„Preußisches“ Timing


Das Kanzleramt und sein Gespür für Zeit
.
[Artikel auch für Gäste zugänglich]

Jetzt solle man doch noch mal sagen, die derzeitigen Bundes-Lenker in Berlin haben kein Gespür für Zeit. Nachfolgendes ist nicht einfach wiederzugeben, da es inhaltlich um noch ungelegte Eier geht, quasi hier das Fell vor der erlegten Sau verkauft wird. Aber es ist ein kurzer zusammenfassender Rückschluss auf gut 3 Monate unserer zurückliegenden ökonomischen und geopolitischen Analysearbeit.

Und man kann es nur noch mal unterstreichen, wie froh wir sein können, diese Mannschaft aus Dr. Angela Merkel, Dr. Wolfgang Schäuble und Dr. Jens Weidmann im Vorstand der Bundesrepublik zu haben.
Würden Andersdenkende wie die Neuen Salon-Kommunisten oder das grüne Traumtänzer-Gesocks dieses Land regieren, es gäbe schon jetzt nichts mehr, was man an irgendwen verschachern könnte.

Und würden die Granden aus Bayern das Kanzleramt bestimmen, sie hätten den einmaligen "Kreativ-Club", den das bundesrepublikanische Konstrukt darstellt, schon längst für irgendein Wasserloch im Felsgestein
an den Franzosen verraten. Aber das ist ein anderer Podcast.

Deutschland und ein erneuertes Amerika, das kann sogar funktionieren, weil es allen nutzen wird. [Außer denen, die immer noch am EURO festhalten wollen]

Hard Asset Makro – Nr. 39 / 2014


Und: Warum der US Dollar steigen muß!!

Im aktuellen Hard Asset Makro von Christian Vartian geht es um den Run des US Dollars. Wie üblich ist der Report auch auf diesem Portal erhältlich.

DOWNLOAD HAM

Angesichts des Themas und der Entwicklungen der letzten Tage bedarf diese Veröffentlichung eines Zusatzes.
Das die Zeit kommen wird, das der US Dollar sich zu neuen unvorstellbaren Höhen aufschwingen wird, das Stand nicht erst seit gestern in den Charts. Seit mindestens Anfang 2012 erhebt da einer immer wieder die Stimme, um genau auf diesen unausweichlichen Umstand in unserem Fiat-System hinzuweisen. Und damit stellt sich diese Person gerade in Edelmetall-affinen Kreisen und Blogs permanent gegen den Strom.
Die Rede ist natürlich von Volker Carus.

In unseren Podcasts haben wir die Natur des US Dollars stets zur Aussprache gebracht, wer sich dem US Dollar von Anfang an widmen will, sollte am Besten vorne einsteigen:

  

Fibonacci (Silber)

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Daher wollen wir es auch dabei belassen und lassen wir dieses Bild auf uns alle wirken!
Gerade auch für diejenigen die dies alles für Voodoo halten und Fibonacci mit Charttechnik verwechseln.

Live-Kunden wissen das dieses Chartbild Ende Juni entstand und viele Mitglieder der Chartblubberei werden jetzt bereits ahnen wo die 261,8% und die 423,6% liegen würden.

Angela Merkel – das Urgestein


Wer ist Angela Merkel? - ein Interview

Dr. Alexander Kluge im Gespräch mit Stefan Kornelius über das politische Urgestein. Wer ist Angela Merkel, wie leitet sie ihr Büro, wer berät sie, worauf achtet sie, wie tickt sie?
Zu der in den letzten Minuten des Interviews getroffene Charakterisierung des Verhältnisses zwischen Putin und Merkel kann man nur gratulieren, denn augenscheinlich trifft es den Nagel auf den Kopf.
Den allerletzten Satz Herr Kornelius hätten sie stecken lassen können, aber altelinken Fahnenträgern ist die Zwangsneurose immer den eigenen Ast abzusägen anheim gestellt.

Link zum Interview
[DCTP vom 08.04.2013]

 

„Kreide für den Wolf“

 

Sozialisten - die Massenmörder der Menschheitsgeschichte
(und die Mises-Protagonisten im "Kreide-Gewand")

an dieser Stelle lade ich (Susanne Kablitz) alle Interessierten zu der großen Roland-Baader-Lese-Demo am kommenden Samstag, den 23.08.2014 in der Zeit von 10 Uhr bis 22 Uhr ein. Das Buch "Kreide für den Wolf" wird von mehreren Teilnehmern in einem Rutsch auf offener Bühne am Burgplatz in Düsseldorf (direkt am Rheinufer) vorgelesen und somit einem großen Publikum bekannt gemacht.
Ich freue mich über jeden, der Zeit und Lust hat, die Veranstaltung zu unterstützen....

Und hier ein paar Apettithäppchen....

Nachruf: Peter Scholl-Latour

 

"Ich versuche, die Wirklichkeit zu reproduzieren. Die Wahrheit liegt bei Gott"

Heute, am 16. August 2014 ist eine (nun nicht mehr lebende) Legende im Alter von 90 Jahren verstorben.
Peter Scholl-Latour - der letzte große Welterklärer und in meinen Augen bedeutendste deutsche Journalist, der vorallem auch diese Berufsbezeichnung noch verdient.

Auch der Weltfinanzkrieg generiert Fortschritt


Auf die Credit Default Swap - Spaltbombe folgt die Fusionsbombe

Die Technokraten sind mal wieder am Zug. Das CDS dazu reicht eine Zeitreise ins Mittelalter auszulösen, ist im Podcast über den Monetarismus dargestellt.
Das Problem ist hier weniger das Volumen eher die unbestimmte Tiefe und der Zündmechanismus.

Wie nun diesem Bloomberg-Artikel zu entnehmen ist, reicht das noch nicht aus und die nächste Generation der derivativen Massenvernichtungswaffe wird implementiert.Auf die A-Bombe folgt die Kern-Fusionsbombe.

Mitunter erscheint der laufende World War of Finance einem Spiegelbild des militärisch geführten 30jährigen Krieges (1914 - 1945) plus kaltem Krieg (1945-1989) zu gleichen. Nur das dieser halt mit dem kompletten Spektrum der Finanzwaffengattungen geführt wird. Forschung und Entwicklung gehört natürlich mit dazu.

Bleibt als Trost: So lange noch weiter designed wird, ist der Krieg noch am Laufen weil nicht entschieden.

 

Gold & Silber – Der Markt der sich selbst im Weg steht


Auswertung der letzten Abverkaufswellen im COT-Report

[Artikel ist komplett frei zugänglich]

In unseren letzten Veröffentlichungen haben wir diverse Analysen zu der vorherrschenden Marktstruktur im Gold- & Silbermarkt aufs schärfste kritisiert. Unsere Hauptangriffspunkte waren dabei:

  • Die Commercials drücken den Gold & Silberpreis nach unten
  • Die ausgewachsene Shortposition der Swap-Dealer soll den Preis nach unten pressen   

Diese beiden im Netz weit verbreiteten Aussagen, welche sich ohne Schwierigkeit in die handelsübliche Verschwörungs- und Manipulationsschublade zu Gold & Silber einordnen lassen, lesen sich zwar nett, schießen aber komplett an der gegebenen Markt-Realität vorbei. Wie sich heute zum wiederholten male im COT-Report der zurückliegenden Handelswoche eindrucksvoll darstellen und beweisen lässt, sind oben genannte Theorien in das Reich der Fabeln und Märchen zu bannen. Vielmehr zeigt sich und auch dies nicht zum ersten mal:

Der Markt steht sich einfach selbst im Weg!

Und wenn der analytische und professionelle Informations-Service für das im Edelmetall engagierte Smartmoney so ausfällt, wie er hier bei uns auf dem Schreibtisch landet, dann bekommt diese Artikelüberschrift richtiges Gewicht.
Die Detailbetrachtung diesmal von uns komplett frei und gratis, da auch wir als Teilnehmer Verantwortung für dieses Asset haben.

Fassen wir doch mal zusammen

Die laufende Woche im Überblick.

Aktuell gibt es bei weiter einbrechenden US Immobilienzahlen ein Abverkauf von Gold & Silber. Und zu den US Arbeitsmarktdaten gesellt sich der IWF mit den neuesten Erkenntnissen der Kartenlegerei.
Nachtrag: Ukrainische Regierung tritt ab.

Jens Weidmann erklärt London den „Krieg“


Deutschland sendet den EURO auf Todeskurs - erneut!

"Kein Aufkauf von verbrieften Krediten (ABS) durch die Notenbank" - so Bundesbankchef Jens Weidmann gegenüber Welt am Sonntag. Damit ist auch dieses Werkzeug, noch bevor es starten konnte, schon sabotiert. "So lange ich lebe" - Euro Bonds nicht existent, ESM - nicht mal mit Kneifzange genießbar, OMT Programm Ade, und nun das unbedingt notwendige ABS-Programm.

Da bin ich jetzt aber sehr gespannt, welche Begründung die Fraktion der Kanzleramts-Kritiker und Buba-Basher für diesen Schachzug sich aus den Haaren saugen wird. Warum die angeblichen "Volksverräter" ausgerechnet das Instrument angreifen, welches ja zum Aussaugen und Verknechten benötigt wird? Dogma bleibt halt Dogma und das Eingeständnis zu formulieren, jahrelang in die falsche Richtung geschaut und geblogt zu haben, ist halt schwierig bis unmöglich. Da hat diese Fraktion ziemlich viel mit der ihnen verhassten Politiker-Gilde gemeinsam: Immer schön am sinkenden Schiff festhalten.

Die unabdingbare Notwendigkeit des ABS Programmes ist im Podcast 0091 dargelegt. Wieso J. Weidmann damit London den Krieg erklärt?

Die drei Hauptirrtümer der Zinskritiker

 

Zusammenfassung in Kürze

Durch Oliver Janich, Gründer der PdV, Buchautor und Journalist, dessen aktuelles Werk "Die Vereinigten Staaten von Europa" ich nur wärmstens jedem ans Herz legen und das man in seiner Präzision fast schon in den Bereich der Standardwerke mit aufnehmen kann. (VC)

Das System braucht den Abriß

 

... warum der Kollaps des jetzigen Systems gerecht und fair ist.

Der Artikel eines Bloggers, den ich immer wieder gerne lese, hat mich zu diesem Artikel inspiriert. (Link unten)
Da geht es nicht um wollen und mögen, gut finden oder schlecht finden oder irgendwas herbeireden wollen, sich nach was sehnen, etc. pp.
Es geht auch nicht um das Anstimmen einer neuen Internationale, die Gerechtigkeit für Jedermann und Frau in Form eines neuen Menschen schaffen will.
Diese kruden Typen gibt es auf beiden Seiten der Gesellschaft, die jeweils von einer New World Order träumen und sicherlich auch teilweise daran mehr oder minder erfolgreich basteln.

Der Homo-DAUies schlägt wieder zu

 

Cloud ist cool - KLICK

Der weltweit ach so aufgeklärten Netzgemeinde, mache Blogger sehen es ja schon als das neue Mekka und alles sei mit dem Internet ja gaaaaaanz anders, einfach mal das Licht ausknipsen.

Steht der Tag schon fest?


Ein Kommentar zum Treiben am 17.6.2014.
[17.Juni 1953 - Volksaufstand in der DDR]

Ein feines US Dollar-Spiel war das heute, wenigstens funktioniert mal wieder der - Zitat: "Satellite to Core" Kapital-Strom, aber das allein wird nix nützen.
Die Weltbank orakelt verdächtig durch den Jahreskalender.
Die Berufs-Daytrader stellen fest, daß vom Gold-Short die Finger zu lassen sind, weil (Zitat Nr.2) im "Moment zu viel Momentum herrscht".
Thomas Kielinger weiß in Welt-Online über die jetzt aus der ISIS-Not entstandene Allianz zwischen London und Teheran zu berichten.
Na Herr Kielinger, sind wir auch schon aufgestanden? Nur um ein paar Jahre verspätet, was?

Und als Sahnehäubchen oben drauf kommen die Deutschen Wirtschaftsnachrichten mit diesem Artikel nebst Bild daher: Klick

Angela Merkel verfolgt durch Helmut Kohl - ???
Wie bitte, was?! Da ist wohl der Redaktionstee vom Online-Apotheker gebraut worden, anders kann ich es mir gar nicht mehr erklären.
Ja sicher, alles wegen der Parteispenden, daher der Juncker, na klar. In dem Zuge stellen wir doch mal dieses Bild mit ein, vielleicht weiß ja das DWN Team auch dieses zu kommentieren:

Quelle: DPA

Dr. Merkel, Dr. H.Kohl Briefmarke 2012 Foto: DPA