Artikel im Monat Dezember 2017

Podcast – Immobilienwoche 04/17

 

Zinsangst im Markt

Wohnungen rentieren am schlechtesten von der Mietrendite her - daher ist hier die Angst besonders groß vor realen Zinsanstiegen.
Genau diese Zinsangst sieht man real in den unterschiedlichen Immobiliensektoren bereits.

Ebenso wie im Aktienbereich u.a. Kraftwerksaktien sehr sensibel auf Zinsen reagieren und dies sich auch in den Aktienmärkten wiederspiegelt.

Heute ist die letztmögliche Zinsentscheidung der FED in diesem Jahr.
Der Schritt ist wohl ausgemacht Sache, insbesondere als man sich die heutige, erneute Rettungsaktion bei den 10 jährigen US Treasuries ansehen durfte.

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Podcast 0291 – Bitcoin und der CME Future

 

Der große, böse Wolf
(mit Christian Vartian)


"Krieg der High Tech Börsen"
, wäre auch ein schöner Untertitel gewesen, oder

"Bitcoin steigt auf 100.000 USD", wäre so eine schöne Clickbait Überschrift, die virales Potential hätte.

"Großer, böser Wolf, trifft auf High Tech Fuchs", trifft es wohl am ehesten.
Die folgenden 1,5 Stunden gehen wir extrem ins Detail und eigentlich wäre auch ein passender Titel:
"Der große Bitcoin-Podcast" gewesen.

Die Blockchain Technologie ist im Kern libertär und freiheitlich - der Bitcoin ist es definitiv nicht!

Wer, als Nicht-Vollprofi, die künftige Preisbildung des Bitcoin u.a. Kryptowährungen wirklich verstehen will, kommt an diesem Podcast nicht vorbei.
Auch da trennt sich wieder die Spreu vom Weizen.

Wer noch nicht investiert ist, die Welle in den voraussichtlich 6-stelligen Bereich jedoch mitreiten will, dem stellen wir im letzten Teil auch eine funktionale, jedoch Disziplin erfordernde Strategie vor.

Das oftmals verteufelte Cash Settlement bei Futures gibt es im übrigen auch bereits seit tausenden von Jahren und ist integraler Bestandteil des Future Marktes allgemein.

Hard Asset Makro + DevisenInvest Report

 

Und eins heißt wie ein Kopfwehpulver
"nimmste Cash und kaufst DASH"

BitCoin, LiteCoin, DASH……., das ist doch fesch. Wir diversifizieren gerade und es raucht der Kopf, da hilft dann nur Ethereum, klingt auch gleich wie Medizin. Goldgräberstimmung à la San Francisco 19 Jhd.

Was macht man da am besten, wenn man da auf 5 - stelligen (Stk.) Coin Beständen saß?:
Denn nächste Woche kommt der große, böse Wolf - namens CME-Future (auf Bitcoin).

Video Update: 17.000 USD / … ja was eigentlich?

 

whats happen with Bitcoin ...
(believe me ...)


Tulpe oder Wert?

Was ist Bitcoin, was ist die Blockchain - was ist die Blockchain und was ist Bitcoin nicht ...

Fakt ist, an 99,99999....% aller Anleger ist die bisherige Bitcoin Rally komplett vorbeigegangen.
Entsprechend hoch schlagen die Emotionen - in die eine oder andere Richtung.

Ganz besonders wild wird es, wenn zeitgleich das GOLD "absäuft".
Dann ist das perfekte Mahl serviert für wüste Beschimpfungen, Verschwörungstheorien und
Klein-Mädchen/Jungs-Träume .... die Welt soll doch bitte, bitte einfach sein!

Sie ist einfacher als viele denken - nur schmecken den Meisten die Antworten auf ihre Fragen nicht ...

Jerusalem – Hauptstadt Israel’s

 

Die ewige, ungeteilte Hauptstadt

Donald Trump's Pläne Jerusalem als Hauptstadt Israel's anzuerkennen lösen vorallem in der
arabischen Welt und deren Fans, sowie den Feinden Israel's in der westlichen Welt Kritik aus.

 

Indes so neu sind die Pläne nicht.
Dies war eines der Kernwahlversprechen das Trump der jüdischen und israelischen Lobby gegeben hat.
(Unten im Artikel habe ich noch mal seine komplette Rede vor der AIPAC verlinkt)

All jenen die ihm vorgeworfen haben, er hätte dies nur gemacht um an die Stimmen der mächtigen Lobby zu kommen, hat er heute eine schallende Ohrfeige erteilt!
Und auch wenn die technische Umsetzung, inkl. der Verlegegung der Botschaft von Tel Aviv (Hightech Metropole mit Pools und Topklima) nach Jerusalem (staubig und trocken) noch einiges an Zeit braucht, ist dies ein klares und unmissverständliches Signal: "Take the Hands off Jerusalem!"

Ganz zu schweigen davon, dass ich persönlich dies auch für den richtigen Schritt und ein extrem wichtiges Zeichen halte, auch wenn mir bewusst ist das dies ein sehr kontroverses Thema ist und ich mir sicherlich auch bei den Mitgliedern der Chartblubberei damit nicht nur Freunde mache.

Das Thema ist extrem wichtig und es ranken sich viele Mythen und Verschwörungstheorien um die Rolle Israel's - gerade in der alternativen Medienszene gibt es dazu teilweise von:
den größten dümmlichen Unfug bis hinzu gemeingefährlichem Haß gegen den Staat Israel, der oftmals als die Inkarnation des Bösen hingestellt wird.

Paul Ryan twittert passend dazu:
This day is long overdue. Jerusalem has been, and always will be, the eternal, undivided capital of the State of Israel.

 

Podcast – Immobilienwoche 03/17

 

Kapitalismus zu Lasten des Sozialismus

Folgende Kernthemen haben wir diesmal in der Immobilienwoche.

  • Silber am Kassamarkt sieht schlimmer aus, als es ist.
  • Der chinesische Kreditcrunch zeigt weiterhin seine Wirkung und bricht voll durch
  • Euro Shortssqueeze ist noch am laufen.
  • Kanadische Zentralbank spielt weiterhin noch aufblasen der Bubble im Norden der USA.
  • Drohende Abschreibungskürzungen bei Immobilien durch US Steuerreform.
  • Manipulation der US Treasuries zu ungunsten von Gold am 01.12.2017
  • Immobilien gehen auch als Börsen-Klick-Trade-Service

ImmobilienWoche von und mit Christian Vartian & Volker Carus

Hard Asset Makro + DevisenInvest Report – Plus

 

An der absoluten Grenze
und die Stärke des 'LongOnly' Portfolio in %

Mehr als "nur" Hard Asset Makro und DevisenInvest Report by Christian Vartian & Volker Carus ...

Der von der Chinesischen Regierung angekündigte Crack- Down gegen zu viel Leverage in Schattenbanken wirkte in der ersten Wochenhälfte deutlich, alle Cryptos waren tiefrot und je „geldiger“ ein Metall, umso schlimmer erging es ihm.

Auf der anderen Seite des Ozeans:
Die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht zu einer Steuerreform käme, ist daher nur mehr sehr gering.
Die Auswirkungen auf die Aktienmärkte, insbesondere auf deren Ratio zueinander, könnten bedeutend sein.

Zum Abschluss beleuchten wir auch noch die Detailergebnisse zum 'LongOnly' Portfolio, welches einen sensationellen Start hingelegt hat, welcher mitnichten zum großen Teil nur auf den jungen Springbock zurück zuführen ist.

Podcast 0290 – Rekordwoche

 

Bitcoin, Google und Gold
(mit Christian Vartian)

Die wohl härteste Arbeitswoche dieses Jahres liegt hinter uns, da sind sich Christian Vartian und Volker Carus einig.
Hauptsächlich geschuldet dem jungen Springbock, welcher diese Woche fünfstellig und ein neues Allzeithoch hinlegte.
Wer sich diese Gewinne vom Markt nicht wieder wegnehmen lassen will, der muss eben entweder Kasse machen, mit der Gefahr bei 15.000 wieder aufzuwachen oder er muss hedgen und sich damit den Gewinn einfrieren, mit Option zum weiteren Ausbau.

Ein anderer jagte jedoch auch zu neuen Höhen, auch diese haben wir getradet und zusätzlich kurstechnisch beschützt.
Die Rede ist vom S&P500 und seinem älteren Bruder dem DOW JONES.
"Komischerweise" nicht beim NASDAQ und auch dies hat Gründe.

Freitag, nach Börsenschluss wurde offiziell bekannt gegeben das die US-Steuerreform wohl unisono durchgehen wird, nachdem Senator John McCain Mitte der Woche schon verkünden lies, dass er Donald Trump's Pläne nun doch unterstützen wird.

Nicht ganz unbeachtet sollte bleiben, dass man dem Gold sozusagen in letzter Sekunde wieder mal den
"A.... " gerettet hat, während man auf der anderen Seite ebenso damit beschäftigt war die US-Treasuries nicht absaufen zu lassen - welche große Halter von denselben nicht ganz freiwillig in den Markt gekippt haben.