Artikel im Monat April 2018

Podcast 0316 – Währungskrieg

 

Die Puppenspieler bei der Arbeit
(mit Chistian Vartian)

... und wir sind live dabei und nehmen Euch live mit in den Tradingroom.

Mitten in der „toten“ Zeit sind wir live Zeuge eines Währungskrieges vom alles entscheidenden Treiber auf der Welt und schauen zu wie tausende Lot’s "durch die Gegend fliegen" ... während:

 

  • Bitcoin an der entscheidenden Marke
  • Palladium an der 1000 – ja oder nein
  • Gold kurz vor der 1350 – ja oder nein
  • SPX500 knapp über der 2700 .... steht.

 

  • Graphische HFT Maschinen bestimmen den Kurs der Cryptos.
  • Zugleich seht ihr in der Praxis das es keinen One-World-Bullshit gibt …
  • Trump u.a. Pappkameraden können machen was sie wollen

 

Die wahre Bedeutung des Goldes wird u.a. fundamental hierbei deutlich und wie Edelmetall wirklich funktioniert besprechen wir ebenso.

Ein solcher Podcast ist eine absolute Rarität und wir freuen uns, euch an diesem spannenden Krimi teilhaben lassen zu können.

Die Puppenspieler

 

 

 

 

 

 

Die wahre Supermacht

Wo kommt eigentlich die Volatilität her?
Vom Kriegsgeplänkel?

Putin, Trump, Muller, May, Comey und wie sie alle heißen, alles Pappkameraden.

  • Präsident XI - Staatsmännisch
  • Zuckerberg haushoch überlegen
  • 15 Punkte eines Theaterstücks Made in USA

Video-Podcast: Was ist der Live-Account

 

Konzentration auf das Wesentliche

Aufgrund vermehrter Anfragen die letzten Monate und da ich ein prinzipieller Gegner von Textbausteinen bin, entstand die Idee zu diesem Video.

In diesem Video erläutere ich:

  • was der Live-Account ist
  • was der Live-Account nicht ist
  • was die Mitglieder erwarten können und
  • was sie nicht erwarten können.

Beginnend mit einer kurzen Vorstellung meiner Person, des Umfeldes in dem ich arbeite, wofür ich stehe, gehe ich mit Euch in knapp 40 Minuten durch alle Themen mit denen sich der Live-Account beschäftigt, welche einzelnen Segmente er enthält und zeige am Bildschirm anhand von Beispielen wie wir arbeiten, worauf ich Wert lege und wie die Mitglieder davon profitieren können.

Podcast 0315 – Chaos und Immobilien Crash

 
 
Kriegsgefahr und Zinserhöhung
(mit Christian Vartian)
 
Während BIG MEDIA zum Angriff auf Syrien trommelt, der UN-Sicherheitsrat einberufen werden soll, Russland bereits Veto angekündigt hat egal was kommt, wissen die Märkte nicht so richtig: "was sie spielen sollen".
 
GOLD, YEN und EUR long oder doch Palladium und Nasdaq long?
Das eine weil es im extremen Angebotsdefizit ist, dass andere weil es bei Zinsanhebungen am meisten profitiert.
 
Defacto steht in Kürze an, welche Art von Deflation es denn werden soll, denn es gibt 2 Arten von Deflation.
 
Dieser Podcast liefert einen großen Rundumschlag und geht von Lehman 1.0 (2007 ff) bis zu aktuellen israelischen Raketen.
 
  • welche Assets sollte man haben
  • welche profitieren am meisten
  • welcher Großraumtrade bietet sich an
  • Russland und die Sanktionen
 
  • Immobilien und Silber
  • Immobilien und der Unterschied zu 2007
  • Staatsanleihen im Blick: 2y, 10y, Bunds
  • Geldmarktlogik 2y vs. 10y

 

  • Gold in EUR
  • Silber in EUR
  • nur Silber ist Geld
 
  • Macron und seine Drohung (NATO gegen NATO)
  • Macron und der Libanon
  • Trump und Syrien
  • Putin und die Moslems
  • Irak, Iran, Afghanistan
  • Saudi Arabien und Qatar
  • etwas politisch inkorrekte Völkerkunde
 
Wenn Volker's EURJPY Setup nicht aufgeht, braucht es eh nur mehr Nickel ...
 

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla XXK – 3- fach Krieg

Während der Crypto-Winter bereits um die Ecke schaut,
durch extreme Sanktionen ein Metall das alle brauchen aber nur einer hat, eine Unmöglichkeit am Markt hergestellt wird, der EUR sich eine interessante Chartformation bastelt, bricht der offene Handelskrieg mit China langsam aber sicher (offiziell zumindesten) aus.

Der ideale Mix für Ungemach.
Wer dem mit etwas anderem begegnen will, als einem Rund-um-Portfolio, welches für alle Eventualitäten aufgestellt ist, dem wünschen wir viel Glück.

Wir sind so aufgestellt das der Cryptowinter kommen kann, oder auch gerne eine Explosion um $10.000 pro Bitcoin innert einer Woche.

Es fehlt die D-Mark

 

Fahren Sie also bitte nicht mehr Auto!

Kalter Krieger mit Hirn, nicht unterschätzen!
Dreifacher Krieg.

  • Reagan Hardliner sind zurück
  • Eisenh(au)er vs. Marshall
  • Die EU und ihr strammes Vorbild Chruschtschow
  • Tokyo und Frankfurt bewegen die Märkte
  • islamische und nicht-islamische Flüchtlingsströme
  • Miniröcke in Afghanistan und Iran

Die USA haben ohne eigentlichen Grund oder Nachweis Sanktionen gegen Oleg Wladimirowitsch Deripaska verhängt, völlig unverständlich und beruhend auf nichts.

Was könnte da alles betroffen sein ...?

Podcast 0313 – Crypto Winter

 

Preis und Wert
(mit Christian Vartian)

Was unterscheidet diesen, sich anbahnenden Crypto Winter von jenem aus dem Jahre 2014/2015.
Dies ist nur eine Frage der wir in diesem Fundamental-Podcast nachgehen.

Wir sprechen vorallem auch über den Wert und den dazugehörigen Preis.
Gibt es einen objektiven Wert für die Crypto's und wenn ja wo liegt dieser?

In diesem Zuge sprechen wir natürlich auch darüber:
Wozu wurden die Cryptos geschaffen und was können sie.

  • AMAZON vs. Crypto
  • objektive Günstigkeit ist eine Grundlage
  • marktfähige Produkte
  • IOTA und sein Anspruch
  • ETHEREUM kann auch locker wieder einstellig werden
  • was kann der BITCOIN, das sonst niemand kann
  • PAYPAL und sein Konkurrent
  • zusammenbrechende Banken
  • Hurrican's, Kriege uvm ...

Muß ich mich als Edelmetallinvestor/Besitzer für Crypto's interessieren?
Wir sagen ja - zwingend - alles andere wäre grob fahrlässig und schlichtweg dumm!

Aktien in Gold

 

... nicht jetzt goldsüchtig werden!

Zu den "Zeit zum wechseln von Aktien in Gold" nun gehäuft auftretenden - FALSCHEN – Marketingkommentaren ...

Zuerst einmal und wie bei uns immer zuerst: Fakten:

  • Man sieht genau, in wie vielen Perioden Gold steigt, aber Aktien sinken:
    Sie finden keine Periode mit mehr als ein paar Monaten!
  • Man sieht genau, in wie vielen Perioden Aktien steigen, aber Gold sinkt:
    Sie finden ganze halbe Jahrzehnte.

Die Fakten sagen, dass man in Extremis sein ganzes Vermögen nur in Palladium halten könnte, das eine kursmäßige Kreuzung aus Aktien und Gold eindeutig ist, aber alle Offline-Vorteile eines Metalls besitzt, falls die Bank kracht (Vorteil gegenüber Aktien).
So radikal muß man es aber nicht spielen, auch wenn Palladium das vergleichsweise billigste Assets unter den 3en ist.

Durch positive Zeichen aus der FED seit heute unterstützt.

Podcast 0312 – Der Facebook“Skandal“

 

Polizeistaat ja oder nein
(mit Christian Vartian)

Von Dirk Müller geistert seit einigen Tagen ein kurzes Video durchs Netz, welches Bezug nimmt auf die aktuellen Vorfälle zu und um Facebook.
Wer das Video noch nicht kennt, hier ist es.


Mittlerweile hatten uns einige von Euch gefragt zu dem Thema und daher haben wir im Rahmen eines größeren Projektes dazu unsere Gedanken zusammen getragen.

Wie so häufig stehen wir hierbei gar nicht auf der Seite des alternativen Mainstream und es hat sich eine interessante Ansammlung von Fakten herausgebildet, die von

  • libertärer Einstellung bis zu
  • SIM-Karten-Technologie und
  • den Möglichkeiten von Google, Facebook und Amazon geht
  • u.a. bei der steuerlichen SIM-Kartenkontrolle in der achso liberalen Schweiz

Sowie der Kernfrage: Wer zahlt das alles?

Willkommen in der Realität.

Hard Asset Makro + Premium Portfolio-Report

 

Defla XXP

Stocks' Second-Quarter Start Is the Worst Since the Great Depression
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-04-02/stocks-second-quarter-start-is-worst-since-great-depression

Bei den Indizes sind wir nun auf dem Niveau vom Sell off Anfang Februar angekommen.

  • steigende Kreditkosten der Wirtschaft wegen angedrohter, weiterer, schärferer Zinserhöhungen
  • Minderung des Eigenkapitalwertes der Wirtschaft wegen Aktienkurseinbruch

Wie auch die Indizes sind die Cryptos fast exakt auf dem Niveau des Sell off Anfang Februar angekommen.
Die Cryptos haben jedoch noch andere Neuigkeiten zu vermelden, was sie fundamental z.b. von den Aktien unterscheidet.

Korrigieren von Übertreibung

 

Eisenerz spricht zu uns

Zuerst wünschen wir allen Lesern Frohe und Gesegnete Ostern.

Die Symbolik passt gut, was an Ostern gefeiert wird, ist bald mal wieder notwendig und eher sehr bald.

Wenn wir „Defla X“ schreiben, dann nicht ohne Grund. Knapp nachdem wir das schrieben, krachte die Liquidität nach unten.

Der HAM 03/18 wurde noch von einigen belächelt (Grundthese derer: Assets folgen ihrem „eigenen Kurs“), als er am 19.01.18 die kommende Deflationswelle ankündigte und seither – Sie wissen schon.

ESMA – neue Regeln für CFD’s

 

... wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing

Derzeit geistert eine Meldung durch die Trading,- und Investorenszene zu einem Thema das so neu nicht ist, nur waren die kommenden Eckdaten noch nicht klar.
Wird der CFD Handel in Festland-Europa sterben oder nicht.

Nun haben wir alle Klarheit, was meiner Meinung nach durchaus positiv zu werten ist, denn Klarheit bringt immer Sicherheit mit sich, hier Planungssicherheit und dies sehe ich als positiv an.
Am 27.03.2018 hat die ESMA Stellung bezogen und die neuen Eckdaten für den CFD Handel bekannt gegeben.
Zuvor hatte man eine Umfrage gemacht auf die es 14.605 Rückmeldungen gab und 98,1% der beteiligten Broker und Trader hatten sich gegen die Vorschläge, welche die ESMA vorgelegt hatte, gestellt.

EU-typisch ist dies der ESMA allerdings egal gewesen und man setzt sie dennoch um.
Nanny-Staat halt - nicht wirklich verwunderlich.

Wie sieht es jetzt konkret aus und was steckt dahinter?
Und nein, auch wenn heute der 1. April ist - dies ist kein Aprilscherz.