Beiträge von Volker Carus & Christian Vartian

Podcast 0449 – Das Multi-Radikale-Portfolio

 

Eine nachdenkliche Party
Geburtstags-Podcast
(mit Volker Carus & Christian Vartian)

Zahlungsmittel und Hardassets haben wir geschlagen und selbst die Highflyer unter den Indizes haben wir weit hinter uns gelassen. Nicht nur nominal sind unsere Kunden und wir reicher geworden, sondern auch in der Substanz haben wir erheblich zugelegt und haben einiges an echten, realen Stücken mehr als noch vor 1 Jahr.

Das Premium Portfolio feierte seinen 3. Geburstag.
Zeit und Gelegenheit für uns bei einem Glas Whisky und einer Zigarre Rückschau zu halten.

 

Wir wären aber nicht wir, wenn wir uns auf Nabelschau konzentrieren würden und so wird dieser Podcast auch wieder zu einer Lehrstunde in:

  • Geschichte,
  • Markttechnik,
  • Portfoliobau und
  • Geldtheorie

Was unterscheidet unser Portfolio von faktisch allen anderen Portfolios die wir kennen?
Welche Fehler sind beim Anwender (Investor) zwingend zu vermeiden!
Worauf kommt es bei der Politik in Zukunft an und wie muss man als Investor darauf reagieren?

Die zweidimensionale Wachstumsstrategie:

Man versteht unser Portfolio, wenn man den alten Westen versteht. Unser Portfolio ist Multi-Radikal.
Diese Radikalität im Wachstum verdeutlicht Christian anhand eines konkreten Asset Beispieles; der Google Aktie.
Hierbei wird deutlich, das die Readikalität des Portfoliobaus, die Grundlage für ein expotentielles Wachstum gelegt hat.

Einige wichtige Stichpunkte zu Themen wir in dem Zusammenhang behandelt haben:

  • Das Wesen von Zahlungsmitteln
  • Inflation gehört zur Menschheitsgeschichte
  • Die Lüge von der Schuldentilgung
  • Der Turbo, unser Subportfolio C
  • Was hat die gute alte Kneipkur mit Portfolios zu tun?

Strategische Gegenkorrelationen:
Das Geheimnis eines stetig steigenden Portfolios (aufwärts immer, rückwärts nimmer), konkret erklärt.

  • die magische Hand
  • ich muss wissen wann was passiert
  • wie man z.B. auch den Nasdaq um 100% outperformed
  • Manchmal schlagen die Minen zurück.
  • Warum einzelne Assets immer im Minus sein müssen.
  • kundenspezifische Spezial Portfolios

Vermögenssicherheit:

  • die Sicherheit steigt jeden Monat an
  • Immobilien Investment vs. Portfolio Investment
  • welche Kunden Christian definitiv nicht haben will
  • Der beste Schutz für die persönliche Freiheit


Die großen Irrtümer der allgemein publizierten Geldwerttheorie:

  • Zahlungsmittel
  • Schuldentilgung im Schuldgeldsystem

"Genau das was ein kluges Portfolio tun soll, tut es auch.
Es steigt weiter, wenn es steigt, als es sinkt, wenn es sinkt."

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Neues Allzeithoch

Fast als hätten wir es bestellt, erreichen wir pünktlich zum 3. Geburtstag des Premium Portfolios ein neues Allzeithoch. Nicht nur das, zusätzlich knacken wir auch mit dem LongOnly-Anteil die Marke +100% gegen EUR und USD.

Im aktuellen HAM beschreibt Christian kurz und knackig die aktuelle Situation bei den Assets vs. der X-Achse auf Grund von "Trump's-Regeneron Heilung".

Die nächsten 7-14 Tage werden wohl darüber entscheiden ob wir für die nächsten Jahre einen vollständigen Gamechanger bekommen! Wir werden dann zum ggb. Zeitpunkt explizit darauf eingehen.

 

Podcast 0448 – ANIMAL FARM (3)

 

Staatliche Kreditkontrolle
(mit Christian Vartian)

CBDC - Central Bank Digital Currency, ...

 

  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...

 

 

Der aktuell wichtigste Podcast für die Zukunft der nächsten Jahre!
Nicht nur für Investoren, sondern für jeden einzelnen Menschen.

Denn er stellt die wichtigste Frage:
Wie denn weltweit eine globale Wirtschaft, ohne Kredit betrieben werden soll?

 

Sämtliche Ereignisse, inkl. zeitlicher Abfolge & Co. rund um Trump und "sein" Heilmittel sind exakt vor diesem Hintergrund zu betrachten. ...*

 

In der ersten Hälfte geht es um die wichtigste Grundsätzlichkeit überhaupt!
In der zweiten Hälfte befassen wir uns mit der aktuellen Lage mit folgenden Kernthemen:

  • Marginanforderungen in den USA gehen hoch
  • dramatischer Zusammenbruch der Variantenvielfalt in der Produktion in der BRD
    (normalerweise ist das eine Vorbereitung auf einen ...)
  • gelernte DDR Bürger haben geistig einen strategischen Vorteil
  • Verschiebung von Wirtschaftskompetenzen Richtung Asien
  • alle Entitäten hinken hinter ihren Plänen gnadenlos hinterher
  • der sozial-ökonomischen Abstieg der echten Mittelschicht ist blanke Realität
  • positiver Transformationsprozess ja, oder nein

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

September 2020 - Alles ist im September gefallen, außer ...

Monatlich veröffentlichen wir den zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:            +4,47%    (+54,85% YTD 2020)
Indizes-Trade-Service:       +16,80%   (+108,85% YTD 2020)
Forex-Trade-Service:           +4,03%    (+74,32% YTD 2020)
Crypto-Trade-Service:         +1,20%    (+97,12% YTD 2020)
Aktien-Trade-Service:          +0,00%    (+88,56% YTD 2020)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im September 2020 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      -2,78%   (  +1,20% YTD 2020)
GOLD:         -1,64%   (+16,99% YTD 2020)
USD:            +1,76%   (  -4,81% YTD 2020)
Bitcoin:         -7,27%   (+39,22% YTD 2020)
US-10y:       +1,97%   (  +4,08% YTD 2020)


Im Monat September ist alles gefallen, außer: der USD, die Teasuries und unsere Portfolios! Im Tradingbereich verzeichneten wir zusätzlich eine Gesamtperformance von +24,10%. Hierbei fiel der Löwenanteil auf den Indizes Trade Service, in dem extrem gute Ergebnisse in allen Indizes erreicht werden konnten. Die höchste Einzelposition entfällt hierbei auf die Longs auf den VIX (Volatilitätsindex auf den SPX500).
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im September 2020 (in EUR) eine Performance von: +1,19% aus. (+34,41% YTD 2020)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im September 2020 (in EUR) eine Performance von: +1,03% aus.
(+1,28% YTD 2020 in EUR / +5,77% YTD 2020 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Podcast 0447 – Mike Pence

 

Nächster US-Präsident?
(mit Christian Vartian)

Ironman Mike Pence, der nie ne Maske getragen hat ...

Ein potentieller Präsident, dessen Programm eigentlich niemand kennt - außer das er ein ausgewiesener Hardliner in Sachen China ist. Was bedeutet es in der Praxis, wenn das "Unglaubliche" eintritt.
Gedankengänge und Fakten und in einer Zeit in der schon so manches "Unglaubliche" urplötzlich doch Realität wurde ...

Er mag China nicht, zu Russland hat er nie was gesagt und im Gegensatz zu Donald Trump ist er religiös angebunden ebenso wie die Dame, welche aktuell als neues Mitglied auf Lebenszeit in den Obersten Gerichtshof nominiert ist.

Darum sprechen wir hier kurz über die verschiedenen religiösen Strömungen in den USA und wer von den potentiellen und tatsächlichen politischen Machthabern wo und wie angebunden ist.

 

USA vs. China

 

Der entscheidende Faktor hierbei ist die potentielle Weichenstellung bei der Außenpolitik, denn die Innenpolitik besteht aus 2 festgelegten Komponenten, die nur an einer Stelle veränderbar sind. (Hier sollte wirtschaftspolitisch jeder genausten hinhören, denn diese 5-6 Sätze ersparen viel Lebenszeit und Energie beim Konsum von Verschwörungstheorien und Ideologien)

  • Weltfrieden vs. US-Frieden
  • Trump, der Sonderling in Punkte Pazifismus
  • Wie könnte ein harter Kurs überhaupt aussehen?
  • Was ist realistisch und was ist unrealistische Propaganda?
  • Wir wollen jetzt streiten, was machen wir jetzt genau?

 

Christian Vartian fällt dem Zusammenhang eindeutigen Aussagen - Fakten und Thesen:

  • Huawei ist natürlich ein Thema und eine Tatsache die sicherlich 90% aller Leute nicht bekannt bzw. bewusst ist.
  • Zudem geht er wirtschaftlich inside: wer sind denn eigentlich die netten Jungs und wer die bösen Jungs mit Pfui Pfui ...
  • Zudem kommt er mit einer unerhörten These bzgl. einer echten Konfrontation
    um die Ecke und regt damit extrem zum nachdenken an.
  • Einen Abstecher zu Joe Biden und was bei ihm die gefährliche Komponente ist.
  • Sowie der russische Kühlschrank und seine enorme Bedeutung für die Welt.

 

"Plötzlich" sind wir bei den Buchreligionen vs. Buddhismus und wo die eigentliche Sollbruchstelle auf der Erde verläuft.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Hygiene massiv, ... & neuer Rekord

... ein halbes Stimuluspaket und ein erkrankter Präsident.

Überall mehren sich verstärkt erneute Hygieneprobleme, in den USA soll auch der Präsident erkrankt sein.
Inzwischen haben im US- Repräsentantenhaus die dort mehrheitlich vertretenen Demokraten ein weiteres Stimuluspaket beschlossen, welches allerdings nicht mit den Republikanern, welche die Mehrheit im Senat halten, abgestimmt ist.
Es handelt sich um ein staatliches Programm und keines der Notenbank, geht daher in die Neuverschuldung und braucht daher die Zustimmung des Parlaments.

Einen neuen Rekord haben wir bei unserem Super-Tech-Aktienportfolio Web X.0 & Crypto Supply zu verzeichnen. Bei +3,21% Wochenperformance (in EUR, Nasdaq -0,19%) überschritten wir letzte Woche das erstemal die +100% seit Auflage im Januar 2018.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Aktienrekord

Die Anomalien der letzten Woche haben sich zum Teil aufgelöst, aber auch nur zum Teil, denn das Öl hatte zwar einen zwischenzeitlichen Rücksetzer, tanzt aber immer noch bei (drohendem Lockdown?) über $40 rum, während alles andere fleißig der Zentralbank-Manipulation gefolgt ist.

Der gepamperte Sektor konnte sich allerdings innerhalb der Woche wieder recht zügig erholen und so schlossen die Indizes im Plus. Den absoluten Kracher legte allerdings unser Super-Tech-Aktienportfolio Web X.0 & Crypto Supply mit +5,89% Wochenperformance hin.

Mit dem Standard-Einzelaktien-Portfolio erreichten wir diese Woche damit den oben benannten Rekord, denn das Subportfolio B nimmt nun mittlerweile mit Abstand mehr Volumen am Gesamtportfolio ein als das Subportfolio A Edelmetalle. - Nachdem wir vor einigen Wochen das erstemal Gleichstand hatten.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Anomalien

Den Nasdaq outzuperformen mit unserem Web X.0 & Crypto Supply Aktienportfolio ist für unsere Kunden ja mittlerweile zum Standard geworden. Das unser Super-Tech-Porfolio allerdings Plus macht (+2,26%) in einer Woche in der der Nasdaq (zusammen mit allen anderen Indizes) einen Verlust macht (-2,86%), dass ist schon ein ziemlicher Schluck aus der Pulle.

Die eigentliche Anomalie hatten wir allerdings am Wochenende unseren Portfolio,- und Trade-Kunden mitgeteilt und uns dementsprechend bereits positioniert.

Es darf als schlechter Witz angesehen werden, dass das Öl, welches jede Sekunde in Unmengen gefördert und die Welt darin ersäuft wird, oben bei 41/43 rumtanzt, während die "überteuerten" Aktienmärkte, auf Grund der Hebung der X-Achse fallen wie ein Stein.

Ja nee, is klar ...

Ahnlich wie das ÖL, welches in luftigen Höhen bei 41/43 rumtanzt, obwohl es jede Sekunde in Massen gefördert wird und die Welt in ihm förmlich ersäuft, sacken die werthaltigsten Unternehmensbeteiligungen der Welt, durch bewusste Manipulation der X-Achse im Kurs gegen Core-Zahlungsmittel aktuell ab.

Mittlerweile ist diese Anomalie zum Teil abgebaut, bzw. besser müsste man sagen, sie ist dabei sich abzubauen, denn da ist noch viel Luft ...

Podcast 0446 – Inflation, nein Danke!

 

Die Geldumlaufgeschwindigkeit steigt nicht
(mit Christian Vartian)

"Nur die echte Inflation kann die Teuerung stoppen."

Die EZB Sitzung mit Frau Lagarde, ebenso wie die FED mit Herrn Powell liegen hinter uns. Die inflatorisch anmutenden Daten der letzten Wochen, entpuppen sich zunehmend als das was sie wirklich sind: Teuerung!

Noch dazu die schlimmste von allen: die Teuerung im Core.

Christian Vartian erklärt nochmal explizit die verschiedenen Formen der Teuerung und was ihr Unterschied zur Inflation ist.

Aktuelle Fakten:
- positive China-Nachrichten bewirken nichts

- Zuschüsse sind ausgegeben
- was passiert, wenn die Produktion wie geplant wieder voll anläuft?
- Wasserkraftwerk hat keine Grenzkosten der nächsten Einheit
- US Banken ziehen die Kreditvergabenrichtlichen an

  • Praktische Auswirkungen von Grenzkosten in Sachen Energie:
    Unterschiede zwischen Kohle/Gas,- und Wasserkraftwerken.

  • Sprunginflation:
    Welche Voraussetzung braucht es genau, damit diese anzieht?
    Und damit auch zur berühmten Katastrophenhausse führt (die bislang noch nie jemand gesehen hat und die es bislang nur in der Theorie gibt).

  • Heilmittel oder Impfung:
    Welche Auswirkung hat was auf die Wirtschaft und die Assetpreise?

 

Der Masterindikator reckt sein Köpfchen.
Die genaue Funktion hierbei zu verstehen ist essenziell!
Christian Vartian erklärt Euch ein Geheimnis (ohne es zu lüften).
Wir bereiten den Weg zum selber denken und forschen, mit einem epochalen Ergebnis.
Wer das versteht, kapiert endgültig das Phänomän von Teuerung.

 

Der Best und Worst Case für eine bestimmte Anlageklasse, die in jedem Fall profitiert.

 

Sunshine-Island oder Walking Dead?
Als zusätzliches Goodie gibt es noch die Thematisierung von Asset-Quoten im Sonnenschein-Land bis Walking-Dead-Umfeld.

 

Die Informationen in diesem Podcast und die verschiedenen zeitlichen Abläufe, haben direkte Auswirkungen auf jedwede Assetklasse die ihr und wir halten, inkl. dem gesetzlichen Zahlungsmitteln und stellen damit die Grundlage für jede Form von Investment und Trades dar.

Alles andere ist Kaffeesatzleserei oder Glaskugel3000.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Hygiene zurück, keine ökonomischen Neuigkeiten

Trotz einer teilweise erheblichen Aktienkorrektur, machte unser Portfolio genau das was ein ordentliches Portfolio tun soll; es gleicht sich intern aus und bescherte uns unterm Strich somit letzte Handelswoche eine schwarze Null.

Die allgemeine Lage haben wir im aktuellen Podcast "Trumpismus" beschrieben und aus dem Devisenservice können wir Euch ankündigen, dass die Weichenstellung immer deutlicher sichtbar wird.

 

Podcast 0445 – Trumpismus

 

Wirtschaftspolitischer Podcast
(mit Christian Vartian)

Von Nationalisten und Internationalisten, von Konservativen und Liberalen, von linken und rechten Patrioten. Donald Trump & Mike Pence vs. Kamala Harris & Joe Biden? ..... Oder war da noch was anderes ...?

 

                        vs.

                    wirklich?

 

Wir gehen u.a. den folgenden Fragen nach:

  • Wessen Freund ein starker Dollar ist?
  • Wann bekommen wir es mit einem stärkeren und wann mit einem schwächeren Dollar zu tun?
  • Was hat Trump bislang gefehlt und was könnte er nach dieser Wahl bekommen?
  • Welche Konstellation braucht es um Amerika zu ändern?

 

Zudem sprechen wir darüber, welche Katastrophe in der BRD 2021 (wohl) auf uns zurollt.

  • In dem Zusammenhang wiederholt Christian Vartian nochmal die wichtigste währungspolitische Aussage die BRD (Deutschland) betreffend!
  • Außerdem sprechen wir die notwendige Schizophrenie der Deutschen in wirtschaftspolitischen Belangen an.

Ein kurzer Abstecher ins Jahr 1948 gehört hier natürlich automatisch mit dazu.

 

 

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Crash mit Ansage

Ein neues Allzeithoch haben wir im Portfolio zwar nicht, aber einen komfortablen Wochengewinn können wir verzeichnen. Und das in einem Umfeld, wo draußen alles schreit: Blutbad, Blutbad, Blutbad.

Im Kern wäre der Gewinn noch höher ausgefallen, wenn nicht der Kanarienvogel-ohne-Hedge (Bitcoin) um mehr als 8%, auf Grund des gezielt herbei geführten Liquiditätsschocks gefallen wären. In diesem Unterschied liegt auch die genaue Unterscheidung, denn wir haben es mit gezielt gesetzten Liquiditätsschocks zu tun, nicht mit einem allgemeinen Risk off.
Auch diese Information zeigt uns wieder der Devisenmarkt

Noch im Podcast "Powell & Abe" haben wir das Tool (öffentlich), welches wir im Premium Portfolio seit Anfang 2020 erfolgreich einsetzen, genau behandelt - den VIX - und er konnte genau die Stärke welche wir beschreiben, optimal ausspielen.

Wie schrieben wir letzte Woche im Premium Portfolio Report:

Wir erachten im übrigen das zeitliche Zusammentreffen dieser beiden Ereignisse nicht als Zufall!

 

Monatsperformance – Spezialservices & Märkte

 

August 2020 - Der EUR auf Rekordniveau (EUR Anleger schauten fast überall in die Röhre)

Jeden Monat veröffentlichen wir einen zusammengefassten Monatsabschluss der einzelnen Spezialservices, sowie die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt.

Gold-Trade-Service:           +10,26%   (+50,38% YTD 2020)
Indizes-Trade-Service:         +4,09%    (+92,05% YTD 2020)
Forex-Trade-Service:           +3,38%    (+70,29% YTD 2020)
Crypto-Trade-Service:         +3,50%    (+98,32% YTD 2020)
Aktien-Trade-Service:        +18,30%    (+88,56% YTD 2020)

Hierbei handelt es sich grundsätzlich um dokumentierte Trades mit Einstieg (via Market und/oder Buy/Sell Stopp/Limit) und Ausstieg (via Stopp Loss und/oder close).

Details hierzu finden sich regelmäßig unter Track Rekords

Wir selber führen diese Trades, wie in den entsprechenden Podcast's dargelegt immer mit Dosis 0,5 bis 2,0 (pyramidisiert) bezogen auf die Gesamtkapitalisierung des Assets/Assetklasse durch.
Im Cryptobereich (hier jedoch ausschließlich Bitcoin) kann dieser Wert bei erfolgreicher Pyramidisierung auch bis auf 10 hochgehen.

 

Die Wertentwicklung der größten und liquidesten Anlageklassen der Welt sahen im August 2020 (in EUR) wie folgt aus:

S&P500:      +5,86%   (  +1,58% YTD 2020)
GOLD:         -1,67%   (+18,63% YTD 2020)
USD:            -1,47%    (  -6,57% YTD 2020)
Bitcoin:        +3,52%  (+46,49% YTD 2020)
US-10y:        -1,92%   (  +2,11% YTD 2020)


Der Monat August war weiterhin geprägt durch einen immer steiler steigenden EUR, eine Entwicklung welche auch bereits den Juni und Juli geprägt hatte. In nur 3,5 Monaten konnte der EUR gegen den USD (allen Crash-Propheten zum Trotz) um satte +8,23% zulegen. Börsengewinne auf breiter Front gab es für EUR-Anleger also unterm Strich nicht. Auch ein Investment in Gold brachte keinen Nettoertrag.
Unser Premium-Portfolio um das es in diesem Zusammenhang ebenso nur sekundär geht, ist im August auch gestiegen und erreichte ein neues Allzeithoch und das zumal gegen den gestiegenen EUR. (In USD stieg es also um +3,28%)
.

 

Unser Premium-Portfolio wies im August 2020 (in EUR) eine Performance von: +2,13% aus. (+33,22% YTD 2020)

Das DevisenInvest Portfolio*  wies im August 2020 (in EUR) eine Performance von: +2,41% aus.
(+0,25% YTD 2020 in EUR / +6,36% YTD 2020 in USD)
(*100% in gesetzlichem Zahlungsmittel auf Bankkonten)

 

Podcast 0444 – „Powell & Abe“

 

Der Staubsauger wird reaktiviert!
(mit Christian Vartian)

Der NASDAQ hat einen riesen Fehler, er hat keine Silberminen!
Welchen großen Nachteil hat der Goldbarren? Er ist Fortschrittslos.

Die Märkte bewegen sich aktuell zwischen beiden Großereignissen. Einmal der Rede von Jerome Powell, welche inhaltliche Weichenstellungen von extrem großer Bedeutung hat.
Sowie der Rücktritt von Shinzo Abe am 28.08.2020 und der damit einhergehenden Unsicherheit über die weitere Ausrichtung der Bank of Japan.

Alle gehen davon aus dass das was in Jackson Hole gesprochen wurde, den USD jetzt verdünnen würde.
Wir gehen der Frage nach: warum denn eigentlich? Und reiten hier die meisten nicht ein falsches Pferd.

Worauf Christian Vartian vorallem achtet: was hat Powell NICHT gemacht.

Der YEN ist zu teuer!
Das an und für sich wäre noch kein Beinbruch, denn Übertreibungen kann man bekanntermaßen korrigieren.
Doch Christian Vartian macht noch eine andere gewichtige Aussage und die könnte bei denen, die gut zuhören wollen, für eine echte Erschütterung im Mindset sorgen - mit gewaltigen Auswirkungen auf sämtliche Märkte.

Wir sprechen über den JPY, CHF, USD, Gold, über die Schweiz, Japan, die BRD und natürlich die USA. Sowie auch die wichtige Frage; was haben der Franken und Gold gemeinsam?

Was ist wichtiger: Öl oder Kohle?
Wie Handelsbilanzströme massiv gedreht werden. Ob absichtlich oder durch die normative Kraft des Faktischen.
Hat China industriepolitisch schon Gas gegeben oder ist dies alles ein Fake?

Anomalien bei den Aktien und Indizes!
Hier sollte jeder genau hinschauen, denn wir sehen die direkten Indizien, welche auf eine baldige Korrektur hindeuten können. In dem Zusammenhang sprechen wir über Optionen und technisch über ein fast ideales Absicherungsinstrument.

Welche Dinge passen denn aktuell nicht zur Marktsituation und warum ist eine sehr gesunde Skepsis mehr als angebracht?
Hierbei meinen wir nicht die überzogenen Aktienkurse von Tesla und Apple.

Bei 01:01:05 sollte jeder GOLD & CRYPTO Investor ganz genau hinhören, denn die dort von Christian Vartian genannte Quote, wird bei vielen wohl ein großes Staunen auslösen!

Wichtiges Thema ist ebenso die korrelative Gefahr beim Gold!
Wir haben bereits massive Abverkäufe!

Damit man auch in Zukunft feiern kann, muss man sich kritische Fragen stellen,
während man extrem erfolgreich ist.

 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Powell & Abe

Die Märkte bewegen sich aktuell zwischen beiden Großereignissen. Einmal der Rede von Jerome Powell, welche inhaltliche Weichenstellungen von extrem großer Bedeutung hat.
Sowie der Rücktritt von Shinzo Abe am 28.08.2020 und der damit einhergehenden Unsicherheit über die weitere Ausrichtung der Bank of Japan.

Wir erachten im übrigen das zeitliche Zusammentreffen dieser beiden Ereignisse nicht als Zufall!