Die drei Hauptirrtümer der Zinskritiker

 

Zusammenfassung in Kürze

Durch Oliver Janich, Gründer der PdV, Buchautor und Journalist, dessen aktuelles Werk "Die Vereinigten Staaten von Europa" ich nur wärmstens jedem ans Herz legen und das man in seiner Präzision fast schon in den Bereich der Standardwerke mit aufnehmen kann. (VC)

Das System braucht den Abriß

 

... warum der Kollaps des jetzigen Systems gerecht und fair ist.

Der Artikel eines Bloggers, den ich immer wieder gerne lese, hat mich zu diesem Artikel inspiriert. (Link unten)
Da geht es nicht um wollen und mögen, gut finden oder schlecht finden oder irgendwas herbeireden wollen, sich nach was sehnen, etc. pp.
Es geht auch nicht um das Anstimmen einer neuen Internationale, die Gerechtigkeit für Jedermann und Frau in Form eines neuen Menschen schaffen will.
Diese kruden Typen gibt es auf beiden Seiten der Gesellschaft, die jeweils von einer New World Order träumen und sicherlich auch teilweise daran mehr oder minder erfolgreich basteln.

Der Homo-DAUies schlägt wieder zu

 

Cloud ist cool - KLICK

Der weltweit ach so aufgeklärten Netzgemeinde, mache Blogger sehen es ja schon als das neue Mekka und alles sei mit dem Internet ja gaaaaaanz anders, einfach mal das Licht ausknipsen.

Steht der Tag schon fest?


Ein Kommentar zum Treiben am 17.6.2014.
[17.Juni 1953 - Volksaufstand in der DDR]

Ein feines US Dollar-Spiel war das heute, wenigstens funktioniert mal wieder der - Zitat: "Satellite to Core" Kapital-Strom, aber das allein wird nix nützen.
Die Weltbank orakelt verdächtig durch den Jahreskalender.
Die Berufs-Daytrader stellen fest, daß vom Gold-Short die Finger zu lassen sind, weil (Zitat Nr.2) im "Moment zu viel Momentum herrscht".
Thomas Kielinger weiß in Welt-Online über die jetzt aus der ISIS-Not entstandene Allianz zwischen London und Teheran zu berichten.
Na Herr Kielinger, sind wir auch schon aufgestanden? Nur um ein paar Jahre verspätet, was?

Und als Sahnehäubchen oben drauf kommen die Deutschen Wirtschaftsnachrichten mit diesem Artikel nebst Bild daher: Klick

Angela Merkel verfolgt durch Helmut Kohl - ???
Wie bitte, was?! Da ist wohl der Redaktionstee vom Online-Apotheker gebraut worden, anders kann ich es mir gar nicht mehr erklären.
Ja sicher, alles wegen der Parteispenden, daher der Juncker, na klar. In dem Zuge stellen wir doch mal dieses Bild mit ein, vielleicht weiß ja das DWN Team auch dieses zu kommentieren:

Quelle: DPA

Dr. Merkel, Dr. H.Kohl Briefmarke 2012 Foto: DPA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FATCA und das Dollar-Monopol

 

KENFM im Gespräch mit Rene Zeyer.

Dies ist mal keine Eigenproduktion, jedoch zu hochkarätig und wertvoll als das sie unter "Fundstücke" evtl. untergeht.
Ken Jebsen führt ein Telefoninterview mit Rene Zeyer, dem schweizer Journalisten und Buchautor von "Armut ist Diebstahl".
Selten zuvor war Ken so defensiv und vollkommen auf die Aussagen seines Interviewpartners fixiert und hat ihm Raum gelassen zur umfänglichen, fachlichen und informativen Ausgestaltung.

EZB – feuert die Bazooka ins Leere?


Nein, das tut sie nicht!
Sie feuert direkt auf und gegen den Euro-Sozialismus aus dem Hause Brüssel.

Das seit dem 5.6.2014 verkündete EZB-Programm trägt eindeutig die Handschrift der Bundesbank. Denn ausgerechnet Deutschland wird in gesteigertem Maße davon profitieren. Gleichzeitig ist das EZB-Programm kein Offenbarungseid eines gescheiterten Kapitalismus, so wie es unser aller Karl Liebknecht der Moderne - Jakob Augstein zu Schlussfolgern weiß. Ganz im Gegenteil, es ist die eindeutige Kampfansage gegen das bisherige Prinzip - Bezahlen tun die Anderen. Wenigstens weiß Jakob Augstein Brüssel mit Sozialismus gleichzusetzen. Dann müßte man jetzt nur noch mal aus dem zurückliegenden Jahrzehnt Bilanz ziehen und überprüfen, wie gut das so mit dem Sozialismus funktioniert hat. Und dann kann man auch dieses unsägliche und abenteuerliche "geblogge" im Spiegel einstellen. Aber so ist das halt im Sozialismus, nur hier sind Produkte ohne Mehrwert überlebensfähig - natürlich auf Kosten aller Anderen.  

Wenn um die 400 Mrd Euros zusätzlich bereitgestellt werden, gleichzeitig 3 Zinsschrauben nach unten gehämmert werden, und dennoch den zweiten Tag in Folge der DAX nicht wirklich über die 10.000 kommt und der EURO immer noch über 1.36 notiert, sollte sich auch der letzte Hinterbänkler des Finanzmarktes fragen: "Was ist denn hier los?"

Das EZB-Programm ist eben kein QE!

Beständige Gäste und Mitglieder dieser Seite, sollten an dieser Stelle nicht überrascht sein. Alle anderen sollten sich Fragen, ob ein reflexartiges Anspringen auf Begriffe wie Zinssenkung und Druckerpresse ausreicht, um die finanzpolitischen Entwicklungen realitätsgetreu ergreifen zu können.

Soweit das etwas längere Vorwort, die Detailbetrachtung steht nachfolgend registrierten Gästen und Mitgliedern zur Verfügung. Neben dem EZB Programm gibt es auch einen Blick auf den aktuellen COT-Report für Gold und Silber

Ein Kessel Buntes

Zum Vatertag durch den Gemüsegarten

Ein paar Meldungen & Gedanken - nur etwas abseits des Tagesgeschäftes.

Gold, Silber, Gartman, SP500, GBP/USD, YEN

Podcast 0079 – ZDF WISO „Deutschland ohne EU“


Faktenreicher Wirtschaftsjournalismus oder Brüssel-treue Popagandaschmonzette?

Eine Filmanalyse von Robert Kreuz

Am 12.Mai 2015 strahlte das ZDF Wirtschaftsmagazin WISO den Filmbeitrag "Deutschland ohne EU" aus, der dem Zuschauer die Konsequenzen eines möglichen in der Zukunft liegenden Euro-Austrittes von Deutschland vor Augen führt.

Die Analyse geht der Frage nach, ob diese fiktionale Geschichte dem Anspruch einer objektiven und wertneutralen Wissensvermittlung mittels des Mediums Film gerecht wird. Hier also auch journalistische Grundsätze zum Tragen kommen, so wie man es als Zuschauer der altehrwürdigen Institution ZDF-WISO erst mal zu billigt.

Oder ob hier über stilistische und handwerkliche Mittel der Zuschauer ganz bewußt in eine bestimmte Denkrichtung und damit auch zu einer gewollten Schlußfolgerung geführt wird.

Die Analyse hat nicht den Anspruch einer akademischen Vollständigkeit oder Komplexität. Vielmehr soll auch der Laie die Möglichkeit behalten, sich in dem Text zu recht zu finden.

Der Beitrag ist öffentlich und frei einsehbar.

Welcher Chart ist das?


Tippe und gewinne.

Welcher Chart und in welchem (ungefährem) Zeitraum ist hier abgebildet?

An den ersten Einsender/in mit der korrekten Antwort verlosen wir 6 Monate Premium Mitgliedschaft auf der Chartblubberei.
An den zweiten und dritten Einsender mit der korrekten Antwort verlosen wir jeweils 1 Monat Mitgliedschaft auf der Chartblubberei.

Einsendeschluß ist der 15.05.2014.
Antworten sind bitte zu richten an: redaktion@chartblubberei.com

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

[Not a valid template]

China wird mit Yuan um sich feuern


Das fernöstliche Überraschungsmoment

Das ist eine sehr wage und rein global-strategische Überlegung. Man sollte sie aber nicht vorschnell als Unsinn abtun. Immerhin bedeutet es auch nach oben davon schießende Edelmetallpreise, dicke Schweißperlen bei Mario und dem Maximalpigmentiertem und es bedeutet eine strahlende deutsche Wirtschaft, nebst einer in die Hände klatschenden Bundesbank.

„Blut & Silber“ – Quellennachweis


Minenreport 2013 für Mexiko

2000 neue Projekte in der Minenindustrie? Kann ja gar nicht sein. Da werden doch bestimmt Bauern, die ihren Kartoffelacker umgraben, mit eingerechnet, bla bla blub.

Tut mir ausgesprochen leid, die Zahl muß korrigiert werden, nämlich auf 2585. 

Und an der Stelle Dank an einen aufmerksamen Leser, der uns auf ein Fauxpas hingewiesen hat.

Es geht um 2585 Mio US$, die 2013 in neue Minenprojekte investiert worden sind.
Und damit um einen Zuwachs der Investitionen um rund 46% gegenüber 2012.

Der komplette 435 Seiten starke Report ist nachstehend verlinkt.

Atomkraft – NEIN (ohne danke)


Die Büchse der Pandora haben wir bereits lange geöffnet.

Das größte Verbrechen aller Zeiten, spielt sich seit 1945 vor unser aller Augen ab.
Dagegen sind die Auswirkungen des Falschgeldsystems nur Peanuts, noch dazu reparabel.

‚Atombomben in New York‘

 

Wir wissen alle nicht was für eine False Flag da vom Kenianer vorbereitet werden soll.
Die meisten unserer Leser haben diese Thematik mitbekommen und wissen das es da draußen Unmengen an Mutmaßungen und Verschwörungstheorien gibt.