Beiträge von Volker Carus

Video Update: der Aussie vor dem Zinsentscheid

 

Shortsignal ohne Shorties

Das "Eigenleben" der Kraken-Pairs habe ich im letzten Video Update bereits angesprochen. Daran hat sich  fundamental nichts geändert, mit Ausnahme dessen das der AUDUSD in der letzten Woche ein charttechnisches Shortsignal ausgelöst hat, welches heute durch Stevens bestätigt werden könnte, doch außer Daytradern niemand short geht.

Garnieren werde ich dies mit einer charttechnischen 'Weltneuheit'.
Zudem eine abschließende Aussage zur Funktion von elektronischen Gold-Kontrakten und warum man 'Panik' nicht mehr am Gold-Preis ersehen kann.

Video Update: Mr. Glitter in Wartestellung

 

... und seine elektronischen Cousin's im Detail.

Die ganze Finanzwelt wartet auf den Grexit, den Default oder singt die Hymne der NWO.
Währenddessen führen die Kraken-Pairs ein "Eigenleben" und bilden 'ganz komische' Formationen.
Man kann den 06. August bereits förmlich greifen ...

Video Update: Wheeler & Kuroda @work

 

Verrückte Märkte? - mitnichten

Wie versprochen schauen wir uns in diesem Update die genauen Marken und Zielzonen der Kuroda-Pairs an.
Auf Grund der aktuellen Ereignisse können wir dies gleich garnieren mit echten Central-Banks-Moves aus down under und dem sich daraus ergebenen Konsequenzen.
Ultra longterm + 5 Minutenchart live zur Verkündung  (03:30) australischer Harry Potter Zahlen.

Ein Video-Update braucht eigentlich nicht wirklich eine schriftliche Einleitung, in Zeiten der großen Trendwenden manchmal jedoch schon.
Wir stehen vor (nein, wir sind eigentlich schon mehr als mitten drin) der größten Trendwende seit 9/11.
9/11 steht in diesem Fall nicht für den Beginn des Krieges-gegen-den"Terror", sondern für den Beginn der ersten Welle der großen Inflationierung.

Ich spreche in diesem Update über die:

  • Yen-Korrektur; Retracements und Targets beim USDJPY
  • Einstiegszonen beim AUDJPY (er bleibt immer noch der Nr. 1-Carry der reichsten Eigenkapitalhalter, außerhalb der Goldhaufenbesitzer, auf diesem Planeten!)
  • Die Gaga-SKS beim EURJPY und
  • den saubersten Aufwärtstrend seit Start der Abenomics (GBPJPY)

Das bringt uns im zweiten Teil zu den Kronen-Währungen:

  • Wheeler@work - 'einmal mehr',  zeige Euch live an Beispielen die Funktionalität und erkläre Euch das 'warum'!
  • Wie Extensions bei völlig Dollar,- und Euroland-fremden Währungen funktionieren
  • Zeige auf, warum bei ultra-langen Positionstrades zu bestimmten Situationen keine Hedges mehr gesetzt werden
  • warum ich beim AUDNZD den letzten Hedge geschlossen habe

Video Update: Warten auf Godot

 

Janet Yellen im Eck

Wir schauen kurz über die Märkte, benennen unangenehme Marken beim Euro und Franken, geben jedoch einen positiven Ausblick für das was da in der zweiten Jahreshälfte kommen wird, sollten wir den 30.06. überstehen.

KenFM: Positionen

 

Krieg oder Frieden in Europa - Wer bestimmt auf dem Kontinent?
(Jauch war gestern, Jebsen ist heute)

Ein Format das es zu fördern gilt und der deutschen Medienlandschaft eine ganz neue Qualität verleiht.

Video Update: Liquidität rot

 

Das langweiligste Chartupdate ever

Was sollste auch groß sagen, wenn in China es auf der einen Seite Kreditlockerungen für die Einen, auf der anderen Seite jedoch extremes deleveraging für die Anderen herbei"gezaubert" wird.
Spekulationstore weltweit geschlossen werden, schweizer Pensionskassen mit brutaler Macht in den SMI gedrängt werden sollen, der Grexit (wie jede Woche) vor der Tür steht und Kurzfristspekulanten kurz vor der Holiday-Season in den USA, trotz übervollen Lagern eine Inflation einpreisen, die derzeit nirgendwo steht.

Video Update: USD Korrektur

 

bis wohin ....

Wir gehen nachwievor davon aus das sich der USDX in einem Korrekturmodus befindet und für diese Annahme gibt es anhand von Zahlen harte Fakten.
Die Gewichtung der Majors im USDX schauen wir uns im Detail an und entdecken eine seltene Harmonie.

Video Update: C-R-A-S-H

 

Die Rohstoffblase platzt ....

naja, oder ist kurz davor zu platzen .... sagt zumindestens jetzt auch die BoA, nachdem ihre 'Schwestern' letzte Woche schon vorgelegt haben.
Riecht alles ein bisschen nach Mai 2008, als die Goldmänner (& Co.) ja schon $200 beim Oel sahen.

Video Update: Take a break

 

Bond-Crash oder was andere dafür halten.

Der Bund-Future am großen 200er, die PBoC senkt (einmal mehr halbherzig) die Zinsen, Wheeler tritt vor die Kameras, Weidmann darf (wenn er wollte) und selbst Rocky schreit mittlerweile "Adriaaaaan"!
Dieses Video Update ist eine charttechnische Vorbereitung auf einen Podcast, der wie alle Einladungskarten der Welt nur eine Adressatin hat: "Angela".

Gemächlich, aber kraftvoll fährt der Kiwi-Rail vor sich hin, auf den stürmischen Wellen des globalen Finanzsystems drückt er, wie kein Anderer die realen Machtverhältnisse auf diesem Planeten aus.
Er hätte ein Gegenstück, das es 'noch' nicht gibt.

Jetzt kennen wir die Schmerzgrenze

 

Heute ließ das System die Maske fallen ...

... und wir kennen die Schmerzgrenze des Systems, bzgl. der Liquiditätsversorgung und OH Wunder.... tara der Dreh,- und Angelpunkt ist der Franken (und natürlich der USD)

Video Update: Der USD sucht seinen Boden

Update 05.05.2015; 18:13 Uhr

Der USD im Korrektur-Modus Teil 2

Korrekturen dauern oftmals länger als gedacht. Soweit so gut, nur wenn es um den USD geht, geht es ums Weltfinanzsystem und dessen Liquiditätsversorgung und da tut eine Kontraktion des USD gar nicht gut.
Fernab jeder großflächigen Betrachtung um fallende Anleihen, politische Rangeleien und strategischen Positionierungen der Big Boys gehen wir einmal mehr in die Grundlagen der Kurse und betrachten die Entwicklungen ganz profan nach Charttechnik.