Podcast 0291 – Bitcoin und der CME Future

 

Der große, böse Wolf
(mit Christian Vartian)


"Krieg der High Tech Börsen"
, wäre auch ein schöner Untertitel gewesen, oder

"Bitcoin steigt auf 100.000 USD", wäre so eine schöne Clickbait Überschrift, die virales Potential hätte.

"Großer, böser Wolf, trifft auf High Tech Fuchs", trifft es wohl am ehesten.
Die folgenden 1,5 Stunden gehen wir extrem ins Detail und eigentlich wäre auch ein passender Titel:
"Der große Bitcoin-Podcast" gewesen.

Die Blockchain Technologie ist im Kern libertär und freiheitlich - der Bitcoin ist es definitiv nicht!

Wer, als Nicht-Vollprofi, die künftige Preisbildung des Bitcoin u.a. Kryptowährungen wirklich verstehen will, kommt an diesem Podcast nicht vorbei.
Auch da trennt sich wieder die Spreu vom Weizen.

Wer noch nicht investiert ist, die Welle in den voraussichtlich 6-stelligen Bereich jedoch mitreiten will, dem stellen wir im letzten Teil auch eine funktionale, jedoch Disziplin erfordernde Strategie vor.

Das oftmals verteufelte Cash Settlement bei Futures gibt es im übrigen auch bereits seit tausenden von Jahren und ist integraler Bestandteil des Future Marktes allgemein.

Jerusalem – Hauptstadt Israel’s

 

Die ewige, ungeteilte Hauptstadt

Donald Trump's Pläne Jerusalem als Hauptstadt Israel's anzuerkennen lösen vorallem in der
arabischen Welt und deren Fans, sowie den Feinden Israel's in der westlichen Welt Kritik aus.

 

Indes so neu sind die Pläne nicht.
Dies war eines der Kernwahlversprechen das Trump der jüdischen und israelischen Lobby gegeben hat.
(Unten im Artikel habe ich noch mal seine komplette Rede vor der AIPAC verlinkt)

All jenen die ihm vorgeworfen haben, er hätte dies nur gemacht um an die Stimmen der mächtigen Lobby zu kommen, hat er heute eine schallende Ohrfeige erteilt!
Und auch wenn die technische Umsetzung, inkl. der Verlegegung der Botschaft von Tel Aviv (Hightech Metropole mit Pools und Topklima) nach Jerusalem (staubig und trocken) noch einiges an Zeit braucht, ist dies ein klares und unmissverständliches Signal: "Take the Hands off Jerusalem!"

Ganz zu schweigen davon, dass ich persönlich dies auch für den richtigen Schritt und ein extrem wichtiges Zeichen halte, auch wenn mir bewusst ist das dies ein sehr kontroverses Thema ist und ich mir sicherlich auch bei den Mitgliedern der Chartblubberei damit nicht nur Freunde mache.

Das Thema ist extrem wichtig und es ranken sich viele Mythen und Verschwörungstheorien um die Rolle Israel's - gerade in der alternativen Medienszene gibt es dazu teilweise von:
den größten dümmlichen Unfug bis hinzu gemeingefährlichem Haß gegen den Staat Israel, der oftmals als die Inkarnation des Bösen hingestellt wird.

Paul Ryan twittert passend dazu:
This day is long overdue. Jerusalem has been, and always will be, the eternal, undivided capital of the State of Israel.

 

$10.500 pro …

 

 

 

 

 

... Bitcoin
Der feuchte Traum aller Gold-"Bugs"

Vorallem der nassfeuchte aller Traum aller Promoter eines solchen Goldpreises, denn so einige Investoren dürften bereits im Laufe dieses Jahres den eigenen gedanklichen Schalter umgelegt haben und sich gesagt:
" Sch.... auf das was die Typen labern, die alle nur ihr Buch reden".

Ich hab schon bei den Aktien auf die Spinner gehört und den ganzen Anstieg des SP500 verpasst,
selbst als am 09.11.2016 mit der Wahl von Donald Trump klar was mit dem Dow Jones und dem SP500 passiert.

Beim Bitcoin passiert "mir" die Sch..... nicht noch mal und ich falle auf die ewigen Gold-Gesundbeter rein.

Wenn sich der hochkarätigste Edelmetall-Portfolio-Experte im deutschsprachigen Raum so massiv für Bitcoin ausspricht und zusammen mit dem Typen der so virtuos Devisen bewirtschaftet, das er mit Hebel 1,
10% p.a. durch das "herumschubsen von Cash" generiert, ein Portfolio aufstellt ... dann sollte 'ich' hinhören und den Rest auf den "Scheiterhaufen" der Geschichte werfen.

Und nur wenige Stunden nachdem die beiden privat telefonierten und den Recorder mitlaufen ließen, knallt der Kurs des geheimnisvollsten Assets das wir alle kennen zweimal an der vorhin benannten Marke von 10.500 an - verweilt, korrigiert, nimmt Anlauf, verweilt ...

Vorallem weiss 'ich' eines; ich sollte zuhören ...

Gratulation zum All-Time-High!

 

S&P 500 & Palladium

Wir gratulieren dem S&P500 zum neuen Allzeithoch und dem schönsten Metall der Welt
zum neuen Post-Ford-All-Time-High!


Die Message wurde offenbar verstanden!

Dadurch können wir auch aktuell Entwarnung für das Euro-Gold (XAUEUR) geben,
es ist erfolgreich aus der Gefahrenzone herausgehoben worden.

Allen unseren Kunden, die uns beim SPX und Palladium begleiten, gratulieren wir ebenfalls.

Schachmatt: Springer schlägt Königin

 

Lindner läßt Jamaika platzen

Derzeit in aller Munde, dass Ausscheiden der FDP aus den Verhandlungen zur neuen Bundesregierung.

Manche sprechen sogar schon von einem Brexit-Moment für Deutschland (ich verwende mit Absicht das Wort Dexit noch nicht, denn dies sollten wir uns aufheben, wenn es denn wirklich soweit kommt), soweit würden wir im Moment noch nicht gehen, da es durchaus realistisch ist: das eine Merkel-befreite CDU bei evtl. Neuwahlen, zusammen mit der FDP (denn Lindner gab sich jetzt quasi Prinzinzipientreu) eine schwarz-gelbe Regierung herbei zimmert. Zudem dürfen wir natürlich nicht vergessen, aus welchem Stall Herr Lindner kommt.

Dann bekommen wir den Deep Market.
Was uns direkt zu den Märkten und Kursen bringt.

Kein Wort ist illegal


Wenn der Donald den Ronald macht ...

Für die, die mich persönlich und/oder näher kennen wissen, dass ich dies - noch bevor Donald Trump am
08./09. November 2016 gewählt wurde, als Profilbild bei Facebook habe.

Es ist genau die Grundaussage hinter der ich stehe, in jedwedem Bereich und transportiert wird damit das Recht auf "freie Rede" (freeSpeech).
Eine der wichtigsten Errungenschaften der modernen Zivilisation und der Aufklärung.

Es beinhaltet auch, dass jeder "Depp" seinen "Scheiss" von sich geben darf!
Wer bin 'ich', allgemeingültig beurteilen zu können/dürfen, ob es ein "Scheiss" ist oder nicht.

Diese wichtige Errungenschaft der modernen Zivilisation und der Aufklärung wird - nicht nur derzeit (aber die Einschläge kommen näher und die Abstände werden immer kürzer) - in einer Art mit Füßen getreten, in der Gustave LeBon heute noch ein - 'wie-auch-immer-Nobelpreis' verliehen werden müsste und sich der große Visionär George Orwell mehr als bestätigt fühlen würde ...

Denn die "Lämmer" in den sozialistischen/kommunistischen Regimen waren keine "Lämmer", denn die Entwicklung erfolgte zu großen Teilen gegen ihren Willen, teilweise mit roher Gewalt.

Der gemeinsame Feind (1517)

 

'Tag der Deutschen'

Jedes Volk, jede Nation, jede Gruppe hat so einen fast schon magischen Tag in seiner Geschichte.
Für die Deutschen (bezieht sich nicht nur auf die heutigen BRD-Bürgen) ist dies der

09. November

Wer dabei nur an dem 09. November 1989 denkt, sollte evtl. nochmal die geschichtliche Schulbank drücken.

Dies ist ein idealer Anlaß über einen gemeinsamen Feind zu sprechen, welcher genau vor 500 Jahren das Licht der Welt erblickt hat.
Denn das was "Deutschland" in all seinen Ausbreitungen war und ist, steht extrem im geographischen Zentrum, denn auch der Begründer dieses Feindes war ... wie kann es anders sein ... ein Deutscher.

Am Ende des Artikels befindet sich u.a. die wichtigste europäische Karte, ausgestattet mit zwei verschiedenen Schattierungen, der eigentlichen politischen Soll-Bruch-Stelle die Europa teilt.

"Die Sollbruchstelle ist jedoch eine andere und dies wird am eindrücklichsten deutlich wenn man sich alte europäische und deutsche Karten anschaut.

Gemeint sind hierbei Karten die weit vor den Wiener Kongress zurück gehen, denn dort sind die natürlichen Sollbruchstellen im sichtbarsten."

Podcast – Ab November geht’s rund

 

'November Rain'

Durch nichts wollen wir diesen wundervollen Song von Guns N' Roses schmälern, eignet er sich jedoch fast schon optimal erschreckend für den Einstieg.

Während an der Oberfläche "Helene Fischer/Beatrice Egli/Vanessa Mai" (jeder mag nach persönlicher Vorliebe seine eigenen Pop/Schlagerstars eintragen), ein wundervolles Susi-Sorglos-Land vorgaukeln und Dutzende von Millionen von Deutschen noch genau in diesem 'abhängen', braut sich im Hintergrund ein Monster-Tsunami zusammen - auf die ein Youtuber (einer der ganz wenigen, den ich auch bereit war schon seit längerem finanziell zu unterstützen) bereits im Sommer hingewiesen hat.


Und das hat alles rein gar nichts mit 'Kaiser Karli' und 'Großterror' zu tun!

Sondern seit einigen Tagen haben wir es mit knallharten Fakten zu tun und der in den alternativen Medien und ihren Anhängern so hochgelobte Viktor Orban wird demnächst unter Beweis stellen dürfen/müssen ob an seinen (korrekten) markigen Sprüchen etwas dran ist, oder ob er den 'Horst' macht ...

Rentenkonto das 2. Jahr

 

Langweilig und profitabel

Damit entspricht es genau seinem ursprünglichen Anspruch!

Während allerorten und im bzw. auf dem Erdengrund die politischen Fetzen fliegen,
während die Raketen westlicher Bauart, mit russischen Bauteilen von Nordkorea in Richtung USA nur verbal und in Richtung Japan immer Wasserlandungen hinlegten
...
Der Bitcoin von einem ATH zum nächsten rast, während die meisten (Investment"Profis") immer noch nicht verstanden haben worum es sich dabei eigentlich handelt ...
...
Macron die Wahl in Frankreich gewonnen hat und beginnt die EU in einer Art umzukrempeln, welche die meisten noch nichtmal ansatzweise auf dem Schirm haben ...
...
Die geliebte Kanzlerin aller Deutschen, trotz Niederlage stur an ihrem Konzept festhält ...
...
Donald Trump augenscheinlich von einer Niederlage zur nächsten rasselt, während im Hintergrund eine ganze andere Agenda sich aufbaut ...

Macht das Rentenkonto eines - allen 'Widrigkeiten' zum Trotz: Es generiert Rendite!
Ganz profane, streng kapitalistische Kapitalmarktrendite.

Das tut es 'ohne' Risiko und ohne Hebel.
In seinem zweiten Jahr war es so freundlich dies mit einem Ertrag von 9,28% Eigenkapitalrendite zu tun.

Ist BITCOIN in einer Bubble?

 

Breaking News:
CME hat OK von US-Regulatoren bekommen

Die Chicago Mercantile Exchange, u.a. die größte Futures-Börse der Welt hat das OK der
US-Finanzmarktaufsicht für einen BitCoin Future erhalten.
Gerüchte kursieren, dass sie einen einführen wird.
Das wäre ein Volltreffer für den BitCoin!

 

Sehen wir uns zuerst diese Graphik an, an welcher uns vor allem die ZEIT interessiert.
Diese Graphik ist noch das Beste, was man unter den BiTCoin-Bubble-Verkündern findet und sie ist FALSCH.

Video Update: Draghi & der Euro

 

Blood, Sweat and Tears ...
Mario erteilt der Welt ein Lehrstück!

 

... Journalisten, sowie Investoren gleichzeitig und das aus einer Position heraus, die wohl weltweit einmalig ist.

Dieses Video sollte eigentlich nur ein kurzes Update zur heutigen EZB Sitzung und anschließender PK werden, mit einigen wichtigen Marken zum EUR und was da jetzt überhaupt passiert ist usw …

Beim schreiben der Stichpunkte für das Video reihte sich dann allerdings ein Punkt an den nächsten und so wurden es zeittechnisch 50 Minuten (also Zeit und Ruhe mitbringen) und thematisch tauche ich tief in den Kaninchenbau ein!

Wir reden über den EUR – speziell natürlich ausführlich und direkt am Chart über den EURUSD,
kommen zum fast ganz großen Bild des USD Index – und die Gefahren die dort lauern.

In dem Zusammenhang spreche ich Marktpsychologie und die Bankanalysten – dem populärsten aller Finanzmarkt-Analysetools … und warum 95% aller Anleger scheitern.

Außerdem sprechen wir über das Geheimnis der großen 23,6% … 😉
Ein Blick zur US-Steuerreform, den Zinsen, nach Kanada und natürlich JAPAN rundet das ganze ab.

Ganz zum Abschluss spreche ich dann konkret über die Ausgestaltung der Devisen in unserem „LongOnly“ Portfolio … und wegen all diesen Punkten wird dieses Video Update seinen Platz (als erstes seiner Art), in der Rubrik ‚Basiswissen’ einnehmen.

Makro Portfolio ‚LongOnly‘ – 1. Report

 

"Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert"

Vorallem dann, wenn die Details mit chirurgischer Präzision exakt genau da greifen wo sie sollen!

Dass das Sub Portfolio B: 'Aktien', mit neuen All-Time-Highs bei SP500 und Dow Jones, obwohl es "nur" mit 17% in der Gesamtgewichtung zu Buche schlägt, die Party der Sub-Portfolios anführt,
wundert wahrscheinlich niemanden.
Ein Wochen-Plus von 1,04% in EUR, im Teilportfolio ist das Ergebnis.

Der Metall,- und Devisen - Bereich hat seine einzigartige Zusammenstellung perfekt ausgespielt.

DOW 23.000 … (JPY)

 

DOW - what??? - fuck ...

Ja, genau!

Die letzten 100 Punkte Gewinn haben wir den Premium-Kunden gestern quasi geschenkt! 😉

Wann hatte ich im Live-Account nochmal dazu aufgerufen Dow long?
Achja, dass war vor der Macron-Wahl bei 20700 ...

Und was macht der Japaner das links im Bild?
Was hat der damit zu tun?

Von dem 99,xx% aller Blogger/YT'ler in dt. Sprache nicht mal wissen wer er ist .... !!!

Alles nochmal komplett zurück auf Einstand,
Alles nochmal komplett zurück auf Ausgang,

Warum nochmal bist DU hier?