Beiträge von Volker Carus

Mit Krieg und Hummer gegen die Verschwendung

 

Lebensmittelpreise in der Überflussgesellschaft

Das tun wir äußerst selten, einen schriftlichen Beitrag 1 zu 1 zu empfehlen, ohne jegliche Kritik.
Dieser Artikel "unser aller"? unvergleichlichen Don Alphonso ist jedoch ein Fundstück der nicht im Facebook/Twitter-Gedöns untergehen sollte/darf!

Good Morning World

 

IVANKA twittert: a perfect day ...

 

Welche Kontroversen sich auch immer ergeben,
welche Skeptiken auch immer existieren, zu Recht oder zu Unrecht;
jeder der klar bei Verstand ist weis, wenn heute in L.A. die Sonne untergeht,
die Welt eine völlig andere, vorallem bessere ist, als noch vor 24 Stunden!

Yes, we are ready!

 

PS: Ich bedauere alle diejenigen, die ob: links, rechts oder libertär emotional so abgestumpft sind, das sie sich nicht freuen können, die Begeisterung in ihrem Leben keinen Platz mehr hat, so wie Junkies auf Sparflamme ...

CB:
PPS: Heute beginnt offiziell der erste Tag einer (der) neuen (letzten?) Umdrehung ...
PPPS: 'römischer' Patos ... natürlich (wir leben im babylonischen Zeitalter)
PPPPS: und nein, ER ist nicht der Anti-Christ!

2017 – Bitch-Fight in Europe

 

DOW 20.000?

Hat nicht ganz gereicht, knapp vorbei ist auch daneben, aber hey heute ist der letzte Börsentag in 2016,
vielleicht .... naja 200 Punkte das wird wohl nix, oder doch ...
Aber in 2017 klappt es ganz bestimmt und das ohne Umweg über die 15.555 lieber Fürst Walter.

Geld schläft nie

 

"Geld schläft nicht",
so lautet das Orginalzitat aus Wall Street 2, welches ich leicht abgeändert habe auf: "nie".

Während sich Nordamerika und Europa mit dem verdauen von Truthähnen und Gänsen beschäftigt,
zimmert uns ein Kurs in drei Zeitebenen ein Gartley Muster in den Chart.

Frohe Weihnachten, Happy Hanukkah

 

Die ersten US-Pensionsfonds stehen am Rande des Abgrunds

Ist dies jetzt eine frohe Kunde zur besinnlichen Zeit oder eher Polemik seitens des Autors?
Ich sag es mal so, vielmehr ist es ein Ausdruck von Realitätssinn und damit etwas das die meisten von Euch gerade an unseren Publikationen schätzen.

Donald Trump – ein Unfall der Geschichte?

2003 (VoIP begann in Europa grade erst Fuß zu fassen), sagte ein Freund (Entwickler und IT Profi) zu mir:
„Die Leute haben keinen blassen Schimmer, wie Web 2.0 die Welt verändern wird.“

2004 erblickte Facebook dann das Licht der Welt.
Um die Entstehungsgeschichte ranken sich natürlich viele Mythen, davon können Microsoft, Oracle, Apple und auch Google ein Lied singen.

Mario’s Kurzupdate


Alles wie gehabt, oder doch nicht?

Die EZB Entscheidung trifft teils auf harsche Kritik bei Banken und Wirtschaft.
Dabei hat die EZB durchaus einen sinnvolles Mittelweg gefunden.

OPEC durch, CAD short

 

Öl ist durch, es lebe die Kohle!

Heute war der "große" Tag.
Die Einigung war (mittlerweile wie beprochen) erwartungsgemäß eine Nullnummer.
1,2 Mio Barrel Drosselung, nachdem der Iran die Förderung bereits über dieses Niveau hochgefahren hatte.

Wir haben also immer noch mit einer Überproduktion, zusätzlich zu der sowieso auf Voll"gas" laufenden Produktion zu tun!
Kurz vor der Enteignung stehende arabische Prinzen können jetzt zwar versuchen, mit spekulativen Angriffen den Preis noch krampfhaft über die $50 zu heben, es wird ihnen aber nichts mehr helfen (ohne FED QE), denn das Zeitalter des Öl's geht vorbei ... und extrem kluge Menschen wie Dr. Daniele Ganser müssen beginnen "umzuschulen"!

Trump – Trades

 

Beginnen möchte ich mit dem zusammengeschnittenen Clip einer Trump Grundsatzrede,
die wohl so niemals im aktuellen Mainstream auftauchen wird.

Wer sich allerdings den sechsminütigen Clip gibt und genau hinhört, kann sehr genau herauslesen das die Theatralik mit der dieser Clip gestaltet wurde zwar auf der einen Seite Wahlkampf ist, jedoch einen extrem tiefen Inhalt hat.

Das ist nicht irgendeine Wahl, wir stehen vor einem Richtungswechsel (wohl) für die nächsten Jahrzehnte!
Dem Abriß des globalistischen (sozialistischen) Jahrhunderts.
Das dies kein Spaziergang wird und möglicherweise "kein Stein auf dem anderen bleibt", hatten wir, ohne den Weltuntergang zu beschwören (wie andererorts), zigfach ausgeführt.

Die Chartkonstellationen sprechen ihr übriges und zeigen diese Entwicklung definitiv an.
Die Chancen und Risiken und meine persönlichen Favoriten für den Auftakt dieser turbulenten Zeit zeige ich in diesem Artikel auf.

Das Land der Wunder

 

Willkommen im Freistaat Bayern
[mit Christian Vartian]

Gleich ob Napoleon, Bismarck, Wilhelm, Irlmaier oder der staatenlose Gefreite, ob unter Marshall, Konrad, Josef, Theo, Ede, dem Dicken, dem Gasgerd oder Angie - stets und ständig wird Bayern mit ganz unerwarteten Segnungen bedacht. Seine heutige wirtschaftliche Stärke ist legendär und das obwohl es bis 1945 noch als Agrarland fungierte.

Aus aktuellem Anlaß empfehlen wir sich noch mal einen unserer Klassiker zu Gemüte zu führen.
Nicht nur das wir damals bereits über den Brexit sprachen, als dieses Thema im Rest von Europa noch völlig undenkbar war, sondern auch um sich noch mal detailliert die geschichtlichen Hintergründe ins Gedächtnis zu rufen, die den Entwicklungen der nächsten Monate voraus gegangen sind.

Podcast 0152 - Das Land der Wunder

Dreiecke: Oel, Franken und der SP500

 

Dreiecke die sich auflösen sind was schönes.

Derer haben wir gleich drei!
Zudem haben wir bei zweien nicht nur einen kleinen Ausbruch, sondern wenn sich der aktuelle
Trend bestätigt, bei beiden den jahrelangen Abwärtstrend beendet.

Bullshit Bingo und die DeuBa

 

Hat ihnen der Thomas Jordan mal wieder den Arsch gerettet.

Die Gerüchte um die DeuBa sprießen mittlerweile ja in sämtlichen Fachmedien ins Kraut, fast könnte man sagen, die Bank soll medial geschlachtet werden.
Bislang zwitscherten auch unsere Vögelchen noch nichts konkretes in diese Richtung und wir alle wissen:
geht die DeuBa hops, aus welchem Anlaß auch immer, handeln wir ab Mittwoch erstmal wieder alle mit Kokusnüssen.

Mario im Anmarsch

 

Euro ist zu billig

Große Weichenstellungen sind vor der FED am 21.09. nicht zu erwarten.
Der faire Wert nach aktuellen Inflationsmessungen des EURUSD liegt bei 1.14.
Der Euro ist also im Moment noch etwas zu billig.
Wenn Mario also heute nichts liefert was den Euro schwächt, dann würde er höchstwahrscheinlich in Richtung seines fairen Wertes aufwerten.

Und welche Konsequenzen hat das?

Wir werden stärker, sie werden schwächer

 

Reconquista Germania

 

Nikolai Alexander's neustes Meisterwerk spricht uns vollumfänglich aus der Seele
und ist in unseren Augen uneigeschränkt mit dem Prädikat "WERTVOLL" auszustatten.
Dieses ist nicht nur zu konsumieren, sondern ....

weiter zu empfehlen, weiter zu senden ... und ... aber vorallem, die sich angesprochen fühlen (unser letzter Podcast lässt "erahnen" wie wir "ticken"), es in die Praxis umzusetzen!

Nikolai spricht den wichtigsten Punkt an: Es geht nur um die 1% gegen die 1%!
Die restlichen 98% sind tumbe Manövriermasse!

Seit dem ersten Tag haben wir unter Basiswissen:
" Psychologie der Massen - Gustave Le Bon" zu stehen.

Viele labern darüber, doch die meisten haben es nie gelesen und/oder nie verstanden.

Ebenso wie 99% der Spacken, die über die Austrians labern/schreiben und youtuben. Noch niemals den Ur-Vater gelesen (meistens nicht mal von ihm gehört haben):
Grundsätze der Volkswirtschaftslehre - Carl Menger

Aber heute und in den nächsten Wochen und Monaten geht es nur um Nikolai's Meisterwerk und Kernaussagen!

Er ist der beste Youtuber in dt. Sprache - was unser aller Kernthema betrifft - und sein Kanal bietet einen Fundus an Wissen und Informationen, wie kein zweiter (kostenlos) auf YT.
Gepaart mit einer präzischen Sprache, die Messerscharf in die Wunden sticht, wo selbst wir mit absoluter Hochachtung und größtem Respekt bei jedem Satz anerkennend nicken können und uns teilweise vor Begeisterung kaum "einkriegen".

PS: Und wir haben mächtige Feinde, sehr mächtige Feinde!
Feinde, die wir für Freunde halten - fernab jeglicher Stereotypen.