Artikel im Monat Mai 2017

Nirgendwo ist echte Inflation

 

Graeme Wheeler bringt es auf den Punkt

Die Reserve Bank of New Zealand (RBNZ) hat zur Pressekonferenz geladen
zu ihrem heutigen Zins-Nicht-Entscheid.

 

Das offizielle Statement, schriftlich nachzulesen hier ist üblicherweise sehr verwoben und zurück haltend, weswegen für mich auch immer die Pressekonferenzen selber wichtig sind, denn dort kann man zwischen den Zeilen lesen und hören, wobei die RBNZ wie immer mit einer, in ihrer Branche sehr unüblichen Transparenz daher kommt.

Auf dieser PK sprach Wheeler zwar auch über die Hauspreise in Auckland (wen wundert es), viel wichtiger waren jedoch seine Aussagen zur globalen Inflation.
Und auch wenn die Hauspreise in Auckland den normalen Europäer nicht wirklich interessieren, sollten die Aussagen des Chefs der Zentralbank von Neuseeland zur globalen Inflation ihn schon interessieren, denn dies hat eben auch direkte Auswirkung auf seinen Gold,- und Silberpreis auf den er immer so sehnsüchtig schielt.

Video Update: Bitcoin und Macron

 

Macron gewinnt und Eisenerz im freien Fall

Was haben Bitcoin und Macron gemeinsam?
Richtig, gar nichts - dennoch rast der eine von Allzeithoch zu Allzeithoch,
während der Andere in Paris die Fantasien aller Verschwörungstheoretiker der westlichen Welt befeuert.

Ein paar Fakten und private Beobachtungen von Mitgliedern zur Wahl aus Frankreich spreche ich u.a. mit an, gehe auf das Setup beim Euro ein und warum ausgerechnet den Euro gegen die norwegische Krone short.

Stress zwischen Teheran und Riad und wie wir auf einen steigenden Oelpreis "wetten", sowie die ideale Kombination um auf Stress in China und dem Finanzsystem im allgemeinen zu setzen.

Der Nikkei hat den Ausbruch durch Kuroda geschafft und Einführung in die Bitcoin Setup's.

Hard Asset Makro – Nr. 18 / 2017

 

Der aktuelle Hard Asset Makro von Christian Vartian

Im Hintergrund des EUR-Theaterstücks

Ob Herr Macron Präsident von Frankreich wird – was er wurde oder Frau Le Pen, beeinflusst nicht den Preis von Eisenerz.
Nicht nur unser Shortkandidat auf Eisenerz wird Thema des heutigen Video Updates sein.

Macron gewinnt

 

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat ihre Niederlage bei der Präsidentenwahl eingeräumt. Sie habe Macron angerufen, um ihm zu gratulieren, sagte die Front-National-Politikerin in Paris.

Der parteiunabhängige Kandidat Macron setzt sich mit seiner Bewegung „En Marche!“ in der entscheidenden Stichwahl mit 65,1 Prozent zu 34,9 Prozent gegen seine Konkurrentin Marine Le Pen durch
(Quelle France 2).

Für uns nicht wirklich unerwartet und das obige Meme bezieht sich vorallem auf die vielen freudigen Reaktionen aus Deutschland.
Jetzt geht's richtig rund und der dt. Steuerzahler kommt auf die "Schlachtbank".

Der EURUSD notiert in den Pre Markets mit 0,13% plus.

Die wichtigste Wahl der Welt

 

Macron vs. Le Pen

Nur noch wenige Stunden trennen uns vor der alles entscheidenen Wahl.
Natürlich waren das Brexit Referendum und die US-Wahl, welche Donald Trump in Weiße Haus gehievt hat sehr wichtige Ereignisse, doch bei aller Bedeutung sind diese nichts im Vergleich zu dem was jetzt in Frankreich ansteht.

Denn wenn Le Pen gewinnt, wird sie zwar auch eine Volksbefragung durchführen, mit der geballten Macht des Elysee Palastes wird der Front National jedoch die Stimmung im Land entsprechend beeinflussen können das sich eine Mehrheit der Franzosen für den Austritt aus dem Euro und der EU ausprechen wird.
Das macht diese Wahl so entscheidend.

Eine Mehrheit geht aktuell davon aus das Macron gewinnt. Ebenso wie die Märkte.

Video Update: Macron vs. Le Pen

 

Krach oder neue Höhen

Dieses Video Update steht ganz im Zeichen der anstehenden Wahl nächsten Sonntag.
Nicht nur was Euro, Dax & Co. betrifft, sondern auch ob ein erneutes Eingreifen der Bank of Japan,
mit allen entsprechenden Auswirkungen notwendig werden könnte oder nicht.

Daher starten wir auch mit dem Nikkei, welcher an eine ganz entscheidende Marke rangelaufen ist,
sowie seinem Zwilling dem USDJPY und damit sind wir auch direkt beim Gold in USD und in Euro.

Es hängt eben doch alles zusammen und Dinge losgelöst zu betrachten ist bestenfalls grob fahrlässig.
Gleiches werden sich wohl auch die meisten OPEC Mitglieder denken, denn trotz aller Anstrengungen hat das Oel eine entscheidende Marke heute gerissen ...

Den im Video angesprochenden Artikel beim damaligen GAP Schluss des USDJPY.
It's done ... 感謝 黒田 東彦

Die Korea Freak-Show

 

Es geht um Tokio (東京)

 

Uns wird eine große geopolitische Freak-Show vorgespielt. Ein großes Fake.
Welchen Sinn dieses große Fake hat, darüber kann man im Moment spekulieren - was viele, die meisten ohne jegliche Expertise, ja auch ausführlich tun.

In Absprache mit dem Kreml eine Kantine auf einem syrischen Flugplatz zu "versenken" ist etwas ganz anderes als eine hochgerüstete chinesische Geheimarmee zu bombardieren.