergrund des aktuellen Entwicklung am russischen-europäischen Gas-Markt und den Truppenkonzentrationen an der russisch-ukrainischen Grenze, bekommen folgende historische Informationen eine ganz neue Dimension.

Podcast 0488 – Weltwirtschaft

 

Läßt sich korrigieren
(mit Volker Carus & Christian Vartian)

 

Unterlassene Hilfeleistung oder Absicht? Migration und Pandemie(n) sind nur Bausteine.

... Jahre neo-konservativer Super Bullshit. C.V.

 

Keiner baut nix, hat alles mit Covid nichts zu tun.
Wir schinden die alte Infrastruktur runter:

  • Gesundheitssektor
  • Kraftwerkssektor
  • Strassenbausektor
  • Automobilsektor ... etc

Eine extrem wichtige Aussage zur Mangelteuerung, die so fast niemandem bewusst ist.

 

  • Was entwickelt sich denn in der Zukunft weiter?
  • Wann wird ein Unternehmen zum Superstar?

 

Wir brechen es auf eine ganz simple Formel herunter, die, wer sie wirklich versteht nicht nur Vermögen bewahren, sondern auch noch extrem ausbauen kann.

Christian bringt auch den wirtschaftlichen Aspekt der ganzen Pandemie Thematik glasklar auf den Punkt und räumt zudem mit dem Mythos der Pharmaindustrie als Pandemie-Gewinner auf.


Megakonzerne bestimmen den Takt

 

... in den Händen alter, weißer, angloamerikanischer Männer

„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“.  -  ”There’s class warfare, all right, but it’s my class, the rich class, that’s making war, and we’re winning.” (Warren Buffett)

 

Bill Gates‘ neues Buch „Wie wir die Klimakatastrophe verhindern: Welche Lösungen es gibt und welche Fortschritte nötig sind“ ist nominiert für den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2021 und führt mehrere Bestsellerlisten an. Das hat nicht nur damit zu tun, dass er mit seinem Geld reichlich Medien subventioniert, die ihn abfeiern. Es liegt auch nicht daran, dass er ein gewöhnliches radikales Aktivisten-Buch geschrieben hätte wie z.B. Michael E. Mann.

Der Grund für die Aufmerksamkeit ist viel eher, dass er und seine Business-Freunde wie Warren Buffett eine Zielsetzung haben, die überraschend klingt:

Podcast 0481 – Zinserhöhung + (viel) mehr …

 

Powell's Rede in Jackson Hole
bemerkenswerte Weichenstellungen
(mit Christian Vartian)

"Wir werden in den nächsten 12 Monaten, die Weichenstellung für die nächsten 20 Jahre sehen."

Er hat es getan. Er hat das unmögliche Wort in den Mund genommen. Während die Einen noch darüber streiten wann denn nun das tapern beginnen wird, wenn ja in welcher Höhe und zu wessen Lasten, gibt es eine andere (noch) sehr kleine Gruppe, angeführt von einem brillianten Mengerianer die zum Ausdruck bringt, das tapern quer Beet das Fälscheste ist das man im Moment überhaupt tun kann - nimmt Jerome Powell in seiner Rede ein Wort in den Mund, mit dem zu diesem Zeitpunkt wohl überhaupt niemand gerechnet hat.

ZINSERHÖHUNG.

Wir gehen in diesem Podcast genau darauf ein und erörtern die Auswirkungen die eine solche Entscheidung denn real in der Praxis hätte. Und zwar in der Situation wie wir sie aktuell haben und nicht wie es in monetärwissenschaftlichen Lehrbüchern steht.

 

Thema: Staatsanleihen

Erste kleine Alarmsignale bei Staatsanleihenauktionen. Treasury Preise müssen nach oben!
Dafür gibt es exakt 2 Möglichkeiten, Christian erläutert im Detail genau wie. Er beleuchtet hierbei auch den wichtigen Faktor, warum ein ganz bestimmter Sektor auch extrem bislang gepampert wurde.

Wir besprechen auch zu einem funkationalen Effekt den man seit den 70ziger Jahren nicht mehr durchgeführt hat und der im jetzigen Umfeld extreme Bedeutung haben würde.

Thema: Vorziehnachfrage
Wer gebraucht diésen Begriff und was ist das genau und welche Auswirkungen hat es.


Thema: Zinserhöhung

  • Welches Ziel verfolgt man damit?
  • Welche funktionale Herangehensweise wird man wohl wählen?
  • Wen trifft es am härtesten und wer profitiert davon am meisten?
  • Warum eine Zinserhöhung die weltweite Produktion extrem erhöhen würde.

 

Thema: Immobilien
Christian bringt einen Fakt auf den Punkt, der den meisten Menschen, nicht nur Investoren so wahrscheinlich überhaupt gar nicht klar ist, dies aber essentielle Bedeutung für ein gesamtes Menschenleben hat.

Fahrplan:
Eine (Verschwörungs)-Theorie und Ablaufvariante.
Welche die Stabiltät unseres gesamten aktuellen Wirtschafts,- und Geldsystems betrifft.

Idealfall & Realität: - fürs Lehrbuch!
Im letzten Teil kommen wir zur ausführlichen Beschreibung eines Idealfalles, was die FED tun könnte/sollte - man darf ja noch träumen - und gehen dann über in die wahrscheinliche zukünftige realpolitische Realität.

Perfide & intelligent, aber positiv ...
Wenn etwas ganz perfide und intelligent gemacht werden würde, könnte dies eine Katastrophe aufhalten, die ansonsten mit ziemlicher Sicherheit auf viele Menschen zurollen würde. Und der Normalbürger hat gegen diese Katastrophe keine Versicherung.

Perfide & intelligent, aber destruktiv ...
Wenn man das Gleiche ein klein bisschen anders ausgestaltet sind wir mitten im Marxismus und werden völlig destruktiv.

Zum Schluss drehen wir voll auf, zu einer Art großem Finale!

 

Podcast 0480 – “The Big Short” Michael Burry

 

... ist ein KORRELATIONSIDIOT
(mit Christian Vartian)

Michael Burry, der Investor, der berühmt geworden ist durch den Film "The Big Short" schießt sich nun auf eines der heißesten Sternchen am Investorenhimmel - Cathie Wood und ihren ARK Innovation ETF ein.

Christian Vartian hat hierzu ein ganz klare Meinung: und das schon seit vielen Jahren.

Der Typ ist ein KORRELATIONSIDIOT und hat keine Ahnung von Liquiditätsindikationen, nur einen Politriecher, er ist der schlechteste überlebende Börsenhandwerker,  der bekannt ist. Im Gegensatz zu den Toten weiß er aber die Richtung (so um 18 Monate herum ungefähr präzise).

 

Christian erklärt in diesem Podcast nicht nur was er in der Vergangenheit falsch gemacht hat, sondern auch was er aktuell falsch macht und vorallem warum.

Zudem erklärt er auf welcher Grundlage Michael Burry damals anfing extrem komplexes Instrumente aus dem Immobiliensektor zu shorten. Er hat im Longrun zwar Recht behalten, aber nicht nur dutzende Milliarden nicht verdient, sondern seine Investoren zwischenzeitlich sogar fast in den Totalverlust gerissen.

Das besonders pikante an der Sache ist (einige der CB-Hörer wissen es),
Christian Vartian saß damals exakt bei diesem Thema nicht nur in der 1. Reihe ... 😉

Das ist Finanzgeschichte pur - und zwar direkt aus der Hexenküche und Primärquelle.
Daher könnte es aktueller und brisanter gerade in der jetzigen Situation für jeden Investor auch nicht sein.

 

Podcast 0479 – Afghanistan

 

Der Westen hat versagt - wirklich?
(mit Christian Vartian)

"Unterschätz nicht die Borniertheit der Ungebildeten." CV

Um die Lage wirklich verstehen zu können braucht man ein gewisses Detailswissen in Geschichte und Kulturkenntnisse. Ein kleiner Abstecher in die graue Vorzeit, noch vor die Entstehung von Ur.

Die wichtigste Frage die niemand stellt und den wichtigsten Fakt/Punkt den niemand beachtet!

 

  • Warum floh der letzte Präsident Ghani nach Usbekistan?
  • Afghanistan bald unter chinesischer Kontrolle?
  • Wie kam es zu dem Siegeszug der Taliban ohne jegliche Gegenwehr?
  • Lassen sich Afghanistan und Vietnam vergleichen?
  • Auswirkungen auf die Märkte.
  • Wer ist sich denn wirklich spinnefeind und kann sich gar nicht riechen?

 

Podcast 0478 – Treasury GAP’s

 

Abverkaufsalgorithmen
(mit Christian Vartian)

Die US Treasuries werden durch Abverkaufsalgorithmen eines fremden Staates angegriffen.
Dadurch kam es vermehrt in den letzten Wochen, auch im Minutenchart, zu sogenannten Kurslücken (GAPs) und das im größten Asset der Welt.

Wir gehen kurz auf die aktuelle Situation ein und sehen auch bereits, die politisch motivierten Antworten darauf, welche sich für Investoren als extrem lukrativ herausstellen können.