Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Sparen mit Todesfolge und China Story da capo

Es gibt nur 2 wichtige Lieder! ... und eine 'private' Hochzeit ...

 

Es gab am Freitag Nachrichten über neue Gesprächsversuche von China mit den USA und so entschärfte sich der Deflationsfakor 3) ein wenig, die Faktoren 1), 2) und 4) blieben aber unverändert.

Und das reichte für Gold, die 1180 wieder zu erobern.
Für einen vernünftigen Goldpreis von 1800 mit einem vernünftigen NASDAQ 100 Preis von 15000 reicht es natürlich noch nicht. Absturz der Liquidität jederzeit weiter möglich.

1) Die US- Zentralbank hat nicht verlautet ....
2) Einsparungszerstörung der EU: ....
3) Persistente Weigerung derer, die von Gütern aus den USA höhere Zölle ....
4) Basel III gilt noch immer (außerhalb der USA).

Podcast 0333 – ENDZEIT

 
 
Die biblische Zeitrechnung läuft ab, was kommt danach?
(mit Christian Vartian)

 
Weltweite Bürgerkriege sind immer deutsche Familienkriege gewesen.
 
 

In diesem dritten und letzten Teil geht es u.a. um die wichtigste Frage der letzten 6000 Jahre, egal ob jemand Christ, Jude, Moslem, Gnostiker oder Atheist ist.

  • Dankt 'Greater Welfia' ab und übergibt den Staffelstab?
  • Wer wird die neue globale Führungsmacht?

 

  • Wer ist der Globo?
  • Neutronenbomben sind nach dem kalten Krieg nicht mehr getestet worden.
     
  • Es war Obama's dringendes Anliegen das Donald Trump Präsident wird.
  • Alleine die Aussage er sei Kenianer ist Bullshit.
 
  • Wenn das Endszenario Armageddon ist, hast du für danach keinen Plan B.
  • Wo ist die gemeinsame Komponente zwischen Nordkorea und Iran?
  • Fukushima war ein Vorbote für Armageddon.
  • Was sagt Trump über XI und über Putin nicht ... und vorallem warum?
 
Die Vorboten des neuen Zeitalters sind für jeden schon sichtbar:

  • u.a. zeigt uns die FED das man den USD gar nicht mehr braucht.
  • Auch das Mutterland des Islam schaltet bereits auf liberal.
  • Der Islam Ausdruck eines gesellschaftlichen Gartleys.
 
  • Das Ziel ist es Grundstückszerstörungsfrei den globalen Switch zu organisieren.
  • Ein neues friedliches Zeitalter ist nur möglich, wenn keiner übervorteilt wird.
  • Geht das überhaupt und verträgt sich das mit der biblischen Endzeit?
 

Podcast 0332 – Zerstörung der BRD

 
 
Die Deutschen lieben Inflation
(mit Christian Vartian)
 
Der Euro hat bei den Deutschen die falschen Instinkte frei gelegt.
 
Immer in der Geschichte, seit Deutschland als direkter Staat existiert, wenn sich die Regierungen der Deutschen un-deutsch verhalten haben und die Bevölkerungen ihre Regierungen haben gewähren lassen, hat dies früher oder später immer in der Katastrophe geendet.

Genau auf eine solche Katastrophe steuert das, was jetzt Deutschland offiziell darstellt (die BRD) wieder zu.
Vorallem ist damit nicht die Migrantenkrise gemeint, denn diese betrifft zwar auch die BRD, aber sie betrifft auch andere europäische Nationen und Völker.

Mit der Machtübernahme von Gerhard Schröder und Joschka Fischer begann der ultimative Abstieg.

Das hasenfüßige Zusammenzucken aller konservativen Kräfte vor der grauen Eminenz Dr. Wolfgang Schäuble und seiner Marionette, schaltete dann den Turbo ein.

Wir beschäftigen uns in diesem Podcast im ersten Teil nur mit den wirtschaftlichen Aspekten.
Was eigentlich ur-deutsch ist, was Deutschland braucht, was an seinem aktuellen Verhalten total un-deutsch ist und warum man die Deutschen (wieder einmal) zu …… beginnt.

Nämlich immer dann, wenn sie sich un-deutsch verhalten (bzw. dies zulassen).

Frankreich und Deutschland sind generische Verbündete.
Auch hier erinnern wir an die historische Parallele – das Ur-Reich.

 
Im zweiten Teil geht es dann um soziologische Betrachtungen, nicht nur der Deutschen:
  • "es braucht Party oder Krieg"
  • Deflation bringt immer eine Radikalisierung
  • die Nerven liegen blank
  • Konditionierung der westlichen Gesellschaft
 
Provokation unter Gewaltvermeidung:  Sprengstoff für die Gesellschaft!
 

Trump vs. Deep State

 

 

Finde ich einfach ein echt cooles Mem.
Und spätestens seit dem Gipfel in Helsinki letzte Woche ist die rockistische Kamarilla ja in hellster Aufregung.

Im Herbst ist Zar Wladimir I ja zum persönlichen Gegenbesuch in D.C. eingeladen um sich erneut über Golf und Whisky zu unterhalten.

Viel eher ist davon auszugehen das die beiden eine entscheidende Rolle dabei spielen den Irren das Handwerk zu legen, die mit Armageddon zündeln.

 

Dies ist dann auch der perfekte Zeitpunkt diese Woche, den noch fehlenden dritten und finalen Teil unseres großen Dreiteilers ENDZEIT zu veröffentlichen.

 

Podcast 0324 – Barack Obama

 
 
Ein satanischer Plan wurde vereitelt
(mit Christian Vartian)
 
"ISRAEL muss brennen"
 
 
.... eine der Kernvoraussetzungen das "der Messias" kommen kann.
 
  • Was sind die Voraussetzungen für einen Flächenbrand?
  • Zwei Atommächte gegeneinander (Israel vs. Iran)
  • Wieviele Neutronenbomben gibt es denn noch?
  • Vertritt Bibi Netanjahu israelische Interessen oder nicht?
  • Seit 2011 wird Israel nur noch drangsaliert.
  • Nicht fließendes Erdgas kostet jedes Jahr eine Menge Kohle.
  • Der praktische Unsinn mit der Botschaftsverlegung.
  • Die Sonderrolle gefeuerter FBI Chefs
  • Donald Trump der Klempner

 

Podcast 0323 – ISRAEL / IRAN

 

Stehen Planspiele bereits in der Bibel?
(mit Christian Vartian)

"IRAN, das Land der Arier"

Wir sprechen über Völker die es heute gar nicht mehr gibt, oder doch?
  • Karthager
  • Phönizier
  • Araber
  • Juden
  • Perser

 

  • warum gehen die Palästinenser nicht nach Saudi Arabien?
  • warum heiratet ein persischer Kaiser niemals eine Araberin?
    eine Deutsche aber schon!
  • keine Juden/Christen Verfolgung im Iran.
  • die Sonderrolle Syriens
  • Konzeptlosigkeit der Israelis, für Syrien und als Demokratie im eigenen Land

 

Podcast 0301 – Trump der Deutsche

 

... dann lass ihn doch seine Straßen bauen
(mit Christian Vartian)

Blanker Haß jagt teilweise durch die Amts,- und Konsularstuben der offiziellen Verbündeten der USA.
Dabei will ihr aktueller Präsident etwas wonach sich jeder deutsche Provinzpolitiker die Hände reiben müsste.

Was Donald Trump will ist Ludwig Erhard!

Selbst Emmanuel Macron hat sich in Davos sehr eindeutig geäußert.
Und dennoch tobt ein Liquiditätskrieg derzeit auf der Erdoberfläche, welcher bereits auch seine ersten prominenten Opfer gekostet hat.
In Europa wedelt der Schwanz mit dem Hund und der Hund weiss das.

Noch sind wir vor der Fälligstellung in den Bilanzen der Realwirtschaft ...
wenn man die Drohung verstanden hat.
Wir gehen detailliert auf die Ablaufkette ein, da sie elementar für das Verständnis ist.

Das Thema der größten Immo-Bubble der Welt streifen wir auch und warum eine Regulierung
durch die USA durch die SEC für Cryptos gut ist, ist ebenso mit von der Partie.

Podcast – Guantanamo Bay

 

Trump mit dem großen Kärcher?

Derzeit kreisen, nicht nur bei Fürst Walter, sondern auch anderen, teilweise ernstzunehmenden Blogs und Thruthern die wildesten Theorien mit der zentralen Figur Q.

Gedanken und auch Spekulationen zu den Ereignissen rund um die potentiellen Verhaftungen von Politgrößen der westlichen Welt, versiegelten Anklageschriften, eingefrorenen Bankkonten und der großen Aufdeckungsserie die kurz bevor stehen soll.

  • Ist Q. real?
  • hätte eine Atombombe über New York wirklich den gewünschten Effekt?
  • hätte die Sprengung des Felsendom wirklich die gewünschte Wirkung?
  • was verbinden wir alle mit Guantanamo?
  • was verbinden selbst linke Gutmenschen mit Guantanamo?
  • der große Muselangriff soll ja nun abgesagt sein (wie praktisch)
  • den unkontrollierten Zusammenbruch des Finanzsystem gibt es nicht

Wie bekomme ich den Abriß des politischen (Rocky) Systems hin, ohne den kompletten Zusammenbruch des Finanz,- und Wirtschaftssystems zu riskieren?

Genau dieser Frage gehe ich in diesem Video-Podcast nach.

Podcast 0294 – Heil Dir Hannover, heil!

 

Der historische Podcast
(mit Christian Vartian)

Wir sprechen über:

  • alte und neue Elitestaaten
  • perfekten Dualismus zwischen libertär und liberal
  • deutschen Dualismus des Ur-Reiches
  • über ganz alte Stämme, manche davon mit Wundern versehen
  • einen preußischen König, der eine feindliche Hymne übernimmt
  • was haben die 1914 eigentlich alle gesungen?
  • warum ändern die USA ausgerechnet 1931 ihre Hymne
  • und 'plötzlich' 1944 ein US-Präsident verstirbt

Wir tauchen ganz, ganz tief in den Kaninchenbau ein und beleuchten Dinge, ohne die sich die aktuellen und künftigen Entwicklungen auf dieser Erde nicht verstehen lassen.

Podcast – Die 4 Deutschen

 

und die Welt des Vierten unten ihnen

Am 25. Dezember 800 begann mit der Krönung von Kaiser Karl dem Großen in Aachen, die bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts unumkehrbare offizielle Christianisierung Europa's und im Nachgang der Welt.

Das es sich hierbei nicht um die Christianisierung (so man den Überlieferungen glauben darf) nach Jesus Christus gehandelt hat, sondern um die römische-'katholische' Version nach Kaiser Konstantin aus dem Jahr 325, ist vielen Christen und auch sogenannten Atheisten bis heute nicht bewusst.

Die Wiederbelebung alter babylonischer Traditionen und Strukturen nahm im Jahre 325 ihren Anfang und wurde am 25. Dezember 800 offiziell zementiert.
Nicht für umsonst wird Kaiser Karl der Große als der Ur-Vater des modernen Europa bezeichnet.

Podcast – Frohes Julfest

 

oder Weiße Weihnachten

Das Julfest ist ein nordeuropäisches Fest, das je nach religiöser Zuordnung zwischen der Wintersonnenwende und Anfang Februar gefeiert wird. In den skandinavischen Sprachen heißt Weihnachten heute noch jul oder jol, im Finnischen joulu, im Estnischen jõulud, im Englischen besteht der Begriff Yule, im Niederländischen Joel und auf Sylter Friesisch heißt es Jül oder Jööl. (Quelle) - (Das Wort 'noch' habe ich zusätzlich mit eingefügt.)

Nach der Sonnwendnacht folgten die 12 Rauhenächte. (Die röm. kath. Kirche hat den Anfang der Rauhnächte um drei Tage, auf den 25.12. verschoben) Mit dem Julfest haben die nordischen Völker das vollendete Sonnenjahr gefeiert. Das Sonnenjahr geht von Wintersonnenwende zu Wintersonnenwende und dauert exakt 365,25 Tage. Doch das Mondjahr hatte bei den nordischen Völkern ebenso eine große Bedeutung. Das Mondjahr beinhaltet 12 Mondmonate die jeweils von Neumond zu Neumond gehen. Diese 12 Mondphasen dauern jeweils ca. 29,5 Tage. Dies ergibt für die Länge des Mondjahres genau 354 Tage. So ergab sich für die nordischen Völker eine Differenz zwischen Sonnen- und Mondjahr von 11 Tagen und 12 Nächten – die 12 Rauhnächte. Diese 12 Rauhenächte liegen somit sprichwörtlich „zwischen den Jahren“ und sind gewissermaßen zeitlos.

Das unsere aktuelle Zeitrechnung weder eine heidnische, noch eine urspünglich-christliche und auch keine jüdische ist, sondern (absichtlich) total durcheinander gewürftelt wurde, zeigt dem Interessierten schon der ewige Luni-Solar-Kalender.

Podcast 0292 – Wiener Walzer 2.0

 

Die politische Zukunft Europa's
(mit Christian Vartian)

Seit Anfang dieser Woche ist es nun offiziell, die Republik Österreich hat eine neue
Bundesregierung, welche durch den 'preußischen' Bundespräsidenten auch bereits bestätigt wurde.

Zeit die eigenen Prognosen zu überprüfen und sich die Details dieser Regierungsbildung
im Herzen Europa's und der Europäischen Union anzuschauen.

Was sind eigentlich die Fakten und welche konkreten Auswirkungen haben diese für die Zukunft in Europa?
Wer "spielt" welches Spiel, gehört zu welchem Lager, wer kann wen in Zukunft blockieren und welche Absichten dürften dahinter stecken.

Als ausgewiesener Kenner der österreichischen Politik, leuchtet Christian Vartian u.a. in Ecken, die sonst meistens im Dunkeln bleiben.

Der Blick in die BRD und was sich dort bislang bereits getan hat, kommt dabei natürlich auch nicht zu Kurz.
Kein schnelles Clickbait, sondern wohl sortiert zusammengefasst.

Podcast 0287 – Wiener Walzer


Die politische Zukunft Deutschland's

Fast schon phrophetisch sagte Christian Vartian im Immobilienwoche Podcast (0286) letzte Woche:
"Keine Angst meine Damen und Herren, der nächste Polit Podcast kommt, wir brauchen aber erst Fakten."

Diese Fakten hat ein anderer Christian, nämlich Lindner letzten Sonntag geschaffen.
Damit wurde es Zeit in medias res zu gehen in Bezug auf die weitere politische Entwicklung in der BRD.

Das es in diesem Punkt ziemlich zur Sache geht, versteht sich von selbst.
Was das alles mit dem Wiener-Walzer-Indikator zu tun hat, tröseln wir auf und welche fast schon "frechen" Entwicklungen sich ergeben können, legen wir ernsthaft und teilweise humoristisch untermalt ausführlich dar.
'Verschwörungstheorien' inklusive ...

Podcast 0284 – Österreich, die Weichen sind gestellt

 

KURZ die Wahlnachlese für Österreich
(mit Christian Vartian)

Ergebnisse, Konstellationen und die Folgen.
Wie bereits im vorherigen, großen Podcast besprochen werden die ÖVP und die FPÖ als Wahlsieger aus der Nationalratswahl in Österreich hervorgehen.

Der dramatische Absturz der GRÜNEN um 70% ist umso interessanter, denn er läßt einen Blick auf eine spezifisch europäische Entwicklung zu.

Was sich der Bundesdeutsche kaum vorstellen kann, beim südlichen Nachbarn gibt es durchaus Koalitionen zwischen "SPD" und "AfD"!

Und was man dem Bundesdeutschen, vorallem im Besatzungsgebiet West ebenso erfolgreich aus den Gehirnen weggebrannt und abtrainiert hat ist die Vorstellung der Kombination aus:

                                                Sozial & National.

Viel Spaß bei der wohl spannendsten Wahlnachlese in deutscher Sprache zur Wahl in Österreich und der sich daraus möglichen Entwicklung für Europa.

Podcast 0282 – Endzeit in Europa ➤

 

Spaniens Spaltung?
(mit Christian Vartian)

1000 Jahre europäische Geschichte und ihre Strahlkraft in die Gegenwart.

Wir sprechen über:

  • Libertarismus & Voluntarismus
  • Sozialisten, links & rechts
  • General Franco
  • Napoleon Bonaparte
  • Admiral Canaris
  • Gauweiler & Gauland
  • Sebastian Kurz & H.C. Strache
  • Emmanuel Macron
  • Christian Peugeot
  • Katalonien, Bayern, Schottland, Sachsen, Schweiz, Monaco & Co.

Natürlich darf in dem Zusammenhang auch das Haus Habsburg nicht fehlen.
Das heilige römische Reich deutscher Nationen und ein heiliges römisches Reich fränzösischer Nationen?

Selbst einige Verschwörungstheorien sind dabei und das alles passend vor dem 15. Oktober 2017,
der Signal-Wahl in Österreich.

Wieder einmal gehen wir u.a. tief zurück in die Geschichte, denn die Zusammenhänge aus diesen 1000 Jahren Europa können nun mal nicht ignoriert werden!